Aufrufe
vor 3 Monaten

Samtgemeindebote 25.02.21

Informationsblatt in den Gemeinden Baddeckenstedt, Burgdorf, Elbe,Haverlah, Heere und Sehlde

8 25. Februar 2021

8 25. Februar 2021 Gemeinde Ilsede Arbeiten in einer modernen Kommune: Modernes Tarifrecht – flexible und geregelte Arbeitszeiten – Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Qualifizierung – gesicherte und pünktliche Entgeltzahlung – sicherer Arbeitsplatz – Jahressonderzahlung – Leistungsentgelt – betriebliche Altersvorsorge- Gesundheitsmanagement – berufliche Weiterentwicklung – Möglichkeit zum mobilen Arbeiten In der Gemeinde Ilsede ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als Sachbearbeitung im Bereich Haushaltsangelegenheiten (m/w/d) zu besetzen. Nähere Informationen zu den Aufgaben- und Anforderungsprofilen finden Sie unter www.gemeinde-ilsede.de/buergerpolitik/bekanntmachungen/stellenausschreibungen Milchschäferei und Hofkäserei Lammfleisch & Schafskäse Lammfleisch und Käse: regional, bio, nachhaltig Saisonstart: Freitag 05.03.2021 Verkauf ab Hof freitags 16.00 – 18.00 Uhr und in div. Geschäften siehe Homepage Hof im Greth * Im Greth 1 * 31185 Söhlde * www.hof-im-greth.de DE-ÖKO-021 Landwirtschaft der Zukunft Tipps für einen saftig-grünen natürlichen Teppich im Garten: So viel Wellness braucht der Rasen (djd). Ein saftig-grüner, gesunder und widerstandsfähiger Rasen: Das ist die Kür für jeden Gartenbesitzer. Doch die Realität sieht vielerorts anders aus: Kahle Stellen, Unmengen an Moos, Filz und Unkraut oder braune Bereiche im Rasen sorgen für Verdruss. Für ein sattes Grün kommt es gerade zum Start in die warme Saison auf die richtigen Pflegemaßnahmen an. Das Vertikutieren, ob per Hand oder mit einer Maschine, beseitigt unerwünschten Wildwuchs und sorgt dafür, dass der Rasen wieder frei aufatmen kann. Wichtig ist dabei das richtige Timing. Die letzten Frostnächte sollten endgültig passé sein, zudem ist es sinnvoll, dem Rasen zunächst etwas Zeit für neues Wachstum zu geben. Zu feuchte Bodenverhältnisse sind ebenfalls nicht gut. Vertikutieren – aber richtig Grundsätzlich zu empfehlen ist das Vertikutieren im Frühjahr oder im Herbst. Dazu zunächst den Rasen auf drei Zentimeter kürzen und die gesamte Fläche mit dem Vertikutierer im Schachbrettmuster bearbeiten. Anschließend den gelösten Rasenfilz abharken und für neues Wachstum eine gute Rasenerde ausbringen. Das Kombiprodukt Floragard 4-in-1 Rasen-Fit zum Beispiel enthält alles, was die Gräser brauchen: Rasensand lüftet den Boden und verbessert Alles für einen saftig-grünen Teppich: Frühjahr und Herbst sind gute Zeitpunkte, um Rasenflächen zu vertikutieren. Foto: djd/Floragard die Wasserdurchlässigkeit, Bodenunebenheiten werden ausgeglichen. Humus unterstützt die Wasserhaltefähigkeit in der oberen Bodenschicht und sorgt für eine optimale Speicherung der Nährstoffe. Zudem enthält die Spezialerde alle Haupt- und Spurennährstoffe, sie sind voll wasserlöslich und sofort für den Rasen verfügbar. Natürliche Bodenorganismen beleben zusätzlich die Erde, erhöhen die Nährstoffverfügbarkeit und stärken die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegen äußere Einflüsse. Regelmäßige Pflege muss sein Wenn der Gartenbesitzer Marco Gleitz die Erde gleichmäßig verteilt hat, geht es ans Schließen der Lücken im grünen Teppich. Dazu neues Saatgut ausbringen und einharken. Wichtig ist es, die Saat bis zum Keimen ständig feucht zu halten. Besonders schwere Böden lassen sich zusätzlich durch Rasensand lüften. Somit kommt mehr Sauerstoff an die Wurzeln und die Pflanzen können sich besser entwickeln. Unter www.floragard.de etwa gibt es weitere Tipps rund um einen gesunden Rasen. Zur laufenden Pflege gehört es unter anderem, während der Vegetationsperiode alle sieben bis zehn Tage zu mähen, regelmäßig zu düngen und bei Bedarf zu kalken. Wässern man kann am besten abends, wenn die Sonne nicht mehr so kräftig scheint. Außerdem hindert Laub auf der Rasenfläche die Pflanzen am Atmen und sollte daher möglichst rasch entfernt werden. Zankenburg 10 31174 Schellerten HEIZUNG LüftUNG SaNItär SoLar Telefon (0 51 23) 4 09 05 50 Fax (0 51 23) 4 09 70 39 SHK-Gleitz@web.de potratz Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 7 – 20 Uhr Marktcafé Holle: Mo. – Sa. 6.30 – 19 Uhr Angebote gültig ab: Donnerstag, 25.02.2021 Aus unserer Fleisch- und Wurstabteilung Hackfleisch gemischt aus Schwein und Rind, zum Braten, vielseitig verwendbar Bauerngut Top-preis 4 99 0 59 0 99 Top-preis Top-preis 1 kg Stück 1 l Flasche Aus unserer Fleisch- und Wurstabteilung Kasseler Lachsbraten vom Schwein, goldgelb geräuchert 1 kg Aus unserer Fleisch- und Wurstabteilung Prager Schinken die rustikale Schinkenspezialität, hergestellt nach alter Tradition 100 g Wurst ... Auf alle Wurstartikel aus unserer Bedienungstheke Bauerngut Top-preis Dienstags geht’s um die 20% Rabatt! Aus unserer Obst- und Gemüseabteilung Spanien Eisbergsalat Kl. l Aus unserer Käseabteilung www.edeka-handelsrundschau.de Landana Jersey-Gouda holl. Schnittkäse, cremiger Geschmack, Top-preis 50 % Fett i. Tr. 4 99 100 g Bauerngut Aus unserer SB-Backstation Dinkelkrusti mit Sonnenblumenkernen und Top-preis Leinsamen, knackige Kruste und Top-preis saftige Krume 1 49 Stück 00 Immer donnerstags: Aus unserer Fleisch- u. Wurstabteilung: 1 kg Thüringer Mett + 10 ofenfrische Brötchen 5,99 € hohes C Fruchtsäfte versch. Sorten pfandfrei rotkäppchen sekt versch. Sorten 1 Ltr. = 3,59 0 99 0,75 l Flasche Original Wagner Steinofen Pizza versch. Sorten, 1 kg ab 4,34 Top-preis 2 69 Top-preis neukauf 0 37 1 39 270 Potratz g – 320 g Packung Jeden Freitag -fach Punkten. Am Freitag 2-fach punkten! Unsere Partner: Schäfer’s ofenfrische Roggenbrötchen Ausgereift im Geschmack und ursprünglich im Aroma. Frisch vor Ort gebacken. 3 + 1 Gratis Punkten Sie auch bei uns im Marktcafé mit Ihrer Deutschlandcard. A ktionstüte 1,86 € Marktstraße 25 • 31188 Holle • Tel. 0 50 62 / 89 680 Wir lieben Lebensmittel.

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!