Aufrufe
vor 7 Monaten

Samtgemeindebote 24.06.21

  • Text
  • Brandt
  • Patric
  • Holle
  • Heizmann
  • Frederik
  • Landkreis
  • Hildesheim
  • Gleitz
  • Samtgemeinde
  • Baddeckenstedt
Informationsblatt in den Gemeinden Baddeckenstedt, Burgdorf, Elbe,Haverlah, Heere und Sehlde

Ich bringe den Kuchen

Ich bringe den Kuchen mit und Sie laden ein paar Freunde oder die Nachbarn ein. Kontaktieren Sie mich und wir vereinbaren einen Termin für ein Gartengespräch. Gartengespräche info@dirk-fornahl.de mit Dirk Fornahl +49 176 66614 204 10 SPD Haverlah: Kandidatenaufstellung Landfrauen Wohldenberg sind flexibel: 24. Juni 2021 Radtour Bad Zwischenahn in Corona-Zeiten Zur Rast 40 38271 Baddeckenstedt Tel: 05345 229 DIE FREILANDROSEN SAISON HAT BEGONNEN Bei uns gibt es ab sofort wieder täglich Baddeckenstedter Freilandrosen: frisch vom Feld, farbenfroh und duftend. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Von links: Marcel Kamphenkel, Jan Holzenbecher, Max Stäbner, André Beims, Björn Hoffmeister, Ulf Gabrielson, Michael Tempel, und Friedhelm Gondro. für die Erweiterung unserer Kinder-, Jugend- und Fortgeschrittenengruppen. Die Bereitschaft sich im leistungsorientierten Training zu etablieren, ist gerade bei uns gerne gesehen. Die Aufwandsentschädigung kann ausschließlich über den sogenannten ÜL-Freibetrag (gemäß § 3 Nr. 26 EStG) erfolgen und wird mit dem Vorstand des Vereins verhandelt. Im Vordergrund sollte der Spaß am Judo und an der persönlichen Entwicklung der Judoka stehen! BESondErhEItEn: Eine gültige Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber keine Bedingung. Erfahrungen im Judo und die Motivation Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen ist selbstverständlich. Motivation und die Bereitschaft Kinder und Kämpfer am Wochenende zu Turnieren zu begleiten wird sehr begrüßt. Bei Interesse melden Sie sich per Mail an vorstand@judoinholle.de ABER SICl-:IER! Der beste Urlaub fängt mit unserer Beratung an: •individuell •persönlich •kompetent Wir freuen uns auf Ihre Urlaubswünsche! Judo in holle e.V. sucht ab sofort zur Erweiterung des Trainerteams ehrenamtliche Judotrainer/-innen (m/w/d) • Familienurlaub? TUI >Griechenland >Kos >Marmari Hotel Esperia *** Reisedatum: 23. 7. –30. 7. 2021 7Tage, Flug ab/bis Hannover (Economy), Familienzimmer, Dusche, WC, Balkon oder Terrasse, Halbpension Gesamtpreis: 2Erwachsene +2Kinder (7 Jahre, 5Jahre) 2.808 € TUI >Spanien >Mallorca >Paguera Universal Hotel Lido Park **** Reisedatum: 28. 7. –4.8.2021 7Tage, Flug ab/bis Hannover (Economy), Doppel/Twin Superior mit Balkon, Halbpension Gesamtpreis: 2Erwachsene +2Kinder (6 Jahre, 3Jahre) 2.380 € (Angebote vorbehaltlich Verfügbarkeit oder Preisänderung durch den Leistungserbringer) Landkreis Wolfenbüttel informiert: Haverlah. Mit einer guten Mischung geht die SPD Haverlah in die anstehenden Wahlen auf Gemeinde-, Samtgemeindeund Kreisebene. „Drei Kandidaten kandieren erstmals. Breit aufgestellt was Alter, Beruf und Hobbies angeht, machen wir hier den Bürgern ein gutes Angebot“, erläutert Michael Tempel als Vorsitzender. Die Liste für den Gemeinderat führt André Beims an: „Mit diesem starken Team wollen wir zukünftig noch stärker Verantwortung für unsere Orte übernehmen.“ Die Kommunalwahlen sind am 12. September 2021. André Beims Klimaschutzmaßnahmen in Privathaushalten fördern Landkreis Wolfenbüttel. Ab sofort können von Privathaushalten beim Landkreis Anträge für das Förderprogramm „Klimaschutzmaßnahmen in privaten Haushalten 2021 bis 2024“ gestellt werden. Der Schwerpunkt in diesem Förderzeitraum ist auf die bessere Isolierung der Gebäudehülle und damit eine CO2-Reduzierung im Sektor Gebäudebeheizung gelegt. Außerdem werden Holzpelletkessel, und Solaranlagen zur Wärmeerzeugung (Solarthermie) und Stromproduktion (Photovoltaik) gefördert. Vereinfachtes Verfahren Das Antragsverfahren wurde erheblich vereinfach. Es ist – statt wie bisher drei – nur noch ein Angebot eines Handwerksbetriebs notwendig und der Antrag kann bequem über die Internet seite des Landkreises Wolfenbüttel gestellt und hochgeladen werden. Eine Energieberatung ist nur noch für energiesparende Maßnahmen an der Gebäudehülle (Fenstererneuerung und Dämmung) Pflicht. Des Weiteren wurden die Anforderungen an die Gebäudedämmung reduziert und die Fördersätze auf 3.000 Euro beziehungsweise bis zu 5.000 Euro erhöht, um mehr Eigentümerinnen und -eigentümer zu motivieren, eine Dämm- Maßnahme umzusetzen. Ebenfalls wurde der Fördersatz für Holzpelletheizungen und thermische Solaranlagen erhöht. Zusätzlich wurden Lücken in der Förderlandschaft geschlossen. So ist eine Gebäudedämmung in Eigenleistung weiterhin förderfähig, aber auch Batteriespeicher für bestehende und angemeldete Photovoltaik-Anlagen oder die Neuinstallation von Photovoltaik-Anlagen ohne Batteriespeicher. In Ergänzung zu den Maßnahmen an den Wohngebäuden werden jetzt auch Dienstleistungen wie Baubegleitung durch Energieberater oder Regelungsoptimierungen von Heizungsanlagen gefördert. Privathaushalte im Kreisgebiet können gefördert werden Die Förderung kann von Eigentümerinnen und Eigentümern beantragt werden, die ein Wohngebäude mit maximal sechs Wohneinheiten als „Privathaushalt“, „Wohnungseigentümergemeinschaft“ oder „privater Vermieter“ besitzen. Das Wohngebäude muss sich im Landkreis Wolfenbüttel befinden und seit mindestens fünf Jahren fertiggestellt sein. Bereits bewilligte oder erhaltene Zuwendungen aus dem Förderprogramm „Klimaschutzmaßnahmen in privaten Haushalten“ aus den Jahren 2017 bis 2020 bleiben unberücksichtigt. Mehr Informationen und Anträge unter: www.lkwf.de/ klimaschutz Andree Wilhelm, Pressestelle Lk Wolfenbüttel Wohldenberg (r). Auch in diesem Jahr war es sehr unsicher, ob die Fahrradtour der Wohldenberger Landfrauen durchführbar sein würde. Die Betten für zwölf Damen waren schon im Frühjahr bestellt – fraglich blieb, ob die Hotels auch pünktlich zu dem geplanten Datum öffnen würden. Tatsächlich zwei Tage vor unserem Reisetermin öffnete unser Hotel „Das 53° Hotel“ in Bad Zwischenahn und nahm den Übernachtungsbetrieb wieder auf. Jeweils zu dritt im Auto mit offiziellen Negativtest in der Tasche machten sich die Damen Freitag vor Pfingsten auf den Weg ins Ammerland. Das Hotel war gut ausgewählt – einchecken per LUCA-App – Abstandsgebote und Hygienevorschriften – alles wurde korrekt eingehalten. Nachmittags umrundeten die Radlerinnen das Zwischenahner Meer und besuchten den Park der Gärten. Sehr beeindruckt von der Vielfalt der Pflanzen, der Gartenarchitektur und der Blütenpracht wurde diese Besichtigung zu einem Highlight. Zwischendurch ließ eine große dunkle Wolke auch mal einen Regenschauer niedergehen, aber das brachte durchaus keinen Verdruss – anschließend schien ja wieder die Sonne. In einer zauberhaft sonnigen und windstillen Abendstimmung radelten die Landfrauen ihrem Übernachtungsdomizil entgegen. Der Samstag war leider doch regnerischer als ihn LF verdient haben. Aber, die Frauen waren in der komfortablen Situation, ein Auto zur Verfügung zu haben. Kurzer Hand wurde umdisponiert – LF sind schließlich flexibel! Per Auto wurde zu dem großen Rhododendron-Park in Gristede gefahren. Trotz leichten Nieselregens wurde die wunderbare Blütenpracht der Azaleen und Rhododendronbüsche und -bäume bestaunt. Die Anlagen ausgesprochen gut gepflegt. Balsam für die Seele. Fazit: Diese Radler-Tour war mal ganz anders in diesen besonderen Zeiten, aber alle Damen waren zufrieden und froh, dass trotz aller Widrigkeiten diese Fahrt durchgeführt wurde Geselligkeit – Fröhlichkeit – Gemeinsamkeit. Das zählt! Heidrun Schaab Wir sind weiterhin wie gewohnt für Sie da! Auch so sehen Haustüren von Othmer aus! Lassen Sie sich individuell beraten und vereinbaren Sie einen Termin! Folgen Sie uns auf Ihr HOLIDAYLAND Reisebüro Bormann Zur Rast 24, 38271 Baddeckenstedt Tel.:053 45-9112 E-Mail: reisebormann@holidayland.de www.holidayland-baddeckenstedt.de Der Landkreis Wolfenbüttel fördert auch Gebäudedämmungen. Hier ein Vorher-Nachher-Vergleich. Fotos: Energieberatung Büssing. Fon 0 50 66 / 90 26-0 Bäckerstraße 3A Sarstedt-Hotteln Mo bis Fr 9 - 18 Uhr Samstags 10 - 13 Uhr www.tischlerei-othmer.de

– Anzeige – Helios Klinikum Hildesheim Wir machen uns für Ihre Gesundheit stark! www.helios-gesundheit.de/hildesheim Genesen von Covid-19. Eine gute Nachricht für jeden, der eine Corona-Infektion durchgemacht hat. Doch leider ist diese Nachricht nicht immer gleichzusetzen mit wiederhergestellter Gesundheit. Eine Vielzahl von Menschen leidet, selbst nach nur leichten Verläufen, noch über Monate unter den sogenannten „Long Covid-Symptomen“. Sprich, den Folgen der Erkrankung. Bei leichten Verläufen ist es etwa jeder Zehnte, bei schweren Verläufen ist die Zahl um ein Vielfaches höher. Die Symptome sind dabei vielfältig: Von Luftnot schon bei leichter körperlicher Belastung, über Konzentrations- und Gedächtnisstörungen bis hin zu anhaltendem Geruchs- und Geschmacksverlust ist vieles beschrieben. Über allem steht aber eine ungewohnte körperliche Abgeschlagenheit. „Etwa jeder dritte Long Covid-Patient klagt über das sogenannte „Fatigue-Syndrom“, das in medizinischen Kreisen starke Müdigkeit und Erschöpfung beschreibt“, erklärt Dr. Michael Hamm, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Schlafund Beatmungsmedizin am Helios Klinikum Hildesheim. Vielfalt der Symptome mach Behandlung schwierig Für die behandelnden Ärzte gestaltet diese Vielfalt an Symptomen die Behandlung häufig schwierig, da sie auch für vielerlei andere Erkrankungen stehen können. Auffällig bei Long Covid aber ist, dass auch jüngere Erkrankte nach einer vermeintlichen Genesung wieder zurückgeworfen werden können. „Wer früher täglich Sport gemacht hat Pflegekraft (m/w/d) für Privatklinik und Wahlleistungsstation Die Arbeit in der Pflege ist deine Leidenschaft und du möchtest gerne in einem besonderen, hotelähnlichen Ambiente arbeiten? Dann heißen wir dich willkommen in unseren Pflegeteams in der Privatklinik und auf unserer Wahlleistungsstation. Das macht deine Tätigkeit bei uns besonders: • Arbeiten in einem wunderschönen Ambiente • Kollegiale Zusammenarbeit in festen Teams • Volle Konzentration auf die Pflege unserer Patient:innen. Um alle weiteren Belange kümmert sich unser Serviceteam. • Zusätzlich zum Urlaub 10 Tage Arbeitszeitverkürzung (AZV) • Dienstplangestaltung zwei Monate im Voraus • Dienstplanung mit Berücksichtigung individueller Wünsche • Alternative Arbeitszeitmodelle (z.B. verkürzte Nachtdienste oder Teilzeit) • Helios Plus Card - private Zusatzversicherung • wenn verfügbar: Platz in Betriebskita • Möglichkeit eines Mitarbeiterparkplatzes • E-Bike-Leasing zu exklusiven Konditionen • Hansefit-Kooperation & Corporate Benefits Du hast Interesse? Dann schick deine Das bringst du mit: Bewerbung jetzt an: • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, MFA oder Altenpflege (m/w/d) • Hohe Serviceorientierung und viel Empathie • Teamfähigkeit • Ruhe in stressigen Situationen Auf Nummer sicher nach Covid-Infektion — Von Covid-19 genesen ist leider nicht immer gleichbedeutend mit gesund. Viele Menschen leiden nach überstandener Infektion an dem sogenannten Long Covid-Syndrom. Das Helios Klinikum Hildesheim bietet deshalb für Betroffene jetzt einen „Post Corona Check-Up“ an. Pflege mit dem gewissen Extra! Helios Klinikum Hildesheim Karin Dittrich Wahlleistungs- und Aufnahmemanagement Senator-Braun-Allee 33 31135 Hildesheim Tel. (05121) 894-5432 karin.dittrich@helios-gesundheit.de und körperlich absolut fit war, schafft plötzlich vielleicht nur noch eine kleine Runde auf dem Fahrrad. Besonders Patienten, die vorher ein sehr gutes Leistungsniveau hatten, fühlen sich dann extrem beeinträchtigt“, erläutert Dr. Hamm. Die anfängliche Vermutung, bei Covid-19 handele es sich um eine reine Lungenerkrankung, hat sich mittlerweile als falsch erwiesen. Es ist eine multisystemische Erkrankung, die überall dort Schäden verursachen kann, wo Gefäße verlaufen. Dieses Gesamtpaket an Symptomen und möglichen Krankheitsbildern führt bei vielen Patienten zu einer nicht zu unterschätzenden psychischen Belastung, weshalb es extrem wichtig ist, die Patienten ernst und ihnen Ängste soweit wie möglich zu nehmen. Wichtig ist deshalb in Zukunft eine Behandlung, in der mehrere Fachgebiete zusammenspielen. Post Corona Check-Up zur Abklärung der körperlichen Gesundheit Ein erstes Konzept wurde dazu jetzt im Helios Klinikum Hildesheim mit dem „Post Corona Check-Up“ entwickelt und an den Start gebracht. An einem einzigen Tag können dort verschiedene Untersuchungen von Lungenfunktion über Herzuntersuchung bis hin zu Gefäßdiagnostik absolviert werden. „Im Idealfall können wir den Patienten hinterher sagen, dass sie zumindest keine körperlichen Schäden davongetragen haben. Sollte doch etwas sein, können wir die entsprechende Weiterbehandlung in die Wege leitet“, so Lungenfacharzt Hamm zu der Idee hinter dem Konzept. Der große Vorteil ist, dass die fachärztlichen Untersuchungen an einem Tag durchgeführt werden und man nicht verschiedene Fachärzte zu verschiedenen Terminen womöglich über Monate verteilt aufsuchen muss. Das multiprofessionelle Programm wird derzeit von den Krankenkassen leider noch nicht bezahlt. Deshalb müssen Interessierte die Kosten momentan noch selbst tragen. Je nach gewünschtem Umfang der Untersuchungen liegt der Preis im mittleren bis höheren dreistelligen Bereich. Dr. Hamm und seine Kollegen hoffen jedoch, dass sich die Vorschriften noch ändern und die Checks bald allen Betroffenen offenstehen. „Beim Thema Testen und Impfen sind Vorgaben schließlich auch in relativ kurzer Zeit an die praktische Notwendigkeit angepasst worden“, betont er. Sie haben Interesse an dem Post Corona Check-Up? Dann wenden Sie sich gerne an folgenden Kontakt: Helios Klinikum Hildesheim Karin Dittrich Wahlleistungs- und Aufnahmemanagement Tel.: (05121) 894-5432 Mail: karin.dittrich@helios-gesundheit.de

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!