Aufrufe
vor 4 Monaten

Ilseder Nachrichten 28.10.21

  • Text
  • Vorstand
  • Ilseder
  • Listenwahl
  • Zahl
  • Wahl
  • Oktober
  • Gemeinde
  • Lafferde
  • Personenwahl
  • Ilsede
Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Ilsede

Reformationsmusik

Reformationsmusik Konzert mit dem Sprengelposaunenchor Hildesheim Leitung: Moritz Schilling, Landesposaunenwart 31.10.2021, 17 Uhr St.-Pankratii-Kirche, Solschen Pfarrgasse 1, 31241 Ilsede 10 Ilseder Nachrichten Am Reformationstag, 31. Oktober, um 17 Uhr: Konzert in St. Pancratii, Solschen Solschen (r). Am Reformationstag, 31. Oktober, findet in Solschen ein Konzert der besonderen Art statt. Ein Reformationskonzert des Sprengel-Posaunenchores aus Hildesheim, unter der Leitung von Landesposaunenwart Moritz Schillings, ist in der St. Pancratii Kirche, Solschen zu hören. Es ist ein Reformationskonzert der Spitzenklasse mit einem hochkarätigen Ensemble. Wir freuen uns diesen Chor in unserer Kirche begrüßen zu können. Der Eintritt an diesem Reformationstag ist frei. Im Anschluss des Konzertes lädt der Kirchenvorstand zu einem kleinen Umtrunk ein. Gern möchten wir uns bei Wein, Saft oder Wasser über das Konzert austauschen und mit guten Gesprächen den Reformationstag ausklingen lassen. Es gelten die Hygiene-Empfehlungen unserer Landeskirche für dieses Konzert. Der Kirchenvorstand St. Pancratii, Solschen Keine Hubertusmajestäten in Groß Lafferde: Coronakönig gesucht 28. Oktober 2021 Groß Lafferde (r). Nachdem uns Alle die vielen Ent- und Verwicklungen rund um Corona schon mehr als eineinhalb Jahre beschäftigen, wird der Schützenverein Hubertus in diesem Jahr einen „Coronakönig“ ausschießen. Am 11. Dezember ab 14 Uhr erhalten alle Mitglieder durch die Abgabe von zehn Luftgewehrschüssen (sitzend/Auflage/ Startgeld 2 Euro) die Möglichkeit den besten Teiler zu schießen – natürlich unter den dann geltenden Corona-Regeln. Die Proklamation und Überreichung einer Scheibe wird auf der Jahreshauptversammlung am 11. Februar 2022 erfolgen. Alle anderen Veranstaltungen wie Hubertusschießen, Hubertusfeier, Preisskat und Weihnachtsfeier werden noch einmal ausfallen. Wir freuen uns auch auf neue Gesichter, die einmal das Schießen ausprobieren möchten. Dafür ist allerdings eine Terminabsprache mit dem 1. Vorsitzenden Horst Kretzschmar unter 05174 8660 oder der Schriftführerin Sonja Homuth unter 05174 800659 zwingend notwendig. Der Vorstand www.seibel-installation.de Telefon 0 51 74 / 512 • Fax 0 51 74 / 83 79 Ludw.-Jahn-Str. 8 • 31246 Ilsede / Gr. Lafferde Groß Lafferde Tel.: 0 51 74 / 320 01 72 / 3 89 40 03 MUCHA ! GmbH Containerdienst zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb Befahrbare Behälter von 5 - 35 m³ Lieferung von Mineralgemisch, Kies, Sand, Splitt und Mutterboden Bagger- und Radladerarbeiten Abbrüche, Schrott und Metall Wir sind weiterhin wie gewohnt für Sie da! 2.599,00 € inkl. Montage und MwSt. Mit Volldampf in den Herbst! Lassen Alu-Haustür Sie sich des individuell Monats November beraten und Wärmeged. Alu-Haustür komplett inkl. Montagearbeiten Folgen Sie Folgen Sie vereinbaren Sie einen Termin! Folgen uns auf Sie in 3 verschiedenen Farben lieferbar Auch so sehen Haustüren von Othmer aus! Fon Vereinbaren 50 66 Sie 90 einen 26-0Beratungstermin Mo bis Fr unter 18 Uhr Fon 0 50 66 / 90 26-0 Mo Bäckerstraße 3A bis Fr 9 - Samstags 10 18 13 Uhr Uhr Bäckerstraße Sarstedt-Hotteln 3A Samstags www.tischlerei-othmer.de 10 - 13 Uhr Sarstedt-Hotteln www.tischlerei-othmer.de uns auf uns auf Ab Ab sofort sofort wieder wieder Sonntag Sonntag Schautag Schautag von von 13.00 13.00 – 17.00 17.00 Uhr Uhr GmbH • Badsanierung • Neuanlagen • Wartung • Notdienst • Reparatur Radwandertag des SV Anker 06 Gadenstedt war wieder ein voller Erfolg: Bewegung und Geselligkeit bei idealem Wetter Gadenstedt. Am Samstag, 25. September, veranstaltete die Fahrradgruppe des SV Anker 06 zum 4. Mal eine Radwandertour in der näheren Umgebung durch Wald, Feld und Wiesen. Auch der Wettergott meinte es gut mit uns. Am Samstag wurden wir mit idealem Fahrrad-Wetter verwöhnt. Die Beteiligung an unseren zwei Touren war sehr gut. Insgesamt nahmen 44 Radler an den zwei Fahrstrecken teil. Mit Freude konnten wir wieder etliche unserer Radlerfreunde vom Sozialverband aus Adenstedt als Teilnehmer begrüßen. Abfahrt für die Radwandertour war gegen 10.30 Uhr am Bolzbergstadion in Gadenstedt. Die erwachsenen Radlerinnen und Radler starteten als erste Gruppe auf den etwa 25 Kilometer langen Rundkurs. Die Strecke führte durch Gadenstedt zur Lauenthaler Mühle und weiter in Richtung Groß Lafferde. Unser nächstes Ziel war der Forellenteich an der Bundesstraße 1 und es ging weiter durch die Gemarkung Groß Lafferde in Richtung Klein Lafferde. Im dortigen Wald wurde die erste Getränkepause gemacht. Von Klein Lafferde führte unsere Strecke südlich von Groß Lafferde entlang der Biogasanlage nach Steinbrück. Von dort ging es über den dortigen Verbindungsweg zurück zum Sportplatz am Bolzberg in Gadenstedt. Die Kindertour wurde etwa 15 Minuten später gestartet. Diese kurze Strecke führte ebenfalls durch die Gemarkung Steinbrück und Groß Lafferde und betrug allerdings nur 14 km. Beide Strecken erfolgten überwiegend auf befestigten Wegen und waren für Radfahrer gut geeignet. Die zwei Fahrradgruppen wurden jeweils von mehreren Radlern der Fahrradgruppe in Gelbwesten begleitet und sicher über die Bundesstraße in Steinbrück und Groß Lafferde geleitet. Ziel der Radwanderung war dann wieder das Bolzbergstadion in Gadenstedt. Dort hatten mehrere Vorstandsmitglieder des SV Anker bereits umsichtig für das leibliche Wohl der Ausgezeichnete Leistungen beim MTV Groß Lafferde: Gelungener Start für Verbandsligahandballer Groß Lafferde. Den Start in die Verbandsligasaison 2021/2022 kann man durchaus als gelungen betrachten. Nach fünf Spieltagen liegt die Mannschaft von Trainer Dennis Bühn mit Beginn der niedersächsischen Herbstferien mit 8:2 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Dabei musste man sich lediglich beim Aufstiegsfavoriten SV Alfeld mit 23:31 geschlagen geben. Erfreulich ist zudem, dass bereits zwei Auswärtssiege, bei der TG Münden und der HSG Rhumetal, gefeiert werden konnten. So konnten wir zu diesem frühen Zeitpunkt bereits wichtige Punkte einfahren, um das Ziel Klassenerhalt frühzeitig zu erreichen. Nach einer langen und anstrengenden Vorbereitung merkte man der Mannschaft die Freude auf den Saisonstart deutlich an. Auf Grund der langen Pause wusste jedoch keiner so richtig, wo man steht. Umso erstaunlicher war die Leistung beim Saisonauftakt in Münden. Nach kurzem Rückstand zu Beginn der Partie lief der Ball immer besser und auch die Abwehr zeigte sich stark verbessert. Hinzu kam ein starker Arne Maushake im Tor. So setzten wir uns am Ende souverän durch und konnten die lange Heimreise mit zwei Punkten im Gepäck antreten. Zum ersten Heimspiel durften wir dann die HG Elm am Lafferder Busch begrüßen. Lange Zeit hatten wir einen komfortablen Vorsprung, der allerdings im zweiten Durchgang mehr und mehr schmolz. Elm drückte ordentlich aufs Tempo und verkürzte zehn Minuten vor Schluss auf ein Tor. Wir fingen uns glücklicherweise wieder und so stand nach Abpfiff ein 24:20 auf der Anzeigetafel. Eine Woche später ging es dann zum SV Alfeld, die ihren ohnehin schon gut bestückten Kader vor Saisonbeginn mit dem ehemaligen Kapitän von Eintracht Hildesheim Robin John verstärkten. John war es auch, der am Ende den Unterschied ausmachte und so mussten wir uns deutlich geschlagen geben. In den nächsten beiden Partien gegen Eintracht Hildesheim II und die HSG Rhumetal fanden wir dann vor allem im Angriff wieder zu unserem Rhythmus der letzten Jahre und erzielten jeweils über dreißig Tore. In der Abwehr fehlte es nach den Verletzungen von Lukas Bühn und Georg Strub etwas an Abstimmung, jedoch konnten wir auch diese beiden Spiele für uns entscheiden, was Trainer Dennis Bühn mit einer trainingsfreien Woche in den Herbstferien belohnte. Radler gesorgt. Neben kühlen Getränken konnten alle Teilnehmer gegen eine Spende Bratwürste und Krakauer mit leckeren Salaten verzehren. Der Hauptorganisator unserer Gruppe Klaus Effe stellte als Fazit fest, dass schon wegen der sehr guten Beteiligung auch diese vierte Radwanderveranstaltung als voller Erfolg bezeichnet werden konnte. Eberhard Lehnguth Unterm Strich kann man sagen, dass dieser Saisonstart nicht unbedingt zu erwarten war – wir nehmen ihn aber natürlich gerne mit. Acht Punkte auf der Habenseite sind mit Blick auf die kommenden, schwierigen Partien nach der Herbstpause ein gutes Polster. Hier warten mit den Reserven aus Braunschweig und Anderten sowie der HSG Oha drei Gegner, die sich am Ende der Saison auf jeden Fall im oberen Drittel der Tabelle finden werden. Gerade der MTV Braunschweig II ist ein heißer Kandidat auf einen Aufstiegsplatz. Positiv anzumerken ist auch, dass die externen Neuzugänge Fabi Gerstung und Arne Maushake sofort überzeugen konnten und auch Arne Hansen und Kevin Winkler, die aus der 2. Herren hochgezogen wurden, sehr gute Leistungen zeigen. Steffen Slabon

AUTOHAUS TSCHESCHE GMBH Renault Vertragspartner Zum Walde 20, 31226 Peine-Rosenthal Tel. 05171-545600, www.autohaus-tschesche.de 28. Oktober 2021 Ilseder Nachrichten 11 Brigitte Steinmetz vom Verein „Kindernetzwerk Sierra Leone“ gibt Einblicke in die karitative Arbeit: Dank für das soziale Engagement des GGI für Kinder in Afrika SoVD-Arbeitskreis Ilsede erlebte herrliche Ausflüge: Beeindruckende Fahrt nach Südtirol Groß Ilsede. Anfang Oktober besuchte Brigitte Steinmetz das Gymnasium Groß Ilsede, um sich für die jahrelange Unterstützung der Schüler/-innen für den von ihr mitgegründeten Verein „Kindernetzwerk Sierra Leone – Schule für Afrika“ zu bedanken. Dabei gab sie den Schülern der Jahrgänge 5 bis 8 unter den besonderen Hygieneauflagen der Corona- Zeit Einblicke in die Arbeit des Vereines. Nicht nur ihre lebendigen Schilderungen, unterstützt durch aktuelle Fotos, sondern auch anschauliche Materialien wie Tücher, Körbe, Bilder oder ihre Kleidung verschafften der Schülerschaft eindrucksvolle Einblicke in das Leben in Sierra Leone. Brigitte Steinmetz und ihr Ehemann Edward Mando lernten sich 2001 kennen und gründeten kurze Zeit später den Verein. Der Verein kümmert sich um Kinder in Sierra Leone, ein Land im Südwesten von Afrika. „Es war erschreckend, die Armut und die Situation ohne Strom und Wasser zu erleben“, so Brigitte Steinmetz. Mit Hilfe der Spenden wurde bereits eine Grundschule, eine Bibliothek, die auch als Kindergarten dient, und eine Berufsschule gebaut. 34 Schüler genießen den Vorteil eines Stipendiums, wobei Schuluniform, Schulbücher, aber auch ein Arbeitsausgleich an die Familien gezahlt werden. Trotzdem müssen manche nach der Schule auf dem Feld arbeiten. Außerdem wurden Brunnen für sauberes Wasser gebaut, eine wichtige Maßnahme gegen Krankheiten. Das neueste Projekt befasst sich mit dem Bau solargesteuerter Bewässerungsanlagen für die Felder. Der Verein setzt sich aber auch für eine friedliche Umgebung ein, so gibt es in den Schulen mehrere Streitschlichter. „Man merkte schnell, dass die Kinder nicht nur unter einander besser auskommen. Diese Schüler helfen auch im Dorf Streit zu vermeiden“, so Steinmetz. Das GGI spendet jährlich circa 2.000 Euro an den Verein. Die Idee dazu kam von einem ehemaligen Religionskurs, seitdem gibt es regelmäßig Kuchenverkauf und Spendenaktionen. Die Schülerinnen und Schüler des GGI planen schon weitere Aktionen, um nachhaltig ein Teil der Finanzierung neuer Projekte zu bleiben. Tabea Pape Ilsede (r). Vom 26.9. bis 3.10.2021 startete der SoVD- Arbeitskreis zu einer achttägigen Fahrt nach Luttach/Südtirol. Das Hotel „Fronza“ war unser Ziel. Nachdem wir nach der sehr langen Anreise ausgeschlafen hatten, empfing uns unser Reiseleiter Helmut zu einer Fahrt an den Kalterer See. Es ist der wärmste Badesee der Alpen, gelegen an der Weinstraße zwischen Mendelgebirge und dem Etschtal. In den nächsten Tagen folgten noch Fahrten nach Meran und Brixen mit Besuch des Klosters Neustift sowie der Gardersee. Auch eine Fahrt zum Antholzer See im Pustertal stand auf dem Programm. Nach einer Stärkung auf der bekannten Huber Alm gingen wir zum Biathlonstadium. Dieses ist das höchstgelegene Stadion im Weltcupzirkus (1.600 m). Höhepunkt unserer Reise war aber die Dolomiten-Rundfahrt mit den drei Zinnen. Die Region liegt im Osten Südtirols und ist UNESCO Welterbe. Die 3.000ender Tofana, Pomagagnom, Cristalla, Sorapis und Croda da Lago bilden die Traumkulisse um den Nobelort Cortina d‘ Ampezzo (1.211 m), der 1956 Schauplatz der Olympischen Winterspiele war und diese zusammen mit Mailand 2026 wieder ausrichten. Alle Ausflüge fanden bei herrlichem Sonnenschein statt. Am achten Tag traten wir dann unsere Heimreise an. Dieser Urlaub wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Der Vorstand Jetzt entspannt fahren auf neuen RädeRn. Wir sind Weiterhin für euch da! RENAULT TWINGO ELECTRIC Jetzt mit 9.900 € Elektrobonus * autohaus tschesche Gmbh Zum Walde 20 • 31226 Peine-Rosenthal tel.: 05171-54 56 00 www.autohaus-tschesche.de Der neue NISSAN QASHQAI Elektrifiziert durch Mild-Hybrid-Antrieb Jetzt Probe fahren nissan QashQai zaMa 1.3 DiG-t 6Mt, 103 kW (140 ps), Benzin Monatliche rate: € 149,–¹ • NissanConnect Navigationssystem • Einparkhilfe vorne und hinten • Rückfahrkamera • Sitzheizung vorne • Klimaautomatik • Panorama-Glasdach NISSAN QASHQAI ZAMA 1.3 DIG-T 6MT, 103 kW (140 PS), Benzin: Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts 7,1, außerorts 5,0, kombiniert 5,8; CO 2 -Emissionen kombiniert (g/km): 132; Effizienzklasse: C. NISSAN QASHQAI: Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9–5,5; CO 2 -Emissionen kombiniert (g/km): 135–127; Effizienzklasse: C–B (Werte nach Messverfahren VO [EG]715/2007). 1 fahrzeugpreis: € 23.465,–, inkl. € 7.500,– nissan rabatt. anzahlung € 3.690,–, nettodarlehensbetrag € 19.775,–, Laufzeit 36 Monate (35 Monate à € 149,– und eine schlussrate von € 15.075,34), 30.000 km Gesamtkilometerleistung, eff. Jahreszins 0,99 %, sollzinssatz (gebunden) 0,986 %, Gesamtbetrag der raten € 20.290,34, Gesamtbetrag inkl. anzahlung: € 23.980,34. ein finanzierungsangebot der nissan BanK, Geschäftsbereich der rCi Banque s.a. niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 neuss. ein angebot für privatkunden. Gilt auf Vorführwagen oder tageszulassungen. nicht kombinierbar mit anderen aktionen/rabatten. Gültig für Kaufverträge bis zum 30.11.2021. nur solange der Vorrat reicht. abb. zeigt sonderausstattung. Renault Twingo Electric ZEN (22-kWh-Batterie) Ab mtl. 98,– € NISSAN QASHQAI VISIA nissan QashQai • LED-Scheinwerfer • Einparkhilfe, hinten 1.3 DIG-T MHEV 6MT 4x2, • LED-Scheinwerfer • Intelligenter Autonomer Notbrems-Assistent 103 kW (140 PS), Benzin Renault Fahrzeugpreis: Twingo Electric 20.680,– ZEN € (inkl. (22-kWh-Batterie) 3.900 € Renault Anteil)*, inkl. Antriebsbatterie. • Einparkhilfe, vorne mit Fußgänger- hinten & Radfahrererkennung und Kreuzungs-Assistent Finanzierung: Anzahlung 2.490,– € (bereits abgezogen: 6.000 € Bundeszuschuss)*, Nettodarlehensbetrag 12.190,– €, 48 Monate Laufzeit (47 Raten à Visia ab mtl. Jetzt ab mtl. • • Intelligenter Frontkollisionswarnungs-Assistent Autonomer Notbrems- 1.3 DiG-t € MheV 199,– 6Mt leasen1 4×2, assistent vorne mit fußgänger- & 98,– € und Schlussrate 8.397,35 €), Gesamtlaufleistung 30.000, eff. Jahreszins € 103 kW (140 ps), Benzin radfahrererkennung 1,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 1,97 %, Gesamtbetrag der Raten 13.003,35 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 21.493,35 €. Finanzierungsangebot der RCI Banque brauch (l/100 km): innerorts NISSAN QASHQAI VISIA 1.3 DIG-T MHEV 6MT 4x2, und 103 Kreuzungs-assistent kW (140 PS), Benzin: Kraftstoffver- Jetzt 7,0, ab außerorts mtl. 5,0, kombiniert 5,8; CO2-Emissionen kombiniert Finanzierung: (g/km): 131; Effizienzklasse: B. NISSAN • QASHQAI Intelligenter J12: Kraftstoffverbrauch Frontkollisions- kombi- Fahrzeugpreis: S.A. Niederlassung 20.680,– Deutschland, € (inkl. 3.900 Jagenbergstraße € Renault 1, Anteil)*, 41468 Neuss. inkl. Gültig Antriebsbatterie. für niert (l/100 km): 6,2–5,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 140–125; (Werte nach Anzahlung Privatkunden 2.490,– mit € Kaufvertragsdatum (bereits abgezogen: bis 6.000 31.10.2021 € Bundeszuschuss)*, Zulassung bis Nettodarlehensbetrag 31.12.2021. € Messverfahren 12.190,– 199,– VO €, leasen¹ warnungs-assistent [EG]715/2007) Effizienzklasse: B–A. 48 Monate • EASY LINK Laufzeit Online-Multimediasystem (47 Raten à 98,– € mit und 7-Zoll-Touchscreen Schlussrate 8.397,35 • Klimaautomatik €), Gesamtlaufleistung ¹Fahrzeugpreis 30.000, € eff. 22.954,– inkl. € 2.837,– NISSAN Rabatt auf die unverbindliche Preisempfehlung, Jahreszins • Fahrersitz 1,99 höhenverstellbar %, Sollzinssatz (gebunden) • 15-Zoll Stahlrad 1,97 %, Gesamtbetrag mit Radabdeckung der Raten „Vegas“ 13.003,35 • €. NISSAN zzgl. Gesamtbetrag € 790,– QASHQAI Überführungskosten. VISIA 1.3 Leasingsonderzahlung DIG-T MHEV 6MT 4x2, € 2.580,–, 103 Laufzeit kW (140 48 Monate PS), Benzin: (48 Monate Deutschland, à € 199,–), 40.000 km Gesamtlaufleistung, eff. Jahreszins 2,99 %, Sollzinssatz gebunden inkl. Anzahlung 21.493,35 €. Finanzierungsangebot der RCI Banque S.A. Niederlassung Elektrische Fensterheber vorne Kraftstoffverbrauch 2,95 %, Gesamtbetrag inkl. Überführungskosten (l/100 km): innerorts € 10.323,–, 7,0, Gesamtbetrag außerorts inkl. 5,0, Leasingsonderzahlung 31.10.2021 und Überführungskosten und € 12.903,–. Ein Kilometer-Leasingangebot für Neuwagen der kombiniert Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig für Privatkunden mit Kaufvertragsdatum bis Zulassung Renault Twingo bis 31.12.2021. Electric Vibes (22-kWh-Batterie), Elektro, 60 kW: Stromverbrauch 5,8; NISSAN COLEASING, 2 -Emissionen Geschäftsbereich kombiniert der RCI (g/km): Banque S.A. 131; Niederlassung Effizienzklasse: Deutschland, B. NISSAN Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Ein Angebot für Privatkunden. Nur gültig für Kaufverträge bis zum kombiniert (kWh/100 km): 16,0; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Energieeffizienzklasse: A+++. Renault Twingo Electric: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 Abb. zeigt Sonderausstattung. • EASY LINK Online-Multimediasystem mit 7-Zoll-Touchscreen • Klimaautomatik QASHQAI 30.09.21. • Fahrersitz J12: Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2–5,5; höhenverstellbar • 15-Zoll Stahlrad mit Radabdeckung "Vegas" • Elektrische Fensterheber CO vorne Autohaus 2 -Emissionen kombiniert (g/km): 140–125; (Werte nach Messverfahren km): 16,0–16,0; CO2-Emissionen kombiniert: 0–0 g/km; Energieeffizienzklasse: Mustermann Renault A+++ – Twingo A+++ (Werte Electric gemäß Vibes gesetzl. (22-kWh-Batterie), Messverfahren). Elektro, 60 kW: Stromverbrauch VO [EG]715/2007) kombiniert Effizienzklasse: B–A. Musterstraße 123 • 45678 Musterhausen (kWh/100 km): 16,0; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Energieeffizienzklasse: A+++. Renault Abb. zeigt Renault Twingo Electric VIBES mit Sonderausstattung. Tel.: 01 23 45/67 89 00 Twingo Electric: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 16,0–16,0; CO2-Emissionen ¹fahrzeugpreis kombiniert: € 22.954,– inkl. € 2.837,– nissan rabatt auf die unverbindliche preisempfehlung, 0–0 g/km; Energieeffizienzklasse: A+++ – A+++ (Werte gemäß gesetzl. Messverfahren). www.autohausmustermann.de zzgl. € 790,– Überführungskosten. Leasingsonderzahlung € 2.580,–, Laufzeit 48 Monate (48 Monate *Der Elektrobonus i. H. v. 9.900 € umfasst 6.000 € Bundeszuschuss sowie 3.900 € à € 199,–), 40.000 km Gesamtlaufleistung, eff. Jahreszins 2,99 %, sollzinssatz gebunden 2,95 %, Abb. Renault zeigt Anteil Renault gemäß Twingo den Electric aktuellen VIBES Förderrichtlinien mit Sonderausstattung. des Bundesministeriums für Gesamtbetrag inkl. Überführungskosten € 10.323,–, Gesamtbetrag inkl. Leasingsonderzahlung und Wirtschaft und Energie (BMWi). Auszahlung des Bundeszuschusses nach positivem Überführungskosten € 12.903,–. ein Kilometer-Leasingangebot für neuwagen der nissan LeasinG, Bescheid eines BAFA-Antrags. Kein Rechtsanspruch. Nicht mit anderen Aktionen Geschäftsbereich der rCi Banque s.a. niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 neuss. ein kombinierbar. Gültig bei Kaufantrag bis 31.10.2021 und Zulassung bis 31.12.2021. angebot für privatkunden. nur gültig für Kaufverträge bis zum 31.12.21. abb. zeigt sonderausstattung.

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!