Aufrufe
vor 3 Monaten

Holler Nachrichten 25.02.21

  • Text
  • Grasdorf
  • Mitglieder
  • Beratung
  • Landkreis
  • Peine
  • Februar
  • Telefon
  • Gemeinde
  • Hildesheim
  • Holle
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Holle

4 25. Februar 2021 seit

4 25. Februar 2021 seit 2002 Am Mohldberg 3 · 31188 Holle · www.mykonos-holle.de Mo.–Fr. 17–23 · Sa. 12–23 · So. 11–14 u. 17–21 Uhr · Di. Ruhetag Unser Partyservice In- und außer Haus BRINGDIENST von 17.30 bis 21.30 Uhr · Clubraum (bis 30 Personen) Räumlichkeiten für Familienfeiern (bis 100 Personen), Geburtstags-Party, Veranstaltungen, Hochzeiten, Weihnachtsfeiern und Feiern aller Art Um Voranmeldung wird gebeten. Tel.: 0 50 62 / 83 63 Um Voranmeldung wird gebeten. Tel.: 0 50 62 / 83 63 Seit mehr als 80 Jahren Im Trauerfall immer für Sie da ... BRINGDIENST von 17.30 bis 21.30 Uhr · Clubraum (bis 30 Personen) Räumlichkeiten für Familienfeiern (bis 100 Personen), Geburtstags-Party, Veranstaltungen, Hochzeiten, Weihnachtsfeiern und Feiern aller Art blume-Bestattungen Tel. 05062 / 1868 31188 Holle · Schinkenberg 4 Mitglied im Bundesverband Deutscher Bestatter Die kostenlose ZAH- Schadstoffsammlung Vom 8. 3.bis 27. 3. 2021 Ausschuss für Umwelt und Sicherheit des LK Hildesheim/Holle: Erste Impfungen gegen Corona in Sarstedt, Holle, Bockenem und Harsum Kreistagsabgeordneter Falk-Olaf Hoppe freut sich über erste Impfdosen des Landkreises in der Gemeinde Holle. Holle. Nach dem schleppenden Start in die Impfkampanie des Landes Niedersachsen, bemüht sich die Politik und Verwaltung im Landkreis um schnelle Vor- Ort-Lösungen. Aus diesem Grund startete der Landkreis am 12. Februar ein Pilotprojekt in der Stadt Sarstedt. Ziel war es mit der Impfung der Gruppe der über 80-jährigen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Sarstedt zu beginnen und dies nicht wie geplant in dem Impfzentrum des Landkreises in Hildesheim, sondern direkt in Sarstedt zu impfen. „Mir liegt besonders der Impfschutz der Bürgerinnen und Bürger in dieser Pandemie am Herzen,“ so Falk-Olaf Hoppe als Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Natur, Sicherheit und Ordnung des Landkreises. „Daher müssen wir als Landkreis Hildesheim schnelle und unbürokratische Lösungen finden, um einen reibungslosen Impfablauf sicherzustellen,“ so Hoppe weiter. Amtsleiter Herr Köhler des Amts für Bevölkerungsschutz berichtetet von dem erfolgreichen Pilotprojekt in Sarstedt. Dort hat die hiesige Stadtverwaltung das Impfen der über 80-Jährigen sehr gut organisiert und durchgeführt. Die Kriterien für einen guten Ablauf sind hoch. Das Anschreiben der Bürgerinnen und Bürger mit ihrem ersten Wohnsitz in der Kommune und dem Geburtsdatum 23.02.1941 als Stichtag, des räumlichen und organisatorischen Ablaufes des Impfens, die Koordination mit Hilfs- und Rettungsdiensten und die Betreuung bis zum zweiten Impftermin, stellen hohe Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Kommunen. Bereits drei weitere Kommunen haben diese Anforderungen sichergestellt. Mit Holle, Bockenem und Harsum sind die nächsten Kommunen bereit mit den mobilen Impfteams des Landkreises die Impfungen der ersten Gruppe der über 80-Jährigen zu beginnen. Das Holle als eine der ersten Gemeinden im Landkreis Impfungen auf ihrem Gemeindegebiet durchführen kann, ist ein großer Erfolg und spricht für die gute Arbeit der Gemeindeverwaltung. Mit dem Engagement von Klaus Huchthausen, Simon Sibilis und vielen Unterstützern ist dies eine herausragende Leistung. Der erste von zwei Impfterminen fand am 23. Februar in der Halle Am Mohldberg in Holle statt. Insgesamt kann der Landkreis Hildesheim der Gemeinde Holle 150 Impfdosen zur Verfügung stellen. „Genauso haben wir uns das Zusammenspiel zwischen Landkreis und Kommunen vorgestellt,“ bestätigt Hoppe. Jetzt ist es weiter wichtig, dass alle aus der Gruppe der über 80-Jährigen die wohnortnahe Möglichkeit zur Impfung bekommen. Aber auch die nächsten Altersgruppen bis 75 Jahre und wenn möglich auch bis 70 Jahre sollten die Möglichkeit erhalten in Holle geimpft zu werden. Auch dafür setzte ich mich weiter ein,“ so Falk-Olaf Hoppe. Falk-Olaf Hoppe Sperling Holzbau Tel.: 053 45 - 49 287 Fax: 053 45 - 49 32 51 Mobil: 0171 - 26 37 602 info@sperlingholzbau.de GmbH & Co. KG Obere Dorfstraße 4 38271 Baddeckenstedt www.sperlingholzbau.de Ambulante Pflege Verhinderungspflege Palliativversorgung Beratung & Hilfestellung Individuelle Servicepakete Betreuungsgruppen Demenzbegleitung Schadstoffe im Hausmüll (z.B. Farben, Lacke, Holzschutzmittel) sind Zeitbomben für die Gesundheit. Einfacher, als diese Risikomaterialien beim Schadstoffmobil des ZAH abzugeben, geht es nicht. Pro privaten Haushalt werden bis zu 20 kg (in geschlossenen Behältern) kostenlos angenommen. Wann genau das ZAH-Schadstoffmobil in Ihren Ort/Stadtteil kommt, erfahren Sie im ZAH-Abfallkalender, im Internet (www.zah-hildesheim.de) und in der Tagespresse. Oder Sie rufen uns an: Telefon 05064/93 95-0. ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFT HILDESHEIM ZAH Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim Bahnhofsallee 36 ∙31162 Bad Salzdetfurth/OT Groß Düngen Tel.: 05064/9050∙Fax 05064/90599∙www.zah-hildesheim.de energetische Sanierung Einblasdämmung Holzhäuser Carports/Garagen Dachstühle • Brandschutzplanung • Bauüberwachung Terrassenüberdachungen Vordächer/Gauben An- und Umbauten Fassadengestaltung Fachwerksanierung • Organisatorischer Brandschutz Planung/Bauantrag Balkone und Wintergärten Innenausbau Holzterrassen/ Zäune Dachdeckerarbeiten Pergolen/Zäune Intelligente Lösungen für den Brandschutz Lindholz 28 • 31139 Hildesheim Telefon (05121) 102 3883 • www.brain-brandschutz.de info@brain-brandschutz.de Bockenem - Tel. 05067 697237 24 Stunden täglich Söhlde / Schellerten - Tel. 05129 96150 www.diakoniestation-hildesheimer-land.de Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen flexiblen Elektrotechniker m/w/d zur Installation im Alt- und Neubau, Wartung und Reparartur von elektrischen Anlagen. Erfahrung im Bereich Photovoltaik sind wünschenswert. Führerschein Klasse B und eigenverantwortliches Arbeiten erforderlich. Bewerbungen an: Lehmkuhlenstraße an: info@elektro-frischling.de 1A, 38277 Heere

25. Februar 2021 5 Simone Flohr, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins formuliert mit dem AK Umwelt Diskussionspapier: Für einen sozial-ökologischen Wandel Holle. Im Sommer 2020 hat sich der Arbeitskreis Umwelt im SPD-Unterbezirk gegründet. Unter Leitung der gewählten Sprecher/innen Simone Flohr (Holle) und Egbert Homeister (Bad Salzdetfurth) haben Genossen/innen aus dem ganzen Landkreis Hildesheim in vielen Videokonferenzen diskutiert, Fachleute eingeladen, beratschlagt und nun, basierend auf den politischen Überzeugungen der SPD, ein umfangreiches Diskussionspapier veröffent licht. Gegliedert in drei Schwerpunktthemen – Arbeit und Energie, Mobilität und Artenschutz in Städten und Kommunen – zeigen die Ausführungen das gemeinsame Ergebnis. „Hiermit haben wir zusammengefasst, welche konkreten Handlungsfelder im Hinblick auf Klimawandel und Artenschutz in der Region Hildesheim bestehen“, so Simone Flohr. Das Diskussionspapier ist nicht nur thematisch breit aufgestellt, sondern ist auch eine Mischung aus politischem Wegweiser und konkreten Handlungsempfehlungen für Städte und Kommunen im Landkreis. Sven Wieduwilt, Vorsitzender des SPD-Unterbezirks, begrüßt die Arbeit des Arbeitskreises Umwelt. Richtige und wichtige Impulse seinen hier formuliert worden. „Klima, Energie, Arbeit, dass sind wichtige Leitlinien erfolgreicher und zukunftsfähiger sozialdemokratischer Politik“, betont Sven Wieduwilt. „Der AK liefert mit seinem Papier wichtige Bausteine für eine entsprechende Politik auf Kreisebene.“ In drei Veranstaltungen in Form von Videokonferenzen, sollen die Schwerpunktthemen diskutiert werden. Die Diskussionspapiere und Termine finden Sie auf der Homepage der SPD Holle unter www.spdholle.de oder auf der Homepage des SPD-UB: www.spdub-hildesheim.de Simone Flohr „Wert des Wassers“ lautet das diesjährige Motto: 22. März ist Weltwassertag – Anzeige – Wir sind zurück! Ab dem 15.01. sind wir zurück! Bestellung unter 05121-74 131 74 und Lieferservice Memo Pizza Pasta Und vieles mehr. * * * Wir kochen für Sie mit viel Liebe und den besten Zutaten *Immer frisch *Bevorzugt BIO-Produkte *Pizzamehl: Original aus Italien Besondere Wünsche erfüllen wir gern! Unsere Öffnungszeiten: Mo., Mi., Do. und Fr. 12.00 –14.30 und 17.00 –22.00 Uhr Samstag &Sonntag 12.00 –22.00 Uhr · Dienstag Ruhetag Unsere Speisekarte finden Sie unter: www.memo-hildesheim.de Zunächst nur mit Abholung Besuchen Sie uns auch auf Peine (r). „Wert des Wassers“ lautet das Motto des diesjährigen Tags des Wassers. Die drei heißen, trockenen Sommer der letzten Jahre haben gezeigt, welche Bedeutung dieses Element auch im wasserreichen Deutschland hat, für die Landwirtschaft, die Industrie, aber auch für die Privathaushalte: Mensch und Natur vor dem Rasen hieß es in den heißen Sommermonaten in Nicht nur am Weltwassertag, Nicht nur am Weltwassertag, sondern jeden Tag engagieren sich sondern jeden Tag engagieren sich unsere Fachkräfte für Mensch Umwelt unsere Fachkräfte für Mensch & Umwelt und schätzen den Wert des Wassers. und schätzen den Wert des Wassers. Tel. +49 5171 956-0 Tel. +49 5171 956-0 ww.wvp-online.de ww.wvp-online.de einigen Regionen Deutschlands, als zur bewussten Bewässerung aufgerufen werden musste. Der Weltwassertag ist ein guter Anlass sich zu fragen, welchen Beitrag jeder Verbraucher zur nachhaltigen Nutzung der Ressource leisten kann. Wasserversorger wie der Wasserverband Peine engagieren sich vor Ort. Mit ihren Investitionen in die Infrastruktur halten Trinkwasserversorgung Trinkwasserversorgung und und Abwasserreinigung Abwasserreinigung sie Wasserverluste gering. Der Verband aus Peine unterstützt zudem das Projekt Wasserwende: Hier wird bewusst auf Leitungs- statt Flaschenwasser gesetzt, um Plastikmüll zu vermeiden und CO2 einzusparen. Wie das geht, wird in 13 Wasser- Quartieren bundesweit gezeigt, eines davon ist in Peine. Mehr dazu unter: www.wasserwende. org Wasser nachhaltig nutzen und Verluste gering halten – dafür engagiert sich der Wasserverband Peine. (Bildnachweis: Wasserverband Peine) Leitungswasser zapfen statt Flaschenwasser kaufen – der Wasserverband ist Partner des Projekts Wasserwende – und als leitungswasserfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. (Bildnachweis: a tip:tap/Peine) Wir suchen Dich: Elektriker -Kabelmonteur (m/w/d) zum nächstmöglichen Termin in Peine Du bist Elektriker und bist es leid, auf Montage zu arbeiten? Du suchst einen Job vor der Haustür, mit Bezahlung über Tarif und bezahlten Weiterbildungen. Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir suchen Monteure für Elektromontagen im erdverlegten Leitungs-, Straßenbeleuchtungs- und Netzbau. Dein Profil: -Abgeschlossene elektrotechnische Berufsausbildung -Führerschein Klasse B, Klasse CE wünschenswert Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Singbeil Bau GmbH Berkumer Weg 2-31226 Peine Tel.: 05171 -545880 • Fax: 05171 -5458899 www.singbeilbau.de • E-Mail: info@singbeilbau.de Inhaber: Niels Buthe e.K. ­ Marktstraße 8 ­ 31188 Holle ­ Tel.: 05062 / 35 39 720 ­ Fax: 05062 / 35 39 722 ­ Mail: info@apotheke­am­thie.de ­ WebShop: www.apotheke­am­thie.de 2 AVP: 1,98 € 1,45 € 1 ­26,8% 2 AVP: 6,15 € 2,95 € Angebotegültig bis 24. März 2021 2 AVP: 4,24 € ­52,0% 2,45 € ­42,2% 2,45 € ­31,6% 1 1 1 2 AVP: 3,58 € WOCHENTIPPS VOM 01.03. - 06.03.2021 Meisterqualität aus der Region s e i t 1 8 9 6 Beste Fleisch- und Wurstqualität aus der Region. Rahmgeschnetzeltes vom Schwein küchenfertig zubereitet Rinderrouladen aus der Oberschale 5 lange Bregenwürstchen und 1 Schlauch Grünkohl so schmeckt hausgemacht - ca. 500 g Käse der Woche: Büffel-Bergamino italienischer Weichkäse aus bester Büffelmilch 2,29 100 g | € 100 g | 100 g | nur | 1,19 1,59 6,50 € € € Tiere von Landwirten aus der Region Traditionelle Handwerkskunst seit über 100 Jahren Täglich frisch produzierte Wurstwaren 2 AVP: 7,85 € 5,95 € ­24,2% 2 AVP: 10,85 € 7,95 € AVP: 2,96 € ­26,7% 1,95 € ­34,1% 2,95 € ­35,7% 1 1 1 1 2 2 AVP: 4,59 € Filiale Holle Bindersche Str. 5 im REWE-Markt Kiezko 31188 Holle Apothekenpflichtig: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Abgabe nur in Haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Keine Haftung für Druckfehler. Für verschreibungspflichtige Arzneimittel gilt ein bundesweit einheitlicher Abgabepreis. 1 Angebotspreis. ­ 2 Verkaufspreis gemäß Lauer­Taxe; verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer­Taxe) bei Abgabe zu Lasten der GKV, die sich gemäß § 129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. ­ 3 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. www.gleitz-online.de

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!