Aufrufe
vor 13 Monaten

Holler Nachrichten 17.12.20

  • Text
  • Gesundes
  • Telefon
  • Weihnachtsfest
  • Frohe
  • Januar
  • Dezember
  • Gemeinde
  • Weihnachten
  • Hildesheim
  • Holle
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Holle

Danke, dass ihr zeigt,

Danke, dass ihr zeigt, dass Superhelden Masken tragen. 2020 hat gezeigt: Mit Zusammenhalt lassen sich die größten Herausforderungen meistern. #DankeDafür Wir machen uns weiterhin für die stark, die sich für unsere Gemeinschaft stark machen. Damit wir auch 2021 gemeinsam allem gewachsen sind. theater schenken Jetzt bedanken unter: sparkasse.de/ danke Bildungspolitische Sprecherin der CDU zu Gast in Holle und Bad Salzdetfurth: Besuch von Mareike Wulf Weihnachtliche Rätsel-Rallye im theater für niedersachsen: Auf den Spuren der Schneekönigin Hildesheim. Für alle kleinen Knobelfans gibt es von Sonntag, 6. Dezember, bis Freitag, 1. Januar, die weihnachtliche Rätselrallye „Auf den Spuren der Schneekönigin“ rund um das Theater. 24 Türen und Fenster sind täglich zwischen 10 und 18 Uhr hell erleuchtet und laden zum Rätseln ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Schneekönigin hat Kay mithilfe eines verzauberten Spiegelsplitters in ihr Kristallschloss entführt. Kay kann das Schloss der Schneekönigin nicht ohne die Lösung eines geheimen Wortes verlassen. Rund um das Theater stecken Rätsel in Türen und Fenstern und mit jedem gelösten Geheimnis rückt das fehlende Wort ein Von links: IGS-Schulleiterin Andrea Milbrod-Jakob, Landtagsabgeordnete Mareike Wulf und Kreistagsabgeordneter Falk-Olaf Hoppe. Holle/Bad Salzdetfurth. Als Mareike Wulf, stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion für die Bereiche Kultus und Wirtschaft, auf Einladung von Falk-Olaf Hoppe in Holle eintraf, war die Freude des Wiedersehens auf beiden Seiten groß. Gemeinsam wurde 2017 schon eng zusammengearbeitet. Nun stand das Thema Ganztagsschule bis 2025 zur Debatte. Der Bund hat bereits beschlossen, dass bundesweit ein Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter ab 2025 in Kraft treten soll. Das hat auch etliche Auswirkungen auf die Grundschule Holle. Erforderliche Umbaumaßnahmen, wie der Anbau einer Mensa und ein größerer Raumbedarf werden notwendig. Eine Aufgabe wofür der Bund schon im vergangenen Jahr zwei Milliarden Euro für den Ausbau der kommunalen Bildungsinfrastruktur für die Ganztagsbetreuung bereitgestellt hat. Ob weitere Mittel diesbezüglich bereitgestellt werden, entscheiden die diesjährigen Haushaltsberatungen auf Bundes- und Landeebene. Das zweite große Thema ist die Herausforderung im Umgang mit Corona an Schulen. Der Besuch in der IGS Bad Salzdetfurth und das offene Gespräch mit der Schulleiterin Frau Milbrod-Jakob und dem Vorsitzenden des Schulelternrates Herrn Pape zeigte deutlich, unter welchem Druck die Lehrkräfte durch die ständig ändernden Weisungen des Landes im Zusammenhang mit Corona und die damit verbundenen Handlungsempfehlungen stehen. Neben dem Infektionsschutz, steht das Thema Digitalisierung von Schulen besonders in dem Vordergrund. Frau Wulf verwies auf noch nicht abgerufene Mittel aus dem Digital-Pakt, sowie dass das Land Niedersachsen kurzfristig 45 Millionen Euro für zusätzliches Personal und schulische Corona-Schutzmaßnahmen zur Verfügung stellt. Der Kreistagsabgeordnete Hoppe berichtet, dass auch der Landkreis Hildesheim unter anderem 137.000 Euro in dem Haushalt 2021 für die Digitalisierung von Schulen bereitstellt. Erneut ist Stück näher. Um die Rätsel lösen zu können, werden Rätselbögen, Stift, Bastelschere und je nach Tageszeit eine Taschenlampe benötigt. Der Bogen ist auf der Website des tfn unter www. mein-theater.live kostenlos zum Ausdrucken zu finden. Ab Sonntag können sich Familien mit Kindern ab 4 Jahren eigenständig auf Spurensuche machen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Das gesuchte Lösungswort kann samt Kontaktdaten nach der Spurensuche in den Briefkasten der Schneekönigin neben dem tfn service_center geworfen werden und bietet so die Möglichkeit, eine kleine Überraschung zu ergattern. Fabian Engelke das Geld für die Digital-Pioniere die Schulen beraten. Ein besonders effektives Instrument um die Digitalisierung an Schulen voranzubringen, wie Frau Milbrod- Jakob unterstreicht. Für Falk-Olaf Hoppe war es ein wichtiger und informativer Besuch von Frau Wulf. Gerade das gegenseitige Verständnis für die Herausforderungen, die Schulträger jetzt und in den kommenden Jahren bewältigen müssen, führt zu einer zielorientierten Zusammenarbeit zwischen dem Land Niedersachsen und den Kommunen. Dafür sind kurze Wege zwischen Kommunen und der Landesregierung förderlich. Falk-Olaf Hoppe Oper, Schauspiel, Tanz, Musical oder Junges Theater – mit einem Theatergutschein entscheiden die Beschenkten selbst, was sie sehen und wann sie ins Theater gehen. Die Höhe des Gutscheins ist frei wählbar und die Gültigkeit zeitlich unbegrenzt. erhältlich im tfn service_center theaterstraße 6, 31141 hildesheim tel. 05121 1693 1693 www.mein-theater.live JÖRG BOKELMANN Wir bedanken uns bei allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden für die gute Zusammenarbeit, Ihre Treue und Unterstützung in diesem für uns alle doch sehr ungewöhnlichen und schwierigen Jahr. Wir wünschen schöne Weihnachten, alles Gute und hoffentlich wieder Normalität im neuen Jahr. Jörg Bokelmann und Team Heizung · Sanitär · www.bokelmann-shk.de · Teichstraße 16 · 31174 Ottbergen · Tel. (0 51 23) - 78 00 · Fax 47 98

17. Dezember 2020 9 DRK Holle führte eine Mitgliederwerbung durch: Klingelnputzen für neue Fördermitglieder Holle. Vielleicht hat sich der eine oder andere gewundert, als es klingelte und ein junger Mann vom Roten Kreuz vor der Tür stand. Der im Jahr 1974 gegründete DRK-Ortsverein Holle entschloss sich zu dieser Aktion weil das Rote Kreuz als Hilfsorganisation auf Mitgliedsbeträge und Spenden angewiesen ist. Diese Unterstützung durch die Bevölkerung ist für das Rote Kreuz lebenswichtig. Auch wenn sich Ehrenamtliche ohne Bezahlung engagieren, so benötigen wir die finanziellen Mittel aus den Förderbeiträgen um den ehrenamtlichen Einsatz überhaupt möglich zu machen. Die Ausbildung und Ausstattung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer kostet Geld und wird immer anspruchsvoller. Wenn früher ein Erste Hilfe Kurs für die Sanitätsdienste ausreichte, ist heute eine umfangreiche Ausbildung (Sanitäts-, Technik- und Sicherheits-, Funk-, Einsatz- und Betreuungslehrgang) notwendig. Denn gut ausgebildete Ehrenamtler im Rotkreuzdienst sind der Grundstock für ein ehrenamtliches Engagement. Leider wird auch die Ausstattung der Bereitschaften durch neue Materialen, Vorschriften und Anforderungen immer kostenintensiver, staatliche Fördermittel gibt es dafür nur in geringem Maß. So freute sich der Ortsverein mit Benjamin Klas eine absolut verlässliche Person für die Aufgabe der Fördermitgliederwerbung gefunden zu haben. Da es leider nicht möglich war in den eigenen Reihen eine geeignete Person (mangels notwendiger Zeit und fachliches Können) zu finden, setzte der Ortsverein einen professionellen Werber ein. Herr Klas ist schon seit längerer Zeit in unserem Kreisverband für andere Ortsvereine tätig. So ergänzte er uns in Holle – die im Roten Kreuz sind, weil wir gerne anderen Menschen helfen und nicht, weil wir um finanzielle Hilfe betteln wollen. Herr Klas verstand es mit seiner freundlichen Art über die vielfältigen Aufgaben des Roten Kreuzes und die Möglichkeit Fördermitglied zu werden, zu informieren. So bedanken wir uns bei den Holler Bürgerinnen und Bürgern für das entgegengebrachte Vertrauen und über 350 neue Mitglieder. Diese Mitglieder unterstützen mit ihrem Förderbeitrag nachhaltig die humanitären Aufgaben des Roten Kreuzes vor Ort, in Niedersachsen und auch international. Diese Förderbeiträge sind im Gegensatz zu (unregelmäßigen) Spenden, eine verlässliche Grundlage um Hilfsangebote zu planen und durchzuführen. Der Corona-Lockdown stellt auch uns als Hilfsorganisation vor große Probleme. So sind uns wichtige Einnahmen weggebrochen. Auch wenn vor Ort viele Aktivitäten ruhen, müssen wir den Betrieb im Hintergrund am Laufen halten, das Material muss gepflegt und ggf. vervollständigt oder erweitert werden. Zusätzliche Schutzausrüstung musste angeschafft werden. So helfen uns diese finanziellen Mittel auch in der aktuellen Situation. Übrigens erhalten unsere Mitglieder Ermäßigungen bei Erste Hilfe- und Feldenkrais-Kursen in Holle. Für aktive Mitglieder gibt es umfangreiche Möglichkeiten für Aus- und Fortbildungen. Wenn Sie mehr Informationen zu unseren Aktivitäten/ Angeboten, evtl. Möglichkeiten aktiver Mitwirkung, oder Fragen zum Roten Kreuz haben, dann rufen Sie einfach an: Sieglinde Deffner- Korrmann, Tel. 2474 – oder per E-Mail: info@ov-holle. drk.de Sieglinde Deffner-Korrmann Vorsitzende Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr! Krippenspielteam Astenbeck geht neue Wege: Ein anderes Weihnachtsfest Astenbeck. In diesem Jahr ist alles anders. Leider wird coronabedingt kein Gottesdienst mit Krippenspiel in der Gutsscheune in Astenbeck stattfinden können. Eins der wenigen Dinge, die Corona nicht verändert hat, ist die Tatsache, dass wir auch in diesem Jahr am 24. Dezember Heilig abend feiern. Was sich sehr wohl ändern wird, ist die Art und Weise. Deshalb hat das Krippenspielteam nach einer Möglichkeit gesucht, wie die Weihnachtsgeschichte am Heiligabend zu den Menschen gebracht werden kann. Nach vielen Jahren Krippenspiel in der Scheune in Astenbeck geht das Team in diesem Jahr nun einen ganz neuen Weg. Wenn die Menschen nicht zu uns in die Gutsscheune kommen können, dann muss das Krippenspiel eben zu den Menschen kommen – und zwar als Film. Gleich nach den Sommerferien haben sich 16 engagierte Kinder und das Team getroffen, um mit den Vorbereitungen für den Film zu beginnen. Bei Sonnenschein und Regen, auf einer Weide, vor einer Scheune und am Sportplatz wurden die vielen einzelnen Szenen gespielt und aufgenommen. Die Kinder waren voller Elan dabei und haben auch bei schlechtem Wetter mit viel Spaß und ganz viel Durchhaltevermögen dazu beigetragen, dass nun alle Szenen im Kasten sind. Für die Lieder gibt es eine Kooperation mit Sängerinnen des Holler Kinderchors „Die Ohrwürmer“. Jetzt werden die bereits gedrehten Szenen von den fleißigen Helfern des Filmteams mit Raphael und Alexander zu einem Film über die Weihnachtsgeschichte zusammengefügt. Freuen Sie sich mit uns auf ein etwas anderes Krippenspiel zu einem etwas anderen Weihnachtsfest. Der Film kann Weihnachten auf der Homepage der Kirchenregion Holle unter www. kirchenregion-holle.de heruntergeladen werden. Dunja Schroweg Die GEMEINDE VECHELDE (rd. 18.000 Einw.), Landkreis Peine, sucht einen/eine Fachkoordinator/in Frühkindliche Bildung (m/w/d) für die Kindertagesstätten in der Gemeinde Vechelde Weitere Informationen unter www.vechelde.de/Stellenausschreibungen Kompetenz vor Ort Filiale HOLLE Bertholdstr. 12 31188 Holle Tel. 05062 8990600 Fax 05062 8990666 Bau- Möbeltischlerei Frohe Weihnachten Filiale HILDESHEIM Bernwardstr. 28 31134 Hildesheim Tel. 05121 510997 Fax 05121 517226 Tischlermeister henning blume und ein gesundes neues Jahr! Bestattungen Wir wünschen Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und alles Gute für das Neue Jahr! SPD-Ortsverein Gemeinde Holle Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr Wohlfühladresse für Trendfrisuren Silliumer Frisurenstübchen Telefon 0 50 62 / 85 88 Wiesenstraße 5 Frau Osterwald wünschen wir von Herzen allen Kunden, Freunden und Bekannten. 31188 Holle Schinkenberg 4 · Tel. 0 50 62 / 18 68 · Fax 0 50 62 / 87 80 ALLES FÜR IHRE SICHERHEIT An der Schäferecke 2a 31188 Holle Tel. 05062 / 2041 info@sitec-alarm.de www.sitec-alarm.de Frau Franzky Wohldenberger Quellforellen Fisch kaufen, wo der Fisch frisch ist Inh. Fam. Michael Poggemann Wir wünschen unseren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr! Öffnungszeiten zum Fest: 23.12. 10.00 – 18.00 Uhr 24.12. 9.00 – 13.00 Uhr 30.12. 15.00 – 18.00 Uhr 31.12. 9.00 – 13.00 Uhr Telefon 05062 - 89358 Mobil 0162 - 9224182 Telefonische Vorbestellung erforderlich. Bertholdstraße 6 • 31188 Holle • Tel: 0 50 62 / 96 40 90 Wir Wünschen ihnen eine schöne Adventszeit, besinnliche WeihnAchten und und Alles ein gesundes Gute für dAs neues neue JAhr! JAhr! Alten- und Pflegeheim Landhaus Vorholz Vorholz 1, 31188 Holle • Telefon 0 50 62 / 3 08 Telefax 0 50 62 / 91 93 • info@Landhaus-Vorholz.de Wir wünschen Wir wünschen allen Kunden, Angehörigen und Fördervereinsmitgliedern frohe Weihnachten ein gesegnetes Weihnachtsfest und und alles ein gutes Gute neues Jahr! Herzliche Grüße für allen das Hausärzten, kommende Apothekern Jahr! Gleichzeitig und ihren Teams, bedanken den Pastoren, wir wir uns uns ganz Kirchenvorstehern ganz herzlich herzlich für das uns für unddas in ehrenamtlich diesem uns inJahr diesem Mitarbeitenden. entgegengebrachte Jahr entgegengebrachte Wir danken Vertrauen in dieser Vertrauen Auf einaußergewöhnlichen fröhliches und freuen Wiedersehen uns Zeit auf und einfreuen eine gesundes gute uns auf ein Zusammenarbeit im Jahr 2015! undgesundes erfolgreiches und erfolgreiches Jahr 2018. 2020. Jahr 2021. Bockenem –— Tel. Tel. 05067 05067 697237 697237 24 24 Stunden Stunden täglich täglich Söhlde/Schellerten Hoheneggelsen Holle – Tel. 05062 — 9643480 Tel. — Tel. 05129 05129 96150 96150 www.diakoniestation-hildesheimer-land.de Söhlde/Schellerten – Tel. 05129 96150 www.diakoniestation-hildesheimer-land.de

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!