Aufrufe
vor 13 Monaten

Holler Nachrichten 17.12.20

  • Text
  • Gesundes
  • Telefon
  • Weihnachtsfest
  • Frohe
  • Januar
  • Dezember
  • Gemeinde
  • Weihnachten
  • Hildesheim
  • Holle
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Holle

10 17. Dezember 2020 Wir

10 17. Dezember 2020 Wir sind der TuS! Einfach aktiv. Eine Ära geht zu Ende... Doris Heimberg (rechts) und Mandy Sandvoß. Am 31.12.2020 wird nicht nur das alte Jahr verabschiedet, sondern an diesem Tag endet auch die Beschäftigung von Doris Heimberg in der Geschäftsstelle des TuS Holle-Grasdorf. Als ihre Tätigkeit am 1.2.2003 als Verwaltungsangestellte beim TuS begann, dachte Sie wohl nicht im Traum daran, dass 18 Jahre vergehen werden, um am 31.12.2020 den Schlüssel für das Geschäftszimmer endgültig abzugeben. Doris Heimberg wurde in diesen 18 Jahren zur „guten Seele des Vereins“. Zu Beginn arbeitete sie mit der damaligen 1. Vorsitzenden Roswitha Hoppe und letztlich von 2013 bis heute mit mir eng zusammen, um alle anfallenden Aufgaben und Tätigkeiten eines Sportvereins zu erledigen. Hierbei zeigte sie nicht nur viel Engagement, sondern stand allen Mitgliedern stets mit Rat und Tat zur Seite. Wir danken unserer Doris für ihre langjährige Treue zum Verein und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg alles Gute. Als Nachfolgerin wird nunmehr Mandy Sandvoß die anfallenden Arbeiten in der Geschäftsstelle übernehmen. Mandy ist kein unbeschriebenes Blatt im TuS und kennt sich bereits bestens im Sportverein aus. Als langjährige Übungsleiterin der Tänzerinnen engagiert sie sich bereits zum Wohl des Vereins. Wir wünschen Mandy einen guten Start in das neue Arbeitsfeld. Der Vorstand Jazzdance-Übungsleiterinnen bilden sich fort: Trainer C-Lizenz erfolgreich absolviert Herrenfußballer ziehen Halbzeit-Bilanz In diesem Jahr gingen jeweils neun Mannschaften in den drei Staffeln der 2. Kreisklassen an den Start. Nach nun sieben absolvierten Hinrundenspielen unseres TuS wurde der Spielbetrieb – wie allen bekannt ist – in der ersten Novemberwoche leider wieder eingestellt. Die ausgefallenen Partien gegen den VfB Oedelum II und den RSV Achtum (erstes Rückrundenspiel) werden in 2021 bestritten. Dies sollte aufgrund der überschaubaren Staffelgröße kein großes Problem darstellen - vorausgesetzt, Corona macht dem Amateursport nicht zum dritten Mal einen Strich durch die Rechnung. Unsere Herren starteten recht überschaubar mit nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen in die neue Saison. Nach einer Auftaktniederlage gegen Achtum (2:4) konnte man einen Zähler auswärts bei Hüddessum/Machtsum II mitnehmen. Im darauffolgenden Heimspiel mussten wir uns dem VfR Ochtersum II mit 1:4 geschlagen geben. Am vierten Spieltag wendete sich endlich das Blatt! Mit einem souveränen 3:0-Heimerfolg gegen den SC Itzum war der erste Dreier der Saison gesichert. Es folgte nach einer äußerst knappen 4:3-Niederlage beim TSV Söhlde eine mehr als überzeugende Auswärts-Vorstellung beim SV Bavenstedt III, bei der wir mit 0:7 gewinnen konnten. Im siebten Pflichtspiel 20/21 erkämpfte sich der TuS gegen die Reserve von Türk Gücü Hildesheim verdientermaßen den dritten Saisonsieg (4:3). Somit konnten in den letzten vier Partien ganze neun Punkte eingefahren werden. Im März 2021 wird dann hoffentlich die Saison in den Ligen des Amateurfußballs fortgesetzt! Die TuS-Fußballer wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt sportlich und vor allem gesund! TuS-Fußballabteilung Sportlicher Start ins Jahr 2021: Online-Sportangebot ab Januar auf der TuS-Homepage Damit die guten Vorsätze für das neue Jahr nicht direkt an den Corona-Einschränkungen scheitern, gehen wir ab Januar neue Wege: Wir stellen euch eine Auswahl an effektiven Übungen per Video auf unserer Homepage vor, die Ihr ohne Geräte zu Hause nachmachen könnt. Je nach Zeit und Laune könnt Ihr diese zu einem Workout zusammenstellen und Euren individuellen Fähigkeiten anpassen. Hinzu kommen 31 Tagesaufgaben – an jedem Tag im Januar kommt eine neue Challenge Online! Macht mit und seid fit, wenn der Sportbetrieb hoffentlich bald wieder startet! Alle Infos findet Ihr ab 1. Januar 2021 unter: www.tushollegrasdorf.de Das Jahr geht zu Ende Bei der Ausbildung schauten Alexa (links) und Amy (rechts) auch mal über den Tellerrand und probierten sich in rhythmischer Sportgymnastik aus. Trotz der Corona-Pandemie haben in diesem Jahr gleich zwei Trainerinnen der Tanzabteilung die C-Lizenz im Bereich Gymnastik, Rhythmus und Tanz für den TuS Holle Grasdorf erlangt. Alexa Vollmer berichtet von den besonderen Umständen: „Den allgemeinen Grundlehrgang Anfang Sommer haben wir im Rahmen eines Onlineseminares und zwei Praxistagen abgeschlossen. Im September starteten wir dann mit dem sportartspezifischen Teil der Trainerlizenz. Von über vier Wochenenden, wovon wir drei in Hannover verbrachten, musste unser Prüfungswochenende leider online stattfinden.“ Amy Münzner fügt hinzu: „Trotz kurzfristigen Änderungen der Bedingungen konnten wir beide mit Erfolg unsere Lizenzprüfung abschließen und freuen uns mit neuen Erfahrungen und Kenntnissen unsere Tanzgruppen zu trainieren. Sobald das Training wieder stattfinden darf, starten wir durch!“ Alexa trainiert montags die Tapsi Turtles (ab 23 Jahre) und Amy leitet mittwochs die Fireflies (12 bis 18 Jahre). Neuzugänge sind ab Trainings-Neustart herzlich Willkommen. Weitere Infos und Kontaktdaten unter www.tushollegrasdorf.de/ sportangebot/tanzen/ Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, dieses außergewöhnliche Jahr neigt sich dem Ende zu und wir nutzen die Zeit, um zurückzublicken auf das, was wir erlebt haben. Der Coronavirus erreichte Deutschland im März. Das führte dazu, dass alle Sport- und Freizeitstätten geschlossen werden mussten und somit kein Vereinsbetrieb stattfinden konnte. Auch unsere jährliche Mitgliederversammlung wurde abgesagt. Im Mai erfolgte ein Teileinstieg an „der frischen Luft“ im Breiten -und Freizeitsport unter Einhaltung von strengen Abstands- und Hygieneregeln. Ab Juni war nach weiteren Lockerungen der Coronaregeln wieder Sport in der Halle möglich. Aus der aktuellen Situation heraus entschied der Vorstand erstmalig den Übungsbetrieb auch in den Sommerferien anzubieten. Im Oktober kam die 2. Coronawelle. Die aktuelle Entwicklung lässt ein Vereinsleben nicht zu und beschränkt das soziale Leben auf das Nötigste. Wir bedanken uns trotz des schwierigen Jahres bei allen ehrenamtlich Tätigen, allen Abteilungsleitern, Übungsleitern, Trainern und Betreuern für ihr sportliches und soziales Engagement innerhalb ihrer Abteilungen, die im Laufe des Jahres das Sportgeschehen unter großen Herausforderungen gestaltet haben. Wir bedanken uns auch bei allen Vereinsmitgliedern für ihre Treue zu unserem Verein und wünschen eine besinnliche und friedvolle Adventszeit und gesegnete Weihnachten. Bleiben Sie alle gesund und passen Sie gut auf sich und ihre Familien auf! Wir hoffen, dass wir schon bald wieder gemeinsam aktiv sein können und unseren TuS Holle-Grasdorf e. V. durch ein erfolgreiches Sportjahr führen. Der Vorstand

17. Dezember 2020 11 In vielen Sottrumer Fenstern sah man Lichter: Statt Laternenumzug gab es Laternenfenster Simone Flohr wird kommissarische Vorsitzende: Wechsel an der Spitze des SPD-OV Gemeinde Holle Frohe Weihnachten und Gesundheit im neuen Jahr! Thomas Härtel elekTromeisTer Bahnhofstraße 45 • 31188 Holle • Tel. 0 50 62 / 4 12 Ihr erfahrener Steinmetz für Hildesheim und das Umland Große Grabmalausstellung, individuelle Beratung 31188 Holle, Bahnhofstr. 11, Tel. 05062 528, Fax 05062 1007 www.Steinmetz-czaikowski.de mail: czaikowski-gmbh@t-online.de Sottrum. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der jährliche Laternenumzug des Kindergarten Pfiffikus Sottrum zusammen mit der Feuerwehr Sottrum abgesagt werden. Als Ersatz dafür haben die Kinderfeuerwehr Sottrum und Jugendfeuerwehr Sottrum-Hackenstedt an der Aktion „Laternenfenster“ teilgenommen und zum Mitmachen aufgerufen. Bei der Aktion wurden Laternen an ein Fenster gehängt, Hartmut Range Garten- und Landschaftsbau Am Kronsberg 4 31188 Holle/Grasdorf 0 50 62 / 96 39 80 welches zur Straße zeigt und vom 1. bis zum 11. November zum Leuchten gebracht. Jeder abendliche Spaziergänger konnte dann die Laternen in den Fenstern bewundern. Auch im Feuerwehrhaus Sottrum leuchteten zwei Laternen im Feuerwehr-Look für diesen Zweck. Im Rückblick war dieses eine schöne Aktion, welche viele Fenster in Sottrum und Umgebung zum Strahlen brachte. Matthias Bertram Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr! Weingutscheine – eine tolle Geschenkidee! Weingut Ulrich Frey Großes Weinlager in 31185 Nettlingen Hans Jürgen Pieper, Raiffeisen Straße 11 Verkauf: Mo. – Sa. nach Vereinbarung in der Zeit von 9 – 19 Uhr Tel.: 05123/1614 • Fax: 05123/408814 • E-Mail: pieper-nettlingen@gmx.de Ab 10 Personen Weinprobe außer Haus nach Absprache. Wir wünschen ein gesegnetes Fest und ein frohes neues Jahr! Allen Kunden vielen Dank für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit! Die Freiwillige Feuerwehr Sottrum wünscht allen Mitbürgern ein frohes, besinnliches und vor allem gesundes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr! Wir möchten uns bei allen Freunden und Sponsoren, die uns im Laufe des Jahres unterstützt haben, recht herzlich bedanken. Holle. Das Wahljahr 2021 wird für alle Parteien eine große Herausforderung. Neben den Kommunalwahlen am 12.09.21 finden zwei Wochen später zudem die Bundestagswahlen statt. „Dieses Jahr muss gut geplant werden, um mit Engagement, Energie und gemeinsamen Ideen erfolgreich zu sein“, so Simone Flohr. Im Rahmen einer Mitgliederversammlung im November sollte den Mitglieder eine Veränderung an der Vorstandsspitze vorgeschlagen werden. Da diese Veranstaltung aus Gründen der Coronapandemie abgesagt werden musste, hat der Vorstand in seiner letzten Sitzung beschlossen, Simone Flohr zur kommissarischen Vorsitzenden zu wählen und Sven Wieduwilt zum kommissarischen Stellvertreter, um mit klaren Strukturen in den Vorwahlkampf zu starten. Sobald Versammlungen wieder möglich sind, werden sich beide den Mitgliedern zur Wahl stellen. Simone Flohr war bereits Vorsitzende des damaligen OV Sillium und des OV Derneburg-Holle-Sillium. „Mit einem Ortsverein, der nun alle Orte der Gemeinde umfasst, ist es wichtig alle mit einzubinden und im Team zu arbeiten“, betont Simone Flohr. Sven Wieduwilt war seit 2015 Vorsitzender des früheren SPD-Gemeindeverbandes und seit Anfang 2020 Vorsitzender des neu gebildeten Ortsvereins in der Gemeinde Holle. „Der erfolgte Rückzug vom Vorsitz hat nichts mit fehlender Motivation zu tun“, so Sven Wieduwilt. „Es gab in den zurückliegenden Monaten von mir angestrebte berufliche Veränderungen, die allerdings weniger Zeit für ehrenamtliches Engagement lassen.“ Der Schritt, den Ortsvereinsvorsitz abzugeben, habe er sich nicht leicht gemacht. Es sei aber ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Funktion. Gleichzeitig betont Sven Wieduwilt, dass der Abschied vom Ortsvereinsvorsitz kein beginnender Abschied aus der ehrenamtlichen Arbeit für seine Partei bedeute. „Die Motivation ist da, die Lust und der Wille, weiterhin die eigene Kommune, den Landkreis und damit die Heimatregion zu gestalten.“ Auch sei es wichtig, für eine starke SPD zu arbeiten. Simone Flohr A l t e n P f l e g e H e i m Ihre Eigenanteile in den Pflegestufen: A l t e n P f l e g e H e i m Stufe 1: 770 € · Stufe 2: 812 € · Stufe 3: 960 € Ihre Eigenanteile in den Pflegestufen: Wir möchten, dass Sie sich bei und uns ein wohl gesundes fühlen! neues Jahr Stufe Wohnen wünschen 1: 770 Sie wir doch € allen · erstmal Stufe Kunden, 2: auf 812 Freunden Probe € ... · Stufe und Bekannten! 3: 960 € Wir befferberg möchten, 11-13 dass · Sie 31167 sich bockenem bei uns wohl · ot fühlen! schlewecke Wohnen telefon 0 Sie 50 67 doch - 15 10 erstmal · fax 0 50 auf 67 - Probe 69 88 88 ... · info@aph-timpe.de befferberg 11-13 · 31167 bockenem · ot schlewecke telefon 0 50 67 - 15 10 · fax 0 50 67 - 69 88 88 · info@aph-timpe.de www.gleitz-online.de MERRY CHRISTMAS FRÖHLICHE WEIHNACHTEN FELIZ NAVIDAD VROLIJK KERSTFEEST POZDREVLYAYU S PRAZDNIKOM ROZHDESTVA B U O NN ATA LE SHINNEN OMEDETO DANKE allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit, für Ihr Vertrauen und Ihre Treue. Wir wünschen ein gesegnetes Fest und ein gutes neues Jahr! Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr! Dipl.-Oec. Gerhard Winter Lohnsteuerberatungsverbund e.V. – Lohnsteuerhilfeverein – Beratungsstelle: Am Hagen 30 c, 31188 Holle Tel. 08 00/533 80 05, Tel. 0 50 62/27 91 Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr www.schaare-heizung.de Heizung – Sanitär – Solar Breite Str. 22 a · 38274 Groß Elbe · Tel. 05345 1713 Fax 05345 4888 · info@schaare-heizung.de Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr wünschen wir allen Freunden und Förderern sowie allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde. Wir hoffen, dass wir uns im nächsten Jahr wieder im Museum treffen können. Verein für Heimatpflege und Naturschutz Heimatmuseum Holle Bertholdstraße 16 • 31188 Holle BOAS FESTAS Ihr kompetenter Partner für: Dacheindeckung, Dachsanierung, Holzhäuser, Fachwerksanierung ... und vieles mehr! kantelsen weg 10 31188 holle / derneburg telefon: 05062 965840 telefax 05062 965841 info@chaudry.de

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!