Aufrufe
vor 4 Monaten

Hohenhamelner Kurier 28.01.21

  • Text
  • Clauen
  • Kurier
  • Februar
  • Hohenhamelner
  • Hildesheim
  • Eltern
  • Januar
  • Peine
  • Gemeinde
  • Hohenhameln
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Hohenhameln

8 HOHENHAMELNER KURIER

8 HOHENHAMELNER KURIER 28. Januar 2021 Seniorenwohnpark Schellerten In zentraler, ruhiger Lage bieten wir Ihnen Betreutes Wohnen: Sonnige und behagliche 2 Zimmerwohnung, Gartenmitnutzung mit Wohnküche, Bad u. Aufzug 60 qm, 499,- kalt, incl. Betreuung und Hausnotruf Tel. 05123-400 47 11 Farmser Straße 22, 31174 Schellerten www.senioren-wohnpark.net Verkauf und Service von E-Bikes und Fahrrädern E-Teile Reparaturen Zweiradmechaniker Marktstraße 1a · 31191 Algermissen · Tel. (05126) 1325 www.linkogel.de · E-Mail: ansgarlinkogel@aol.com N. STOCKMANN GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU MEISTERBETRIEB Planung, Neuanlage, Umgestaltung und Pflege des Gartens vom Fachbetrieb inklusive aller Holz- und Steinarbeiten 31226 PEINE / OT SCHWICHELDT · MAX-EYTH-STRASSE 6 TEL. 0 51 71 / 59 19 93 · FAX 0 51 71 / 59 19 67 0825 Stockmann 50-2.indd 1 11.08.2005 13:08:38 Uhr Marco Gleitz Zankenburg 10 31174 Schellerten HEIZUNG LüftUNG SaNItär SoLar Telefon (0 51 23) 4 09 05 50 Fax (0 51 23) 4 09 70 39 SHK-Gleitz@web.de Auch in Corona-Zeiten lockte der Salzgittersee mit seinen Angeboten: Erholungslandschaft Salzgittersee: Jahresrückblick 2020 Salzgitter. Der Salzgittersee bietet erstaunlich viele Sportund Freizeitmöglichkeiten. Allerdings stellte sich coronabedingt die Angebotspalette 2020 etwas blasser dar. „Leider mussten Dutzende der seegebundenen Aktions- und Veranstaltungstage aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen oder verschoben werden“, beklagt Wolfgang Philippsen, bei der städtischen Bäder, Sport und Freizeit GmbH (BSF) zuständig für den Salzgittersee. „Es betraf vor allem Wassersport- und Laufveranstaltungen, Public Viewing- und Musikdarbietungen, Floßbau- und Stand Up Paddling-Kurse, Kindergarten- und Schulprojekte sowie Betriebsausflüge“, so Philippsen weiter. Die im März bundesweit erfolgten Absagen von Großveranstaltungen trafen am Salzgittersee zuerst das Oster- Fackelschwimmen, das trotz Verlegung auf Ende Mai letztendlich nicht mehr stattfinden konnte. Auch die Drachenbootrennen, der Bundeswettbewerb im Rudern, das Seefest, die Flugtage und der alljährliche Silvesterlauf, der 2019 mit annähernd 1.300 Läuferinnen und Läufern noch einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnete, mussten aus dem Veranstaltungskalender gestrichen werden. Aber es gab im Corona-Jahr 2020 auch Lichtblicke am Salzgittersee. Die „Sambucca“ öffnete im Frühjahr ihre Bullaugen als Außengastronomie des Café del Lago. Der Städtische Regiebetrieb erneuerte unter anderem mehrere notwendige Wegeabschnitte am Ost- und Westufer, so auch die Zufahrt zur Slipanlage. Die BSF erweiterte am See temporär das Stellplatzangebot für Reisemobile um die Flächen des Eissporthallen-Parkplatzes. Trotz einiger verordneter coronabedingter Einschränkungen kam auch die Wasserskianlage gut durch das Jahr. „Wir haben mehr Dauerkarten verkauft als in den Vorjahren“, resümiert Alexander Grosse Starmann, der Betreiber der Anlage. Ein Wermutstropfen war dort jedoch der Ausfall der Niedersachsenmeisterschaft im Wakeboarden, die aber 2021 nachgeholt werden soll. Auch die ausgefallene Salzgitter Island Challenge ist für nächstes Jahr wieder in Planung. Seit über einem Jahrzehnt zieht diese Veranstaltung die Discgolf- Elite aus ganz Deutschland auf den einzigartigen Inselparcours. Sportlicher Höhepunkt 2020 am Salzgittersee war die Durchführung der 35. Deutschen Discgolf- Meisterschaft. „Nach mehrmonatiger ungewisser Vorbereitung konnte diese mehrtägige Veranstaltung quasi in letzter Sekunde genehmigt werden“, konstatiert Wolfgang Philippsen. Turnierdirektor Andreas Martin, Mitglied im ausrichtenden Wolfenbütteler Discgolf-Verein Tee-Timers ist ebenfalls dankbar dafür: „Die Mühe hat sich gelohnt, alle beteiligten Akteure zeigten sich vom Resultat begeistert“. So auch Timo Hartmann aus Kellenhusen, der sich nach einem packenden Duell mit Lokalmatador Marvin Tetzel aus Wolfenbüttel den Titel letztendlich äußerst knapp sichern konnte. Nur auf die gewohnte Siegesfeier musste leider verzichtet werden. Verhalten gefeiert wurde auch im August auf der „Party in the Box 2020“ in Nähe der Eissporthalle. Unter Berücksichtigung der Hygieneregeln wurden auf dem Seeparkplatz Süd annähernd 50 Eventboxen für jeweils bis 10 Besucher eingerichtet. Mit – Anzeige – Live-DJ-Musik und ausgefeiltem gastronomischen Konzept verlief die Veranstaltung unter dem Motto „Mit Abstand die beste Party“ erfolgreich. Unterstützung fanden beide Veranstaltungen bei der Event-Gastronomie Joons, dem ehemaligen Hockey-Treff in Nähe der Eissporthalle. Auf Corona- und witterungsbedingte Einschränkungen wurde auch seitens der Beachbarbetreiber auf der anderen Seeseite flexibel reagiert. So erfolgte zur Eröffnung im Mai ausschließlich ein Außer-Haus-Verkauf und wurden im weiteren Saisonverlauf zahlreiche Optimierungs- und Attraktivierungsmaßnahmen umgesetzt. „Die Beachbar am Salzgittersee hat sich etabliert. Das verbesserte Gesamterscheinungsbild, die optimierten Prozessabläufe sowie die erweiterte Angebotsstruktur begeisterten 2020 die Gäste“, freut sich Wolfgang Philippsen. Zudem sorgte die Stadt mit festen Stromanschlüssen und umfangreichen Grünpflegemaßnahmen, der Beleuchtung des Rundweges und der Einrichtung von Access Points für mobilen Internetzugang nicht nur an der Beachbar, sondern rund um den See für weitere Attraktivierungen. Und wenn Hunderte aneinandergereihter Hoffnungssteine auf den Wegen am Salzgittersee ihrem Namen gerecht werden, wird es bald auch hier wieder bunter und fröhlicher zugehen können. Weitere Informationen zum Salzgittersee erteilt die Sport und Freizeit Salzgitter GmbH unter der Telefonnummer 05341 8394441. www.zanderundgerlach.de Fenster Haustüren Terrassendächer Eigene Fertigung Fotos: Dennis Lendeckel Karlsbader Str. 2 • 31167 Bockenem • 05067 / 9919 - 0 Jubiläum, Hochzeit, Geburtstag? UNSER SERVICE GEHT WEITER! Auch wenn wir leider unsere Verkaufsräume vorübergehend schließen müssen, berAten, VerkAufen und liefern wir weiter. Iseke ✆ 05172 /5330 www.ep-iseke.de ˚ ep@andreas-iseke.de Für Privatanzeigen einfach 05129 - 9716-0 wählen Weitere Infos, sowie unsere Muster für Privat- und Familienanzeigen zum kostenlosen Download finden Sie unter www.gleitz-online.de

28. Januar 2021 HOHENHAMELNER KURIER 9 Ein Einblick in die reiche Geschichte der Nordzucker-Fabrik: Seit 151 Jahren kommt Süßes aus Clauen Henne‘s Backhaus | Am Backhaus 2 | 31249 Mehrum Tel.: 05128 3334682 | Email: info@hennes-backhaus.de Clauen/Machtsum (r). War Mitte der zweiten Hälfte des 19. Jahrunderts in der Region noch der Flachs die Hauptanbaufrucht für die Bauern, suchten diese nach neuen, größeren Gewinnmöglichkeiten. Einige Bauern trugen sich mit den Gedanken, wenn auch schwer, es mit der Zuckerrübe zu versuchen, und die Meinungen darüber waren geteilt. Und heute ist die Zuckerrübe in unserer Region mit die Hauptanbaufrucht aller Landwirte. Am 16. März 1869 fand die Gründungsversammlung der „Clauener-Zuckerfabrik“ statt, wo sich auch sofort der Machtsumer Halbspänner Franz Hartmann an der Gründung beteiligte. (Als Halbspänner bezeichnete man in der Agrargeschichte Nordwestdeutschlands einen leibeigenen Bauern, der in der dörflichen Hierarchie an zweiter Stelle stand.) Die erste Zuckerrüben- Kampag ne begann aber erst am 30. November 1869. So war es Franz Hartmann und sein Nachbar Josef Vollmer aus Machtsum, die mit Pferden gezogenen beladenen Rübenwagen als erstes durch das Fabriktor zwischen Clauen und Rautenberg fuhren. Die Zuckerrüben-Kampagne endete erst am 20. Februar 1870. Fenster • Türen • Wintergärten Für die gegenwertige Rüben- Kampagne 20/21 geht Dr. Windt vom Rüben-Management der Fabrik in Clauen davon aus, dass die Zuckerrübenernte gut ausfällt. Der Zuckergehalt liegt mit 18,5 Prozent über den Durchschnitt. Zurück zur Zuckerrübe Gewiss brachte der Rübenanbau eine große Erschwerung und Ausweitung der Feldarbeit mit sich, so dass vor allem schon mit der Arbeit überlasteter Frauen die Lust verloren, und noch weiter Zuckerrüben anzubauen. Aber wenn dann das Rübengeld in Form von blanken Goldstücken auf den Tisch des Hauses gelegt wurde, waren alle Mühen und schweren Arbeiten vergessen, und es wurden im nächsten Jahr wieder Rüben angebaut. So waren auch zur damaligen Zeit Machtsums Landwirte in der damaligen Hauptstadt Berlin als relativ hohe Steuerzahler gut bekannt. Durch Boden-Bonitierungen 1938/39 fand man in der Machtsumer Feldmark, und auch Mölmer/Schellerter Gebiet den besten Ackerboden Deutschlands. Über 100 Bodenpunkte. Schwarzer, fetter Mutterboden – der ideale Zuckerrübenboden. Noch besser als in der Magdeburger Börde. Die HAZ Glasbau Röhrig GmbH Ausführung sämtlicher Glaserarbeiten Glasbau Röhrig GmbH Dr.-August-Müller-Straße · 4 312464 · Lahstedt 31246 Ilsede Telefon 00 51 74 / 16 35 ·Telefax 0051517474 / 16 / 16 36 36 info@glasbau-roehrig.de · www.glasbau-roehrig.de www.glasbau-roehrig.de Angebot und Aufmaß kostenlos Preisermittlungen direkt vor Ort 20000000893982001 | H=50.0 mm | B=91.5 mm Dacheindeckungen Bauklempnerei Schornsteinkopferneuerungen Blitzschutz . Flachdachabdichtung Fassadenverkleidung Dachdeckermeister Karsten Bank Telefon: 0 51 72 - 75 28 31241 Ilsede/Solschen Opperweg 12 Fax: 0 51 72 - 581 05 berichtete 2004 über einem Bodengütebericht, das laut Tabelle des Landesamtes für Statistik mit einer sogenannten Ertragsmesszahl von durchschnittlich 95,4 Bodenpunkten das Harsumer Gebiet in ganz Niedersachsen einsamer Spitzenreiter ist. Mehr als 104 Punkte werden dabei in Machtsum erreicht. In der Gemeinde Ingeleben (Kreis Helmstedt) 89,99 Punkte, Schellerten 89,04 und Söhlde 88,88 Punkte. Der Zuckerrübenanbau trug auch zu einer veränderten und verbesserten Bodenkultur bei, zog verstärkten Anbau von Weizen nach sich und machte die Brache überflüssig. Ein weiterer großer Vorteil des Anbaus der Rüben war der Anfall bzw. Abfall der Rübenblätter, was wiederum vor allem zur Futtergrundlage für das Milchvieh verwendet wurde und so die Bauern ihre Viehbestände aufstockten und die Milcherzeugnisse im Dorf rapide in die Höhe schossen. Diese große Ertragssteigerung brachte eine gewaltige Mehrarbeit auf den Höfen mit sich, und lag mit auf den Schultern der Frauen. Denn die gesamte Milch musste im eigenen Haushalt rasch verarbeitet werden. Denn moderne Zentrifugen zur Verarbeitung gab es ja zu dieser Zeit nicht. Der Milchanfall lag in Machtsum um die 1870er Jahre bei 3.000 Litern täglich. Die Milch wurde dann von den Frauen im „Stampfverfahren“ zur Butter hergestellt. Die Butter musste anschließend in Kiepen geladen und zur Stadt für den Verkauf auf dem Markt transportiert werden. Heute gibt es schon seit vielen Jahren keine Kühe mehr im Ort. Um den Frauen diese schwere Arbeit abzunehmen, entschloss sich Franz Hartmann 1884 auf seinem Grundstück in Machtsum (heute Molkereistraße 9 +11) eine Molkereigenossenschaft zu bauen bzw. zu gründen. Bis 1938 diente sie für 54 Jahre der heimischen Landwirtschaft. Durch geringere Milchanlieferung fehlte das Geld für eine Modernisierung. Die Milch wurde seitdem zur Zentralmolkerei nach Hildesheim geliefert. 1962 wurde die Molkerei mit dem riesigen Fabrikschornstein in der Molkereistraße abgerissen; das Gelände wurde neubebaut. Das Molkereihaus, das heute noch vorhanden ist, wurde vermietet und später verkauft. Quelle: Bezogen aus alten Niederschriften über Machtsum. Absatz 3: Dr. Wind; Zuckerfabrik Clauen. Text und Foto: Bernward Jarzembski Michalak Bestattungen Renate Michalak Hohe Straße 23a / Marktstraße 25 31249 Hohenhameln www.michalak-bestattungen.de info@michalak-bestattungen.de Telefonisch 24h erreichbar unter: 05128 5257 TISCHLEREI GmbH Fenster Fenster · Haustüren · Rollladen • Fenster • Haustüren Große Große Str. Str. 33 33 · 31246 31246 Lahstedt Lahstedt OT OT Adenstedt • Rollläden Adenstedt www.tischlerei-schwenke-gmbh.de • Vordächer www.tischlerei-schwenke-gmbh.de • Garagentore • Rolltore Tel. Tel. (05172) 1 38 26 · Fax. (05172) 1 32 19 • Insektenschutz • Innentüren • Innenausbau • Markisen • Sonnenschutz • Massivholzmöbel • Terrassendächer • Wintergärten • Restauration Markisen Sonnenschutz Große • Terrassendächer Str. 33 • Wintergärten Telefon: 0 51 72 / 1 38 26 31246 Ilsede OT Adenstedt www.tischlerei-schwenke-gmbh.de Visitenkarte.indd 1 29.11.2013 29.11.2013 13:34:07 13:34:07 Öffnungszeiten: Livestream-Studio Mo. + Mi. 8 –16 Uhr Di. + Do. 8 –19 Uhr Fr. 8 –14 Uhr In Bewegung für Gesundheit Standort und Hohenhameln Wohlbefinden! · Clauener Straße 1 Termine nach Vereinbarung Um den neuen Ansprüchen der aktuellen Situation Wir freuen uns auf unsere neue Aufgabe Tel. 05128 und / 333 viele 65 45 Wir freuen neue Gesichter gerecht zu werden, haben wir in unseren Räumlichkeiten www.therafit-hohenhameln.de uns auf Sie! in Emmerke ein Livestream-Studio eingerichtet. Wir bieten Ihnen und Ihren Ideen eine professionelle Krankengymnastik Lymphdrainage Plattform für digitale Veranstaltungen aller Art. Ausgestattet mit modernster Technik, betreut von Hirnleistungstraining Kinesiotaping Fachpersonal, individuell auf Ihre Bedürfnisse neurologische Behandlungen angepasst. Virtuelle Versammlungen, Produktpräsentationen, Entspannungstherapie Sportkurse uvm. Schulungen, Talkrunden, Pressekonferenzen, Ihr TheraFit-Team Konzerte und viele weitere Online-Events sind möglich. Standort Hohenhameln Clauener Str.1 Mehr Informationen unter www.audiocoop.de/studio audio coop Veranstaltungstechnik e.K. Windmühlenstraße 7b | 31180 Emmerke 05121 32223 | www.audiocoop.de Bauunternehmen GmbH • Hoch- und Stahlbetonbau • An- und Umbauten • Altbausanierung • Fliesenarbeiten TheraFit Franziska Halt - Physiotherapie und Ergotherapie 05128/3336545 info@therafit-hohenhameln.de www.therafit-hohenhameln.de • Trockenausbau • Kellersanierung • Bauwerksabdichtung • Zimmerarbeiten An den Rotten 4 · 31249 Hohenhameln-Ohlum 9 05128 –693 · www.bauunternehmen-heineke.de In Bewegung für Gesundheit und Wohlbefinden! NEU Standort Algermissen Stadtweg 30 Unsere Öffnungszeiten: Mo.+ Mi. 08:00- 16:00 Uhr Di.+ Do. 08:00 – 19:00 Uhr Fr. 08:00 – 14:00 Uhr bank 50-2.indd 1 06.02.2006 9:53:58 Uhr

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!