Aufrufe
vor 5 Monaten

Hohenhamelner Kurier 28.01.21

  • Text
  • Clauen
  • Kurier
  • Februar
  • Hohenhamelner
  • Hildesheim
  • Eltern
  • Januar
  • Peine
  • Gemeinde
  • Hohenhameln
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Hohenhameln

6 HOHENHAMELNER KURIER

6 HOHENHAMELNER KURIER 28. Januar 2021 Peiner Straße 25 · 38268 Lengede/Kl. Lafferde Telefon (0 51 74) 10 51 Wir bieten Ihnen ganzjährig Kohlen zur Abholung an oder eine Lieferung zu günstigen Konditionen. www.Bollmann-Brennstoffe.de › Heizöl › Diesel › Kaminholz › Kohlen › Holzkohle › Kies Bilder ©fotolia.com Keine Veranstaltungen bis mindestens Ende März: Schützencorps und Junggesellschaft informieren Soßmar (r). Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, laut Satzung des Schützencorps Soßmar, soll die Jahreshauptversammlung im ersten Quartal des neuen Jahres durchgeführt werden. Die Jahreshauptversammlung des Schützencorps Soßmar war für den 12. Februar 2021 geplant. Aber leider herrscht Covid-19 noch immer im ganzen Land. Aus Platzmangel im DGH Soßmar und den bestehenden Abstandsregeln wird die Jahreshauptversammlung bis auf Weiteres verschoben. Bisher wurde der Schießbetrieb bis Ende Januar eingestellt. Aufgrund der aktuellen Lage werden wir das Schießen bis Ende März einstellen. Weitere Aussagen können aktuell noch nicht getroffen werden – wir werden uns diesbezüglich wieder an Euch wenden. Junggesellschaft Soßmar: Aufgrund von Covid-19 wird das Putzen der neuen Junggesellen in Soßmar bis auf Weiteres verschoben. Es wird daher auch keine Tour durch Soßmar geben, um uns und unsere Mitbürger zu schützen! Bleibt gesund! Der Vorstand und die Junggesellschaft Soßmar Wieder im Sortiment: Sven Dachrodt Glatzer Ring 1 31249 Hohenhameln Hausgemachte Fertiggerichte z. B. Spanferkelbraten oder Schweinebäckchen im Glas oder Grünkohl, Kürbiscreme- oder Linsensuppe im Schlauch Oberg: Weststraße 8 Tel. 0 51 72 / 73 78 Förderverein sammelt und spendet für Jugendwehr: Erfolgreiche Mehrumer Tannenbaumaktion Mehrum (r). Bisher hat die Jugendfeuerwehr jedes Jahr die Tannenbäume in Mehrum eingesammelt. Das war dieses Jahr coronabedingt nicht möglich. Also ist der Förderverein Feuerwehr Mehrum e. V. eingesprungen und hat die Aktion zugunsten der Jugendfeuerwehr durchgeführt. Um Kontakte zu verhindern, konnten die Bäume am 9. Januar bis 8 Uhr an die Straße gestellt werden. Eine kleine „Spende“ ab 3 Euro sollte am Baum befestigt werden. In drei Stunden wurden so circa 140 Bäume mit einem Gesamtgewicht von 1,27 Tonnen gesammelt. An Spenden kamen 586 Euro zusammen, die komplett der Jugendfeuerwehr zur Verfügung gestellt wurden. Wir hoffen, dass damit in diesem Jahr bald wieder aktive Jugendarbeit finanziert werden kann. Der Förderverein bedankt sich herzlich bei den Mehrumer Bürgerinnen und Bürgern für die Unterstützung. Ein besonderer Dank gilt aber den fleißigen Tannenbaumsammlern Sebastian Klemke und Lukas Hein sowie Christian Klinge, der auch den Trecker mit Anhänger für die Aktion zur Verfügung stellte. Eine tolle Aktion. Jens Glawe Gültig von Donnerstag, 28. bis Samstag, 30. Januar 2021 • Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 8 – 21 Uhr Jacobs Krönung Kaffee, Bohnen oder gemahlen, versch. Sorten, 1kg = 6,66 500g Packung oder Jacobs Krönung Instant-Kaffee 100g Glas Radeberger Pilsner + 3,10 Pfand, 1l = 1,10 20x0,5l Flasche cenTer preIS cenTer preIS 3.33 10.99 Müller Froop Frucht auf Joghurt, versch. Sorten 100g = 0,21/0,19 140/150g Becher cenTer preIS 0.29 Philadelphia Frischkäsezubereitung, versch. Sorten und Fettstufen, 100g = 0,51/0,44 150/175g Becher cenTer preIS 0.77 FleIScH- unD WurSTAbTeIlunG Schweinenacken/-kamm mit Knochen, zarte und saftige Bratenstücke 1 kg cenTer preIS 3.99 cenTer preIS 5.99 FleIScH- unD WurSTAbTeIlunG Schweinefleischpfanne aus dem mageren Schinken, z.B. in den Geschmacksrichtungen Gyros- oder Jäger-Art, schon küchenfertig für Sie vorbereitet 1 kg funny-frisch Chipsfrisch versch. Sorten 100g = 0,54 175g Beutel cenTer preIS 0.95 Fa Duschgel versch. Varianten 100ml = 0,40 250ml Flasche oder Fa Deo versch. Varianten 100ml = 1,98/0,66 50/150ml Dose cenTer preIS 0.99 cenTer preIS 0.49 AuS unSerer KÄSebeDIenAbTeIlunG Tortenbrie franz. Weichkäse, mildaromatischer Geschmack, 50% Fett i. Tr. 100 g cenTer preIS 0.99 AuS unSerer KÄSebeDIenAbTeIlunG Beemster Jung oder Pikant holl. Schnittkäse, mild-cremiger Geschmack, 48% Fett i. Tr. 100 g Herausgeber: Tobias Wozny e.K . • Am Kalischacht 1 – 3 • 31241 Ilsede • Tel. 05172 / 96030

28. Januar 2021 HOHENHAMELNER KURIER 7 Umgestaltung des Rathausplatzes in Hohenhameln ist abgeschlossen / Gemeinde investiert 670.000 Euro: Dorferneuerung macht es möglich Hohenhameln. Die Sanierung und Umgestaltung des Rathausplatzes in der Gemeinde Hohenhameln ist abgeschlossen. Inzwischen hat der Wochenmarkt in neuer Form mit den Verkaufsständen dort erstmalig wieder stattgefunden. Der Markt war im März 2020 wegen der bevorstehen Baumaßnahmen in Randbereichen des Platzes ausgelagert worden. Insgesamt hat die Maßnahme 670.000 Euro gekostet. „Das sind 30.000 Euro weniger als zu Beginn kalkuliert“, freut sich Bauamtsleiter Bernd Bothmer. Die Neugestaltung des Platzes wird im Rahmen der Dorferneuerung Hohenhameln durch das Land Niedersachsen mit 63 Prozent (422.00 Euro) der Bruttokosten aus EU-Mitteln gefördert. Zuständig dafür ist das Amt für regionale Landesentwicklung in Braunschweig. Die Gemeinde hatte den Antrag nur zwei Tage vor Ablauf der Antragsfrist am 15. September 2018 gestellt. Zur Freude der Gemeinde, so Bürgermeister Lutz Erwig, habe das zuständige Amt die Maßnahme mit Förderbescheid vom 21. März 2019 genehmigt. Mit dem Umbau wurde Anfang April 2020 begonnen und pünktlich zum Weihnachtsfest und in neun Monaten umgesetzt. Nur wenige Restarbeiten hat die Baufirma in der vergangenen Woche noch erledigt. Kleine Verzögerungen, so Bothmer, habe es nur durch die Freilegung eines alten Brunnens sowie mehreren unbekannten unterirdischen Leitungen gegeben. Zwölf neue Parkplätze wurden parallel zur Bundesstraße 494 auf Bürgermeister Lutz Erwig (rechts) und Bauamtsleiter Bernd Bothmer freuen sich über die gelungene Umgestaltung des Rathausplatzes. Text und Fotos: Hans-Theo Wiechens der Nordseite angelegt. Neun davon sind normale Parkplätze, einer für Behinderte und zwei für E-Autos zum Aufladen an zwei Ladestationen, die von den Gemeindewerken Peiner Land dort aufgebaut und betrieben werden. Die Flächen wurden mit grau- und anthrazitfarbigen Betonpflaster bunt gestaltet. Das Rathaus hat jetzt auch vom Hohen Weg aus einen barrierefreien Zugang und zusätzliche Parkplätze. Insgesamt wurden auf dem Platz 13 Bäume gepflanzt, darunter sieben Feldahorne und sechs Zierkirschen, die von bunten Sträuchern, Stauden und Büschen umgeben sind. An den beiden Pfeilern im Eingangsbereich des Rathauses sollen demnächst Kletterrosen blühen. Die abgängige Beleuchtung wurde durch schicke LED-Pilzleuchten ersetzt und das alte und triste Trafohäuschen an den Rand des Platzes verschoben. In der Mitte des Rathausplatzes werden zukünftig sechs programmierbare Wasserfontänen aus dem Boden den Platz attraktiver machen. Darum herum stehen dann die Verkaufsstände des Marktes und fünf Sitzgruppen zum Verweilen. Grund für die Förderung, so Bothmer, sei die Tatsache gewesen, dass der 40 Jahre alte Rathausplatz nicht mehr in einem besonders gutem Zustand war. Die Wurzeln der Bäume in den Platzinseln hätten die Betonrahmen gesprengt und die roten Pflastersteine seien bei Frost mehr und mehr zerplatzt. Dadurch hätten sich Stolperstellen und Pfützen gebildet. Auch die Treppenstufen seien teilweise abgesackt oder seitlich verrutscht. „Die Verkehrssicherheit war so einfach nicht mehr gegeben“, sagt Bothmer, der auch für das Ordnungsamt zuständig ist. Bei der Begehung und kritischen Begutachtung mit dem Bauamtsleiter zeigte sich Bürgermeister Erwig von dem gut gelungenen Umbau erfreut. „Mit dieser zukunftsweisenden Maßnahme haben wir Dank der Fördermittel das Vermögen der Gemeinde auch bilanztechnisch erheblich erhöht“, sagt Erwig. Selbst die beiden südlich angrenzenden Nachbarn hätten sich erfreulicherweise durch die Angleichung ihrer privaten Zufahrten und Umsetzung des Trafohäuschens mit 21.000 Euro Eigenmittel eingebracht. Brennholz in bewährter Qualität HOLZ HARTMANN TROCKEN oder FRISCH 1 srm 79,00 € * 1 srm 69,00 € * Bei uns bekommen Sie auch: Weidezaunpfähle · Holzzuschnitte · Hackschnitzel · etc. *Abholpreise ab Lager inkl. MwSt. Lieferung gegen Aufpreis – kein Problem. Tel. (05062) 89146•Ziegeleistr. 29a •31188 Holle/Sottrum E-Mail: post@holzhartmann.de TUmweltdienste GmbH –neuer Name, alte Tradition– Hans-Jörg Thon und Jens Bohnenpoll starten unterneuem Namen durch!!! Leistungspalette: • Rohrreinigung • Kanalreinigung • Gefahrstoffnotdienst • Dichtheitsprüfungen von Fett- und Ölabscheidern und Hausanschlüssen • Reinigung, Sanierung, Wartungen und Eigenkontrollen von Fett- und Ölabscheidern • Saugwagentransport bis 26 cbm 365 Tage /24Std. für Sie erreichbar 01 51 –17269107 Betriebsstätte: Porschestraße 17, 31135 Hildesheim Telefon: 05121/516766·E-Mail: info@tumweltdienste.de Das neue Jahr 2021 auf neuen RädeRn staRten. Wir sind Weiterhin für euch da! Autohaus Tschesche GmbH Zum Walde 20 • 31226 Peine-Rosenthal Tel.: 05171-54 56 00 www.autohaus-tschesche.de entdecken sie jetzt den neuen Dacia Sandero Entdecken Sie jetzt den neuen Dacia Sandero Dacia Sandero Access SCe 65 Dacia Sandero Access SCe 65 schon ab schon ab 9.470,– € 9.470,– € • ESP, ABS mit EBV und Bremsassistent • Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer • ISOFIX- Kindersitzbefestigung auf den hinteren Außenplätzen • Rücksitzlehne asymmetrisch umklappbar (1/3 zu 2/3) • Tagfahrlicht Dacia Sandero SCe 65, Benzin, 49 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,1; außerorts: 4,3; kombiniert: • ESP, ABS 5,0; mit CO2-Emissionen EBV und Bremsassistent kombiniert: 113 g/km; Energieeffizienzklasse: C. Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7 – 4,8; CO2-Emissionen kombiniert: 119 – 102 g/km, Energieeffizienzklasse: • Front- und Seitenairbags C – A (Werte für nach Fahrer Messverfahren und Beifahrer VO [EG] 715/2007). Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. • ISOFIXKindersitzbefestigung auf den hinteren Außenplätzen • Rücksitzlehne asymmetrisch umklappbar (1/3 zu 2/3) • Tagfahrlicht AUTOHAUS TSCHESCHE GMBH Dacia Sandero SCe 65, Benzin, ZUM WALDE 49 kW: 20 Gesamtverbrauch • 31226 PEINE (l/100 km): innerorts: TEL. 05171 545600 6,1; außerorts: 4,3; kombiniert: 5,0; CO2-Emissionen kombiniert: 113 g/km; WWW.AUTOHAUS-TSCHESCHE.DE Energieeffizienzklasse: C. Dacia Sandero: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7 – 4,8; CO2-Emissionen kombiniert: 119 – 102 g/km, Energieeffizienzklasse: C – A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Abbildung zeigt Dacia Sandero Stepway mit Sonderausstattung. *Abbildung zeigt Dacia Sandero Stepway mit Sonderausstattung.

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!