Aufrufe
vor 4 Monaten

Hohenhamelner Kurier 17.12.20

Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Hohenhameln

12 HOHENHAMELNER KURIER

12 HOHENHAMELNER KURIER 17. Dezember 2020 Diese Gefahrenquellen an den Weihnachtstagen sollten Hunde- und Katzenhalter kennen: O du Fröhliche, o du Gefährliche Wir wünschen ein frohes Fest und ein gesundes neues Jahr! Meierkamp 6, 31249 Hohenhameln • Tel. 05128/9413-0 www.seniorenwohnanlagen-bahrke.de www.zanderundgerlach.de Fenster Haustüren Terrassendächer Eigene Fertigung Geschenkverpackungen und Weihnachtsdeko sind tabu für Hunde. Aber mit einem geeigneten Tierspielzeug kann man seinen Vierbeinern eine große Freude machen. Foto: djd/Agila/Lightfield Studios - stock.adobe.com Karlsbader Str. 2 • 31167 Bockenem • 05067 / 9919 - 0 31246 Ilsede-Groß Lafferde, Wörlkamp 5 35 Tel. 0 51 28 / 73 73 (djd). Beim Anblick von Weihnachtsbäumen, Plätzchen und gestapelten Geschenken strahlen die Augen von vielen Kindern und Erwachsenen. Für Hunde und Katzen bedeutet die Weihnachtszeit aber vor allem eines: Aufregung. Viele fremde und ungewohnte Eindrücke prasseln auf die Sinne der Vierbeiner ein. Zudem können Lametta, Gebäck und Kerzen für die Tiere eine echte Gefahrenquelle darstellen. „Bei all dem Trubel rund ums Fest sollten Hunde- und Katzenhalter das Wohl ihrer Lieblinge nicht aus den Augen lassen“, rät daher Melanie Ahlers, Tierärztin bei der Agila Haustierversicherung. In der Weihnachtsbäckerei ... ... gibts so manche Leckerei, bei der auch vielen Hunden und Katzen das Wasser in der Schnauze zusammenläuft. Doch was Zweibeinern schmeckt, kann bei Fellnasen nicht nur zu Magen-Darm-Beschwerden führen: „Tabu für Tiere ist beispielsweise Schokolade, die mitunter tödliche Vergiftungen hervorrufen kann“, erklärt die Agila-Tierärztin. Vor allem Katzen würden darüber hinaus auch keine Gewürze wie Zimt oder Muskatnuss vertragen. Zudem sollten Halter die Knochen der Weihnachtsgans lieber außerhalb der Reichweite von Vierbeinern entsorgen, denn Geflügelknochen sind hohl und splittern beim Zerkauen, vor allem, wenn sie stark erhitzt wurden. Spitze Knochenstücke können dann Maul, Hals und innere Organe verletzen. „Bemerken Besitzer bei ihren Tieren ungewöhnliches Verhalten oder unbekannte Symptome, sollten sie im Zweifel sofort den Tierarzt oder den tierärztlichen Notdienst aufsuchen“, so Melanie Ahlers. Damit Hunde und Katzen beim Festtagsschmaus nicht leer ausgehen, könne man ihnen alternativ mit dem Lieblingssnack oder selbst gemachten, gut verträglichen Tierkeksen eine Freude machen. Vorsicht, Deko! Ein Weihnachtsbaum mit Kerzenschein ist ein echter Blickfang – auch für Vierbeiner. Ein freudig wedelnder Schwanz oder eine neugierige Pfote können jedoch schnell für ein Unglück sorgen. Gerade bei echten Kerzen sollte man darauf achten, dass die lieben Vierbeiner diesen nicht zu nah kommen. Zudem muss der Baum stabil und sicher stehen, damit beim neugierigen Schnüffeln oder Betasten mit der Pfote nichts zu Bruch geht. Auch Glaskugeln und Lametta eignen sich nicht als Spaßobjekt für die Haustiere. Ein Kauknochen oder ein Tierspielzeug ist die bessere Alternative und lenkt Hunde und Katzen zudem ab. Wenn Besitzer ihre Vierbeiner stets gut im Auge behalten und mögliche Gefahrenquellen aus ihrer Reichweite entfernen, steht einer entspannten Weihnachtszeit mit den menschlichen und tierischen Liebsten nichts mehr im Wege. Neugierige Samtpfoten untersuchen nur zu gerne Lametta und andere Weihnachtsdeko. Man sollte daher an den Weihnachtstagen seine Katzen besonders gut im Blick behalten. Foto: djd/Agila/annaav - stock.adobe.com Auf Auf diesem Wegein ein herzliches Dankeschön allen unseren Kunden. R. R. MEINEGmbH Bagger, Bagger, Radlader, Radlader, Minibaggerarbeiten Minibaggerarbeiten Wir beraten, Wir beraten, planen planen und und Baugruben-, Baugruben-, Fundamentaushub Fundamentaushub führen führen gerne gerne für Sie füraus: Sie aus: Kanalanschlüsse, Kanalanschlüsse, Kontrollschächte Kontrollschächte Kleinkläranlagen, Kleinkläranlagen, Regenwasserspeicher Regenwasserspeicher Fett- Fett- und Ölabscheider und Ölabscheider Garten- Garten- und Landschaftsbau und Landschaftsbau Herzberg Herzberg 27 27 Pflasterarbeiten, Pflasterarbeiten, Teichbau Teichbau 31249 31249 Hohenhameln Hohenhameln Grabenräumung, Grabenräumung, Kellertrockenlegung Kellertrockenlegung Tel.: (0 Tel.: 51(0 28) 515328) 5753 57 Kabel- Kabel- und Rohrleitungsbau und Rohrleitungsbau Mobil: Mobil: (0172) (0172) 4 32 64 4 32 5364 53 Wegebau Wegebau und Fundamente Fundamente Fax: (0 Fax: 51(0 28) 518328) 3383 33 für Windkraftanlagen für Windkraftanlagen Ein Ein frohes frohes Weihnachtsfest und und ein ein gesundes erfolgreiches 2017 2017 wünscht R. R. Burdt und und Mitarbeiter 1 Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! wünschen wir allen Mitgliedern, Freunden und Förderern. Dieses Jahr ist Weihnachten anders als gewohnt. Gern hätten wir an dieser Stelle auch wieder zum Neujahrsempfang eingeladen. Durch die Corona-Pandemie kommen jedoch die sportlichen und die gesellschaftlichen Aktivitäten zum Erliegen, was wir sehr bedauern. Trotzdem unser Wunsch für Sie: Bleiben Sie gesund und verleben Sie besinnliche Stunden an den Feiertagen in kleinem Kreise. Ihr Vorstand des TSV Clauen-Soßmar Telefon: 0 51 29 / 9716 - 0 E-Mail: info@gleitz-online.de Muster für Familienanzeigen unter www.gleitz-online.de Privatanzeigen in Ihrer Heimatzeitung Individuelle Gestaltung, ohne Aufpreis Lassen Sie sich von unseren zahlreichen Musteranzeigen inspirieren oder äußern Sie individuelle Wünsche. Unschlagbare Reichweite Mit uns erreichen Sie zuverlässig und preisgünstig alle Haushalte in Ihrer Gemeinde. Auf Wunsch auch darüber hinaus. Ihr Verlag für die Region

17. Dezember 2020 HOHENHAMELNER KURIER 13 Verursacht Kultur-Ausfall in der Vergangenheit Lethargie in der Zukunft? / In 2021: Noch 2x2 Plätze frei: Kultur liegt am Boden Die Kath. Kirchengemeinde in Hohenhameln sucht zum nächstmöglichen Termin einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Katholischen Friedhof in Hohenhameln auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung (Minijob). Zu den Aufgaben gehören Rasenmähen, Winterdienst, Sauberhalten der Friedhofsanlage, anfallende Arbeiten nach Absprache. Anfragen/Bewerbungen an den Kirchenvorstand der Kath. Kirchengemeinde, Marktplatz 1, 31249 Hohenhameln, Tel. 05128/368 oder die Friedhofsverwaltung, Herrn Bernhard Schweer, Tel. 8186 SINGBEIL BAU Straßenbau Kabelleitungsbau Rohrleitungsbau Tiefbau Ausbildungsbetrieb und Mitglied der Unser Team wünscht allen Kunden, Freunden und Bekannten... 31226 Peine · Berkumer Weg 2 Tel.: 05171 / 54 58 8-0 · Fax 05171 / 54 58 8-99 Das Konzertpodium in der Royal Albert Hall Hohenhameln. Viele Verbände, Vereine und Initiativen sind mit großen Ambitionen und Erwartungen in das Jahr 2020 gestartet. So lag z. B. dieser Zeitung vor Jahresfrist der Veranstaltungsflyer des KVH bei, in dem die verschiedensten Aktivitäten für das jetzt zuende gehende Jahr aufgelistet waren. Doch was ist geblieben? Ab März entstand ein ständig zunehmender Scherbenhaufen, der selbst gegenwärtig noch wieder zunehmend Frust und Lustlosigkeit verbreitet. Der Kulturverein musste alles (nahezu) ersatzlos streichen: Zahllose Vorstandssitzungen, etliche Konzerte im Ort, das Hildesheimer Theater-Abo, die Hobbykunst-Ausstellung, das Vorlesen im Altenheim und nicht zuletzt vier (inter)nationale Kulturreisen. Zumindest das Konzert des Tölzer Knabenchores in der Hamburger Elbphilharmonie mit 36 Teilnehmern aus Hohenhameln konnte verschoben werden – in der Hoffnung, dass es im Februar 2021 nun tatsächlich stattfinden kann. Gerade deshalb blüht die dankbare Erinnerung bei 55 Teilnehmern an die adventliche Kulturfahrt 2019 nach Leipzig, Prag und Dresden. Besonders schmerzhaft dagegen war der Ausfall der großen Kulturreise nach Poznan, Odessa und Lviv mit seinen einmaligen musikalischen Arrangements (Mai 2020). 18 Monate der Vorbereitung mündeten in eine finanzielle Rückabwicklung, die sehr aufwändig und zum Glück mit relativ geringen Verlusten nur dank der Teilnehmer-Geduld halbwegs zufriedenstellend abgeschlossen werden konnte. Die Ziele in London, Gent und Brügge mussten gänzlich gestrichen werden. Der Veranstaltungsflyer des KVH für 2021 hätte spätestens dieser Ausgabe des „Hohenhamelner Kurier“ beiliegen müssen. Er ist nicht einmal in Druckauftrag gegeben, weil es für das kommende Jahr in vielerlei Hinsicht wohl Planungen, aber keine Sicherheit gibt. Jetzt aber die Hände (und unseren positiven Gestaltungssinn) tatenlos in den Schoß zu legen, wäre fatal. Einem generell lethargischen Blick in die Zukunft müssen wir gemeinsam Einhalt gebieten; weiteren kulturellen und damit (auch) psychischen Schaden gilt es abzuwenden! Aus diesem Grunde möchte der Kulturverein mutiger Vorreiter sein und das kulturelle Interesse in unserer Region schon jetzt wieder mobilisieren, wobei sinkende Pandemie-Zahlen und angehende Impfungen uns helfen: > Das TfN-Theaterabo für Hildesheim wird wieder aufgelegt und in etwas anders personifizierter Form angeboten; Olga Dreilich (Fon: 05128 7043) steht hier für nähere Auskünfte zur Verfügung. > Liederabende und Konzerte sind für 2021 in fester Planung; Bernd Sander und das Berliner Vokal-Quartett stehen u. a. für ihren in 2020 jeweils ausgefallen Auftritt auf Abruf zur Verfügung. Sollten die Räumlichkeiten coronabefreit endlich wieder genutzt werden können, bewirbt der KVH seine Konzerte rechtzeitig über diese Zeitung und seine Geschäftsführerin im Rathaus. Ticket-Verkauf erstmalig auch online! > Übereinkünfte haben ergeben: Der Mentalmagier Andy Häussler tritt jetzt am 24. September auf und „Helge und das Odo“ sind am 12. November 2021 unsere Gäste – hier ist es in weiser Voraussicht schon sehr konkret! (Info: 05128 40137) > Die nationalen und internationalen Kulturreisen stehen bekräftigt in der Planung: Nach der Hamburg-Fahrt am 14./15. Februar (noch zwei freie Plätze!) soll traditionell über Karfreitag wieder die London-Reise stattfinden – es sei denn, „der englische Virus“ und/oder „ein harter Brexit“ werden zu unüberbrückbaren Hindernissen. Die KVH-Kulturfahrt nach Riga und Tallinn (11. bis 16. Mai 2021), bei der ebenfalls noch zwei Teilnehmer*innen dazustoßen können, ist perfekt geplant und wartet auf ihre Durchführung. Hier der fertig gestellte Ankündigungstrailer: https://www.youtube.com/watch ?v=yC6WMw2MjIU&t=302s > Im kommenden September werden dann Wien und Budapest die attraktiven Ziele sein. Selbst die Vorboten der Sonderreise im Juli 2022 (Wien und Verona) „winken schon relativ konkret um die Ecke“ … > Die KVH-Homepage bleibt für alle die beste Info-Quelle: www.kulturverein-hohenhameln. de Lähmt also nach den Enttäuschungen von 2020 Lethargie unsere kulturelle Neugier? Mitnichten! Der Kulturverein Hohenhameln möchte mit tatkräftiger Initiative voranschreiten und wünscht sich, dass nicht nur möglichst viele Leserinnen und Leser dieses Kuriers engagiert und motiviert mitgehen! Helmut Lange Frohe Weihnachten Ich möchte auf diesem Wege recht herzlich Danke sagen für die angenehme Zusammen arbeit und das mir entgegengebrachte Vertrauen. Ich wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr! Bleiben Sie gesund! Ihr Matthias Möhle Mitglied des Niedersächsischen Landtages Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2021! Bleiben Sie gesund. Ilsede Unseren verehrten Kunden, Freunden und Bekannten wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück im neuen Jahr! wir beraten wir liefern wir verlegen Die Hohenhamelner Gruppe in Royal Albert - Circle in der ersten Reihe. Eschenstraße 1 - Peine - torsten_donath@web.de

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!