Aufrufe
vor 4 Monaten

Hohenhamelner Kurier 17.12.20

Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Hohenhameln

10 HOHENHAMELNER KURIER

10 HOHENHAMELNER KURIER 17. Dezember 2020 Bauunternehmen GmbH • Hoch- und Stahlbetonbau • An- und Umbauten • Altbausanierung • Fliesenarbeiten • Trockenausbau • Kellersanierung • Bauwerksabdichtung • Zimmerarbeiten An den Rotten 4 · 31249 Hohenhameln-Ohlum 9 05128 –693 · www.bauunternehmen-heineke.de WIR WÜNSCHEN IHNEN EIN FROHES WEIHNACHTSFEST UND EIN GESUNDES NEUES JAHR! Tel.: 0 51 26/18 21 • www.friedrischak.de N. STOCKMANN GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU MEISTERBETRIEB Planung, Neuanlage, Umgestaltung und Pflege des Gartens vom Fachbetrieb inklusive aller Holz- und Steinarbeiten Beide Löschfahrzeuge konnten komplettiert werden / Zehnjähriges Jubiläum musste leider ausfallen: Zwei Wärmebildkameras für die Ortswehr Mehrum Mehrum. Die Freiwillige Feuerwehr Mehrum ist eine der Feuerwehren im Landkreis, die durch einen Förderverein unterstützt wird. Der Förderverein Feuerwehr Mehrum e. V. stattet die Ortswehr mit sinnvollem Zusatzmaterial aus, das durch die Gemeinde als Träger der Feuerwehr nicht angeschafft werden muss. Seit Jahren bestand der Wunsch nach einer Wärmebildkamera, wie sie bei hauptberuflichen Feuerwehren Standard ist. Neben dem Hauptzweck, versteckte Feuer und Glutnester zu finden, leistet eine Wärmebildkamera aber noch mehr: Mit ihr kann im verrauchten Gebäude oder bei Nacht nach Personen gesucht werden, es lässt sich mit ihr feststellen, ob z. B. der Beifahrersitz bei einem Unfall besetzt war oder wie voll der Tank eines Tanklastzuges ist. Insofern eine sinnvolle Anschaffung. Durch Änderung einer Norm für Feuerwehrfahrzeuge müssen alle neuen Löschfahrzeuge mit Wärmebildkameras ausgestattet werden. Die Ortsfeuerwehr Mehrum, deren Fahrzeuge gerade erst beschafft wurden, hatte so grundsätzlich „keinen Anspruch“ auf eine Wärmebildkamera. Entscheidend war dann die Information, dass die Gemeinde das Angebot einer sehr praxis tauglichen Kamera vorliegen hatte. Im Gegensatz zu den Preisen vor einigen Jahren, die bei 5.000 bis 6.000 Euro lagen, wurde diese Kamera für 1.800 Euro verkauft. Die Kamera ist bereits bei mehreren Feuerwehren im Einsatz, die insgesamt sehr zufrieden damit sind. Hauptmerkmal der Kamera ist die einfache Bedienung mit einem großen Einschaltknopf in der Mitte und keinerlei weitere Verstellmöglichkeiten. Super! Durch die Tatsache, dass dieses Jahr coronabedingt alle Ausbildungen entfallen sind und der Förderverein diesbezüglich keine Ausgaben hatte, beschloss der Vorstand, der Ortsfeuerwehr gleich zwei Wärmebildkameras zur Verfügung zu stellen. So bekommt jedes Fahrzeug eine eigene Kamera. Das Kommando war mit dieser Regelung einverstanden. Dem Fördervereinsvorsitzenden Jens Glawe hat besonders die Zusammenarbeit mit der Gemeinde gefallen. Kaum war der Beschluss bekannt, wurde vom Fachdienstleiter „Ordnung“ Reiner Wolters die Bestellung aufgegeben. Innerhalb einer Woche waren die Kameras Ein Blick in den Ofen. mit Rechnung beim Fördervereinsvorsitzenden. Aufgrund der Corona-Situation konnte Jens Glawe die Kameras nur ins Gerätehaus legen, wo sie gleich in die Fahrzeuge eingebaut wurden, um sofort für die Kameradinnen und Kameraden zur Verfügung zu stehen. So hat Corona zwar auch die Aktionen zum zehnjährigen Fördervereinsjubiläum verhindert, aber die Wärmebildkameras machen das teilweise wieder wett. Außerdem: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Jens Glawe 31226 PEINE / OT SCHWICHELDT · MAX-EYTH-STRASSE 6 TEL. 0 51 71 / 59 19 93 · FAX 0 51 71 / 59 19 67 0825 Stockmann 50-2.indd 1 11.08.2005 13:08:38 Uhr HEIZUNG LÜFTUNG SANITÄR SOLAR Danke allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit, für Ihr Vertrauen und Ihre Treue. Wir wünschen ein gesegnetes Fest und ein gutes neues Jahr 2021! Die beiden Kameras wurden gleich in die Fahrzeuge eingebaut. Marco Gleitz, Zankenburg 10, 31174 Schellerten, SHK-Gleitz@web.de Es heißt: zu Weihnachten werden Wünsche wahr! Darum wünschen wir Glück, Zufriedenheit und Gesundheit sowie ein gutes neues Jahr! Tagespflege in Bolzum Meffertweg 2 ● 31319 Sehnde OT Bolzum 05138 ­ 704 480 www.awoservicehaus­bolzum.de Glasbau Röhrig GmbH Fenster • Türen • Wintergärten Ausführung sämtlicher Glaserarbeiten Glasbau Röhrig GmbH · Dr.-August-Müller-Straße 4 31246 4 · 31246 Lahstedt Ilsede Telefon 0 51 0 517474 / 16 / 16 35 ·Telefax 0 51 74 / 16 / 163636 info@glasbau-roehrig.de · www.glasbau-roehrig.de www.glasbau-roehrig.de Wir wünschen unseren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Genussvolles Geschenk, nicht nur für den süßen Zahn: Langzeitgeführte Schokolade ohne Zucker aromatisch wie ein guter Wein (djd). Eine gute Schokolade gehört zu den Klassikern unter den Weihnachtsgeschenken. Möchte man seinem Präsent eine ganz spezielle Note verleihen, an die der Beschenkte sich noch lange gern erinnert, sollte man dabei auf Produkte fernab der Massenware setzen. „Eine langzeitgeführte Schokolade ist durchaus vergleichbar mit einem guten Wein“, sagt Thomas Michel, Inhaber von Edelmond Chocolatiers. Eine gute Schokolade mit vielschichtigen Aromen erkennt man neben hochwertigen Rohstoffen vor allem daran, wie viel Zeit der Herstellung gegeben wird und wie schonend diese abläuft. Auch auf Fairtradeund Biozertifizierungen sollte man achten. Der Weg von der Bohne zur Schokolade Sind die Kakaobohnen aus ihren Ursprungsländern bei Edelmond angekommen, werden sie gesäubert und geschält. Dann beginnt das Melangieren: In einer speziellen Walzmaschine zerreiben große, langsam rotierende Mahlwerke die Kakaobohnen. Eine gute Schokolade ist ein leckeres Stück Luxus. Foto: djd/www.edelmond.de So verwandeln sie sich langsam in eine geschmeidige, warme Schokolade. Rund 45 Stunden kann dieser Prozess schon in Anspruch nehmen, denn je länger die Bohnen in der Maschine geführt werden, umso mehr Zeit haben die Naturaromen, ihr volles Potenzial zu entfalten. Anschließend geht es weiter zum Temperieren, hier schmecken die Chocolatiers ab und entscheiden, welche Veredelung eine Sorte erfährt. Auf www.edelmondshop.de kann man verschiedene Sorten mit diversen Zutaten ansehen oder einen Geschenkgutschein auswählen. Langzeitgeführte Schokolade Bei dieser Schokoladenmachart spricht man von langzeitgeführter Schokolade, wo sich der Reichtum an kakaoeigenen Aromen Stufe um Stufe entwickelt. Das behutsame Verarbeiten erfordert viel Fingerspitzengefühl. Verkürzt man es mittels chemischer Alkalisierung – wie es meist bei industriell hergestellten Schokoladen der Fall ist –, gehen die ursprünglichen Charakteristika und viele gesunde Inhaltsstoffe des Kakaos verloren. Herb und ohne Zucker Ein ganz besonderes Geschenk für ausgemachte Schokoladenliebhaber ist eine rohe vegane Bio-Schokolade. Sie enthält viele Antioxidantien, Polyphenole und Flavanoide. Das sind natürliche gute Pflanzenstoffe. Die Kakaobohnen werden für diese Variante bei höchstens 45 Grad gewalzt, wodurch sich die natürlichen Pflanzenaromen nur teilweise verflüchtigen. Diese Variante enthält viel Fruchtsäure und zeigt so den unverfälschten Geschmack roher Kakaobohnen. Wer es nicht ganz so bitter mag, kann auch unter den „Nur Frucht“-Schokoladen auswählen. Diese werden nur mit zerriebenen Früchten unter anderem mit Datteln, Mango oder Erdbeere veredelt. Die Milde entsteht dabei nur durch die fruchteigene Süße, auf die Zugabe von Kristallzucker wird komplett verzichtet.

17. Dezember 2020 HOHENHAMELNER KURIER 11 Birgit Reimers bittet um Unterstützung dieser tollen Aktion: Mitmach-Buchprojekt zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen Landkeis. Der 3. Dezember war der internationale Tag der Menschen mit Behinderungen. Mit diesem Tag startet der Behinderten Verband Bayern, länderübergreifend, ein Projekt für mehr Aufmerksamkeit, mehr Bewusstsein in der Bevölkerung für die noch immer bestehenden Probleme von Menschen mit Behinderung: Es wird Zeit, dass Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen in die Mitte der Gesellschaft geholt und nicht mehr an den Rand gedrängt werden. Dazu ist es dringend nötig, dass sie endlich Gehör finden und dass die Bevormundung durch die Behörden usw. beendet wird. Mit dieser Aktion wird ein Recht auf Selbstbestimmung eingefordert! Deutschland soll sein Versprechen einzulösen und die UN-Behindertenrechtskonvention endlich umzusetzen! Unter dem Hashtag #AbleismTellsMe konnte man bereits viele Diskriminierungserfahrungen Betroffener nachlesen. Bei dieser Aktion sind alle eingeladen sich an diesem inklusiven Projekt zu beteiligen. Egal, in welchem Bundesland man lebt. Nichtbehinderte sind ausdrücklich nicht ausgeschlossen. (D. h. bei uns dürfen auch Nichtbehinderte teilnehmen, denn uns interessieren auch die Erfahrungen von Angehörigen, Bezugspersonen, Betreuern uva.) Eine Jury wird aus den eingesandten Texten (und ggf. Bildern) diejenigen auswählen, die in einem Buch mit dem Titel „Randgruppenkrawall!“ veröffentlicht werden. Die übrigen Teilnehmer können ihre Texte und auch Videos für die Öffentlichkeit durch unsere Redaktion auf randgruppenkrawall.de online stellen lassen. Erlaubt sind alle möglichen Textformen, um dem Protest gegen die bestehenden Zustände vielfältig und kreativ Ausdruck zu verleihen. Ihr könnt Euch mal Luft machen, was Euch an der täglichen Benachteiligung und Herabwürdigung ärgert und verletzt, könnt aus Eurem Alltag oder der Geschichte der Behindertenbewegung berichten, Erfahrungen mit übergriffigen Sachbearbeitern und Gerichten erzählen, aber sehr gerne auch konstruktive Vorschläge machen, Wünsche und Zukunftvisionen schicken. Gewährt Einblick, wie es in Heimen und Werkstätten zugeht, teilt mit, welche nie enden wollenden Kämpfe mit Krankenkassen und Behörden Ihr auszuhalten habt. Lasst Euch darüber aus, wie oft Ihr an der gleichberechtigten Teilhabe in der Gesellschaft gehindert werdet, weil bauliche Barrieren es nicht zulassen, dass Ihr an Veranstaltungen teilnehmen könnt, oder wie schwer man Euch schon alleine Arztbesuche macht oder die Mitfahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln. Ob als Erlebnisbericht, als beißend böse Satire, heitere Erzählung, oder wie auch immer, lasst alle an Eurer Welt teilhaben, damit die ausgrenzenden Sonderwelten endlich abgeschafft werden und bei Nichtbetroffenen mehr Verständnis entsteht, um ein besseres Miteinander zu erschaffen. Dieses Projekt soll mehr Sichtbarkeit schaffen und dazu aufrufen, dass an Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen viel mehr gedacht werden muss. Es muss endlich normal werden, dass sie überall (!) gesehen und gehört werden, denn nur so kann Verständnis füreinander und damit ein selbstverständliches Zusammenleben wachsen und gedeihen. Das fertige Buch soll zuständigen Politikern ans Herz legt und in die Hand gedrückt werden. Selbstverständlich sind behindertenfeindliche, gewaltverherrlichende, rassistische, sexistische, homo- und transfeindliche Beiträge von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Einsendungen werden anonymisiert, außer, wenn Ihr ausdrücklich namentlich genannt werden wollt. (Bitte direkt mit vermerken, ob Ihr wollt, dass Euer Name dabeisteht.) Mit der Teilnahme erklären sich alle mit der Veröffentlichung einverstanden und erklären, dass sie die Urheberrechte an den Texten und Bildern haben. Wer in der bunten Jury und bei der redaktionellen Bearbeitung mitwirken möchte, kann sich gerne melden. Die Buchentwicklung wird professionell begleitet. Sendet Eure Text-Zusendungen bitte an redaktion@randgruppenkrawall.de Falls Ihr Bilder gemacht habt, bitte in ausreichender Auflösung via WeTransfer.com schicken, damit sie ggf. auch für den Druck geeignet sind. Unser Buch „Randgruppenkrawall“ wird im Handel erhältlich sein. Wir werden Lesungen veranstalten und eine Awareness-Kampagne starten. Eine Aktion für mehr Inklusion vom Behindertenverband Bayern e. V. und Randgruppenkrawall® in Zusammenarbeit mit der Initiative für mehr Menschlichkeit: „mehr Frida!“ Nehmt Euch die Zeit, die Ihr braucht. Derzeit gibt es noch keinen Einsendeschluss. Viel Spaß Eure Birgit Reimers. ✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬ ✬ Fröhliche Weihnachten ✬ ✬ ✬ ✬ und ein gutes neues Jahr wünschen wir allen Kunden, Freunden und Bekannten! ✬ ✬ ✬ ✬ ✬ ✬ ✬ ✬ ✬ ✬ Christian Meinke ✬ Fassaden-Vollwärmeschutz ✬ Martin-Luther-Straße 20 ✬ Innenwanddämmung 31180 Christian Giesen Meinke ✬ Fassaden-Vollwärmeschutz Ökol. (Lehm-) Putz ✬ Tel. Martin-Luther-Straße 0 51 21-77 60 8420 ✬ Innenwanddämmung Außen- / Innenputz Fax 311800 Giesen 51 21-77 60 85 ✬ Ökol. Bausanierungen (Lehm-) Putz aller Art memobau@t-online.de www.memobau.de ✬ Tel. 0 51 21-77 60 84 ✬ Außen- / Innenputz Fax 0 51 21-77 60 85 ✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬✬ Bausanierungen aller Art Michalak Bestattungen Renate Michalak memobau@t-online.de Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen ein besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein gesundes neues Jahr! Renate Michalak mit Familie und Mitarbeitern Bültener Straße 3 31246 Lahstedt/Adenstedt Tel.: 05172/7583 www.hof-lauenroth.de Mo bis Fr von 8 bis 18 Uhr Sa von 8 bis 13 Uhr Hohe Straße 23a Marktstraße 25 31249 Hohenhameln Telefon 05128 5257 Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2021! Gültig von Do., 17. bis Sa., 19. Dezember 2020 • Öffnungszeiten: Mo. – sa. 8 – 21 uhr Krombacher versch. Sorten, teilw. alkoholfrei oder koffeinhaltig, + 3,42 Pfand/Kiste, 1l = 1,35/1,26 24x0,33l Flasche Jacobs Krönung Kaffee, Bohnen oder gemahlen, versch. Sorten 1kg = 5,76 500g Packung oder Jacobs Krönung Instant-Kaffee 100g Glas SIE SPAREN BIS ZU 2.93 € CenTer BILLIG 2.88 eInZeLpreIs SIE SPAREN 3.60 € CenTer BILLIG 10.71 SIE SPAREN 5.40 € Weihenstephan Butter oder Die Streichzarte versch. Sorten 100g = 0,51 250g Stück/Becher SIE SPAREN 0.83 € CenTer BILLIG 1.27 Langnese Cremissimo Eiskompositionen, versch. Sorten 1l = 1,81/1,63 900/1000ml Schale SIE SPAREN 1.56 € CenTer BILLIG 1.63 Rotkäppchen Sekt oder Fruchtsecco versch. Sorten 1l = 3,16 0,75l Flasche SIE SPAREN 1.50 € CenTer BILLIG 2.37 Ferrero Mon Chéri Zartbitter-Praline mit fruchtiger Kirsche und feinem Likör 100g = 1,17 157g Packung SIE SPAREN 1.06 € CenTer BILLIG 1.84 AUS UNSERER FlEIScH- UND WURSTABTEIlUNG SIE SPAREN 3.44 € SIE SPAREN 6.20 € SIE SPAREN 4.42 € Aus unserer KÄseBeDIenABTeILunG nur für kurze Zeit CenTer BILLIG 0.57 Pikantje van Antje holl. Schnittkäse, pikant-würziger Geschmack, 48% Fett i. Tr. 100g BeIM KAuf von 2 KIsTen je KIsTe SIE SPAREN 4.23 € CenTer BILLIG 9.99 Schweineschnitzel oder Schinkenbraten mager zugeschnitten und besonders saftig 1kg Thüringer Mett/Hackepeter pikant gewürzt oder Schweinehackfleisch ungewürzt, zum Braten, vielseitig verwendbar 1kg Kasseler-Lachsbraten im Stück mild gesalzen und goldgelb geräuchert 1kg Frischer Schinkenkrustenbraten ideal für die Zubereitung im Backofen, auf Wunsch auch mild gepökelt erhältlich 1kg jeweILs CenTer BILLIG 4.40 Herausgeber: Tobias Wozny e.K . • Am Kalischacht 1 – 3 • 31241 Ilsede • Tel. 05172 / 96030

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!