Aufrufe
vor 8 Monaten

Harsumer Rundschau 29.04.2021

  • Text
  • Kellner
  • Borsum
  • Harsum
  • April
  • Klinik
  • Ortsrat
  • Gleitz
  • Hildesheim
  • Gemeinde
  • Harsumer
Mitteilungs-und Informationsblatt in der Gemeinde Harsum

10 HARSUMER RUNDSCHAU

10 HARSUMER RUNDSCHAU 29. April 2021 Ein neues Gesicht in der Molitoris-Schule Harsum: Antje Boehnke freut sich über gelungenen Start Vom 31. Mai bis 4. Juni: Anmeldungen an der Molitoris-Schule Zentralruf TAG & NACHT 0511 37 00 28 73 Steinstraße 33 · 31157 Sarstedt deutsch · polnisch · russisch · englisch Jederzeit auch im Trauerhaus. In der gemeindeeigenen Kindertagesstätte Schöne Aussicht ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Erzieher (m/w/d) als Elternzeitvertretung zu besetzen. Gesucht wird ein/e Mitarbeiter/in für eine wöchentliche Arbeitszeit von z. Zt. 34,0 Stunden. Die Stelle ist bis zum 31.7.2022 befristet. Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Vorschriften des TVöD, Entgeltgruppe S 8a. Bewerbungen bis zum 7.5.2021 an: Gemeinde Giesen, Rathausstraße 27, 31180 Giesen Nähere Auskünfte unter (0 51 21) 77 77 80 und www.giesen.de Gudrun Rudler Beratungsstellenleiterin Steinstraße 36 31157 Sarstedt Tel. 05066 8659190 gudrun.rudler@vlh.de GLEITZ Gemeindeblätter Harsum. Seit dem 1. April bereichert ein neues Gesicht das Sekretariat der Molitoris-Schule: Antje Boehnke hat die Nachfolge der in den Vorruhestand eingetretenen Schulsekretärin Beate Müller übernommen. Die zuvor bei der TUI in Hannover als Sachbearbeiterin tätige Antje Boehnke suchte eine neue berufliche Perspektive und bewarb sich deshalb kurzerhand auf die ausgeschriebene Stelle in der Molitoris-Schule. Als Nachfolgerin von Beate Müller übernimmt sie deren Aufgaben und ist vorwiegend für die Jahrgänge 5 bis 7 zuständig, während die zweite Sekretärin Jeanette Thiede sich weiterhin um die älteren Jahrgänge 8 bis 10 kümmert. Antje Boehnke wohnt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Sehnde und freut sich sehr über ihre neue Anstellung an der Molitoris-Schule. In ihrer Freizeit spielt sie gern Tennis und widmet sich den Handarbeiten. Häkeln und Stricken sind dabei ihre Leidenschaften. Außerdem engagiert sich Antje Boehnke in ihrer Kirchengemeinde und bereitet im Team Kindergottesdienste vor. „Hier an der Molitoris-Schule habe ich eine tolle Unterstützung bei der Einarbeitung erfahren und bin sehr freundlich aufgenommen worden!“, freut sich Antje Boehnke, die nun gemeinsam mit Jeanette Thiede die Sekretariatsgeschäfte führt. Bernadette Hersel Harsum. Von Montag, 31. Mai, bis Freitag, 4. Juni, finden die Anmeldungen für die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen des Schuljahres 2021/22 statt. Die dafür notwendigen Formulare stehen ab Anfang Mai zum Download auf der Schulhomepage unter www.molitorisschule. de bereit. Im Eingangsbereich der Molitoris-Schule werden für eine kontaktlose, coronakonforme Anmeldung Kisten aufgestellt, in die die Anmeldeunterlagen gelegt werden können. Eltern können ihr Kind für den Gymnasial-, Realschul- oder Hauptschulzweig der Harsumer Molitoris-Schule anmelden. Im Gymnasial- und Realschulbereich werden jeweils wieder bei genügend Interessenten Tablet- Klassen eingerichtet. Wichtig zu wissen ist auch, dass in der Molitoris-Schule nach Schulzweigen getrennt unterrichtet wird, ein langfristiger Wechsel zwischen den Zweigen bei entsprechenden Leistungen aber durchaus möglich. Wer sich über die Molitoris- Schule informieren möchte, kann dies auf der Homepage der Schule unter www.molitorisschule.de tun. Dort können sich Interessierte auch den neuen Infofilm sowie den aktuellen Schulflyer anschauen. Für weitere Rückfragen stehen die Schulleiterin Frau Dr. Kyas und das Schulleitungsteam jederzeit per E-Mail unter sekretariat@molitorisschule.eu zur Verfügung. Auch telefonisch kann bei Fragen das Sekretariat der Molitoris-Schule montags bis donnerstags von 8 bis 15.30 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr unter Tel. 05127 408640 erreicht werden. Kurz nach der Anmeldung erhalten alle Schülerinnen und Schüler einen Account im Schulintranet IServ, damit sie sich über aktuelle Dinge informieren können. Die Schulgemeinschaft der Harsumer Molitoris-Schule freut sich auf zahlreiche neue Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2021/22. Bernadette Hersel Lehrte, Osterstraße 6 (neben dem Nöhrenhof) Hildesheim Güldenfeld 7 Verschiebung der Abfuhrtage durch Feiertage im Jahr 2021 Christi Himmelfahrt statt Donnerstag 13. 05. 2021 auf Freitag 14. 05. 2021 statt Freitag 14. 05. 2021 auf Samstag 15. 05. 2021 Pfingstmontag statt Montag 24. 05. 2021 auf Dienstag 25. 05. 2021 statt Dienstag 25. 05. 2021 auf Mittwoch 26. 05. 2021 statt Mittwoch 26. 05. 2021 auf Donnerstag 27. 05. 2021 statt Donnerstag 27. 05. 2021 auf Freitag 28. 05. 2021 statt Freitag 28. 05. 2021 auf Samstag 29. 05. 2021 Das Team vom Zweckverband wünscht Ihnen frohe Pfingsttage! Telefon: 0 50 64 /905-0 Fax: 0 50 64 /905-99 E-Mail: info@zah-hildesheim.de Internet: www.zah-hildesheim.de ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFT HILDESHEIM ZAH •Bahnhofsallee 36 •31162 Bad Salzdetfurth Wir ziehen um! Kevin Fleige Kfz-Service Hildesheim-Einum Ab 1. Mai 2021 sind wir im Daimlerring 63 Reparaturen aller Art •Abschlepp- und Bergedienst •AU/HU Reifenservice/Einlagerung •Autovermietung Telefon 051 21-59070 ADAC Mobilitätspartner

29. April 2021 HARSUMER RUNDSCHAU 11 Auf dem Sportplatz in Borsum ist eine der modernsten Diskus- und Hammerwurfanlagen entstanden: Sportliche Sensation am Dorfrand Borsum. Auf der Sportanlage am westlichen Dorfrand von Borsum ist in den vergangenen Wochen eine kleine sportliche Sensation entstanden. Seit November war auf der Sportanlage ein besonderes Großprojekt in Bau, das nicht nur im Raum Hildesheim einzigartig ist. Besonders die Leichtathleten aus dem Kreis Hildesheim und dem Bezirk Hannover werden in den nächsten Jahren sicher einen besonderen Blick auf den Turnverein MTV „Eintracht“ Borsum werfen. Mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde Harsum hat die Leichtathletik-Abteilung des Vereins die Realisierung des Projekts möglich gemacht. Ini tiatoren der Idee waren der Abteilungsleiter der Leichtathleten des MTV, Franz Schrader, und sein Stellvertreter und Gerätewart Reinhold Himstedt. Sie hatten sich seit 2018 dafür stark gemacht und in den zurückliegenden Wochen jeweils über 100 ehrenamtliche Stunden bei der konkreten Planung und Umsetzung investiert. Die beiden Sportler sind Mitglied einer sechsköpfigen Werfer- Seniorenmannschaft der rund 100 Mitglieder zählenden Abteilung. Die Firma Lange Metall GmbH aus Machtsum hat die 15.000 Euro teure Anlage des Hildesheimer Sportartikelherstellers Helo Sports neben der alten Diskus-Werfanlage aufgebaut. Die alte Anlage entsprach nicht mehr den heutigen Sicherheitsbestimmungen. Hinzu Franz Schrader, Henrik Lange und Reinhold Himstedt (von links) sind stolz auf die neue und hochmoderne Wurfanlage. kommen noch rund 8.000 Euro für die Vorbereitungsarbeiten mit Schaffung der Fundamente für die Standhülsen der zehn sieben bis zehn Meter hohen Masten aus Leichtmetall mit innerer Eisenverstärkung, an denen die grünen Schutznetze befestigt sind. Diese können nach Bedarf mit einem Seil hochgezogen oder heruntergelassen werden. Im Ruhezustand sind sie wegen der Windlast jedoch nur auf Augenhöhe. Die Gesamtkos ten hat die Gemeinde Harsum als Eigentümer der Anlage finanziert. Insgesamt überspannt der Wurfkäfig eine Fläche von 260 Quadratmeter. Für die acht Fundamente und dem Wurfring wurden nicht weniger als 16 Tonnen Beton verbaut, damit der 1,3 Tonnen schwere Diskusring aus Fertigteilen stabil steht. Auf der Sportanlage des Typ C mit Rasensportfeld und den vier Tartan-Rundlaufbahnen ist nunmehr eine der modernsten Diskus- und Hammerwurfanlagen Deutschlands entstanden, wo auch Deutsche Meisterschaften ausgetragen werden können. Selbst deutsche Rekorde von bis zu 70 Meter im Diskus oder 78 Meter im Hammerferfen seien problemlos möglich, sagt Schrader, da die Rasenfläche auf dem Sportplatz nach Norden hin über 100 Meter lang ist. Die jetzt aufgebaute Wurfanlage sei die aktuellste und modernste dieser Art auf der Grundlage internationaler Richtlinien. Ziel sei es auch, dass hier einmal überregionale Meisterschaften im Werfen ausgetragen werden. „Nach der Corona-Zeit planen wir vom MTV zur öffentlichen Einweihung jedenfalls ein Sportfest oder einen Werfer-Tag“, versichert Schrader. Anlagen des Typ C seien im Grunde für den Schulund Breitensport im Bereich Leichtathletik konzipiert und hätten auch eine sehr großen Bedeutung für den regionalen Fußball. Schrader selbst verfügt als Übungsleiter über eine B-Lizenz im Bereich Werfen. Reinhold Himstedt hat dagegen eine C-Lizenz. Mit Blick in die Zukunft hoffen beide auf etwas mehr Nachwuchs für diese beiden Disziplinen zu gewinnen. Text und Fotos: Hans-Theo Wiechens Edelstahlrohr Anlagenbau Industriemontage Alles in Stahl und auch in Edelstahl Geländer | Fenstergitter | Tore Türen | Sonderanfertigungen Garagentormontage, Zaun- und Geländersanierung Metallbaumeister Ferdinand Lange Unter den Kastanien 10, 31177 Harsum-Machtsum Tel. 05127 69034 | Fax 05127 69043 Mobil 0170 3820318 | Mail info@lange-metall.de www.lange-metall.de Wir sind umgezogen! Liebe Leserinnen und Leser, liebe Kundinnen und Kunden, am 12.04.2021 haben wir die Arbeit in unseren neuen Geschäftsräumen in Nettlingen aufgenommen. Bitte beachten Sie zukünftig unsere neuen Kontaktdaten: Gleitz GmbH Landwehr 18a 31185 Söhlde OT Nettlingen Tel. 05123 40627-0 Fax 05123 40627-90 Mail: info@gleitz-online.de Web: www.gleitz-online.de Ihr Verlag für die Region Wir suchen SIE! Die bekannten Mailadressen und Durchwahlnummern unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ändern sich nicht. Von persönlichen Besuchen bitten wir jedoch aufgrund der anhaltenden Coronalage weiterhin abzusehen. Per Telefon, Mail und Fax sind wir natürlich weiterhin für Sie erreichbar. Bewerben Sie sich jetzt! Weitere Infos finden Sie unter www.baustoff-brandes.de/baustoff-brandes/stellenangebote Dieselstraße 1 . 31228 Peine Fon 05171/7009-0 www.baustoff-brandes.de Folgen Sie uns auch auf

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!