Aufrufe
vor 3 Monaten

Glück Auf Lengede 25.11.2021

  • Text
  • Region
  • Projekte
  • Plattform
  • Hildesheim
  • Telefon
  • Lengede
  • November
  • Peine
  • Vereine
  • Sparkasse
Mitteilungs- und Informationsblatt in der Gemeinde Lengede

tHol-/Bringdiens 2 25.

tHol-/Bringdiens 2 25. November 2021 GROSSER Einzelverkauf - Kostenlose Auswahl-Lieferung - Bequem und pflegeleicht - Individuelle und angepasste Mode für Senioren MODEMOBIL ZWISCHEN HARZ UND HEIDE Britta Damm Tel.: 05302 930 37 55 Mobil: 0176 54 48 94 13 damm@modemobil.de www.modemobil.de Wilmsberger Warenkontor GmbH LAGERVERKAUF Aus Versicherungs- und Haverieschäden RIESEN ANGEBOTE – KLEINE PREISE Lichtenbergerstr. 1 38271 Baddeckenstedt Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10 – 18 Uhr Sa. 10 – 14 Uhr Dezember-Ausgabe wird vorgezogen Schillerstr. 48 – 52 38226 Salzgitter Öffnungszeiten: Mo., Mi., Fr. 9 – 18 Uhr Sa. 9 – 13 Uhr Liebe Leserinnen und Leser, liebe Kundinnen und Kunden, aus organisatorischen Gründen ziehen wir unsere beliebte Dezember-Ausgabe um eine Woche nach vorne auf den 16. Dezember 2021. Bitte beachten Sie den neuen Einsendeschluss für Berichte am 7. Dezember bis 12 Uhr. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Berichte schon frühstmöglich vor Einsendeschluss zukommen lassen, damit alles aufgrund der erhöhten Zahl der Einsendungen reibungslos ablaufen kann. Der neue Anzeigenschluss ist am 8. Dezember bis 12 Uhr. Falls Sie schon jetzt Ihren Anzeigenplatz sichern wollen, stehen Ihnen unsere Anzeigenberaterinnen und Anzeigenberater natürlich gerne zur Verfügung. Für die täglichen 850 Fahrgäste kommt es zu deutlich höherem Reisekomfort: Barrierefreier Ausbau Bahnhof Lengede-Broistedt Lengede/Broistedt. Großflächige Absperrungen, schwere Baumaschinen, umfangreiche Materiallagerungen, so sieht es im Moment am Bahnhof in Lengede-Broistedt aus. Auch der erst jüngst eingerichtete Parkplatz am Grubenweg ist für die Arbeiten als Lagerplatz reserviert. Denn nach dem zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Hildesheim – Braunschweig vor zehn Jahren, werden jetzt endlich die Bahnsteige am Bahnhof Lengede-Broistedt den Einstiegshöhen der Züge angepasst. Besonders für Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer und Kinderwagen war es bisher jedes Mal eine Kraftanstrengung die Hürden im ÖPNV zu überwinden. Zum Sommer 2022 soll damit nun Schluss sein, denn Deutsche Bahn, Bund, Land und Regionalverband investieren rund 2,1 Millionen Euro in die Maßnahme. Dringend erforderlich war dies nicht nur wegen des ungünstigen Einstiegs, sondern auch der marode Zustand der Bahnsteige zwang zu einer Beide Bahnsteige im Bahnhof Broistedt werden saniert und in der Höhe den Zugeinstiegen angepasst. Trotz umfangreicher Absperrungen ist der Einstieg in den ENNO gewährleistet. Sanierung der Anlagen. Mit der Barrierefreiheit im ÖPNV sollen kundenfreundlichere Stationen eingerichtet werden und es für die zurzeit täglichen 850 Fahrgäste zu deutlich höherem Reisekomfort kommen. Zum Förder- und Ausbauprogramm zählt nun auch die Station Lengede-Broistedt und die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Damit soll Bahnfahren für jedermann möglich sein und nicht nur für Bürger Lengedes, sondern auch die zahlreichen Schüler, Studenten und Berufspendler aus Salzgitter und dem Landkreis Hildesheim, profitieren von den Verbesserungen. Ziel sei es, den Menschen einen einfachen Zugang zum Bahnfahren zu ermöglichen und damit die Mobilitätswende zu unterstützen, betonen die Verantwortlichen. Zwei Bahnsteige von 160 Meter Länge mit einer Höhe von 76 Zentimeter werden saniert, damit Fahrgäste stufenfrei einsteigen können. Moderne Beleuchtung, digitale Fahrgastinformationssysteme sowie Wetterschutzanlagen auf beiden Bahnsteigen, runden die Baumaßnahme ab. Text und Fotos: Michael Kramer Wir beraten Sie gerne: 05123 40627-0 wählen Mitteilungs- und Informationsblatt in der Gemeinde Lengede Nächste Ausgabe: Do., 16.12.2021 Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 07.12., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mi., 08.12., 12 Uhr Impressum Auflage: Herausgeber: Geschäftsführer: Anschrift: Anzeigenberatung: Qualität und Technik: Vertrieb: Rechnungswesen, Verwaltung: Druck: 6.590 Exemplare Monatlich kostenlos für alle Haushalte Gleitz GmbH Karl-Heinz Gleitz Landwehr 18 a, 31185 Söhlde / OT Nettlingen Tel.: 0 51 23 / 40 62 7 - 0, Fax: 40 62 7 - 90 E-Mail: info@gleitz-online.de Ines Gremmel, Werner Klaus, Julian Nussel, Oliver Kroll (Leitung), Elena Franke, Marion Glawion, Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner Martina Claus, Birgit Hellmund Else Pape-Gleitz, Gisela Günther DRUCKHAUS WITTICH KG Industriestraße 9 – 11 36358 Herbstein Erscheinungsdaten und weitere Infos unter www.gleitz-online.de Gleitz GmbH – Gemeindeblätter mit Format: Algermissener Gemeindebote, Der Diekholzener, Der Vechelder, Der Wendeburger, Glück Auf Lengede, Giesener Gemeindebote, Harsumer Rundschau, Hohenhamelner Kurier, Holler Nachrichten, Ilseder Nachrichten, Kehrwieder (Söhlde), Samtgemeindebote (Baddeckenstedt) und Schellerter Bote Die Bahn informiert die Fahrgäste mit einem Bauschild über die Bauarbeiten. Marco Gleitz Zankenburg 10 31174 Schellerten HEIZUNG LüftUNG SaNItär SoLar Telefon (0 51 23) 4 09 05 50 Fax (0 51 23) 4 09 70 39 SHK-Gleitz@web.de Großflächige Absperrungen für Materiallager und Baufahrzeuge. Autozubehör · Fachhandel Sicher durch den Winter Winterreifen zu Top Preisen Auf Wunsch mit Montage Inh. INH. GIuseppe GIUSEPPE MONGIOVI MOnGIOvI Oberger Hauptstr. 8a · Ilsede-Oberg geöffnet: von 8.00 bis 18.00 Uhr Telefon (0 51 72) 27 29 Fax: (0 51 72) 27 67 Mail: bittner-autozubehoer@t-online.de www.bittner-autozubehoer.de

25. November 2021 3 Gebürtige Woltwiescherin Christiane Möhle organisiert Hilfstransporte für die Menschen im Ahrtal: Die Freude bei den Empfängern entschädigt für die Anstrengungen Ingenieur- & Meisterbetrieb Woltwiesche/Adenbüttel. „Bei Euch weiß ich, dass die Sachen auch bei den richtigen Menschen ankommen.“ Diesen Satz hört die gebürtige Woltwiescherin Christiane Möhle in der vergangenen Zeit oft. Mit einer Freundin organisiert sie an ihrem Wohnort Adenbüttel, Hilfstransporte in die von der Flutkatastrophe betroffenen Dörfer an der Ahr. „Wir organisieren das privat über unsere persönlichen Netzwerke“, erläutert Möhle, denn nach dem verheerenden Hochwasser am 14. Juli waren die beiden Frauen nun fast jedes Wochenende auf dem Weg in die Dörfer im gesamten Ahrtal, wie Ahrbrück, Dernau oder Kreuzberg. Haben sie zu Beginn erst beim bundesweiten freiwilligen Helfereinsatz akut vor Ort mitgearbeitet, organisieren sie inzwischen selbst genau geplante Lieferungen von dringend benötigten Materialien für Familien, Rentner oder kleine Betriebe. Von Wärmflaschen, Kleidung, Kaffeemaschinen, Staubsauger, Heizlüfter und Werkzeug, bis zu technischem Kleingerät für Betriebe, ist alles dabei. So haben sie einer kleinen KFZ-Werkstatt mit Abgasmesser, Zündlichtpistolen und Messuhren geholfen. Büros konnte mit Laptops und Zerstörte Ahrbrücke in Rech. Kleine Pause der Fluthelferinnen, nachdem ihr gesponserter Kleintransporter mit Hilfsgütern an die Ahr beladen wurde. Foto: privat Druckern geholfen werden. „Wir sammeln Geräte nur zielgerichtet und auf spezielle Anforderung unserer Kontaktpersonen im Ahrtal“, weisen die beiden ehrenamtlichen Helferinnen auf ihre Qualitätsstandards hin. Altkleider und Sperrmüll sind nicht gefragt, doch das war bisher auch kein Problem. „Wir haben teilweise sogar noch original verpackte Geräte erhalten“, freut sich Christiane Möhle, die zielgerichtet Spendenaufrufe über ihr inzwischen großes Netzwerk tätigt. Die Reaktionen seien oft umwerfend, denn kaum seien spezielle Wünsche über die sozialen Medien raus, kämen auch schon die ersten Lieferungen nach Adenbüttel. Privatpersonen aus der Nachbarschaft, aber auch Foto: Christiane Möhle Stellenanzeigen Bekannte und Arbeitskollegen aus Braunschweig, Wolfsburg und dem Peiner Land beteiligen sich. „Die Freude der Empfänger zu erleben, entschädigt für die doch anstrengenden Wochenenden mit jeweils rund 1.000 Kilometer Fahrstrecken.“ Besondere Erlebnisse seien es, wenn Kinder, die alles Spielzeug verloren haben, auf einmal mit einer Kinderwerkbank zum Basteln, einer Kinderholzküche oder Puppenstube, überrascht werden können. So motiviert planen die beiden Frauen schon die nächs te Aktion zur Adventszeit mit einem Wunschweihnachtsbaum. „Wir machen auch 2022 weiter, denn solange die Grundversorgung im Ahrtal nicht gesichert ist, sehen wir es weiter als Katastrophengebiet an“, haben sich die beiden energischen Frauen vorgenommen, denn es sehe an vielen Stellen immer noch so aus, als wenn das Wasser erst wenige Tage fort wäre. Text: Michael Kramer Baumfällarbeiten und fachgerechter Gehölzschnitt Landschaftsgärtner. Wir bilden aus! Ausbildungsplatz zum 01.08.2022 zu vergeben. Stein- und Bildhauerei Ritter-Wagner GbR Familienbetrieb seit 1908 Grabmale • Grabanlagen • Grabschmuck Liegesteine, Schriftplatten • Außen/Innentreppen, Fensterbänke u.v.m. aus Naturstein 31246 Ilsede/Groß Lafferde Telefon 05174/446 Ludwig-Jahn-Str. 18 Mail: ritter-wagner@arcor.de An der Bundesstraße 444 www.ritter-wagner.de Bürgerstraße 5 31174 Schellerten Tel. 0 51 23 - 40 88 95 www.baudienstleistungen-bosum.de www.bosum-messebau-events.de info@baudienstleistungen-bosum.de www.gleitz-online.de Ackerland zum Kauf in der Gemeinde Lengede gesucht. Wiederpacht möglich. Chiffre 305 Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen Tel. 039 44 - 361 60 www.wm-aw.de Fa. Ein Unternehmen der LVG-Gruppe JETZT BEWERBEN schnell & einfach – Industriereiniger (m/w/d) – LKW-Fahrer (m/w/d) – Schlosser/Schweißer (m/w/d) UMD Industrieservice Lengede GmbH, Ellen-Richards-Str. 1 38268 Lengede oder an n.eifert@lvg-lengede.de Tel. 05344 / 915-185 AUS TR GER Neue Austräger (m/w/d) für Woltwiesche gesucht. EINFACH ANRUFEN BEI: Martina Claus (Vertrieb) Tel.: 05123 / 40627-24 oder per Mail an martina.claus@gleitz-online.de Zur Verstärkung suchen wir eine Pflegefachkraft (m/w/d), bieten u.a. tarifangelehnte Bezahlung. Ambulante Krankenpflege Kohrs Gute Pfege ist kein Geheimnis! Inhaberin und Pflegedienstleitung: Marion Puchmüller Marienburgerstr. 18 · 31185 Söhlde / Nettlingen Tel. 0 51 23 / 40 80 41 E-Mail: info@pflege-kohrs.de · Internet: www.pflege-kohrs.de www.gleitz-online.de Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) (Sozialpädagoge/Sozialarbeiter, Erzieher, Heilerziehungspfleger) in Vollzeit oder Teilzeit für eine Einrichtung der vollstationären intensivpädagogischen Kinder- und Jugendhilfe in Peine gesucht. Wir suchen engagierte Mitarbeiter sowohl für unsere Kinder- Wohngruppe (6 -12J)als auch für unsere Jugend- Wohngruppe (12 -18J). Das sollten Sie mitbringen: • Durchsetzungsvermögen, Empathie, Belastbarkeit, Kritik-/Reflexionsfähigkeit und Humor • pädagogische Fachkenntnisse • sicheres Auftreten • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten im Schichtsystem • Interesse an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team • Kreativität in der Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Konzeption • Fahrerlaubnis Das bieten wir Ihnen: • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung • moderne Räumlichkeiten und Ausstattung • Gehalt in Anlehnung an den TVöD • Fortbildungen • Supervision • gutes Betriebsklima Ansprechpartner: Herr Dirk Berens Tel.: 05171/ 988 50 88 BDL@Jugendhilfe-Peine.de Für jeden Anlass Für Privatanzeigen einfach 05123 40627-0 wählen.

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!