Aufrufe
vor 3 Monaten

Glück Auf Lengede 25.11.2021

  • Text
  • Region
  • Projekte
  • Plattform
  • Hildesheim
  • Telefon
  • Lengede
  • November
  • Peine
  • Vereine
  • Sparkasse
Mitteilungs- und Informationsblatt in der Gemeinde Lengede

10 25. November 2021 27

10 25. November 2021 27 Jugendliche absolvierten zwei Ausbildungen: Sportjugend sorgt für neue Gesichter in der Jugendarbeit Livestream-Studio Um den neuen Ansprüchen der aktuellen Situation gerecht zu werden, haben wir in unseren Räumlichkeiten in Emmerke ein Livestream-Studio eingerichtet. Wir bieten Ihnen und Ihren Ideen eine professionelle Plattform für digitale Veranstaltungen aller Art. Ausgestattet mit modernster Technik, betreut von Fachpersonal, individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Virtuelle Versammlungen, Produktpräsentationen, Schulungen, Talkrunden, Pressekonferenzen, Konzerte und viele weitere Online-Events sind möglich. Mehr Informationen unter www.audiocoop.de/studio audio coop Veranstaltungstechnik e.K. Windmühlenstraße 7b | 31180 Emmerke 05121 32223 | www.audiocoop.de Fülleranzeigen_2006_2-spaltig, 30 mm hoch 03.08.2010 10:29 Seite 1 Helfen Sie: www.aga-international.de Tel: 0 71 50-92 22 10 Spendenkonto: 99 12 900, BLZ 604 500 50, KSK Ludwigsburg Peine. Im November 2021 fand das letzte Wochenende der Sportassistent/-innen- und Jugendleiter/-innenausbildung der Sportjugend Peine statt. Dies wurde in der DJH Jugendherberge in Hildesheim durchgeführt. ,,Die Jugendherberge war sehr modern und super für unsere Aktivitäten geeignet“, so eine Teilnehmerin. Am Samstagabend wurde der von den Jugendleiter/-innen organisierte Abschlussabend in die Tat umgesetzt. Mit Partyspielen und vielen Tänzen fand die Ausbildungszeit einen ,,schönen Abschluss‘‘. Neben theoretischen Einheiten lernten die Teilnehmenden der Juleica-Ausbildung in Form eines Planspieles, in dem sie selbstständig ein Wochenende planen mussten, welche Herausforderungen einem bei der Vorbereitung entgegentreten können. Die frischen Sportassis tent/- innen lernten unter anderen den Aufbau eines Vereins kennen und erlebten selbst mit, wie verschiedene Gruppendynamik auf die Gruppe wirken. Für sie war es das zweite Wochenende mit viel praktischer Durchführung des Gelernten. 2022 wird es wieder neue Lehrgänge geben. Bei Interesse sind nähere Informationen auf der Facebook- oder Website der Sportjugend Peine zu finden (www.facebook.com/SJPeine, https://www.sportjugend-peine. de/). Silas Hillegeist Weihnachten KOMMT SCHNELLER ALS MAN DENKT! Verpassen Sie nicht die ideale Gelegenheit Ihren Kunden und Geschäftspartnern „Danke“ zu sagen. Mit einem Weihnachtsgruß in unseren Gemeindeblättern! Gerne schicken wir Ihnen unsere Weihnachtsmustermappe mit vielen ansprechenden Anzeigenvorlagen und beraten Sie unverbindlich. Die Musteranzeigen finden Sie auch auf unserer Internetseite: www.gleitz-online.de/medieninfos/weihnachtsgruesse Telefon: 05123 / 40627-0 E-Mail: info@gleitz-online.de

25. November 2021 11 Aus der Geschäftswelt … Tipp für Vereine: Jetzt registrieren und Projekt hochladen / Aktionsbudget: 30.000 Euro: Aktionstag am 30. November: Sparkasse verdoppelt auf www.heimatherzen.de private Spenden Peine (r). Das Rote Kreuz in Peine möchte seine Demenzgruppe „Anno Dazumal“ nach der Corona-Zwangspause wieder aufleben lassen. Diese Betreuungsgruppe für Menschen mit dementieller Erkrankung, etwa der Alzheimer Krankheit, im noch frühen Stadium, bietet betroffenen Personen geselliges Beisammensein, aktivierende Tätigkeiten und individuelle Förderung in einem geschützten Rahmen. Für die Gruppe, die sich künftig wieder einmal wöchentlich zum Frühstück treffen wird und dann für rund drei Stunden zusammenbleibt, werden dringend Ehrenamtliche als Begleiter benötigt. „Wegen Corona ist die bisherige Gruppe, die wir bereits 2012 gegründet hatten, ins Stocken geraten“, berichtet Dorit Lonnemann vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Peine, die dort zuständig für den Bereich Soziales ist. Das betreffe sowohl die Teilnehmer als auch die bisherigen Betreuer. „Es besteht aber Bedarf an solchen Angeboten, auch um pflegende Angehörige verlässlich einmal pro Woche zu entlasten, damit diese an dem Vormittag einmal durchschnaufen oder in der Hildesheim/Goslar/ Peine. Im Oktober hatte die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine darüber berichtet, dass sie die Förder- und Spendenplattform www. heimatherzen.de ins Leben gerufen hat. Hier können Vereine und Organisationen nicht nur bei der Sparkasse eine Förderung beantragen, sondern auch bei Privatpersonen für ihre Projekte Spenden einwerben. Davon machen immer mehr Vereine Gebrauch. Nun die nächste gute Nachricht für alle gemeinnützigen Vereine in der Region: Am 30. November ab 10 Uhr führt die Sparkasse auf ihrer Plattform eine Verdopplungsaktion durch. „Wir engagieren uns gern für die Region und möchten andere ermuntern, das auch zu tun. Dafür bieten wir mit unserer Plattform die technische Möglichkeit – ohne Nutzungskosten für Vereine und private Spender“, sagt Vorstandsvorsitzender Jürgen Twardzik. Mit der Verdoppelungsaktion möchte die Sparkasse einen weiteren Anreiz bieten, Projekte vor Ort mit einer Spende zu unterstützen. „Wir planen, künftig bis zu viermal im Jahr eine solche Aktion durchzuführen“, sagt Twardzik weiter. Im Aktionszeitraum verdoppelt die Sparkasse jede eingehende Spende bis 100 Euro. Dafür stellt die Sparkasse ein Aktionsbudget von 30.000 Euro zur Verfügung. Die Aktion endet, sobald das Aktionsbudget aufgebraucht ist. „Wir rechnen mit einem großen Interesse, darum lohnt es sich, schnell zu sein“, rät Jens Becker, der bei Fragen für Förderanfragen aus der Region Peine zuständig ist. Wie funktioniert eine solche Aktion? Jede Privatperson kann jederzeit auf heimatherzen.de Projekte mit einer Spende unterstützen. Im Aktionszeitraum lohnt sich das besonders. Spendet im Aktionszeitraum jemand Sebastian Koch und Sharin Stamme freuen sich auf die Aktion. Die Fakten rund um die Aktion: Dienstag, 30. November, 10.00 Uhr 30.000 Euro stehen zur Verfügung Jede Spende bis 100 Euro wird von der Sparkasse verdoppelt. Verdoppelungsaktionen führt die Sparkasse künftig bis zu viermal im Jahr durch. Zeitraum und Aktionsbudget werden jeweils mehrere Wochen vorher bekanntgegeben. Was ist heimatherzen.de? Mit ihrer Förder- und Spendenplattform www.heimatherzen.de bietet die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine allen Vereinen und Organisationen in ihrem Geschäftsgebiet die Möglichkeit, bequem online einen Förderantrag zu stellen. Alle gemeinnützigen Vereine können darüber hinaus auch bei interessierten Privatleuten Spenden für ihre Projekte einwerben (Stichwort „Crowdfunding“). Die Crowdfunding-Funktion ist neu und ergänzt das eigene Engagement der Sparkasse, das unverändert bestehen bleibt. „Für diese Möglichkeit bieten wir jetzt allen gemeinnützigen Vereinen in der Region die technische Plattform – und zwar kostenfrei“, sagt Jürgen Twardzik. Alle Kosten, die für den Betrieb der Plattform entstehen, trägt die Sparkasse. 100 Euro, packt die Sparkasse den gleichen Betrag mit drauf. Somit bekommt der Verein 200 Euro. Das gilt solange, bis das Aktionsbudget von 30.000 Euro aufgebraucht ist. Wann erhalten die Vereine die Privatspenden? Für jedes hochgeladene Projekt ist eine Laufzeit definiert (max. sechs Monate). Die Privatspenden werden gesammelt dem Verein gutgeschrieben – entweder wenn das Ende der Laufzeit oder das Spendenziel erreicht ist. Vereine können auch nach Ablauf der Verdopplungsaktion weiterhin Spenden für ihre Projekte einwerben – maximal bis zur Erreichung des definierten Spendenziels. Was rät die Sparkasse gemeinnützigen Vereinen, die an der Aktion teilnehmen möchten? Wenn noch nicht geschehen, sollten sich Vereine jetzt auf www.heimatherzen. de registrieren und bis zum 27. November ein Projekt hochladen. Dafür sollten ein paar Tage Zeit eingeplant werden, da die Sparkasse jede Registrierung und jedes Projekt prüft – zum Beispiel, ob die Gemeinnützigkeit vorliegt und ob das Projekt den Förderkriterien entspricht. Ist ein Projekt hochgeladen und freigeschaltet, kann der Verein in seinen analogen und digitalen Netzwerken für sein Projekt werben. Das Hochladen eines Projektes ist erst dann möglich, wenn die Erstregistrierung des Vereins abgeschlossen ist. Jens Becker Aufruf des DRK-Kreisverbandes Peine: Ehrenamtliche für Demenzgruppe „Anno Dazumal“ gesucht Dorit Lonnemann Zeit Einkäufe, Arzt- oder Friseurbesuche erledigen können.“ Deshalb sucht das DRK im ers ten Schritt Ehrenamtliche, die Teilnehmer der Gruppe „Anno Dazumal“ jeweils dienstags zwischen 9.30 und 12.30 Uhr betreuen und begleiten können. „Dafür eignen sich zum Beispiel Personen, die schon Erfahrungen in der pädagogischen Begleitung von Menschen mit Einschränkungen haben oder die schon in der Alten- oder Krankenpflege aktiv waren oder sind“, sagt Lonnemann. Aber auch Menschen mit Fähigkeit zur Empathie oder mit gewisser Erfahrung im Umgang mit Demenzerkrankten kämen infrage. Eine begleitende Schulung zum Betreuer wird vom DRK angeboten, berichtet Dorit Lonnemann. Für ihren Einsatz erhalten Ehrenamtliche eine Aufwandsentschädigung. Das DRK Peine möchte diese Art von niedrigschwelligem Betreuungsangebot in einer Gruppe von sieben bis acht Teilnehmern mit Demenz gern so bald wie möglich wieder aufnehmen. Die Treffen der Demenzgruppe in der DRK-Geschäftsstelle in der Hegelstraße 9 in Peine mit Frühstückscafé und anschließenden wechselnden Aktivitäten wie gemeinsamem Singen, Sitzgymnastik, geeigneten Spielen oder Biographieorientierten Gesprächen werden immer gleichzeitig von mehreren Ehrenamtlichen begleitet. Interessenten werden gebeten, sich mit Dorit Lonnemann beim DRK Peine unter Tel. (05171) 7675-12 oder per Mail an dorit.lonnemann@drkpeine. de in Verbindung zu setzen. Katrin Mundt • Badsanierung • Neuanlagen • Wartung • Notdienst • Reparatur www.seibel-installation.de Telefon 0 51 74 / 512 • Fax 0 51 74 / 83 79 Ludw.-Jahn-Str. 8 • 31246 Ilsede / Gr. Lafferde Tel.: 053 45 - 49 287 Fax: 053 45 - 49 32 51 Mobil: 0171 - 26 37 602 info@sperlingholzbau.de energetische Sanierung Einblasdämmung Holzhäuser Carports/Garagen Dachstühle GmbH Sperling Holzbau • Brandschutzplanung • Bauüberwachung Das gab es noch nie! GmbH & Co. KG Obere Dorfstraße 4 38271 Baddeckenstedt www.sperlingholzbau.de Terrassenüberdachungen Vordächer/Gauben An- und Umbauten Fassadengestaltung Fachwerksanierung • Organisatorischer Brandschutz Planung/Bauantrag Balkone und Wintergärten Innenausbau Holzterrassen/ Zäune Dachdeckerarbeiten Pergolen/Zäune Intelligente Lösungen für den Brandschutz Lindholz 28 • 31139 Hildesheim Telefon (05121) 102 3883 • www.brain-brandschutz.de info@brain-brandschutz.de 31246 Ilsede-Groß Lafferde, Wörlkamp 5 Wir sind weiterhin wie gewohnt für Sie da! Alu-Haustür des Monats Dezember Alle 8 Aktionshaustüren inkl. 5-fach Automatikverriegelung Folgen (Wert bis zu 290,00 €) ohne Sie Mehrpreis uns auf Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Fon 0 50 66 / 90 26-0 Mo bis Fr 9 - 18 Uhr Bäckerstraße 3A Samstags 10 - 13 Uhr Sarstedt-Hotteln www.tischlerei-othmer.de Sonntags Schautag von 13.00 – 17.00 Uhr

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!