Aufrufe
vor 11 Monaten

Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Peine

  • Text
  • Hause
  • Wasser
  • Beiden
  • Vereine
  • Themenjournal
  • Informationen
  • Kreisverband
  • Haus
  • Gleitz
  • Peine
Dienstleister und Angebote für die Region Peine

Regionales

Regionales Gleitz ThemenJournal Neue Kooperation: MTV Groß Lafferde und TSV Söhlde suchen gemeinsam einen FSJ’ler Pläne trotz Corona-Unsicherheiten nicht geändert Beginn am 01. September Bewerbungen sind ab sofort möglich Mit einer neuen Kooperation suchen der MTV Groß Lafferde und der TSV Söhlde zum 01.09.2020 sportbegeisterte Schulabsolventinnen und Schulabsolventen für die gemeinsame, neue FSJ-Stelle. Während der MTV mit der FSJ- Stelle Neuland betritt, existierte in Söhlde drei Jahre lang bereits eine Stelle in Kooperation mit Eintracht Hildesheim. Das FSJ beginnt am 01.09.2020 und endet planmäßig am 31.07.2021. Der oder die FSJ’ler*in soll jeweils zur Hälfte beim TSV und MTV unterstützend tätig sein. Auch die aktuelle Corona-Pandemie ändert wenig an den FSJ-Plänen der beiden Vereine. So wird die FSJ-Stelle unabhängig vom weiteren Pandemieverlauf ausgeschrieben und besetzt. Beide Vereine wollen durch den*die FSJ’ler*in ihre Kooperationen mit den örtlichen Schulen mit der Leitung von AG’en ausbauen. Unterstützend soll der oder die Freiwillige bei Trainingseinheiten und Planungen tätig sein. Es wird Einblicke in die Leitung eines Sportvereins geben; durch die Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten gibt es auch hier erste Einblicke. Eigeninitiativ soll ein sportliches Projekt im Jugendbereich aufgestellt und umgesetzt werden. „Wir haben viele Ideen für mögliche Einsatzbereiche, freuen uns aber auch auf die Ideen und den Input durch den*die FSJ’ler“, sagen beide Vorsitzenden unisono. Das Anforderungsprofil für Bewerberinnen und Bewerber ist bewusst offengehalten. Eine Mitgliedschaft in einem der beiden Vereine oder die Ausübung einer bestimmten Sportart sei nicht nötig. „Wichtig ist für uns vor allem, dass es eine hohe Affinität zum Sport gibt“, erläutern Wallossek und Winkler. Darüber hinaus sollten Bewerber örtliche und zeitliche Flexibilität mitbringen, Engagement beim Organisieren und eigenständigen Arbeiten haben. Im Idealfall verfügen die Bewerber bereits über Trainererfahrungen und den Führerschein, da die FSJ-Stelle in beiden Ortschaften angesiedelt sein wird. Beide Vereine bieten den Interessierten ein attraktives Taschengeld, viele Seminartage und 24 Urlaubstage zur freien Verfügung. Darüber hinaus wird die FSJ-Stelle vonseiten der beiden Vorstände professionell und zuverlässig angeleitet. „Wir stehen vor der Aufgabe, dass wir insbesondere in der Schule und im Kindergarten zu wenig präsent sind, weil wir zu diesen Zeiten einfach keine Leute finden, die AG’en übernehmen können“, erzählt Wallossek. Mit der FSJ-Stelle könne man hier nachbessern. „Außerdem kann sich der oder die FSJ’ler*in bei uns in einem guten Umfeld Verantwortung übernehmen, Ideen entwickeln und auch Fehler machen“, erläutert Winkler das gemeinsame Narrativ der „gesellschaftlichen Verantwortung“ beider Vereine. Für beide Vereine wird die neue FSJ-Stelle somit ein weiterer Schritt in der Vereinsentwicklung sein. „Mit der FSJ-Stelle schaffen wir bei beiden Vereinen ein attraktives Angebot für junge Leute und können darüber hinaus unser Sportangebot weiter ausbauen“, zeigen sich Winkler und Wallossek überzeugt, dass die gemeinsame FSJ-Stelle beiden Vereinen viele Vorteile bringen wird. Bewerbungen sind ab sofort per E-Mail an vorstand@mtv-grosslafferde.de und info@tsvsoehlde. de sehr willkommen. Wir suchen zum 01.09.2020 einen FSJ‘LER (M/W/D) DU HAST • hohe Affinität zum Sport • Organisationstalent, örtliche & zeitliche Flexibilität • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten • bestenfalls Trainererfahrung, ggf. Führerschein DAS BIETEN WIR DIR • attraktives Taschengeld • viele Seminartage und 26 Tage Urlaub • professionelle Anleitung und Unterstützung • Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten DEINE AUFGABEN • Unterstützung bei Schul-AG‘en • Unterstützung bei Trainingseinheiten • Sportliches Projekt im Jugendbereich • Unterstützung bei Planungen & Vereinsleitung INTERESSE? DANN MELDE DICH! Andreas Winkler, MTV Groß Lafferde E-Mail: vorstand@mtv-gross-lafferde.de Nils Wallossek, TSV Söhlde E-Mail: info@tsvsoehlde.de www.mtv-gross-lafferde.de www.tsvsoehlde.de

Seite 5 Rund ums haus Thon Qualität mit Tradition Anzeige Ihr zuverlässiger Partner rund um das Thema Kanal- und Abscheiderservice im privaten und gewerblichen Bereich. Das Familienunternehmen befindet sich seit 2016 wieder am Standort der ursprünglichen Gründungsstätte der Firma Thon im Jahr 1950. Frau Anita Thon ist seit 2012 als Geschäftsführerin tätig und mit einem Team von über 50 Mitarbeitern (zum Teil sind diese über 20 Jahre im Unternehmen Thon) und einem Fuhrpark von über 30 Fahrzeugen für alle Belange rund um den Kanal und der Entsorgung zuständig. Der Entsorgungsfachbetrieb ist Spezialist im Bereich der Reinigung von Ölabscheidern in Tankstellen oder Werkstätten, bei der sogenannte „Saugsattel“ mit mobiler Öl-Wasser-Trennanlage eingesetzt werden. Der darin eingesaugte Abfall wird durch ein spezielles Verfahren in Schlamm und Wasser getrennt, sodass letzteres wieder in die Anlage zurückgeführt und wiederverwendet werden kann. Nur der Restschlamm wird in die Entsorgungsanlage abgefahren. Mit diesen Spezialfahrzeugen ist die Firma Thon bundesweit tätig. Das Unternehmen ist der zuverlässige Ansprechpartner für die klassische Rohrreinigung bzw. Rohrverstopfung im privaten wie im häuslichen Bereich. Die Fahrzeuge verfügen über eine komplette Ausstattung wie Spiralen, Fräsen, Saug-Spüleinrichtung und Kameras für die TV-Befahrung der Leitungen. Bei den verschiedenen Reinigungsverfahren mit dem "großen" Spülwagen wird großes Augenmerk auf die Nutzung von wiederaufbereitetem Wasser gelegt: Durch eine spezielle technische Ausstattung kann das Wasser direkt in einem der Fahrzeuge aufbereitet und erneut zum Spülen verwendet werden. Diese Reinigungsleistung dient oft als Vorbereitung für die anschließende TV-Befahrung durch eines der 4 IBAK-Kamerafahrzeuge. Regelmäßige Schulungen und Fortbildungen sorgen dafür, dass alle Beschäftigten stets sowohl technisch als auch ökologisch auf dem neuesten Stand sind. Familienbetrieb seit über 66 Jahren Familienbetrieb mit über 50 Mitarbeitern seit fast 70 Jahren • Rohrreinigung • Kanalreinigung • Rohrreinigung • Kanal-TV • Öl- und Fettabscheiderreinigung • Kanalreinigung • Ölunfall, Ölschadenbeseitigung • Kanal-TV • Tankreinigung Familienbetrieb mit über 50 Mitarbeitern Qualität mit Tradition • Öl- und Fettabscheiderreinigung • Ölunfall, Ölschadenbeseitigung • Tankreinigung An der Scharlake 40 42, 31135 Hildesheim Telefon (05121) 2806740 • E-Mail: info@kanalservice-hildesheim.com www.kanalservice-hildesheim.de • Hausanschlüsse/Abscheider: • Hausanschlüsse/Abscheider: • Hausanschluss-Sanierung ohne Aufbaggern • Sanierung von Öl-/Fettabscheidern • Dichtheitsprüfung Hausanschlüsse (anerkannt) • Dichtheitsprüfung Fett-/Ölabscheider • Wartungen/Eigenkontrollen • Kehrmaschine 24-Std.-Notdienst

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!