Aufrufe
vor 2 Jahren

GLEITZ Sommermagazin 25.07.19

6 Servicestelle Kultur

6 Servicestelle Kultur stellt neues Programm vor Spannende Angebote der Kulturtaucher in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule (lkpe). Die Sommerferien sind eine gute Zeit um innezuhalten und einen Blick auf das neue Halbjahresprogramm der Servicestelle Kultur des Landkreises Peine zu werfen. „Neben der Abschlussveranstaltung des Projektes ‚Geschichte (be)- greifen‘ am 4. September, um 16.30 Uhr bei der wito gmbh in Ilsede haben wir wieder spannende und informative Abende im Programm der Kulturtaucher in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Peine zusammengestellt“, freut sich Gregor Pellacini von der Servicestelle Kultur. Das neue Halbjahresprogramm ist bei der Servicestelle Kultur im Rosenhagen 37 in Peine erhältlich oder unter www.kultur-peinerland.de abrufbar. Gregor Pellacini von der Servicestelle Kultur mit dem neuen Halbjahresprogramm. Neben den Themen ‚Online-Marketing‘ am 22. August, um 18 Uhr in der Mensa des Gymnasiums Silberkamp und ‚Vereinsrecht‘ am 19. September, um 17 Uhr Kreismuseum Peine, stehen die Themen ‚Excel‘ am 2. Oktober, um 18 Uhr im Werkforum Herner Platz in Peine sowie ‚Projektmittelbeschaffung‘ am 29. Oktober, um 18 Uhr im Kreismuseum Peine auf dem Programm. Der Eintritt beträgt jeweils 5 Euro. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist über die Kreisvolkshochschule Peine per Mail an anmeldung@kvhs-peine.de oder telefonisch unter 05171 401-3247 möglich. „Am 3. November findet zudem im Rahmen eines offenen Kulturtreffs in der Zeit von 11 bis 15 Uhr eine Diskussion zu dem Teilhabeprojekt ‚Kultur Erlebnis Buch‘ für das Peiner Land statt, welches im Frühjahr 2020 beginnen wird. Der Ort und ein detailliertes Programm werden nach den Sommerferien bekannt gegeben“, erklärt Pellacini. Darüber hinaus ist die ansprechBAR in den kommenden sechs Monaten Foto Landkreis Peine wieder unterwegs. Die Servicestelle Kultur wird am Tag der Vereine und des Ehrenamts am 24. August, auf dem Regionalen Musikfest am 14. und 15. September und bei der Kunst- und Kulturmeile am 26. und 27. Oktober vertreten sein.

Gleitz Sommermagazin 7 Die Welt in Niedersachsen entdecken Dringend Gastfamilien für Austauschschüler in Niedersachsen gesucht – Anzeige – Austauschschülerin mit ihren Gastgeschwistern. Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht deutschlandweit noch dringend Gastfamilien für rund 100 Austauschschüler aus aller Welt, die im August und September für ein Schuljahr nach Deutschland kommen. Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 18 Jahre alt und haben alle zumindest grundlegende Deutschkenntnisse. Während ihres Austauschjahres besuchen sie eine Schule vor Ort und freuen sich schon darauf, das Leben in Deutschland ganz persönlich zu entdecken. Im gerade zu Ende gegangenen Schuljahr haben rund 100 von YFU vermittelte Austauschschüler aus vielen verschiedenen Nationen ihr Austauschjahr bei weltoffenen Familien in Niedersachen verbracht – so viele wie in keinem anderen Bundesland! „Wir freuen uns sehr über diese große Gastfreundschaft“, so Joachim Wullenweber, Leiter des Gastfamilienprogramms von YFU. „Ich hoffe, dass sich auch im kommenden Schuljahr wieder viele Menschen in Niedersachsen ein Stück weite Welt nach Hause holen und einen Austauschschüler bei sich aufnehmen werden.“ Foto: YFU Gastfamilien für Austauschschüler lernen eine neue Kultur in den eigenen vier Wänden kennen und bereichern ihr Familienleben um ein internationales Mitglied auf Zeit. Besonderer Luxus oder ein Besichtigungsprogramm werden von Gastfamilien dabei nicht erwartet – viel wichtiger ist die herzliche Aufnahme des Jugendlichen. Auch die Familienzusammensetzung spielt keine Rolle: Eltern mit Kindern jeden Alters sind genauso als Gastfamilie willkommen wie Paare ohne Kinder, Alleinerziehende, Rentner und natürlich auch gleichgeschlechtliche Paare. YFU bereitet sowohl Austauschschüler als auch Gastfamilien auf das gemeinsame Jahr vor und steht ihnen währenddessen bei allen Fragen mit persönlicher Betreuung vor Ort zur Seite. Wer einen Jugendlichen bei sich aufnehmen möchte, kann sich – gern möglichst bald – bei YFU melden: Telefon: 040 227002-778 E-Mail: gastfamilien@yfu.de Weitere Informationen auch im Internet unter: www.yfu.de PARTY? PLATZ IST IN DER KLEINSTEN PARZELLE! Ihr habt den Garten, wir das Equipment: Bühnen, Zelte, Pavillons, Sitze für bis zu 150 Personen, Grill, Zapfanlage, Rollrasen, Stromaggregat u.v.m. Charmant und flexibel mieten unter kufa.info/dienstleistungen Wir beraten Euch gern: dienstleistungen@kufa.info

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!