Aufrufe
vor 2 Jahren

GLEITZ Sommermagazin 25.07.19

30 PRÄSENTIEREN PATRIC

30 PRÄSENTIEREN PATRIC HEIZMANN ICH BIN DANN MAL SCHLANK um ständig ieren, wenn inuten er reichen? 4.0 ning bei Bodystreet: a-Plus an Trainingseffizienz stungssport übernommen raten lassen! et Hildesheim Ostertor , 31134 Hildesheim 5121-177 71 40 et Hildesheim Dammtor weg 2, 31137 Hildesheim 5121-87 37 555 : Silke Ewe DER Ernährungsentertainer und Experte für humorvolle Gesundheitsimpulse S N alten ein raining iner. DO. 26.9.19 · HILDESHEIM Audimax 20.00 Uhr 2 x in Hildesheim Sankt-Florian-Straße www.elna-gmbh.de 15 Heizung · Sanitär · Solar · Biomasse JÖRG BOKELMANN www.bokelmann-shk.de Inh. Jörg Betke Mit Sicherheit mehr Komfort ...! 31180 Giesen - OT Hasede Tel.: 0 51 21 - 777 254 Am Böhmeufer 51 29699 Bomlitz www.elna-gmbh.de Tel.: 0 51 61 - 7 89 13 90 info@elna-gmbh.de www.gemuesehobel.de Marris & Schmidt OHG Tickets ab 27,80 € an allen bekannten VVK-Stellen Veranstalter: Gleitz Verlag, Hoheneggelsen Infos: www.gleitz-online.de www.patric-heizmann.de GLEITZ Gemeindeblätter

Gleitz Sommermagazin 31 350 Schüler aus Stadt und Landkreis laufen in Hasede 28. Schüler-Dauerlauf-Biathlon Siegerehrung der einzügigen Grundschulen: von links die GS Heinde (Platz 2), die GS Lühnde (Platz 1) und die GS Achtum (Platz 3) Genau 27 Grundschulen aus Stadt und Landkreis Hildesheim waren dabei beim „28. Schüler-Dauerlauf- Biathlon” in Hasede. Jede Grundschule konnte je eine Mannschaft, bestehend aus vier Mädchen und vier Jungen benennen. Natürlich konnten Ersatzläuferinnen und -läufer mit dabei sein, die dann später zu einem eigenen Wettbewerb starten konnten, soweit sie in der Mannschaft nicht zum Einsatz kamen. Beim Schüler-Dauerlauf-Biathlon gilt es, einen Rundkurs über rund 3,5 Kilometer zu bewältigen. Nach dem Signal von Jürgen Markfeld mittels einer Startklappe an der Turnhalle führt die Laufstrecke über Dechant- Start zum Lauf über 1,2 Kilometer Bluel-Straße und Postweg bis zum Stationskreuz am Zweigkanal. Hier wartete die erste Wurfaufgabe auf die Mannschaften: Bohnensäckchen aus 2 Metern Entfernung in eine Kiste werfen. Da ist schon Zielgenauig keit gefragt. Nach einer schattigen Wegstrecke am Kanal entlang wartete an der Aseler Brücke die nächste Wurfaufgabe: Tauchringe, ebenfalls aus 2 Metern Entfernung in einem Kreis mit 1 Meter Radius unterbringen, fordert dann schon viel Geschick ehe auf dem Rückweg am Strommast/ Ecke Jördensweg die letzten Ziele getroffen werden müssen. Auch hier ist Geschicklichkeit gefragt, denn die geworfenen Tennisbälle müssen in einer kleinen Tonne verbleiben. Wenn sie wieder herausspringen, gibt es Punktabzug wie bei allen anderen Wurfaufgaben. Zuletzt gilt es, im Spurt das Ziel an der Turnhalle zu erreichen. Da das Ganze jedoch ein Mannschaftswettbewerb ist, wird die Zeitnahme erst für den 7. der jeweiligen Mannschaft gemessen. Und für jeden Fehlwurf an den Stationen gibt es Strafsekunden, die am Ende das Ergebnis entsprechend beeinflussen. Ergebnisse der mehrzügigen Grundschulen Sieger wurde wie im Vorjahr die Regenbogenschule Sarstedt mit 18:12 Minuten, die reine Laufzeit betrug dabei 16:52 Minuten. Zweiter wurde die GS Giesen-Hasede, mit 19:25 Minuten und reiner Laufzeit von 19:42 Minuten. Platz drei belegte die GS Harsum mit 20:17 (reine Laufzeit 19:40). Die weiteren Ergebnisse: 4. GS Ochtersum 20:47 (19:07), 5. GS Itzum 21:32 (20:02), 6. GS Asternschule Nordstemmen 21:52 (21:22), 8. GS Sibbesse 23:04 (22:04), 9. VGS Lamspringe 23:10 (21:40), 10. GS Algermissen 23:46 (22:26), 11. GS Borsumer Kaspel 24:45 (22:45), 12. GS Himmelsthür 25:25 (23:45), 13. GS Hohnsen Hildesheim 25:32 (23:43), 14. GS Barnten 25:42 (24:02), 15. GS Bördeschule Schellerten 25:50 (25:00), 16. GS Nord Hildesheim 27:16 (25:36), 17. GS Am Windfang Gronau 27:25 (25:45), 18. GS Jos.-Müller-Schule Groß Düngen 30:05 (27:45). Ergebnisse der einzügigen Grundschulen Im Wettbewerb der einzügigen Grundschulen siegte die GS Lühnde mit 19:50 Minuten (18:30) vor der GS Heinde 21:15 (19:25) und der GS Achtum 21:16 (19:46). Es folgten auf Platz 4 die GS An der Linde Mehle 21:33 (20:13), 5. GS St. Nikolaus Hildesheim 23:47 (22:37), 6. GS Barienrode 23:55 (22:15), 7. GS Diekholzen 24:43 (23:03), 8. Bördeschule Dinklar 25:33 (23:43) und 9. GS Nettlingen 25:46 (24:56). Giesens Bürgermeister Andreas Lücke und Uli Müller, Rektor i. R. lobten bei der Siegerehrung die guten Leistungen aller Schülerinnen und Schüler und den disziplinierten Ablauf der Veranstaltung, die von Gerhard Schütte aus Algermissen hervorragend moderiert wurde. Ingo Schröder dankte seitens der Landesschulbehörde allen, die an der Vorbereitung und der Durchführung der Veranstaltung beteiligt waren. Mit dabei waren auch wieder Mitarbeiter der Gemeinde Giesen und rund 20 ehrenamtliche Helfer des TuS Hasede, die vor und hinter den Kulissen wirkten. Horst Berger

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!