Aufrufe
vor 2 Jahren

GLEITZ Sommermagazin 25.07.19

12 Jedes Jahr sterben

12 Jedes Jahr sterben Hunde im aufgeheizten Auto TASSO e. V. warnt: Tödliche Hitzefalle für Vierbeiner im Sommer (tasso). Im Sommer klettern die Temperaturen im Bundesgebiet häufig auf weit über 30 Grad. Die Tierschutzorganisation TASSO e. V., die Europas größtes Haustierregister betreibt, fürchtet, dass Nachlässigkeit, Unwissenheit und Unverständnis wieder für tierische Todesfälle sorgen werden und warnt daher erneut eindringlich davor, Hunde bei diesen Temperaturen im Auto zu lassen. Zu groß ist das Risiko eines gefährlichen Hitzschlages. Damit einem Vierbeiner im Ernstfall sofort geholfen werden kann, gibt TASSO Tipps für die medizinische Versorgung. Das Wichtigste ist, den Hund aus der heißen Situation herauszuholen und zu kühlen. „Am besten wird er in den Schatten gebracht und dort entsprechend versorgt“, sagt die für TASSO tätige Tierärztin Dr. Anette Fach. Anschließend sollte der Hund mit kühlem, jedoch nicht mit eiskaltem Wasser, nass gemacht werden. „Es darf ruhig eine größere Menge Wasser verwendet werden, denn das Ziel ist, den Hund wirklich bis auf die Haut zu durchnässen“, erklärt Dr. Anette Fach. Darüber hinaus ist eine gewisse Ventilation wichtig. Die Helfer sollten das Tier deshalb nicht in einem nassen Handtuch einwickeln, sondern ihm zum Beispiel Weitere Tipps für den Ernstfall hat TASSO hier zusammengefasst: www.tasso.net/hund-im-backofen Luft zu fächern. Dem Hund sollte anschließend ein Moment Zeit gelassen werden, damit er sich ein wenig erholen kann. Auch Wasser darf dem Tier angeboten werden. Es sollte allerdings nicht zum Trinken gezwungen werden. Wenn die Notfallversorgung abgeschlossen ist, sollte es im nächsten Schritt sofort zum Tierarzt gehen, damit dieser die medizinische Versorgung übernehmen kann. Auch wenn der Hund wieder fit scheint, kann das täuschen und sein Zustand später doch noch kritisch werden. Geöffnete Autofenster während der Fahrt bringen zusätzliche Ventilation und damit Kühlung. Eine erneute Hitzebelastung muss unbedingt vermieden werden. Schon ab 20 Grad Außentemperatur können geschlossene Autos zur Hitzefalle für Hunde werden. Es ist noch nicht einmal Sonnenschein notwendig, um das Innere des Wagens in kurzer Zeit auf für Hunde unerträgliche Temperaturen aufzuheizen. Da sie nicht so schwitzen wie wir Menschen, bleibt ihnen nur das Hecheln zur Abkühlung. Dabei verbrauchen sie jedoch sehr viel Wasser. Es droht ein Hitzschlag. Dabei steigt die Körpertemperatur des Tieres über 41 Grad und lebenswichtige Organe können nicht mehr ausreichend versorgt werden. TASSO rät daher davon ab, Hunde bei warmen Temperaturen im Auto zu lassen. Auch wenn es nur fünf Minuten werden sollen: Dauert die geplante Erledigung unerwartet länger, kann das nicht nur schlimme Qualen, sondern auch den Tod des Tieres bedeuten. Zudem stellt es einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz dar, einem Tier Schmerzen, Leiden und Schäden zuzufügen.

Star-Night SwimmiNg im BolzBergBad – Anzeige – 13 Ein ganz besonderes Event erwartet die Besucherinnen und Besucher des Gadenstedter Freibades am 10.08.2019 – das alljährliche Star- Night Swimming steht vor der Tür! In diesem Jahr findet das beliebte Event unter dem Motto „Manege frei!“ statt. Dazu haben sich die Mitarbeiter des Freibades Am Bolzberg einige Attraktionen für Groß und Klein einfallen lassen. Zauberer Andreas Bulak, eine Stelzenläuferin und der Clown Lamira werden das Freibad in ein großes Zirkuszelt verwandeln. Neben diesen besonderen Highlights können die Besucherinnen und Besucher wieder wie gewohnt bei visueller und akustischer Begleitung unter dem Sternenhimmel schwimmen und Spaß haben. Für das leibliche Wohl der Badegäste ist in diesem Jahr natürlich auch wieder gesorgt. Das Akin Grillhaus, ein Crêpes-Stand, Cocktails, Bruschetta und Zuckerwatte von Oliver Pardey sowie der ansässige Kiosk lassen keine kulinarischen Wünsche offen. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr und endet um Mitternacht, Einlass ist ab 19.00 Uhr. Eintrittskarten sind ab dem 12.07.2019 an der Freibadkasse erhältlich. Die Anzahl der Karten ist in diesem Jahr auf 2.000 Stück begrenzt. Außerdem weist die Verwaltung darauf hin, dass an diesem Abend die Rutsche sowie die Sprunganlage aus sicherheitstechnischen Gründen gesperrt sind. www.freibad-am-bolzberg.de Preise Erwachsene (ab 16 Jahren) 5,50 € Kinder (4–15 Jahren) 3,00 € Ermäßigte 3,50 € (Schüler bis Vollendung d. 27. LJ, Schwerbehinderte ab 50% Grad d. Behinderung, Juleica, Ehrenamtskarte Niedersachsen, aktive FW-Mitglieder d. Gem. Ilsede) Heilpraktikerin Yvonne Fuchs Kinesiologie Hypnotherapie Kunsttherapie Rhythmische Einreibung Spagyrik Praxis Elke Grove Begleitende Kinesiologin Zuckerfabrik 2 · 31174 Dingelbe Tel. 05123/4521 · Mobil 0152/34198655 info@kinesiologie-grove.de www.kinesiologie-grove.de Heilpraktikerin · Krankenschwester Termine nach Vereinbarung Teichstätte 14 31246 Ilsede OT Gadenstedt Tel. 05172 129701 info@fuchs-heilpraktiker.de Yvonne Fuchs Ich freue mich auf Sie! www.fuchs-heilpraktiker.de Ihre Adresse für Gesundheit und Wohlbefinden Apotheker Bernward Plaschke Berliner Straße 63 31174 Schellerten Tel. (0 51 23) 78 74 www.hirsch-apotheke-schellerten.de Unsere Öffnungszeiten: Mo. – Do.: 8.00 – 19.00 Uhr Fr.: 8.00 – 18.30 Uhr Sa.: 8.00 – 13.00 Uhr

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!