Aufrufe
vor 4 Monaten

Giesener Gemeindebote 26.08.21

  • Text
  • Sparkasse
  • September
  • Gemeinde
  • Gleitz
  • Hasede
  • August
  • Helios
  • Grizzlys
  • Hildesheim
  • Giesen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen

8 26. August 2021

8 26. August 2021 Ortsverband Hasede: Ehrung beim Sozialverband Vorsitzende Anita Herrmann (links) gratuliert Elisabeth Ksellmann. • Beleuchtungsanlagen • Elektroanlagen • Sat-Anlagen • Zähleranlagen Hasede. Der Ortsverband Hasede im Sozialverband Deutschland e. V. hat im Rahmen einer Vorstandssitzung eine besondere Ehrung vollzogen. Vorsitzende Anita Herrmann konnte dabei Elisabeth Ksellmann auszeichnen, die seit 50 Jahren dem Sozialverband angehört. Sie erhielt eine Urkunde und ein Präsent. Die rüstige Seniorin, in Hasede geboren, lebte 71 Jahre im Ort und wohnt seit 2015 in Giesen. Horst Berger Frank Elektromeister Beratung – Planung – Durchführung • E-Check • Hausinstallationen • Nachtspeicher • Reparaturen Holztorstraße 34 • 31157 Sarstedt · Tel. (0 50 66) 6 26 03 Giesen • Uferweg 20 • Tel./Fax 0 51 21 / 77 77 86 Inh. Tim Laufer Jahreshauptversammlung des TuS Hasede / Thomas Raue zum 2. Vorsitzenden gewählt: Ehre wem Ehre gebührt Josef Taubeler und Herbert Hachmeister erhalten die Glückwünsche von Michaela Fischer (von rechts). Ganz links der neue Stellvertretende Vorsitzende Thomas Raue. Erst nach Redaktionsschluss erreichte den TuS Hasede die Nachricht, dass Josef Taubeler plötzlich und unerwartet verstorben ist. Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft (von links): Monika Kastmann, Theres Ernst, Renate Engelke, Irmgard Käselau und Dennis Reinecke. Hasede. Recht gut besucht war die Jahreshauptversammlung des TuS Hasede in der Turnhalle. Neben den Rechenschaftsberichten standen Neuwahlen und Ehrungen im Mittelpunkt der Versammlung. Da der bisherige Stellvertreter Herbert Hachmeis ter nicht mehr zur erneuten Wahl anstand, wurde Thomas Raue einstimmig zum neuen Stellvertreter gewählt. Die weiteren Posten wurden durch einstimmige Wiederwahl wie folgt bestätigt: Schriftführer Johanna Buse, Pressewart Horst Berger, und Mitgliedswart Marcus Peine. Neuer Kassenprüfer wurde Georg Sauer. Auch die Abteilungsleiter wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Einstimmigkeit gab es auch für den Kassenbericht und den Haushaltsvorschlag von Astrid Jentsch. Die Beiträge und Aufnahmegebühren bleiben trotz großer, coronabedingter Einnahmeausfälle unverändert. Mitgliedswart Macus Peine konnte trotz Corona mit 766 Mitgliedern einen nur sehr geringen Rückgang vermelden. Auch einer Satzungsänderung stimmte die Versammlung einstimmig zu. Künftig soll die Wahl zweier Stellvertreter im Vorstand möglich sein. Vorsitzende Michaela Fischer rief dann zu einer besonderen Wahl verdienter Mitglieder auf. Die Versammlung wählte Herbert Hachmeister und Josef Taubeler zu Ehrenmitgliedern. Damit wurde ihre langjährige, ehrenamtliche Arbeit im Verein gewürdigt. Herbert Hachmeister, der zuletzt elf Jahre als 2. Vorsitzender im Vorstand gearbeitet hat. Als Fußballer war er in allen Mannschaften Führungsspieler und hat zahlreiche Meisterschaften gefeiert. Herbert Hachmeister wurde zudem für 60-jährige Mitgliedschaft im TuS Hasede geehrt. Josef Taubeler führte zehn Jahre lang als Vorsitzender den TuS Hasede. Sportlich war er auch in allen Fußballmannschaften aktiv und zudem Jugendtrainer, Schriftführer der Abteilung und vieles mehr. Weitere Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden für 25 Jahre Monika Kastmann, Therese Ernst, Renate Engelke, Irmgard Käselau, Dennis Reinecke, Jan Völsing und Anja Neugebauer zuteil. 50 Jahre gehört Manuel Teschke dem TuS Hasede an. Anerkennung für viel ehrenamtliche Arbeit im TuS Hasede fand Ortsbürgermeister Frank Fischer und sagte dem Verein weiterhin finanzielle Unterstützung seitens des Ortsrates zu. Horst Berger

26. August 2021 9 Erste Kreisrätin und Kandidatin für das Amt der Landrätin Evelin Wißmann zu Besuch in Nettlingen: „Gleitz Verlag ist ein Aushängeschild der Region“ Livestream-Studio Um den neuen Ansprüchen der aktuellen Situation gerecht zu werden, haben wir in unseren Räumlichkeiten in Emmerke ein Livestream-Studio eingerichtet. Wir bieten Ihnen und Ihren Ideen eine professionelle Plattform für digitale Veranstaltungen aller Art. Ausgestattet mit modernster Technik, betreut von Fachpersonal, individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Virtuelle Versammlungen, Produktpräsentationen, Schulungen, Talkrunden, Pressekonferenzen, Konzerte und viele weitere Online-Events sind möglich. Mehr Informationen unter www.audiocoop.de/studio Bei ihrem Besuch informierte sich Evelin Wißmann auch über das Arbeitsfeld von Marion Glawion, die im Gleitz Verlag seit 26 Jahren für die Redaktion und Textverarbeitung zuständig ist. Die Erste Kreisrätin und Kandidatin für das Amt der Landrätin, Evelin Wißmann, war beim Rundgang (hier begleitet von Karl-Heinz Gleitz) von den neu geschaffenen Arbeitsbedingungen begeistert. Fotos: Daria-Sue Göhr Nettlingen/Region (r). Am Mittwoch, 11. August, konnte der Gleitz Verlag die Erste Kreisrätin und Kandidatin für das Amt der Landrätin, Evelin Wißmann, in seinen neuen Räumen herzlich willkommen heißen. Sie wollte sich in Nettlingen vor Ort einen Eindruck vom Verlag und der geleisteten Arbeit machen. „Von den Anfängen in einem Kartoffelkeller in Oedelum bis hierher, – was für eine großartige Leistung“, zeigte sich Evelin Wißmann „vom Lebenswerk von Karl-Heinz Gleitz und seiner Frau Else Pape-Gleitz“ begeistert, die beide ausführlich über die Entstehungsgeschichte, Entwicklung und den aktuellen Stand informierten. Dabei hoben sie insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hervor, die einen tollen Teamgedanken pflegen und maßgeblich verantwortlich für die positive Entwicklung des Verlages seien. In diesem Rahmen wurden die einzelnen Abteilungen, die Produktpalette sowie der Eventbereich näher vorgestellt. „Der Gleitz Verlag“, so Evelin Wißmann, sei „ein besonderes Aushängeschild der Region“. Hier werde höchsten Wert darauf gelegt, das gesellschaftliche und kulturelle Leben der jeweiligen Gemeinde abzubilden und mit großem Engagement dafür gesorgt, dass in 70.000 Haushalten in 13 Kommunen jede Bürgerin und jeder Bürger mit einer regional-individuellen Zeitung versorgt wird. Gerade Vereine und das Ehrenamt erhielten nach Auffassung von Evelin Wißmann eine Plattform, um einerseits ihr Wirken dazustellen und andererseits gewürdigt zu werden. Der Besuch endete mit einem gemeinsamen Rundgang und Vorstellung der Stammbesetzung des Verlages. Taxi nah und fern … auch in Groß Förste für Sie vor Ort! Krankenfahrten sitzend, auch im eigenen Rollstuhl! 05121 77323 audio coop Veranstaltungstechnik e.K. Windmühlenstraße 7b | 31180 Emmerke 05121 32223 | www.audiocoop.de • Gardinen • Polsterarbeiten • Sonnenschutzanlagen Raumausstattermeisterin • Bodenbeläge • Insektenschutz 31180 Giesen OT Groß Förste/B6 Pankratiusstraße 15 Tel. 0 50 66 / 16 79 Fax 0 50 66 / 16 63 e.lorz-raumausstattung@web.de

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!