Aufrufe
vor 3 Monaten

Der Wendeburger 25.02.21

  • Text
  • Hildesheim
  • Februar
  • Apotheke
  • Meerdorf
  • Bortfeld
  • Peine
  • Frau
  • Ford
  • Gemeinde
  • Wendeburg
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Wendeburg

8 25. Februar 2021 Wir

8 25. Februar 2021 Wir sind für Sie da! Unser Büro ist geöffnet und wir freuen uns, Sie unter Einhaltung aller Hygiene-Vorschriften bei uns zu begrüßen. Generalagentur Dirk Belka Ihr Ansprechpartner: Daniel Pieper Hildesheimer Straße 9 38159 Vechelde Tel.: 05302 9303604 agentur-belka@vtp.devk.de Wir suchen Dich: Elektriker -Kabelmonteur (m/w/d) zum nächstmöglichen Termin in Peine Du bist Elektriker und bist es leid, auf Montage zu arbeiten? Du suchst einen Job vor der Haustür, mit Bezahlung über Tarif und bezahlten Weiterbildungen. Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir suchen Monteure für Elektromontagen im erdverlegten Leitungs-, Straßenbeleuchtungs- und Netzbau. Dein Profil: -Abgeschlossene elektrotechnische Berufsausbildung -Führerschein Klasse B, Klasse CE wünschenswert Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Singbeil Bau GmbH Berkumer Weg 2-31226 Peine Tel.: 05171 -545880 • Fax: 05171 -5458899 www.singbeilbau.de • E-Mail: info@singbeilbau.de Wir sind weiterhin für Sie erreichbar! MGV Zweidorf erhebt keine Beiträge in 2021: Helmut Streit singt schon 65 Jahre lang Zweidorf. Ein besonderes Jubiläum erzielte jetzt Helmut Streit: Seit 65 Jahren ist er aktives Mitglied beim Männergesangverein (MGV) Zweidorf. Und seit dieser Zeit singt er ohne Unterbrechung im Chor. Seinen 86. Geburtstag nahm Harri Kröcher, der 1. Vorsitzende des MGV, zum Anlass, ihm für seine lange Mitgliedschaft zu gratulieren und ihm eine Urkunde zu überreichen. Der 1. Vorsitzende dankte für die langjährige Treue und die tatkräftige Unterstützung des Vereins. Das musikalisches Talent wurde Helmut Streit schon in die Wiege gelegt, denn neben dem Gesang erfreute er die Zuhörer mit seinen Vorträgen auf der Ziehharmonika und dem virtuosen Spiel mit der Mundharmonika. Bei Sängerbällen, Chorauftritten, zu Jubiläen und anderen Anlässen holte er seine winzige Mundharmonika aus der Tasche und begeisterte alle mit einem erstaunlichen Klangvolumen. Selbst im Goethe-Saal auf dem Brocken spielte er auf. Beim MGV wirkte Helmut Streit lange Jahre als Notenwart und im Festausschuss. Jeder Sängerball und jedes Weihnachtsmärchen wurde durch sein handwerkliches Geschick mitgestaltet. Hilfsbereitschaft zeichnet ihn aus, und er ist immer bereit, Helmut Streit erhält eine Urkunde für 65-jährige aktive Mitgliedschaft beim MGV Zweidorf. Foto: Harri Kröcher wenn jemand zum Anpacken gebraucht wird. Durch die Corona-Pandemie ruhen nun alle Vereinsaktivitäten. Auch die Jahreshauptversammlung muss auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Bis zu Neuwahlen bleibt jedoch der bisherige Vorstand weiter im Amt. Ehrungen und Auszeichnungen werden später nachgeholt. Da keine Choraktivitäten stattfinden, sind die Ausgaben in der Vereinskasse geringer geworden. Der Vorstand hat deshalb auch aus Gründen der Gemeinnützigkeit beschlossen, für 2021 keine Mitgliedsbeiträge zu erheben. Winfried Rasp Archivfoto: Beim Chortreffen während der Landesgartenschau in Winsen/Luhe spielte Helmut Streit auf seiner Mundharmonika. Foto: Winfried Rasp Turnerbrüderschaft (TB) Bortfeld: Kennen Sie den VTQ? Bortfeld. Liebe Leser/-innen und Mitglieder der Turnerbrüderschaft (TB) Bortfeld, durch das tägliche Leben sind wir alle zu Virologen und medizinische Experten geworden. Wir wissen jetzt alles über Inzidenzwerte, R-Werte und vorgeschlagene Maßnahmen des RKI (Robert- Koch-Institut). Aber kennen Sie den VTQ? Dieser Wert ist noch in keiner Talkshow bei Maischberger, Plasberg oder Will diskutiert worden. Dabei liegt die TB Bortfeld bei diesem Wert in der absoluten Spitzengruppe. Es ist ein Wert, den der Pressewart der TBB selbst entworfen hat und heißt in voller Länge „Vereinstreuequotient“. Seit dem Ausbruch der Pandemie und dem Erliegen sämtlicher sportlicher, gemeinschaftlicher Vereinsaktivitäten ist es zu keinem Vereinsaustritt aus diesem Grund gekommen. Das heißt die TB-Sportler/-innen halten auch in schwierigen Zeiten zu ihrem Verein. Der VTQ liegt bei der TB Bortfeld bei 100. Vielleicht liegt es auch daran, dass wir keine Profisportabteilung haben, sondern lupenreine Amateure sind, die von Ehrenamtlichen geleitet wird. Zwar sind unsere Frisuren derzeit nicht ganz in Ordnung, aber wir sind ja auch nicht omnipräsent in allen Socialmedia- Kanälen. Dafür sind wir als Dorfverein mit circa 1.000 Mitgliedern im Umweltschutz den Profivereinen schon weit voraus. Unsere Fußballer verzichten auf eine Rasenheizung und die Handballer führen bei einem normalen Spielbetrieb ihre Heimspiele jetzt zu Hause in der Gemeinde aus und können (meist) mit dem Fahrrad ihre Trainingsstätte umweltfreundlich erreichen. Der TB-Bus verursacht derzeit auch keine Emissionen, da er treu seinen Garagenplatz einnimmt. Auch die Darter haben in diesem Jahr eine Reise nach London in das legendäre Alexandra Palace, das in Darter-Kreisen liebevoll Allay Pally genannt wird, verzichtet und können somit nicht die Variante B.1.1.7 aus Großbritannien einschleppen. Überhaupt tragen die Ballsportarten der TB in diesem Pandemiejahr keine Europapokalspiele aus und nehmen somit Rücksicht auf alle Vereinskollegen und Vereinskolleginnen. Trotz der derzeitigen Ruhe auf dem Vereinsgelände hat sich noch keine Wildschweinrotte auf den A-Platz der TB getraut. Viel zu groß ist der Respekt vor den gefürchteten (Tor-) Jägern des Kreisligisten. Lediglich ein possierlicher Maulwurf schaut mal nach dem Rechten. Dennoch machen sich die TB- Verantwortlichen Gedanken, wie es zum Beispiel mit einer inzidenzbasierten Strategie der Wiederaufnahme der sportlichen Aktivitäten weitergehen könnte. Einige (Jugend-) Handballer der Spielgemeinschaft sind schon vor längerer Zeit zu einem sogenannten „Einzeltraining“ per Zoom-Konferenz übergegangen und hin und wieder konnte man Fußballer in Zweiergruppen am Kanal beobachten, die an ihren Ausdauer-Fähigkeiten arbeiteten. Wir hoffen alle, dass die Impfkampagne schnell weiter voranschreitet, damit auch die Senioren des Vereins im Frühsommer ihren geregelten Übungsstunden nachgehen können. Eine erste Spritze hat die TB in Form einer kleiner finanziellen Unterstützung von BS Energie erhalten. Sie dient dazu, den sportlichen Motor wieder zum Laufen zu bringen, wenn die sozialen, medizinischen und politischen Voraussetzungen hierfür wieder gegeben sind. Nähere Auskünfte hinsichtlich der obligatorischen Jahreshauptversammlung erfahren Sie in der nächsten Ausgabe. Bis dahin sollten wir daran arbeiten, den VTQ-Wert hoch zu halten. Gern können Sie auh die in der letzten Ausgabe angepriesene TB-Tasse erwerben. Diese ist erhältlich beim Vorsitzenden, Tel. 0151 72034864, montags bis freitags von 17 bis 18 Uhr. Michael Greve „Wert des Wassers“ lautet das diesjährige Motto: 22. März ist Weltwassertag – Anzeige – Peine (r). „Wert des Wassers“ lautet das Motto des diesjährigen Tags des Wassers. Die drei heißen, trockenen Sommer der letzten Jahre haben gezeigt, welche Bedeutung dieses Element auch im wasserreichen Deutschland hat, für die Landwirtschaft, die Industrie, aber auch für die Privathaushalte: Mensch und Natur vor dem Rasen hieß es in den heißen Sommermonaten in einigen Regionen Deutschlands, als zur bewussten Bewässerung aufgerufen werden musste. Der Weltwassertag ist ein guter Anlass sich zu fragen, welchen Beitrag jeder Verbraucher zur nachhaltigen Nutzung der Ressource leisten kann. Wasserversorger wie der Wasserverband Peine engagieren sich vor Ort. Mit ihren Investitionen in die Infrastruktur halten sie Wasserverluste gering. Der Verband aus Peine unterstützt zudem das Projekt Wasserwende: Hier wird bewusst auf Leitungs- statt Flaschenwasser gesetzt, um Plastikmüll zu vermeiden und CO2 einzusparen. Wie das geht, wird in 13 Wasser- Quartieren bundesweit gezeigt, eines davon ist in Peine. Mehr dazu unter: www.wasserwende. org Geimpft, und jetzt eine neue Haustür … Alu-Haustür des Monats März Wärmeged. Alu-Haustür komplett inkl. Montagearbeiten in 3 verschiedenen Farben lieferbar Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Fon 0 50 66 / 90 26-0 Erreichbar www.tischlerei-othmer.de Mo. bis Fr. 9 – 18 Uhr 2.599,00 € inkl. Montage und MwSt. Folgen Sie uns auf Nicht nur am Weltwassertag, Nicht nur am Weltwassertag, sondern jeden Tag engagieren sich sondern jeden Tag engagieren sich unsere Fachkräfte für Mensch Umwelt unsere Fachkräfte für Mensch & Umwelt und schätzen den Wert des Wassers. und schätzen den Wert des Wassers. Tel. +49 5171 956-0 ww.wvp-online.de Tel. +49 5171 956-0 ww.wvp-online.de Trinkwasserversorgung Trinkwasserversorgung und und Abwasserreinigung Abwasserreinigung Wasser nachhaltig nutzen und Verluste gering halten – dafür engagiert sich der Wasserverband Peine. (Bildnachweis: Wasserverband Peine) Leitungswasser zapfen statt Flaschenwasser kaufen – der Wasserverband ist Partner des Projekts Wasserwende – und als leitungswasserfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. (Bildnachweis: a tip:tap/Peine)

H PE Wendeburg BS Algermissen Hohenhameln Ilsede Vechelde Giesen Harsum Söhlde Lengede HI Schellerten SZ Diekholzen Holle Baddeckenstedt Ihr Verlag für die Region

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!