Aufrufe
vor 7 Monaten

Der Vechelder 29.10.20

  • Text
  • Vechelde
  • Gemeinde
  • Hildesheimer
  • Oktober
  • Telefon
  • Baugb
  • Peine
  • Ilsede
  • Ford
  • Gleidingen
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Vechelde

10 29. Oktober 2020

10 29. Oktober 2020 Vereinsfahrt des SV Rot-Weiß Groß Gleidingen: Mit Abstand in den Norden von Deutschland Meine lieben Patienten, zum Jahreswechsel ist es soweit: Frau Dr. Beate Duchaczek wird meine Praxis übernehmen. Derzeit vertritt sie mich und ich hoffe, dass ich mich nach über 37 Jahren als Hausarzt im Dezember von Ihnen noch persönlich verabschieden darf. Herzlich, Ihr Dr. Karsten Schümann, Vallstedt Groß Gleidingen. Am letzten Wochenende im September machten sich 26 Mitglieder und Freunde des SV Rot-Weiß Groß Gleidingen auf zu ihrer Vereinsfahrt. Im Bus merkte man den Unterschied zu den vorherigen Jahren; es war viel leerer als üblich. Am ersten Tag erkundeten die Groß Gleidinger die Marzipanstadt Lübeck bei einer zweistündigen Stadtführung. Anschließend ging es nach Grevenburg in das Hotel Auerhahn, das für die kommenden Nächte die Reisegruppe hervorragend beherbergte. Am zweiten Tag ging es auf dem Schiff von Kappeln über die Schlei bis auf die Ostsee. Während der Fahrt konnten die Drehorte der Fernsehserie „Der Landarzt“ vom Wasser aus entdeckt werden. Im Gut Ludwigsburg gab es eine Stärkung bei Kaffee und Kuchen und die Räumlichkeiten, wie die „Bunte Kammer“, wurden bestaunt. Nebenbei erzählte der Gutsherr die bekannten Gespenstergeschichten des Guts Ludwigsburg. Dieser erlebnisreiche Tag endete mit einem Tanzabend mit ausreichendem Mindestabstand. Am Abreisetag ging es über Eutin und Ahrensburg zurück nach Groß Gleidingen. Nadine Vogler Wir senken die Straßenausbaubeiträge! Wir sind für die BürgerInnen da! Eine Abschaffung der Beiträge kann sich die Gemeinde Vechelde auch wegen der finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise nicht leisten! (Gewerbesteuer – und Einkommenssteuerausfälle sind zu erwarten) Persönlich und Online Trotzdem werden wir am 29.Juni die Beiträge senken: Ihr Fahrzeug in besten Servicehänden: HU – Vorab – Check Plakette fällig? Wir checken Ihr Auto vorab kostenlos. 0,- € Telefon 05341 8988-0 info@autoludwigsz.de www.auto-ludwig-sz.de Auto-Ludwig Salzgitter GmbH Watenstedter Str.19-21 – 38239 SZ - bei Straßen mit starkem innerörtlichen Verkehr auf 30% (bisher 40%) der Kosten - Ihr Partner für Reinigungs- und Gebäudedienstleistungen Bettmar bei Straßen mit überwiegendem Anliegerverkehr auf Lothar Wir 55% (bisher sind Kothe 75%) für der Kosten die BürgerInnen da! - Wir werden die Möglichkeit schaffen, Beiträge in Raten über 20 Jahre zu zahlen und Bodenstedt/Liedingen/Köchingen • Fensterreinigung Stundungen durchsetzen - so wird niemand überfordert! Benno Persönlich Schünemann und Online • Wintergartenreinigung Denstorf/Klein Gleidingen Daniela Rust Aber • Terrassendachreinigung Groß Gleidingen Bärbel Bettmar Kuschnik Lothar Kothe Bodenstedt/Liedingen/Köchingen Benno Schünemann • Jalousetten- u. Rollladenreinigung gerecht! Sierße Klaus Denstorf/Klein Bolze Gleidingen Daniela Rust • Bauendreinigung Eine Abschaffung Groß Gleidingen Bärbel Kuschnik Sonnenberg/Wierthe/Alvesse der Straßenausbaubeiträge wäre außerdem Hans-Joachim ungerecht: Kleinert • Unterhaltsreinigung (Büros, Praxen) Sierße Klaus Bolze • Grünanlagenpflege (nur gewerblich) - Vechelde/Vechelade weil die Kosten alle BürgerInnen Wir aus sind dem gemeindlichen für die Nadine BürgerInnen Sonnenberg/Wierthe/Alvesse Steuertopf Muthmann tragen! da! Die Grundsteuer müsste Hans-Joachim Kleinert • Winterdienst erhöht werden! Wir sind gegen Steuererhöhungen! Vechelde/Vechelade Nadine Muthmann - Vallstedt weil viele schon einmal Beiträge Persönlich für ihre Straßen und gezahlt Hans-Jürgen Online Vallstedt haben! Mintel Hans-Jürgen Mintel Wahle/Fürstenau Wahle/Fürstenau Michael Hanne Bettmar Michael Hanne Lothar Kothe Außerdem Wir sorgen sind wir für dafür: die BürgerInnen Bodenstedt/Liedingen/Köchingen da! Wedtlenstedt Benno Schünemann Marion Messaritakis Wedtlenstedt Denstorf/Klein Gleidingen Marion Messaritakis Daniela Rust Persönlich und Online - Unterhaltungsmaßnahmen bleiben Groß beitragsfrei! Gleidingen Bärbel Kuschnik Vorsitzender des SPD Ortsvereins Olaf Marotz - Beitragspflichtige Sierße Klaus Bolze Bettmar Straßenausbaumaßnahmen Sonnenberg/Wierthe/Alvesse Lothar erfolgen Kothe Vorsitzender nur, wenn die Mehrheit der Hans-Joachim Gemeinderatsfraktion Kleinert Romec Manns Vorsitzender jeweiligen Bodenstedt/Liedingen/Köchingen AnliegerInnen des SPD es Ortsvereins beschließt! Vechelde/Vechelade Benno Olaf Schünemann Marotz Nadine Muthmann Glas- u. Gebäudereinigung www.tiefenrein.com Denstorf/Klein Gleidingen Vallstedt Daniela Rust Hans-Jürgen Mintel Vorsitzender SPD Vechelde Inh. Marcel Broja info@tiefenrein.com Groß Gleidingen der Gemeinderatsfraktion Wahle/Fürstenau Bärbel Romec Kuschnik Manns Straßenausbaubeiträge sozial gerecht anpassen! Michael Hanne spd-vechelde.de Sierße Wedtlenstedt Klaus Bolze Marion Messaritakis Lengeder Weg 13 Tel.: 05302 / 9172130 Sonnenberg/Wierthe/Alvesse Hans-Joachim Kleinert digital: Vechelde/Vechelade 38159 Vechelde / Bodenstedt Fax: 05302 / 9172131 Vorsitzender Nadine des SPD Muthmann Ortsvereins Olaf Marotz Vallstedt Vorsitzender Hans-Jürgen der Gemeinderatsfraktion Mintel Romec Manns Wahle/Fürstenau Michael Hanne Wedtlenstedt Marion Messaritakis SPD Vechelde SPD Ortsverein Vechelde www.spd-vechelde.de SPD Vechelde SPD_Vechelde Vorsitzender des SPD Ortsvereins digital: Olaf Marotz Vorsitzender der Gemeinderatsfraktion Romec Manns digital: spd-vechelde.de SPD Vechelde Klimawandel stoppen SPD_Vechelde SPD Ortsverein SPD Ortsverein Vechelde Vechelde www.spd-vechelde.de digital: spd-vechelde.de SPD_Vechelde SPD Ortsverein Vechelde www.greenpeace.de/zukunft-ohne-braunkohle www.spd-vechelde.de spd-vechelde.de SPD-VECHELDE.DE gp_klima_145x40_4c_az_fin.indd 1 04.08.16 17:12

29. Oktober 2020 11 Majestätsschießen 2020 der Schützenkameradschaft Bettmar: Ein außergewöhnlicher Wettkampf Bettmar. In der Zeit vom 18. September bis 9. Oktober, und damit noch vor dem erheblichen Anstieg der Corona-Infektionszahlen, fand bei der Schützenkameradschaft Bettmar ein Schießwettbewerb unter besonderen Bedingungen statt. An ein normales Königsschießen war im Jahr 2020 leider nicht zu denken, doch der Verein wollte seinen Mitgliedern im Jahr des 60-jährigen Vereinsjubiläums trotzdem die Möglichkeit bieten eine Jubiläumsscheibe auszuschießen. Somit wurde im Vorstand die Idee geboren ein besonderes Königsschießen mit der Besonderheit des Vereinsjubiläums zu verbinden. Entstanden ist daraus das Majestätsschießen 2020, ausgeschossen wurde eine große und eine kleine Majestät und um die Besonderheit perfekt zu machen wurde nicht der Schütze gesucht, der die Scheibe am genauesten in der Mitte trifft, sondern das Ziel war, wer kommt dem Teiler von 999,9 am nächsten. Gewertet wurden allerdings nur Teiler, die schlechter als der Zielwert waren, ein kleinerer Teiler als 999,9 galt somit als Fehlschuss und ging nicht in die Wertung ein. Mit Manuele Obert musste eine Schützenkameradin dies ganz besonders schmerzlich in Kauf nehmen, sie erreichte einen Teiler von 999,8 und viel damit aus der Wertung heraus, am Ende gab es dafür einen Trostpreis in Form von einer Schachtel Pralinen. Trotz der Die Kleine Majestät Jörg Habelmann und die große Majestät Sven Obert. schwierigen Rahmenbedingungen durch die Corona-Pandemie nahmen zahlreiche Mitglieder, natürlich unter Wahrung der Corona- Regeln wie Abstand, Masken und Desinfektion der genutzten Sportgeräte, an dem Wettbewerb teil. Um auch Mitgliedern die einer Corona-Risikogruppe angehören die Möglichkeit zur Teilnahme zu ermöglichen, bot der Verein sogar einen Samstagnachmittag an, an dem sich die Mitglieder einzelne Termine für das Schießen geben lassen konnten, so konnte der Kontakt zu vielen anderen Personen zumindest beschränkt werden. Auch dieser besondere Tag wurde sehr gut angenommen. Am Ende wurden insgesamt 1.700 Schuss abgegeben um die Majestätswürden zu erlangen. Die Siegerehrung fand dann im Freien auf der Wiese vor dem Schützenheim statt. Nach einem tollen Wettbewerb, bei dem an fast jedem Wettkampfabend ein anderer Teilnehmer ganz oben auf der Liste stand, konnte am Ende allerdings nur einer die ersehnte große Scheibe mit nach Hause nehmen. Den fünften Platz belegte hierbei Anita Marini. Die Plätze davor belegten Michael Meyer und Michael Erstmann. Den dritten Platz erreichte Frederic Heck-Siemko. Den Titel der kleinen Majestät 2020 sicherte sich Jörg Habelmann, mit dem letzten in die Wertung eingegangenen Streifen konnte er sich diesen Platz aufgrund eines besseren zweiten Teilers noch im letzten Moment sichern. Der Titel der großen Majestät ging am Ende mit einem Teiler von 1000,4 an Sven Obert. Insgesamt freute sich Schießsportleiterin Carola Heinemann-Krek über den überragenden Zuspruch der Mitglieder für diesen außergewöhnlichen Wettkampf. Ein großer Dank ging an alle Beteiligten, die sich vorbildlich an die Corona Maßnahmen des Vereins hielten und das Majestätsschießen 2020 somit erst ermöglichten. Frederic Heck-Siemko • Eigene Schlachtung der Tiere • Lafferder Wurst- und Fleischwaren aus eigener Produktion • Großes Hofladensortiment • 24 h Verkaufsautomat Rindfleisch vom Limousin-Rind Verkauf vom 5. – 7. November Marktstr. 6 • Groß Lafferde • Tel.: 05174/460 • www.lueddekes-hofladen.de Marco Gleitz 14 Tage Gereift Zankenburg 10 31174 Schellerten Friedrich Reulecke Holzbau GmbH · Zimmerei · Holzhandlung Im Teiche 11 · 31185 Söhlde Telefon 0 51 29 / 74 52 Telefax 0 51 29 / 76 25 E-Mail: zimmerei@reulecke-holzbau.de Internet: www.reulecke-holzbau.de HEIZUNG LüftUNG SaNItär SoLar Telefon (0 51 23) 4 09 05 50 Fax (0 51 23) 4 09 70 39 SHK-Gleitz@web.de Das Seniorenheim Ilsede, Ilseder Hütte 2, berichtet Liebe Leserinnen, liebe Leser! Ich freue mich sehr, Sie zu einer neuen Anzeige begrüßen zu dürfen, und wünsche Ihnen eine angenehme Lektüre. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter, die mit viel Engagement und Kreativität unser Haus dekorativ herbstlich gestalten. Das möchten wir Ihnen einfach in Bildern zeigen. Denn trotz des trostlosen Wetters haben wir den „fröhlichen Herbst“ im Haus. Gerade während der Corona-Pandemie, die nach wie vor unseren Alltag bestimmt, freut es uns sehr, dass wir unter Hygieneauflagen wieder Veranstaltungen, den beliebten Sportkurs oder auch den Friseurbesuch anbieten können. Wir sind nach wie vor sehr dankbar, dass wir von Infektionen verschont geblieben sind. Die steigenden Infektionszahlen in der Region zeigen jedoch, dass die Gefahr leider noch nicht gebannt ist. Wir müssen weiterhin sehr vorsichtig sein und danken Ihnen für das Verständnis für die weiterhin notwendigen Beschränkungen. O’zapft is! Am 28. Oktober ist es wieder soweit, wir feiern unser berühmt berüchtigtes Ok- toberfest mit bayrischem Ambiente und zünftiger Musik, fröhlichen Gesangsdarbietungen und vielem mehr was zum Oktoberfest gehört. Einige unserer Bewohnerinnen und Bewohner üben schon fleißig ein kleines Programm ein und hoffen mit klopfenden Herzen, das alles gut geht. Für das leibliche Wohl sorgen unsere Küchenfeen unterstützt vom Mitarbeiterteam der Beschäftigung. Ich wünsche uns allen einen tollen Nachmittag. Bleiben Sie gesund! rade Im Juli 2019 1,1 seit dem 1.5.2020: Pflegegrad 1 1.693,81 Pflegegrad 2 – 5 1.244,78 (geringe Rundungsdifferenzen möglich)

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!