Aufrufe
vor 9 Monaten

Der Vechelder 25.02.21

  • Text
  • Vechelde
  • Ford
  • Peine
  • Landkreis
  • Telefon
  • Gemeinde
  • Hildesheimer
  • Februar
  • Mustang
  • Transit
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Vechelde

2 25. Februar 2021

2 25. Februar 2021 GEMEINDE VECHELDE Rathaus: Hildesheimer Straße 85, 38159 Vechelde Telefon: 05302 802-0, Fax: 05302 802-256 E-Mail: info@vechelde.de, Internet: www.vechelde.de Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 8.30 – 16.00 Uhr Donnerstag 8.30 – 18.00 Uhr Freitag 8.30 – 12.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung Standesamt: Montag bis Mittwoch 8.30 – 12.00 Uhr Donnerstag 8.30 – 18.00 Uhr Freitag 8.30 – 12.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung Amtliche Bekanntmachungen finden Sie auf: www.vechelde.de/Amtliche Bekanntmachungen Museum „ZeitRäume Bodenstedt – Gemeinde Vechelde“ Hauptstraße 10, 38159 Vechelde-Bodenstedt Tel. 05302 9172371 (während der Öffnungszeiten) Tel. 05302 802-0 (Rathaus) Öffnungszeiten: Sonn- und Feiertag 11.30 – 17.00 Uhr Letzter Einlass 30 min. vor Schließung Dauer des Rundgangs: ungefähr 1 Stunde Mo. bis Sa. nach vorheriger Absprache für Gruppen (Tel. 05302 802 274) Hofcafé in den „ZeitRäumen“ Öffnungszeiten: Sonn- und Feiertag 14.00 – 17.00 Uhr Hallenbad Vechelde Berliner Straße 46 Tel. 05302 2808 Öffnungszeiten: Montag 16.00 – 21.30 Uhr Dienstag geschlossen Mittwoch 16.00 – 21.30 Uhr Donnerstag 13.15 – 18.00 Uhr Freitag 16.00 – 21.30 Uhr Sonnabend 13.15 – 17.30 Uhr (Warmbadetag) Sonntag 07.00 – 12.00 Uhr Hinweis: Kassenschluss ist 1 Std. vor Ende der Öffnungszeit. GEMEINDEMITTEILUNGEN Bauleitplanung der Gemeinde Vechelde hier: 99. Änderung Flächennutzungsplan der Gemeinde Vechelde Bebauungsplan „Vallstedt Nordost“, GT Vallstedt Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Vechelde hat in seiner Sitzung am 1. Februar 2021 den Entwürfen der o. g. Bauleitpläne nebst seinen Begründungen zugestimmt und die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen. Ziel dieser Bauleitplanung ist die Entwicklung eines Allgemeinen Wohngebietes am nordöstlichen Ortsrand von Vallstedt sowie die Ergänzung des gemeindlichen Flächenpools zur Umsetzung von Kompensationsmaßnahmen gemäß § 1a Abs. § Satz 2 und § Baugesetzbuch. Die Planentwürfe mit Begründung liegen gem. § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 17. Februar 2021 bis einschließlich 22. März 2021 in der Gemeindeverwaltung Vechelde (Rathaus), Hildesheimer Straße 85, 38159 Vechelde während der regulären Öffnungszeiten des Rathauses (Mo. bis Mi. 8.30 – 16 Uhr, Do. 8.30 – 18 Uhr, Fr. 8.30 – 12 Uhr) zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Termine außerhalb der Sprechzeiten sollten vorher unter der Durchwahl 802-248 (Frau Helling) abgesprochen werden. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Verwaltung auf unbestimmte Zeit für den allgemeinen Publikumsverkehr nur eingeschränkt mit vorheriger Terminansprache zugänglich. Eine Einsichtnahme der Unterlagen ist daher ausschließlich nach Terminvereinbarung (Tel.: 05302-802-0 oder E-Mail: info@vechelde.de) und unter Beachtung der zu der Zeit geltenden Bestimmungen zur Eindämmung der Corona- Pandemie möglich. Die Planung ist auch im Internet unter https://www.vechelde.de/ wirtschaft-bauen-gewerbe/bebauungsplaene/bauleitpläne-imbeteiligungsverfahren einsehbar. Bestandteile der ausgelegten Unterlagen sind auch: – der Umweltbericht als Teil der Begründung – Eingriffs- Ausgleichsbilanzierung gemäß Bundesnaturschutzgesetz als Teil der Begründung – Schalltechnische Stellungnahme zum Vereinsschießstand Vallstedt – der Landschaftsrahmenplan und der Landschaftsplan – Artenschutzrechtliche Kartierung der Brutvögel und Feldhamster – Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange zum Verfahren gem. § 4 Abs. 1 BauGB. In den Unterlagen liegen umweltrelevante Informationen zu folgenden Themenfeldern vor: 1. Mensch (Bevölkerung): Untersuchung des Schießlärms im Schützenheim auf das geplante Allgemeinde Wohngebiet. Die Stellungnahme weist nach, dass eine weitere Nutzung des Schützenheims nach baulichen Veränderungen möglich ist. 2. Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt: Durchführung von Ausgleichsmaßnahmen im Flächenpool der Gemeinde Vechelde für die Eingriffe in Natur und Landschaft sowie dem Artenschutz (Ausgleichsmaßnahmen für Feldhamster und Rebhuhn) 3. Schutzgut Fläche: Hinweis auf produktionsintegrierende Maßnahmen zum sparsamen Umgang mit landwirtschaftlichen Flächen. 4. Boden: Altlasten oder schädliche Bodenverunreinigungen sind nicht bekannt. Bodenfunktionsbewertung durch Auswertung von Informationssystemen, Stellungnahmen der Behörden und Plänen 5. Wasser: Funktionsbewertung durch Auswertung von Informationssystemen, Stellungnahmen der Behörden und Plänen. 5. Klima/Luft: Funktionsbewertung durch Auswertung von Informationssystemen und Plänen. 6. Landschaft: Funktionsbewertung durch Auswertung von Informationssystemen und Plänen. 7. Kultur- und Sachgüter: Durchführung von archäologischen Grabungen im Vorfeld der Baugebietserschließung. Innerhalb der o. g. Auslegungsfrist können Stellungnahmen bei der Gemeinde Vechelde vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können gemäß § 3 Abs. 2 BauGB und § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über die Bauleitpläne unberücksichtigt bleiben. In Bezug auf die 99. Änderung des Flächennutzungsplans wird zusätzlich darauf hingewiesen, dass eine Vereinigung im Sinne des § 4 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Abs. 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes gemäß § 7 Abs. 3 Satz 1 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes mit allen Einwendungen ausgeschlossen ist, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht haben, aber hätten geltend machen können. Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass Sie mit der Abgabe einer Stellungnahme der Verarbeitung ihrer angegebenen Daten, wie Name, Adressdaten und E-Mail-Adresse zustimmen. Gemäß Art. 6 Abs. 1c EU-DSGVO werden die Daten im Rahmen der Bauleitplan-Verfahren für die gesetzlich bestimmten Dokumentationspflichten und für die Informationspflicht Ihnen gegenüber genutzt. Werner, Bürgermeister Während der gesetzlichen Feiertage sowie der Sommer- und Weihnachtsferien bleibt das Hallenbad geschlossen. Einwohnerbewegungen der Gemeinde Vechelde per 31. Januar 2021 Hauptwohnung Nebenwohnung Gemeindeteil: Dezember Januar 2021 Dezember Januar 2021 Alvesse 250 254 10 10 Bettmar 1.020 1.016 26 27 Bodenstedt 643 643 30 30 Denstorf 977 982 40 39 Fürstenau 93 94 6 5 Groß Gleidingen 721 732 28 28 Klein Gleidingen 429 427 31 30 Köchingen 212 211 13 13 Liedingen 399 403 12 12 Sierße 806 802 32 31 Sonnenberg 733 735 24 24 Vallstedt 1.317 1.314 48 49 Vechelade 538 539 30 30 Vechelde 6.077 6.075 241 240 Wahle 1.834 1.840 47 46 Wedtlenstedt 1.747 1.748 85 87 Wierthe 368 368 17 17 Insgesamt 18.164 18.183 720 718 Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Vechelde Nächste Ausgabe: Do., 25.03.2021 Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 16.03., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mi., 17.03., 12 Uhr Impressum Auflage: Herausgeber: Geschäftsführer: Büro Hoheneggelsen: Büro Ilsede: 8.410 Exemplare Monatlich kostenlos für alle Haushalte GLEITZ GmbH Karl-Heinz Gleitz Hauptstraße 88, 31185 Hoheneggelsen Tel.: 0 51 29 / 97 16 - 0, Fax: 97 16 - 10 E-Mail: info@gleitz-online.de Ilseder Hütte 4 (Komed), 31241 Ilsede Tel.: 0 51 72 / 9 49 25 - 40 / - 41, Fax: 9 49 25 - 44 Ausweispapiere zur Abholung bereit Die vor dem 29.01.2021 beantragten Personalausweise und vor dem 22.1.2021 beantragten Reisepässe liegen im Rathaus – Einwohnermeldeamt– zur Abholung bereit. Die alten Personalausweise und Reisepässe sind bei der Abholung mitzubringen … Abholvollmachten finden Sie unter: www.vechelde.de Bitte vereinbaren Sie für die Abholung Ihrer Ausweisdokumente telefonisch einen Termin. Tel. 05302/802-236,-237,-238 oder -239. Neuen Personalausweis verloren? Sollten Sie Ihren neuen elektronischen Personalausweis verloren haben, erreichen Sie die Sperrhotline unter 116 116. Die ggf. enthaltene elektronische Signatur sperren Sie bitte separat über Ihren Anbieter. Die Meldung an unser Einwohnermeldeamt nehmen Sie bitte am nächsten Werktag zu den Öffnungszeiten vor. GLEITZ – Ihr Verlag für die Region Die GEMEINDE VECHELDE sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils eine/einen · Sachbearbeiter/in (m/w/d) für Kultur und Reinigung · Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Fachbereich Bauen-Planen-Entwickeln inkl. Friedhofsverwaltung · Bautechniker/in, Meister/in (m/w/d) für den Hochbau · Fachkoordinator/in Frühkindliche Bildung (m/w/d) · Erzieher/in mit heilpäd. Zusatzqualifikation (m/w/d) Weitere Informationen unter www.vechelde.de/Stellenausschreibungen

25. Februar 2021 3 Öffnungszeiten der Jugendpflege Die Einrichtungen der Jugendpflege der Gemeinde sind geöffnet: Montag – TREFF: 9 Uhr Verwaltung der Jugendpflege. Dienstag – TREFF: 9 Uhr Verwaltung/Sprechstunde, 15 Uhr Kindergruppe mit Aktionen und Veranstaltungen bis 18 Uhr; 19 Uhr Mitarbeitertreff und Projektgruppen. Mittwoch – TREFF: 15.30 Uhr Offene Tür; JT Wedtlenstedt: 16 Uhr Offene Tür Kids, ab 18 Uhr Offene Tür für Teenies. Donnerstag – TREFF: 9 Uhr Verwaltung/Sprechstunde, 15.30 Uhr Offene Tür; JT Wedtlenstedt: 16 Uhr Offene Tür für Kids, ab 18 Uhr Offene Tür für Teenies. Freitag – TREFF: 15 Uhr Filmwerkstatt, 15–18 Uhr Kindergruppe mit Aktionen, 18/19 Uhr Veranstaltungen; JT Groß Gleidingen: 16 Uhr Offene Tür für Kids, 18 Uhr Offene Tür für Teenies ab 5. Klasse. Sprechstunden Gemeindejugendpflege: Montags von 9 bis 13 Uhr, dienstags 9 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr, donnerstags 9 – 12 Uhr sowie freitags 14 – 18 Uhr jeweils im TREFF. Aufgrund der aktuellen Coronasituation ist der Zugang zu Einrichtungen der Jugendpflege teilweise auf eine bestimmte Personenanzahl begrenzt. Außerdem werden von Besuchern die Kontaktdaten erfasst. Da sich die Corona-Bestimmungen regelmäßig ändern empfiehlt es sich, vor Erscheinen im KJZ telefonisch zu erfragen ob wir weiterhin geöffnet haben. Sollten wir schließen müssen, werden wir u. a. auf unserer Homepage www.kjz-vechelde.jimdofree.com und auf unserer Facebookseite darüber informieren. Der Freitagsspielespaß – neu im Kinder- und Jugendzentrum Ab sofort findet im Kinder- und Jugendzentrum jeden Freitag der „Freitagsspielespaß“ für Kids ab 6 Jahren statt. Von 15 bis 18 Uhr gibt es tolle Mitmachangebote: – 26. Feb.: Kids-Escape-Room – 05. März: Zaubertricks erlernen – 12. März: Chaosspiel – 19. März: Improtheater – 26. März: Experimente & Riesenseifenblasen Kinder, die gerne daran teilnehmen möchten, können sich kostenlos bis einen Tag vorher telefonisch unter 05302 1725 anmelden. Das Programm ist an den aktuellen Stand der Covid-19-Lage angepasst und kann sich durch Änderungen in der niedersächsischen Coronaverordnung oder andere Einflüsse kurzfristig ändern. Es gilt das Hygienekonzept für die (eingeschränkte) Öffnung des Kinder- und Jugendzentrums Vechelde. Von allen Kindern müssen Kontaktdaten erfasst werden. JUGENDPFLEGE VECHELDE Aktionen gegen Langeweile: Malwettbewerb, Kurzfilmwettbewerb und Drehbuch schreiben Die Jugendpflege der Gemeinde Vechelde hat sich wieder drei tolle Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche ausgedacht. Die erste Aktion richtet sich an alle Kinder und basiert auf der erfolgreichen Regenbogenmalaktion im ersten Lockdown. Unter dem Motto „Mal mal Corona-Virus“ findet der zweite Malwettbewerb statt. Mit Pinsel, Stift und viel Kreativität können Kinder ihrer Phantasie freien lauf lassen und z. B. lustige, schräge und phantastische Bilder von den Viren anfertigen, die aktuell den Alltag auf den Kopf stellen. Die Bilder können, mit Namen, Adresse und Alter versehen, bis zum 26. März im Kinder- und Jugendzentrum Vechelde entweder persönlich oder im Briefkasten abgegeben werden. Für die schönsten und kreativsten Bilder winken coole Preise. Die zweite Aktion richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren aus Vechelde. Die Jugendpflege und die Filmwerkstatt Vechelde e.V. rufen zum Kurzfilmwettbewerb „Der Lockdown und ich“ auf. Die Teilnehmer/innen sollen in 5 bis 10 Minuten ihre Geschichte drehen: Wie sieht der Alltag in der Pandemie aus? Was fehlt ohne Sportverein, Schule oder persönliche soziale Kontakte? Welche Gefühle, Hoffungen, Zukunftsängste oder positive Erwartungen an die Zukunft wachsen in jungen Menschen? Egal ob eine kurze Dokumentation, ein lustiger Film oder ein Action- und Horrorlockdownfilm, alle kreativen Möglichkeiten sind gefragt. Und es gibt auch etwas zu gewinnen: die besten Filme, das Einverständnis der Filmemacher und deren Erziehungsberechtigten vorausgesetzt, werden bei den nächsten Vechelder Filmtagen auf großer Leinland gezeigt. Außerdem können die erstplazierten Filme Netflix- oder Kinogutscheine gewinnen. Bei Fragen rund ums Thema Filmemachen und Filmschnitt steht das Team der Jugendpflege und die Filmwerkstatt unter 05302 1725 zur Verfügung. Einsendeschluss ist der 26. März. Die dritte Aktion richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren und die ebenfalls eine Kooperation der Jugendpflege mit der Filmwerkstatt. Kreative Köpfe sind gefragt beim Wettbewerb „Nicht räumen - Drehbuch schreiben“. Spannende, interessante oder lustige Geschichten, die sich in einem Film umsetzen lassen, sind gesucht. Mit etwas Glück wird die eingesandte Geschichte von der Filmwerkstatt Vechelde verfilmt. Auch bei dieser Aktion steht das Team der Jugendpflege und die Filmwerkstatt unter 05302 1725 mit nützlichen Tipps und Tricks zur Verfügung. Einsendeschluss ist der 26. März. Mehr Informationen zu den Aktionen gibt es auf der Homepage der Jugendpflege unter www.kjz-vechelde.jimdofree.com Baumfällarbeiten und fachgerechter Gehölzschnitt Ingenieur- & Meisterbetrieb Landschaftsgärtner. Wir bilden aus! Ausbildungsplatz zum 01.08.2021 zu vergeben. Hörgeräte B.Kress Bei uns erhalten Sie Hörhilfen, die so klein sind, dass keiner sehen kann, wie gut Sie hören können. Wir haben auch zuzahlungsfreie Geräte. Beratung und Hörtest kostenlos. Wir machen Hausbesuche: 01 71 / 5 25 96 20 Vechelde, Hildesheimer Str. 82 · Dornbergcarree Telefon: 0 53 02 / 8 18 97 61 Fleischerei & Gasthaus „Zum Markt“ Groß Lafferde, Schäferkamp 15, Tel. 0 51 74/303 Landkreis Peine informiert: Ehrenamtliche Helfer für Amphibienschutz gesucht Landkreis Peine. Die Planungen für die kommende Amphibienwanderung im Landkreis Peine stehen bevor. In der Amphibienwandersaison 2020 wurden mehr als 20.000 Tiere vor dem Tod durch Überfahren von ehrenamtlichen Helfern gerettet. Der Landkreis Peine wird auch in diesem Jahr an den bekannten Strecken Amphibienzäune aufstellen. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass sich genügend helfende Hände finden, die die Tiere über die Straße tragen. Zur Rettung möglichst vieler Amphibien werden dringend ehrenamtliche Helfer gesucht, 31246 Ilsede-Groß Lafferde, Wörlkamp 5 die die Tiere am frühen Morgen und am Abend sicher über die Straßen bringen. In folgenden Bereichen sollen die Zäune aufgebaut werden: Verbindungsstraße Broistedt-Vallstedt (Höhe Vallstedter Tagebau), Lengede Seilbahnberg, B1 westlich von Bettmar, Bodenstedt, Meerdorf Mühlenberg, K 13 südlich von Wipshausen, Duttenstedt Twieholz, Vechelde/Denstorf, Peine Herzberg und Peine Eixer See. Auch für die Bedienung der Schranken für die nächtliche Sperrung zwischen dem Sundern und Stederdorf werden Ehrenamtliche benötigt. Leider muss aufgrund der Corona-Pandemie auf das übliche Vorbereitungstreffen verzichtet werden. Trotzdem hofft der Landkreis Peine auf viele Helfer und freut sich über jede Unterstützung beim Amphibienschutz. Interessenten können sich per E-Mail oder telefonisch bei Sonja Lüddecke (s.lueddecke@ landkreis-peine.de; Tel. 05171 401-6211) oder Elke Kentner (e.kentner@landkreis-peine.de; Tel. 05171 401-6206) von der Unteren Naturschutzbehörde melden. Dort werden auch weitere Fragen rund um den Amphibienschutz gerne beantwortet. Alternativ können sich Helfer auch an den Kreisverbandsvorsitzenden des NABU, Uwe Schmidt, wenden: uwe. schmidt@nabu-peine.de; Tel. 05300 933967 bzw. 0175 2821957. Fabian Laaß, Pressestelle Lk Peine Stein- und Bildhauerei Ritter-Wagner GbR Familienbetrieb seit 1908 Grabmale • Grabanlagen • Grabschmuck Liegesteine, Schriftplatten • Außen/Innentreppen, Fensterbänke u.v.m. aus Naturstein 31246 Ilsede/Groß Lafferde Telefon 05174/446 Ludwig-Jahn-Str. 18 Mail: ritter-wagner@arcor.de An der Bundesstraße 444 www.ritter-wagner.de

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!