Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Diekholzener 30.09.20

  • Text
  • Rohrleitungen
  • Egenstedt
  • Gemeinde
  • September
  • Diekholzener
  • Helios
  • Telefon
  • Oktober
  • Diekholzen
  • Hildesheim
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Diekholzen

6 Der

6 Der Diekholzener 30. September 2020 Ackerböden und Bodenschätze der Börde: Wir suchen Material für eine Ausstellung Sehnde (r). Die Börde zwischen Hildesheim und Hannover mit ihren wertvollen Ackerböden und Bodenschätzen hat ihre Geschichte. Diese wollen Hans-Gustav Gorray vom Stadtarchiv Sehnde und Nils Kehrel aufarbeiten und in einer Ausstellung im Straßenbahnmuseum (HSM) in Wehmingen auf dem historischen Kalibergwerk Hohenfels der Öffentlichkeit präsentieren. Einige Orte der Börde sind • Brandschutzplanung • Bauüberwachung • Organisatorischer Brandschutz den Menschen kaum noch bekannt. So sind zum Beispiel von der Zuckerfabrik in Equord (Gemeinde Hohenhameln), die von 1877 bis 1898 in Betrieb war, keine Fotos aus ihrer Betriebszeit vorhanden. Wer Dokumente und Bilder besitzt, kann sich melden bei Hans-Gustav Gorray, Telefon: 05132 6055, Handy: 01573 1054487, E-Mail: stadtarchiv- Sehnde@htp-tel.de Nils Kehrel Intelligente Lösungen für den Brandschutz Lindholz 28 • 31139 Hildesheim Telefon (05121) 102 3883 • www.brain-brandschutz.de info@brain-brandschutz.de Für Privatanzeigen einfach 05129 - 9716-0 wählen CDU-Ortsverband Egenstedt traf sich zum gemeinsamen „Schnippeln“: Trotz Corona? Wegen Corona Arbeitseinsatz für Wanderwege! Egenstedt (r). Jährlich grüßt das Murmeltier, doch dieses Jahr ist manches anders. Rund um die Röderhofer Teiche und dem Sonnenberg gibt es wunderschöne Wanderwege, die auch der Pflege bedürfen. Die Hecken, Sträucher und Büsche ragen in die Wege hinein und müssen deshalb geschnitten werden. Mittlerweile ist man darin ein wenig trainiert, wie man miteinander in Zeiten des Coronavirus auch bei Arbeitseinsätzen umzugehen hat. Deshalb entschloss sich der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes, Wolf- Michael Schulz-Behring, einmal wieder zum gemeinsamen „Schnippeln“ einzuladen. Der Wanderweg vom Röderhofer Teich bis zum Wasserbehälter in der Nähe des Landgasthofes „Sonnenberg“, sowie der Wanderweg von der Kuppe des Sonnenbergs bis zum „Galgenteich“ wurden ehrenamtlich freigeschnitten. Üppig gewachsene Zweige von Weißdorn, Wildrose, Schlehen sowie Brombeeren hatten diese Wege teils erheblich von den Seiten her zuwachsen lassen, und auch das die Wege bedeckende Gras war deutlich in die Höhe geschossen. Wie in den Jahren zuvor fand sich eine „tolle Truppe“, dieses Jahr noch durch ein paar „Neu- zugänge“ erweitert, so dass nach kurzem Austausch sich zwei Trupps der Wege annehmen konnten, ausgestattet mit benzin- und akkubetriebenen Heckenscheren, Motor-Freischneider, Astscheren und Rechen. Gut zwei Stunden später war dank vieler helfender Hände die Arbeit getan. Am Röderhofer Teich angekommen luden bequeme Gartenstühle, im gebührenden Abstand aufgestellt, zur willkommenen Pause ein. Landwirt Björn Marheineke hatte diese einladende Rastmöglichkeit ganz kurzfristig organisiert. Abschließend trafen sich alle „Schnippler“ zum zünftigen Vespern im Garten von Adelheid Gabor, Vorsitzende des gemischten Chores Egenstedt – natürlich wieder mit erforderlichem Abstand. Alle stimmten darin überein, dass es nicht nur wieder eine gelungene Aktion (mit langjähriger Tradition) gewesen sei, sondern dass es auch sehr schön gewesen sei, sich mal wieder gesehen zu haben. Beschlossen wurde, auch wie in den letzten Jahren, wiederum die Holzbänke rund um Egenstedt, soweit erforderlich, abzuschleifen und neu zu streichen. Auch der vor zwei Jahren neu geschaffene Egenstedter Bouleplatz soll zusammen mit dem Sportverein Egenstedt noch „winterfest“ gemacht werden. Der Bouleplatz wird gut genutzt und kann auch und gerade in „Corona-Zeiten“ das ganze Jahr bespielt werden. Text: Wolf-Michael Schulz-Behring Fotos: Torben Schenkemeyer Lebenslang was rausholen. „ Local Hero“ beginnt zuhause. Mit Ökostrom und Gas aus Ihrer Region. Kommen Sie einfach zu uns! Wenn mit einer privaten Rentenversicherung im Alter das Geld niemals versiegt. Garantiert. Wechseln und 647 € * Mein Zuhause. Meine Energie. Meine EVI. * Mehr unter www.evi-hildesheim.de/regionalundfair im Jahr sparen! Ihr Partner für Energie sparkasse-hgp.de/vorsorge Jetzt Termin vereinbaren unter: 05121 871-0

30. September 2020 Der Diekholzener 7 Anzahl aktiver Spieler steigt stetig / Auch Boule-Freunde sind herzlich willkommen: Diekholzener Tennisgemeinde wächst immer weiter Diekholzen (r). Nachdem der Tennisclub Diekholzen sich 2017 aufgelöst hat, kümmert sich zurzeit die Interessengemeinschaft „Tennis in Diekholzen“ um die Tennisanlage im Beustereck. Dieses Jahr wurden wieder zwei Plätze bespielbar gemacht und dort wird unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen fleißig dem gelben Filzball hinterhergejagt. Die Anzahl der aktiven Tennisspieler steigt immer weiter. Zum Saisonstart 2019 waren es lediglich fünf aktive Spieler, ein Jahr später immerhin schon 22. Während der laufenden Saison sind noch einige dazu gekommen. Es gibt eine Jugend-Trainingsgruppe und eine für Damen- Anfänger. Anfragen für Kinder- Training gibt es auch. Längst geht es nicht mehr so elitär auf der Anlage zu wie vor 30 Jahren. Es ist viel familienfreundlicher auf dem Tennisplatz geworden. Die Erwachsenen spielen Tennis, während die Kinder sich auf der Anlage austoben oder auch ein paar Bälle schlagen. Sowas wäre früher nicht möglich gewesen. Auch auf dem verwilderten Platz 3 hat sich dieses Jahr so einiges getan. Es sind eine Boule- Bahn und ein kleines Feld für Kleinfeldtennis und Badminton entstanden. Auch das Clubhaus wird fleißig genutzt: Im Winter spielen die Senioren regelmäßig Karten und die Jugendlichen treffen sich zum Tischtennis. Die Diekholzener Tennisgemeinde kann sehr zuversichtlich in die Zukunft schauen. Wer weiß, vielleicht ist diese positive Entwicklung ja der Startschuss für einen Tennis-Boom in Diekholzen. Habt Ihr Interesse mal Tennis (egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener) oder einfach nur eine Runde Boule zu spielen? Dann meldet Euch bei Friedel Ziesener (Tel. 263667). Claudia Hübers Alles für das Wohl Ihrer Füße finden Sie bei Ihrem Fußspezialisten. Denn er pflegt Ihre Füße fachgerecht mit hochwertigen Präparaten und hilft bei Fußbeschwerden wie Hornhaut, Schwielen, Hühneraugen etc. Fußpflege „Rundumsorglos- Paket“ schon ab 24,50 € Wir machen müde Füße munter ... ... alles für das Wohl der Füße! Kosmetik- & Fußpflege Studio I-like Jahnplatz 2 • Bad Salzdetfurth • Telefon (0 50 63) 40 56 Wiedhof 2 • Groß Düngen • Telefon (0 50 64) 8 59 66 • Steuerberatung für Unternehmen u. Privatpersonen • Jahresabschlüsse • Steuererklärungen • Vertretung vor Finanzbehörden • Finanz- und Lohnbuchhaltung • betriebswirtschaftliche Beratung • Existenzgründungsberatung ANDREA GROTIAN STEUERBERATERIN Marienburger Straße 9 · 31199 Diekholzen Tel. 05121 / 2055-0 · Fax 05121 / 2055-99 mobil: 0176 / 32573459 info@andrea-grotian.de · www.andrea-grotian.de Marco Gleitz Zankenburg 10 31174 Schellerten HEIZUNG LüftUNG SaNItär SoLar Telefon (0 51 23) 4 09 05 50 Fax (0 51 23) 4 09 70 39 SHK-Gleitz@web.de Unser Service rund ums Auto • Reparaturen aller Fabrikate • Karosserie- & Lackierarbeiten • HU/AU täglich • Scheibenreparatur- & Austausch • Neu- und Gebrauchtwagen 4 Marken – 1 starker Partner! LÖRCHNER 4 Marken – 1 starker Partner! LÖRCHNER • Finanzierung und Leasing • Hol- und Bringservice • Transporter- / Bus-Vermietung 4 Marken – 1 starker Partner! LÖRCHNER SERVICE SERVICE SERVICE SERVICE SERVICE SERVICE Bodenburger Str. 24 • 31162 Bad Salzdetfurth • (0 50 63) 90 30 Bodenburger Straße 24 31162 Bad Salzdetfurth Telefon 0 50 63 / 90 30 Bodenburger Str. 24 • 31162 Bad Salzdetfurth • (05063) 90 30 Bodenburger Str. 24 • 31162 Bad Salzdetfurth • (05063) 90 30 Jetzt neu bei uns: begleitende Kompressionstherapie kompetente Beratung bei Lipödem & Lymphödem

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!