Aufrufe
vor 3 Monaten

Der Diekholzener 25.02.21

Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Diekholzen

2 Der

2 Der Diekholzener 25. Februar 2021 GEMEINDE DIEKHOLZEN Ab Januar werden die Gemeindemitteilungen auf die homepage der Gemeinde eingestellt. Bitte informieren Sie sich unter www.diekholzen.de Gemeindeverwaltung Diekholzen, Alfelder Straße 5, 31199 Diekholzen Telefon 202 - 0 Telefax 202 - 55 E-Mail info@diekholzen.de Homepage www.diekholzen.de Sprechzeiten im Rathaus Montag 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr Dienstag geschlossen Mittwoch 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr Donnerstag vormittags geschlossen, 13.30 bis 18.00 Uhr Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung Sprechzeiten der Polizeistation Diekholzen Montag bis Freitag jeweils 11.00 bis 13.00 Uhr. POK Hoppe: 05121 741190 WEITERE NOTRUFNUMMERN Polizei Notruf: 110 Polizeiinspektion Hildesheim: 05121 939-0 Feuerwehr Notruf: 112 Feuerwehr-Einsatzleistelle Hildesheim: 05121 3012222 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117 Giftinformationszentrum-Nord: 0551 19240 Krankentransport Landkreis: 05121 19222 E.ON Avacon (Erdgas): 0800 4282266 E.ON Avacon (Strom): 0800 0282266 In dringenden Fällen nach Dienstschluss Bauhof Rufbereitschaft 0171 6404615 Bürgermeisterin Birgit Dieckhoff-Hübinger, Diekholzen (privat) 05121 26647 – Reparatur aller Fabrikate nach Herstellervorgabe – Der Diekholzener Unabhängiges Informationsblatt in der Gemeinde Diekholzen Nächste Ausgabe: Do., 25.03.2021 Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 16.03., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mi., 17.03., 12 Uhr Impressum Auflage: Herausgeber: Geschäftsführer: Büro Hoheneggelsen: Anzeigenberatung: Qualität und Technik: Vertrieb: Der Frühling wird heiß! Unsere Top-Preis Schweißarbeiten lassen Sie dahinschmelzen. Rechnungswesen, Verwaltung: Druck: Als Ehrenamtlicher erhalten Sie bei uns Ermäßigungen mit Ihrer Ehrenamtskarte des Landkreises Hildesheim. Radlerstr. 6 · 31135 Hi.-Bavenstedt · Tel. 05121-9992376 Alexander 3.130 Exemplare Monatlich kostenlos für alle Haushalte GLEITZ GmbH Karl-Heinz Gleitz Hauptstraße 88, 31185 Hoheneggelsen Tel.: 0 51 29 / 97 16 - 0, Fax: 97 16 - 10 E-Mail: info@gleitz-online.de Ines Gremmel, Werner Klaus, Julian Nussel Leitung: Oliver Kroll Sandra Balzer, Elena Franke, Marion Glawion, Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner Martina Claus, Birgit Hellmund Büro Ilsede, Tel.: 0 51 72 / 9 49 25 40 Else Pape-Gleitz, Gisela Günther DRUCKHAUS WITTICH KG Industriestraße 9 – 11 36358 Herbstein Erscheinungsdaten und weitere Infos unter www.gleitz-online.de Ludewig Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Heinrich-Heine-Str. 10 31199 Diekholzen Telefon: 05121 9189651 Mobil: 0179 4841596 ludewig_fliesenverlegung@gmx.de GLEITZ Gemeindeblätter Gemeinde Ilsede Arbeiten in einer modernen Kommune: Modernes Tarifrecht – flexible und geregelte Arbeitszeiten – Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Qualifizierung – gesicherte und pünktliche Entgeltzahlung – sicherer Arbeitsplatz – Jahressonderzahlung – Leistungsentgelt – betriebliche Altersvorsorge- Gesundheitsmanagement – berufliche Weiterentwicklung – Möglichkeit zum mobilen Arbeiten In der Gemeinde Ilsede ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als Sachbearbeitung im Bereich Haushaltsangelegenheiten (m/w/d) zu besetzen. Nähere Informationen zu den Aufgaben- und Anforderungsprofilen finden Sie unter www.gemeinde-ilsede.de/buergerpolitik/bekanntmachungen/stellenausschreibungen GEMEINDEMITTEILUNGEN Der Winter geht und es wird Frühling: Es wird Zeit, den Grabschmuck von den Rasengräbern zu entfernen Gemeinde Diekholzen gibt Termine bekannt: Abfuhrtermine der Gelben Wertstoffsäcke 2021 Die Gelben Wertstoffsäcke werden in allen Ortschaften der Gemeinde Diekholzen 14-tägig, jeweils dienstags, zu den folgenden Terminen abgeholt: 09.03. und 23.03.2021. Die Abholung für Altpapier erfolgt monatlich. In den Ortschaften Diekholzen und Egenstedt wird das Altpapier freitags und in Barienrode und Söhre montags zu den unten aufgeführten Terminen abgeholt: Diekholzen und Egenstedt: 26.02.2021 Barienrode und Söhre: 01.03.2021 Zunächst einmal zum Grundsatz: auf den Erd- und Urnenrasengräbern der Friedhöfe Diekholzen und Barienrode ist das Ablegen von Grabschmuck jeglicher Art nicht gestattet. Hierfür sind auf beiden Friedhöfen Gedenkflächen in unmittelbarer Nähe zu den jeweiligen Rasengrabfeldern angelegt worden. Wer sich also dafür entscheidet, seine verstorbenen Angehörigen in einem Rasengrab beisetzen zu lassen, sollte sich dieser Tatsache bewusst sein. Hintergrund für diese Bestimmung ist, dass die Rasengräber von den Gärtnern der Gemeinde Diekholzen gepflegt und unterhalten werden. Das beinhaltet in erster Linie das regelmäßige Rasenmähen. Die Durchführung dieser Arbeiten würde durch abgelegten Grabschmuck erheblich erschwert werden und könnte somit in der vorgesehenen Zeit durch das weg- und zurücklegen der einzelnen Stücke nicht sichergestellt werden. Da in den Wintermonaten naturgemäß keine Mäharbeiten durchgeführt werden, wird seitens der Friedhofsverwaltung stillschweigend geduldet, dass die Angehörigen und Hinterbliebenen auf den Rasengrabflächen Gestecke und anderen Grabschmuck zum Gedenken an ihre Verstorbenen ablegen. Der Wunsch, auf diese Weise den Verstorbenen zu gedenken, ist für uns absolut verständlich und nachvollziehbar. Allerdings muss bei diesem Zugeständnis auch sichergestellt sein, dass der Grabschmuck vor Beginn der Mähsaison von den Personen, die ihn dort abgelegt haben, wieder entfernt wird. Verlängerte Theaterschließung: Der überraschend starke Winter dieses Jahres ist nun auf dem Rückzug und so können die Vorbereitungen auf den Frühling beginnen. Das bedeutet, dass in den kommenden Wochen auch die Mäharbeiten auf den Friedhöfen wieder aufgenommen werden. Deshalb bitten Friedhofsverwaltung und Gärtner darum, die auf den Rasengräbern abgelegten Gegenstände in diesen Tagen zu entfernen, damit die erforderlichen Pflege- und Mäharbeiten ungehindert durchgeführt werden können. Weitere Spielplanänderungen am tfn Hildesheim (r). Der Vorstellungsbetrieb am theater für niedersachsen wird voraussichtlich noch weiter pausieren. Aufgrund der dadurch verkürzten Spielzeit wird das Musical „Green Day’s American Idiot“ in die nächste Spielzeit verschoben. Die Produktion „Frederick“ im Jungen Theater entfällt. Stattdessen plant das tfn neben einem Open-Air- Theater im Sommer eine digitale Bühne sowie einen Audio-Walk. Die Bühne im Stadttheater Hildesheim ist voraussichtlich ab April wieder bespielbar. Durch die Verlängerungen des Lockdowns entfallen alle Vorstellungen des theater für niedersachsen bis auf Weiteres. „Ein Blick in andere Bundesländer lässt uns aber vermuten, dass ein Spielbetrieb vor Ostern relativ unwahrscheinlich ist“, so Intendant Oliver Graf. Durch die starke Verkürzung der Spielzeit muss die Koproduktion mit dem Theater Fata Morgana „Frederick“ entfallen. Das Musical „Green Day’s American Idiot“ wird in die Spielzeit 2021/22 verschoben. „Wir schauen nach vorne und können es gar nicht abwarten, endlich wieder vor vollem Haus spielen zu dürfen“, sagt Oliver Graf. „Der Tag wird kommen und bis dahin versuchen wir, diese ungewöhnliche Zeit so gut wie nur möglich zu überstehen und zu nutzen.“ So plant das theater für niedersachsen aktuell ein Open-Air- Theater im Sommer mit einem Kinder- und Jugendstück sowie einem Musical. Auch im digitalen Bereich wird das tfn im Februar und März stärker vertreten sein. „Wir möchten keine Produktionen abfilmen, sondern kleinformatige Live-Events wie zum Beispiel Lesungen oder Talk-Formate online zeigen“, verspricht Oliver Graf. „Es werden Formate sein, die auch ohne Corona stattfinden könnten und Theatererlebnisse bieten – es geht nicht darum, mit Streaming-Diensten zu konkurrieren.“ Darüber hinaus befindet sich aktuell ein Audio- Walk durch die Hildesheimer Innenstadt neben der bereits veröffentlichten Krimi-Rallye in der Planungsphase. Auch die Reparaturarbeiten der Bühne, die durch einen Wasserschaden im September vergangenen Jahres unbespielbar wurde, gehen weiter. Mit der Uraufführung von „Adolf – der Bonker“ im April soll der Spielbetrieb im Großen Haus wieder aufgenommen werden. Julia Deppe APOTHEKEN NOTDIENST Apotheken-Notdienst 24 h Festnetz: 0800 0022833, Handy: 22833 (69 ct/Min.) oder unter www.apotheken.de ÄRZTLICHER NOTDIENST Notruf für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr: 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst und Notfallsprechstunde Helios Klinikum Hildesheim: 116117 Montag, Dienstag und Donnerstag 19 bis 23 Uhr Mittwoch und Freitag 15 bis 23 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage 9 bis 23 Uhr TerminServiceStelle der Kassenärztlichen Vereinigung (Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr): 0511 56999793 oder unter www.meinfacharzttermin.de Kinderklinik des Klinikums Hildesheim: 05121 8942020 (Ambulanter Notdienst) Mittwoch 16 bis 20 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage 10 bis 13 Uhr und 16 bis 20 Uhr GLEITZ GmbH – Gemeindeblätter mit Format: Algermissener Gemeindebote, Der Diekholzener, Der Vechelder, Der Wendeburger, Glück Auf Lengede, Giesener Gemeindebote, Harsumer Rundschau, Hohenhamelner Kurier, Holler Nachrichten, Ilseder Nachrichten, Kehrwieder (Söhlde), Samtgemeindebote (Baddeckenstedt) und Schellerter Bote Erste Hilfe. brot-fuer-die-welt.de/selbsthilfe Selbsthilfe. ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST Zahnärztliche Notfallbereitschaft: 05121 4080505 (an Wochenenden und Feiertagen)

25. Februar 2021 Der Diekholzener 3 Kostenlose Aktion von Justina Finkelstein: „AUFRECHT GEH’N – Starke Eltern haben starke Kinder“ Ihr erfahrener Steinmetz für Hildesheim und das Umland Große Grabmalausstellung, individuelle Beratung 31188 Holle, Bahnhofstr. 11, Tel. 05062 528, Fax 05062 1007 www.Steinmetz-czaikowski.de mail: czaikowski-gmbh@t-online.de | WINTERDIENST | INDUSTRIEREINIGUNG | TEPPICHREINIGUNG | GRUNDREINIGUNG Landkreis (r). Damit Eltern und Grundschulkinder, mental und emotional gestärkt werden können, hat Justina Finkelstein eine kostenlose Aktion gestartet. Ziel des interaktiven Online-Mini-Workshop für Kinder von 6 bis 12 Jahren ist mehr Selbstbewusstsein für die eigenen Bedürfnisse und Grenzen. Denn eine elementare Basis für mehr Selbstsicherheit und innere Stärke sind zugleich ein wichtiges Mittel gegen Mobbing, Konflikte und Unsicherheiten. Bequem von Zuhause per Zoomcall, 1 Stunde Videokonferenz, samstags, 1x im Monat 27.2., 18–19 Uhr, 27.3., 12–13 Uhr) ... weitere Termine auf der Homepage. In diesen Onlinekursen treffen Sie auf viele tolle Familien. In einem energiegeladenen und mit viel Spaß mitreißenden Kurs wird Ihre ganze Familie gestärkt – so dass es selbst Mittel an die Hand bekommt, gegen Konflikte und Mobbing gewappnet zu sein. Die Teilnahme ist kostenfrei! Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter: https:// www.eventbrite.de/e/gratiseltern-kind-online-event-selbstbehauptungs-und-resilienz-tickets-136423304777 oder unter: Kontakt info@justina-finkelstein. com & Hompage: www.justinafinkelstein.com Eine Anmeldung ist auch kurzfristig noch möglich. Landkreis Hildesheim / Corona-Informationen: Bitte Unterlagen ausgefüllt zum Impftermin mitbringen Landkreis Hildesheim (lps/I). Leider kommt es immer wieder zu Verzögerungen im Impfzentrum, weil nicht alle die erforderlichen Erklärungen ausgefüllt mitbringen. Insbesondere der Anamnese-Bogen muss sorgfältig und vollständig ausgefüllt werden; der Impfarzt vor Ort kann sonst die Impfung möglicherweise sogar ablehnen. Deshalb wird empfohlen, ihn nicht erst im Impfzentrum aufzufüllen, sondern schon vorher in Ruhe zu Hause. Diese Unterlagen müssen mitgebracht werden, damit die Impfung am vereinbarten Termin auch tatsächlich stattfinden kann: die Terminbestätigung, der Ausweis, der Impfpass (soweit vorhanden), der unterschriebene Aufklärungsbogen, der ausgefüllte und unterschriebene Anamnese- Bogen. FRAU TINA ISAEVA OSTERTOR 2 31134 HILDESHEIM TEL. 05121 7587866 | TREPPENHAUSREINIGUNG | BAUSTELLENREINIGUNG | GLAS- UND FENSTERREINIGUNG | REINIGUNGSDIENST FÜR VERANSTALTUNGEN KONTAKT@KLAR-GLANZ-REINIGUNGSDIENST.DE WWW.KLAR-GLANZ-REINIGUNGSDIENST.DE GLEITZ Gemeindeblätter Grundsätzlich erhält jeder zusammen mit der Terminbestätigung die auszufüllenden Unterlagen vom Sozialministerium übersandt. Sie stehen aber auch auf der Internetseite des Landkreises zum Download bereit: https://www.landkreishildesheim.de/media/ custom/2829_757_1. PDF?1611933862 https://www.landkreishildesheim.de/media/ custom/2829_758_1. PDF?1611933980 Wer gesundheitsbedingt auf einen Einzeltransport zum Impfzentrum angewiesen ist, benötigt eine Transportbescheinigung des Hausarztes, so wie es auch bei anderen Arztterminen notwendwendig ist, damit die Krankenkasse die Kosten übernehmen kann. Sabine Levonen, Pressestelle Lk Hildesheim Große Freude über Spende in Höhe von 5.000 Euro: kwg unterstützt tfn-Sommertheater Hildesheim (r). Mit Unterstützung der kwg Hildesheim plant das theater für niedersachsen ein Open-Air-Kinder- und Jugendtheaterstück im Sommer 2021. Die Spende der kwg Hildesheim wird für die Umsetzung eines Kinder- und Jugendstücks eingesetzt, das im Rahmen eines Open-Air-Theaters im Sommer 2021 gezeigt werden soll. „Durch die coronabedingten Theaterschließungen konnten wir unser traditionelles Familienstück zur Weihnachtszeit leider nicht live zeigen. Deswegen Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Facharbeiter für den Bereich WDVS (m/w/d) Wärmedämmverbundsystem Wir bieten • Regionaler Einsatz • Pünktliche Bezahlung • Nettes und kompetentes Team • Dauerhafte Beschäftigung Wir erwarten • Engagement • Zuverlässigkeit • Handwerkliches Geschick und Qualitätsbewusstsein Auf Ihre kurze Bewerbung – gern per Mail – oder Ihren Anruf freuen wir uns. Habekost GmbH Lerchenkamp 15, 31137 Hildesheim Tel. 0 51 21 / 76 61-0 bewerbung@habekost.de www.habekost.de Brennholz in bewährter Qualität HOLZ HARTMANN TROCKEN oder FRISCH 1 srm 79,00 € * ist es uns wichtig, im Sommer ein Stück für Kinder und Jugendliche open air zu zeigen“, sagt tfn- Intendant Oliver Graf. Die kwg unterstützt dieses Vorhaben mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro. „Wir halten dieses Projekt für sehr sinnvoll und möchten es auf diese Weise unterstützen. Wir finden es wichtig, dass Kinder und Jugendliche, auch aus weniger begüterten Familien, einen Zugang zu Kunst und Kultur erhalten“, betont der Geschäftsführer der kwg Matthias Kaufmann. Julia Deppe 1 srm 69,00 € * Bei uns bekommen Sie auch: Weidezaunpfähle · Holzzuschnitte · Hackschnitzel · etc. *Abholpreise ab Lager inkl. MwSt. Lieferung gegen Aufpreis – kein Problem. Tel. (05062) 89146•Ziegeleistr. 29a •31188 Holle/Sottrum E-Mail: post@holzhartmann.de • Steuerberatung für Unternehmen u. Privatpersonen • Jahresabschlüsse • Steuererklärungen • Vertretung vor Finanzbehörden • Finanz- und Lohnbuchhaltung • betriebswirtschaftliche Beratung • Existenzgründungsberatung AnDreA GroTiAn STeuerberATerin Am Hohen Turm 6 · 31199 Diekholzen Tel. 0 51 21 / 20 55-0 · Fax 0 51 21 / 20 55-99 mobil: 0176 / 32 57 34 59 info@andrea-grotian.de · www.andrea-grotian.de Hilft. brot-fuer-die-welt.de/wasser Hilft weiter. Bitte die neue adresse Beachten! Bürgerstraße 5 31174 Schellerten Tel. 0 51 23 - 40 88 95 www.baudienstleistungen-bosum.de www.bosum-messebau-events.de info@baudienstleistungen-bosum.de Hallo liebe Gemeinde, wir sind eine junge Familie die gerne in Diekholzen lebt und wohnt. Da wir gerne in Diekholzen bleiben möchten, sind wir auf der Suche nach einem Grundstück oder einem Haus. Wir würden uns freuen, falls jemand jemanden kennt, der jemanden kennt und uns unter der angegeben Nummer Bescheid gibt. 017663216051 Grüße. AUS TR GER Ersatzausträger/ Ferienvertretung gesucht! EINFACH ANRUFEN BEI: Martina Claus (Vertrieb) Tel.: 05172 / 9492540 oder per Mail an martina.claus@gleitz-online.de Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen Tel. 039 44 - 361 60 www.wm-aw.de Fa. Zusteller gesucht! Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d) für die Verteilung der Hildesheimer Wochen zeitung Allgemeinen Kehrwieder Zeitung in: in: Ahstedt Söhre Wir freuen uns auf Ihren Anruf kostenlos unter ☎ 0800/1068200 oder senden Sie uns eine E-Mail an zustellung@gerstenberg.com Dr. Heinrich Dettmer Immobilien Wir suchen für unsere Kunden EFH, ZFH, DHH, Reihenh., ETW in Region Diekholzen/HI. Kostenlose Beratung und Immobilienbewertung. Tel. 05066 9848828 dettmer-immobilien@web.de OFENSCHEUNE Hauptstraße 51 31185 Söhlde-Hoheneggelsen Telefon 0 51 29 / 97 83 03 www.ofenscheune-hoheneggelsen.de gp_arktis_35x45_4c_az_fin.indd 113.08.12 11:38

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!