Aufrufe
vor 1 Jahr

Broschüre der Gemeinde Holle 2019

ILE Region nette

ILE Region nette innerste Städte und Dörfer, Bergland und Börde: Region nette innerste – Wir machen den Unterschied! Mit diesem Leitspruch haben sich Bad Salzdetfurth, Bockenem, Holle und Schellerten 2014 für einen gemeinsamen Regionalentwicklungsprozess entschieden und als interkommunale Gemeinschaft zusammengeschlossen. Alle Mitgliedsgemeinden sind im Südosten des Landkreises Hildesheim zwischen Hannover und dem Harz gelegen. Mit dem Ambergau im Süden, den Höhenzügen im Osten und Westen und der Öffnung ins Bördeland im Norden vereint die Region nette innerste die landschaftliche Vielfalt des Landkreises Hildesheim. Die namensgebenden Flüsse Nette und Innerste sowie die Lamme prägen die Landschaft und sind gemeinsames Identifikationselement. Die Nähe zur Dom- und Universitätsstadt Hildesheim, historische Ortsmitten sowie zahlreiche Burgen und Schlösser verleihen der Region eine besondere Attraktivität. In einem mehrmonatigen Prozess wurde 2014 ein integriertes ländliches Entwicklungskonzept, kurz ILEK, für die Region erarbeitet. Das Land Niedersachsen fördert die Bildung und Umsetzung regionaler Entwicklungsprozesse, weshalb sich die Region nette innerste erfolgreich um die Anerkennung als sogenannte integrierte ländli- che Entwicklungsregion (ILE-Region) beworben hat. Bis 2021 wird sich die Region in der Phase der ILEK-Umsetzung befinden. Gemeinsam wird das Ziel verfolgt, die Region noch lebenswerter und attraktiver für die Bürgerinnen und Bürger zu gestalten. Der Erhalt und die Verbesserung zukunftsfähiger Infrastruktur für die Dorfgemeinschaften, Wirtschaft und Tourismus sind hierbei von besonderer Bedeutung. Durch den Zusammenschluss der vier Kommunen mit ihren unterschiedlichen landschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Schwerpunkten wird ein Mehrwert für alle generiert. Mit abgestimmten, gemeinsamen Zielen und interkommunal getragenen Strategien arbeiten die verschiedenen Arbeits- und Kontakt Projektgruppen daran, touristische Potenziale zu erschließen, ILE Region nette innerste Gemeinde Holle den Herausforderungen des demografischen Wandels entge- Rona Jarzembinski gen zu treten und den Anforderungen des Klimaschutzes als Telefon: 05062/9084-20 Am Thie 1, 31188 Holle Region nette innerste Rechnung Mail: jarzembinski@holle.de zu tragen. Freizeitkarte In der Freizeitkarte der Gemeinde Holle gibt es Informationen über die Region nette innerste sowie die Gemeinde Holle. Alle Rad- und Wandertouren sind darin verzeichnet. Außerdem werden interessante Orte vorgestellt, darunter Schlösser und Burgen, Museen, Denkmäler, Sehenswertes in der Natur, Hofläden und Campingplätze. Die Freizeitkarte erhalten Sie im Rathaus der Gemeinde Holle, Tel. 05062/9084-0. Routen-Flyer Die Flyer der Gemeinde Holle zeigen vier verschiedene Touren, die mit dem Rad oder zu Fuß erlebt werden können. Die Radtouren „Schlösser & Burgen“, „Holler Kirchenradweg“ und „Nettetal“ führen vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde Holle. Auf der Wandertour „Laves-Kulturpfad“ entdeckt der Besucher den historischen Rundwanderweg, der durch den ehemaligen englischen Landschaftspark des Schlosses Derneburg führt. www.holle.de/freizeitkarten Die verschiedenen Flyer der Region nette innerste informieren über zahlreiche Wander- und Radtouren 12 I RATHAUS HOLLE – Die Gemeinde der Schlösser und Burgen

Dorfentwicklung in der Dorfregion Holle Unsere Dörfer, das ist unübersehbar, befinden sich im Wandel. Im demografischen Wandel, weil der Anteil der älteren Menschen immer mehr zunimmt, im sozialen Wandel, weil sich das Bedürfnis nach gelebter Gemeinschaft ändert und im strukturellen Wandel, weil wichtige Versorgungseinrichtungen nur noch zentral angeboten werden. Wohin, so die Frage, entwickeln sich die einzelnen Ortschaften, was brauchen die Menschen in der Zukunft, um sich in ihrem Dorf weiterhin wohl zu fühlen? Um angemessen auf diesen Strukturwandel reagieren zu können, braucht es Geld und gute Ideen. Die Gemeinde Holle hat sich erfolgreich um die Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz beworben. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, dass Projekte in der Gemeinde Holle vom Land Niedersachsen und der EU gefördert werden, die die Gemeinde Holle allein nicht verwirklichen könnte. Ambulante Pflege Verhinderungspflege Palliativversorgung Beratung & Hilfestellung Individuelle Servicepakete Betreuungsgruppen Demenzbegleitung Bockenem - Tel. 05067 697237 24 Stunden täglich Söhlde / Schellerten - Tel. 05129 96150 www.diakoniestation-hildesheimer-land.de Die Dorfentwicklung ist aber kein Projekt von oben, sondern eine Initiative, in der Bürgerinnen und Bürger mit entscheiden, welche Themen für die Entwicklung ihrer Heimat wichtig sind und wie sie umgesetzt werden sollen. Das Programm beschäftigt sich z.B. mit der Dorfentwicklung (Bauen, Verkehr, Hochwasser, öffentliche Plätze), der Einrichtung von Dienstleistungen (Dorfladen, Mobilität, Kommunikationstechnik), dem ländlichen Tourismus (Ausschilderung, Hinweistafeln) und dem Kulturerbe (Erhalt und Gestaltung der denkmalgeschützten Anlagen). Darüber hinaus Kontakt bietet die Dorfentwicklung für Gemeinde Holle jeden einzelnen die Möglichkeit, Rona Jarzembinski Privatmaßnahmen in ortstypischer Weise an seinen eigenen Telefon: 05062/9084-20 Am Thie 1, 31188 Holle Gebäuden und Grundstücken Mail: jarzembinski@holle.de fördern zu lassen. B E S C H R I F T U N G S S E R V I C E Breite Str. 3, D-31188 Holle Tel.: 05062 / 899477 Fax: 05062 / 899478 E-Mail: info@birgit-duerkop.de Lieferung & Beschriftung Ihrer Berufs-/Vereinsbekleidung & Werbemittel Wir bieten: Ÿ hochwertige Arbeitskleidung mit Ihrem Firmenlogo Ÿ Planen, Banner, Bauschilder Ÿ Fahrzeugbeschriftungen (digital oder Folienbeschriftung) Ÿ Schaufensterwerbung Ÿ Flyer, Visitenkarten, Werbedisplays, Rollup-Banner Ÿ und vieles mehr potratz Partnergemeinden Gemeinde Lasowice Wielkie Zwischen der polnischen Gemeinde Lasowice Wielkie und der Gemeinde Holle besteht seit 1999 ein Partnerschaftsvertrag. Lasowice Wielkie liegt in der Woiwodschaft Opole im Landkreis Kluczbork. potratz Über der Wasserfurche Marktstr. 25 • 131188 • 31174 Holle Schellerten Öffnungszeiten: Montag - Samstag.: - Samstag: 87-21 - 20 Uhr EP:Fütterer Electronic Partner Meisterbetrieb für Elektrogeräte- u. Gebäudetechnik Unsere Serviceleistungen: • Elektrohausgeräte • • SAT- • SAT- und und TV-Anlagen • Fachberatung, • Ausstellung, Kundendienst 31134 Hildesheim · Bahnhofsallee · 12 12 Telefon (0 (0 51 51 21) 21) 1 24 1 24 02 02 · www.ep-fuetterer.de · HOLLE – Die Gemeinde der Schlösser und Burgen RATHAUS I 13

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!