Aufrufe
vor 3 Monaten

Algermissener Gemeindebote 25.03.21

  • Text
  • Moeller
  • Oppermann
  • Vegan
  • Jugendpflege
  • Angebot
  • Zeit
  • Gemeindebote
  • April
  • Kinder
  • Algermissener
  • Hildesheim
  • Gemeinde
  • Algermissen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Algermissen

Verschiebung der

Verschiebung der Abfuhrtage durch Feiertage im Jahr 2021 Karfreitag statt Montag 29. 03. 2021 auf Samstag 27. 03. 2021 statt Dienstag 30. 03. 2021 auf Montag 29. 03. 2021 (vorgezogen!) statt Mittwoch 31. 03. 2021 auf Dienstag 30. 03. 2021 statt Donnerstag 01. 04. 2021 auf Mittwoch 31. 03. 2021 statt Freitag 02. 04. 2021 auf Donnerstag 01. 04. 2021 Ostermontag statt Montag 05. 04. 2021 auf Dienstag 06. 04. 2021 statt Dienstag 06. 04. 2021 auf Mittwoch 07. 04. 2021 statt Mittwoch 07. 04. 2021 auf Donnerstag 08. 04. 2021 statt Donnerstag 08. 04. 2021 auf Freitag 09. 04. 2021 statt Freitag 09. 04. 2021 auf Samstag 10. 04. 2021 • Kundendienst • Badsanierung • Heizungsmodernisierung • Sanitärinstallation • Heizungsbau Ein starkes Team für Ihre Wünsche Ladebleek 12 31180 Giesen Tel.: 05066/901710 www.stoecklein-gmbh.de Z A H N A R Z T P R A X I S DR. MARTIN KAUNE STEHT FÜR Das Entsorgungszentrum Heinde, die ZAH Wertstoffhöfe sowie das Kompostwerk Hildesheim bleiben am Ostersamstag geschlossen. Wir wünschen ein frohes Osterfest! Telefon: 0 50 64 /905-0 Fax: 0 50 64 /905-99 E-Mail: info@zah-hildesheim.de Internet: www.zah-hildesheim.de ZAH •Bahnhofsallee 36 •31162 Bad Salzdetfurth & • Fliesenarbeiten • Wandverkleidungssysteme • Lehmputz • Trockenbau • Sanierungen mail@stoecklein-gmbh.de ZAHNERHALTUNG IN ALGERMISSEN VON DER PROFESSIONELLEN PROPHYLAXE ÜBER ENDODONTISCHE BEHANDLUNGEN BIS HIN ZU HOCHWERTIGEN PROTHETISCHEN VERSORGUNGEN STEHEN WIR IHNEN MIT UNSEREM ERFAHRENEN TEAM UND EINER MODERNEN AUSSTATTUNG GERNE ZUR SEITEN. Dr. med. dent. Martin KAUNE . ZÄ KATY WEISE Zahnärztin Katy WEISE ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFT HILDESHEIM Kolpingstraße 35 c Tel.: 05126 - 2528 31191 Algermissen 12 ALGERMISSENER GEMEINDEBOTE 270 Menschen über 80 Jahre wurden vor Ort geimpft: Zwei Impftermine in Algermissen Algermissen (gem). Ein mobiles Impfteam des Arbeiter- Samariter-Bundes (ASB) hat am 5. und 6. März viele Seniorinnen und Senioren glücklich gemacht. Von 9.30 bis 17.30 Uhr haben 270 Personen aus allen Ortschaften der Gemeinde Algermissen, die 80 Jahre und älter sind, ihre erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Rund 30 Helferinnen und Helfer waren dafür im Einsatz. Zunächst wurden die Seniorinnen und Senioren, viele von ihnen mit Begleitperson, freundlich in Empfang genommen. Hände desinfizieren und Fieber messen waren die ersten Schritte. Anschließend wurden die mitgebrachten Formulare gesichtet und im Zweifel ausgefüllt. In einer Wartezone dauerte es meist nur sehr kurz, bevor es zu einem notwendigen Arztgespräch kam. Dann ging es schon zu den beiden Impfplätzen, an denen die Helfer vom ASB bereits die Impfung mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer vornahmen. Im Anschluss daran sollten die frisch Geimpften noch 15 Minuten warten, bevor sie bei der Verabschiedung ihre Unterlagen für die zweite Impfung erhielten. Nach rund 30 Minuten war schon alles vorbei und die älteren Menschen konnten ihren Heimweg antreten. Im Vorfeld hatte die Gemeindeverwaltung alle über 80-Jährigen angeschrieben und informiert. Mit dem beigelegten Rückmeldebogen gingen reichlich Anmeldungen wieder im Rathaus ein. Nachdem der CDU-Fraktion bringt Energiewende in Algermissen voran: Photovoltaik auf kommunalen Dachflächen Algermissen. Auf die Kommunen und Landkreise kommt in der Umsetzung der Energiewende eine zentrale Rolle zu. Die CDU in Algermissen hat erkannt, dass die Potenziale für mehr Energieeffizienz vor Ort liegen und die Nutzung erneuerbarer Energien örtlich vorangebracht werden müssen. Alle Mitglieder des Algermissener Gemeinderates haben sich in der Sitzung am 8. Dezember 2020 einstimmig für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit ausgesprochen. Der Ratsvorsitzende Clemens Gerhardy (CDU) hat sich in vorausgegangenen Sitzungen bereits mehrfach dafür ausgesprochen, den Neubau Impftermin feststand, wurden alle Personen angerufen und auch noch einmal schriftlich informiert. Im Laufe der beiden Impftage konnten zusätzlich viele der Menschen, die auf der Warteliste standen, noch ihre Impfung erhalten. In der Sporthalle Ostpreußenstraße, in der die Gemeinde Algermissen eine mobile Impfstation aufgebaut hat, verliefen die Abläufe reibungslos und die Besucher waren begeistert von der durchdachten Organisation. „Wir haben viel Dankbarkeit und Anerkennung für diese Aktion erfahren“, so Bürgermeister Wolfgang Moegerle. „Diesen Dank möchte ich besonders an das Planungsteam um Fachbereichsleiter Markus Peisker weitergeben.“ Begleitet wurden beide Termine von Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern sowie freiwilligen Helferinnen und Helfern des Deutschen des Daches an der Grundschule in Algermissen für einen nachträglichen Ausbau mit Photovoltaik-Elementen vorzusehen. Auf Anregung des Algermissener Bürgers Heiko Platter, der sich gerne am Bau von kommunalen Solaranlagen beteiligen möchte, stellt die CDU-Fraktion den Antrag alle gemeindeeigenen Gebäude auf einen möglichen Ausbau mit Photovoltaik zu prüfen. „Die Energiewende in Deutschland ist maßgeblich vielen Bürgerinnen und Bürgern geschuldet, die sich vor Ort am Bau von Wind- und Solarkraftwerken finanziell beteiligen“, so Ratsmitglied Norbert Wirries (CDU). Um eine Umsetzung zu Verkauf von Pflanzen und Accessoires von Privat an Privat: Roten Kreuzes, Ortsgruppe Algermissen, die sich um die älteren Menschen kümmerten und ihnen bei dem Impfablauf zur Seite standen. Bürgermeister Moegerle, der an beiden Tagen zugegen war, zog ein sehr positives Fazit. „Ein großes Dankeschön an die vielen Helferinnen und Helfer und das mobile Impfteam. Wieder einmal war dies ein deutliches Zeichen, dass wir uns in unserer Gemeinde Algermissen als Gemeinschaft verstehen und dass diese Gemeinschaft auch funktioniert.“ Am 26. und 27. März 2021 erhalten die Seniorinnen und Senioren an gleicher Stelle ihre zweite Impfung, ebenfalls begleitet durch ein immer größer werdendes Angebot an freiwilliger Hilfe. Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, sich über das Impfzentrum in Hildesheim impfen zu lassen. beschleunigen wird gleichzeitig vorgeschlagen die Gründung einer Bürger-Energie-Genossenschaft als Erzeuger-Verbraucher- Gemeinschaft zu prüfen. „Dies ist eine Möglichkeit interessierte Bürgerinnen und Bürgern am Bau zu beteiligen“, teilt Norbert Wirries weiter mit. Weiterhin sollte auf Grund der zunehmenden Elektromobilität weitere Standorte für Ladestationen, auch in den Ortsteilen, gesucht werden. „Nur so können auch wir die Energiewende in Algermissen ein Stück voranbringen“, stellt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Stefan Rohde (CDU) fest. Norbert Wirries Pflanzenbörse am 24. April im Alten Wasserwerk Algermissen 25. März 2021 Algermissen. Frühling liegt in der Luft – und wenn der so richtig loslegt, sind die zahlreichen Hobbygärtnerinnen und -gärtner nicht aufzuhalten. Und das ist gut so! Pflanzen müssen geteilt werden, manchmal fehlen welche. Alles, was an Pflanzen im Garten übrig ist, soll auf der Pflanzenbörse den Besitzer wechseln. Auch kunsthandwerkliche Accessoires und Köstlichkeiten der Saison werden wieder angeboten. „Trotz Corona wollen wir die Pflanzenbörse stattfinden lassen. Wir werden auf den notwendigen Abstand achten und Aussteller und Gäste bitten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir können in diesem Jahr das Ausstellungsareal durch die Fertigstellung des kompletten Außengelände fast verdoppeln. Das ermöglicht, genügend Abstand zwischen den Ständen zu gewährleisten und den Besucherstrom somit zu entzerren. Ein entsprechendes Hygienekonzept haben wir bereits erstellt.“, so Egbert Rösner, 1. Vorsitzender des Algermissener Kulturbrunnen e. V. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist die Pflanzenbörse unter Vorbehalt für Samstag, 24. April, zwischen 11 und 15 Uhr geplant. Die Durchführung ist von den dann zutreffenden Bestimmungen und Vorgaben abhängig. Auch in diesem Jahr wird keine Standgebühr erhoben. Wir bitten um Anmeldungen über info@ algermissener-kulturbrunnen. de oder telefonisch unter 0151 10651071. Sollte sich das Datum ändern, erfahren Sie das auf unserer Webseite: https://algermissenerkulturbrunnen.de Petra Schröter

25. März 2021 ALGERMISSENER GEMEINDEBOTE 13 Molitoris-Schule Harsum: Michael Helmke übernimmt Amt des zweiten Konrektors Harsum. „Badminton und Fußball spiele ich gern, und zwar genau in der Reihenfolge!“ Damit sind die Hobbys von Michael Helmke, dem neuen zweiten Konrektor der Molitoris-Schule, klar abgesteckt. Aber auch für Technik allgemein und technische Spielereien ist der 41-jährige Lehrer zu begeistern. Das spiegelt sich auch in den Fächern wider, die Herr Helmke unterrichtet: Mit Mathe, Physik, Informatik, Technik und Chemie sind die naturwissenschaftlichen und technischen Unterrichtsinhalte seine Vorlieben. Damit ist Herr Helmke in allen drei Zweigen und vielen Jahrgangsstufen der Molitoris-Schule eingesetzt. Zu den weiteren Hauptaufgabenbereichen von Michael Helmke gehören die Erstellung von Stunden- und Vertretungsplänen sowie die Koordination der Busfahrpläne. Bevor Herr Helmke zum 1. Februar 2021 an die Harsumer Molitoris-Schule wechselte, arbeitete er fünf Jahre als Konrektor an der Realschule Lehrte und war dort mit einem vielfältigen Aufgabenspektrum betraut. In diesen Corona-Zeiten und mit aktuell nur wenigen Schülerinnen und Schülern sowie Kollegen in der Molitoris-Schule, fällt das Kennenlernen mit dem CDU-Gemeindeverband Algermissen: Kollegium und der Schülerschaft etwas langwieriger aus. Michael Helmke hat trotz allem bislang einen guten Eindruck gewonnen und freut sich darauf, dass in absehbarer Zeit mehr Betrieb in der Schule sein wird. Die Schulgemeinschaft der Molitoris-Schule begrüßt Michael Helmke ganz herzlich und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit! Ein ebenso herzlicher Dank geht auch an Molitoris-Lehrer Simon Voges, der im 1. Halbjahr dieses Schuljahres die Aufgaben des 2. Konrektors kommissarisch übernommen und mit großem Engagement die vielfältigen Aufgaben gemanagt hat. Bernadette Hersel Internationaler Frauentag – in diesem Jahr online CDU-Gemeindeverband Algermissen: Zweite Umfrage zur Gemeindeentwicklung läuft Algermissen. Im Dezember vergangenen Jahres hatte der CDU-Gemeindeverband Algermissen eine Umfrage zum Thema Gemeindeentwicklung unter den Bewohnern der Baugebiete „Alpeblick“ und „Am See“ durchgeführt. „Mit sehr großer Resonanz“, wie die Vorsitzende Marianne Seifert feststellt. Diese Umfrage beinhaltete überwiegend auch Fragen zur Gestaltung der Baugebiete und Wünsche und Anregungen der Bauherren. Die zweite Umfrage richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Algermissen. Neben allgemeinen Fragen zur Wohnqualität stehen aber auch die Themen Verkehrsanbindung SPD-Ortsverein Algermissen: Mitgliederversammlung Algermissen. Die Algermissener SPD startet den nächsten Versuch, eine Mitgliederversammlung in Präsenzform durchzuführen. „Wir hoffen, dass es diesmal funktioniert. Allerdings gibt es in diesen Zeiten keine Sicherheit,“ weiß SPD-Vorsitzender Werner Preissner aus eigener Erfahrung der letzten Monate zu berichten. Die Versammlung findet am Dienstag, 13. April, 19 Uhr, in der Gaststätte Platz in Lühnde statt. Eine der Schwerpunkte dieser Versammlung wird die Vorbereitung auf die am 12. Septem ber sattfindende Kommunalwahl sein. In drei in diesem Jahr stattgefundenen Klausurtagungen wurden bereits Überlegungen und Energiegenossenschaft auf der Liste. Unter „CDU Gemeinde Algermissen Umfrage 022021“ haben nun alle Einwohner der Gemeinde die Möglichkeit, über ihre Antworten in wenigen Minuten einen Beitrag zur Gestaltung und Entwicklung der Ortschaften zu leisten. Vorstandsmitglied Volker Dennhardt versichert: „Personenbezogene Daten werden weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben.“ „Machen Sie mit und helfen Sie so, unsere Gemeinde noch lebenswerter zu machen,“ so die Bitte der Christdemokraten. Marianne Seifert, Vorsitzende zur Kandidatenaufstellung und zu den politischen Zielen entwickelt, die der Versammlung vorgestellt werden sollen. Schwerpunkt der Mitgliederversammlung ist die Benennung der Algermissener Kandidatinnen und Kandidaten für die gemeinsame SPD-Vorschlagsliste im Wahlkreis mit Sarstedt. Ziel muss es sein, dass die SPD Algermissen nach 15 Jahren wieder im Kreistag von Hildesheim vertreten ist. Des Weiteren will man in der Mitgliederversammlung klären, ob und in welcher Form die Durchführung eines Musikfestivals, dass seit 2004 von der SPD Algermissen in den Sommermonaten durchgeführt wird, möglich ist. Dietmar Herbst » Kranken- u. Seniorenpflege » Wundmanagement » Dementenbetreuung » Verhinderungspflege Marktstr. 48 31191 Algermissen Ambulante Pflege Sarah Glahé Ihr zuverlässiger Pflegepartner für Algermissen und Umgebung Inh. Heilpraktikerin Elisabeth Grunert NaturheilkuNde Schmerztherapie TCM Neuraltherapie Craniosacrale osteophatische Techniken Homöopathie Heilhypnose systemische Familientherapie Verhaltenstherapie PhysiotheraPie uNd WellNess Krankengymnastik Manuelle Lymphdrainage Massagetherapien Moor Dorn-Breuß-Behandlung Funktionstraining Rehasport K.O.R.E.-Performance (Leistungssteigerung) diverse Kursangebote für Erwachsene, Kinder und Babys Zusatzangebote wie Kinesio logisches Tapen, Fußzonenreflex therapie, Kräuterstempel-Massage kosmetik uNd Pflege » Pflegeberatung und » Pflegeschulungen » Menü-Service » Haushaltshilfe Tel.: 0 51 26 / 9 64 51 Fußpflege Pediküre mit UV-Nagellack NEU Kosmetikbehandlung NEU Für Firmenbetreuung (auch Anti-Stress-Coaching) und Hausbesuche sprechen Sie uns gerne an! –Anzeige – Werte für Generationen: Ihr Architektenhaus zum Festpreis auch auf Ihrem Grundstück. Wir haben Grunstücke in: Clauen, Freden, Goslar, H-Bothfeld, H-Badenstedt für Ihr individuell geplantes Einfamilienhaus. Unsere Musterhäuser: Algermissen (r). Wegen bestehender Corona-Regeln setzte der CDU-Gemeindeverband Algermissen dieses Jahr am Internationalen Frauentag auf ein digitales Angebot. 25 Frauen der Gemeinde Algermissen haben das Angebot angenommen, mit einem Glas Sekt virtuell angestoßen und eine interessante Gesprächsrunde begonnen. Was macht Corona mit uns, mit unseren Kindern, wie verändert sich unser eigenes Leben, hat Homeoffice Vorteile oder Nachteile? Fragen über Fragen, Anregungen, Sichtweisen, Erfahrungen, all das spiegelte sich in einer über zweistündigen angeregten Diskussionsrunde wider. Auch wenn die digitale Runde eine spannende Erfahrung war – wir freuen uns auf ein persönliches Treffen am Weltfrauentag 2022. Marianne Seifert Unsere Zeitungen online als E-Papers www.gleitz-online.de Ausführung in KfW 55, KfW 40, KfW 40 Plus möglich! Wir sind für Sie da: Montag bis Freitag von 10 –18Uhr und Sa. &So. nach Vereinbarung Telefon (0 51 21) 26 80 11 Marion-Dönhoff-Straße 11 ·31139 Hildesheim hildesheim@fischerbau.de www.fischerbau.de ® Fischer-Bau Das Massivhaus. www.gleitz-online.de

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!