Aufrufe
vor 4 Monaten

Algermissener Gemeindebote 25.02.21

  • Text
  • Jugendpflege
  • Beratung
  • Gemeindebote
  • Peine
  • Kinder
  • Algermissener
  • Februar
  • Gemeinde
  • Hildesheim
  • Algermissen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Algermissen

4 ALGERMISSENER

4 ALGERMISSENER GEMEINDEBOTE 25. Februar 2021 Heuer B+W 70-2.indd 1 Gasthaus Platz Freitag, 5. März 2021 Hochzeitssuppe Rindergulasch mit Salzkartoffeln 0,5 l 4,80 € 10,80 € Freitag, 12. März 2021 Putenpfannengeschnetzeltes in Rahm-Champignon-Zwiebel-Soße mit Rösti 10,80 € Freitag, 19. März 2021 2 Schaschlik-Spieße mit Soße und Pommes 10,80 € 2 Hähnchen-Ananas-Spieße mit Currysoße und Pommes 10,80 € Freitag, 26. März 2021 Schweinefilettopf in Champignon-Zwiebel-Soße und Kroketten 12,80 € Die kostenlose ZAH- Schadstoffsammlung Vom 8. 3.bis 27. 3. 2021 06.04.2005 13:10:03 Uhr Vorbestellung bis zum Montag der Aktionswoche. Abholung erfolgt zwischen 17 und 19 Uhr. Bolzumer Tor 14 Telefon 05126 / 1334 oder 31191 Algermissen / OT Lühnde per WhatsApp 0177 / 7584711 Telefon 0 51 26 / 13 34 Bolzumer Tor 14 • 31191 Algermissen Gaststätte •· Restaurant •· Gasthaus •· Fremdenzimmer Klimaschutzgruppe Algermissen / Plastik-Fasten und Palmöl-Fasten vom 17. Februar bis 2. April: Für eine bewusstere Lebensweise KLIMASCHUTZGRUPPE ALGERMISSEN Algermissen 2030 Vielleicht ist die Zeit für etwas Ablenkung gerade richtig. Lasst Euch inspirieren! Wir brauchen... eine Geschichte ... Es ist Frühsommer. Und es muss schon sieben Uhr sein. Durch das geöffnete Fenster höre ich das leise Glucksen der Solarthermieanlage, weil der Winkel der Sonne zu dieser Jahreszeit ab sieben Uhr ausreicht, damit die Anlage sich einschaltet. Mein Duschwasser wird gerade warm. Bis auf das Glucksen und das Zwitschern der Vögel ist nur gelegentliche das Sirren von Fahrrädern zu hören. Im Badezimmer findet auch das Auge Ruhe, ohne die ehemaligen Anhäufungen aus Kunststofftuben und Plastikbehältern. Nur kleine Metalldosen mit Shampoo, Deo und ein Glastiegel mit Zahnpasta aus dem örtlichen Supermarkt stehen zurückhaltend auf der Ablage. Einige sogar wiederbefüllbar. Hersteller müssen heute sowohl zu jedem Produkt einen geschlossenen Ressourcenkreislauf garantieren können, als auch für die Mikroplastikbelastung im Grundwasser aufkommen. Deswegen sind Plastikverpackungen schlicht zu teuer geworden und die meisten Produkte kommen ohne oder mit wenig Verpackung aus. Zum Frühstück gehört frisches Obst von landwirtschaftlichen Betrieben aus der Gemeinde, z. B. aus der solidarischen Landwirtschaft. Weil sich viele Leute aus der Nachbarschaft daran beteiligen, ist die Abnahme der Produkte gesichert und es herrscht kein Preisdruck. Dass keine Kosten für Werbung und Marketing anfallen macht die Produkte günstiger. Auch von den anderen Ökobetrieben werden auf Das Plastik-Fasten Aktion vom 17. Februar bis 2. April Algermissen (r). Trotz zunehmender Aufmerksamkeit gegenüber der Umweltverschmutzung durch Plastikmüll, sind wir Westeuropäer immer noch die Spitzenreiter im Verbrauch von Kunststoffen, nämlich circa dreimal soviel wie der globale Durchschnitt. Die Corona-Pandemie hat das Plastikmüllaufkommen global noch verschärft. Viele von Euch leben schon bewusst plastikarm und außerdem, was kann einer allein schon verändern? Man stößt ja doch ziemlich schnell an Grenzen, weil es eben weder überall ‚Lose-Läden‘ gibt, noch für alles eine plastikfreie Alternative in Sicht ist. Ganz zu schweigen von dem Preisunterschied. Aber mal kurz in Zahlen gedacht: Wenn ein nachdenklicher Mensch nur zwei Plastikverpackungen pro Woche einspart, wären das schon 100 Verpackungen pro Jahr. Wenn das alle Menschen in Deutschland tun würden, wären das 160 Millionen Verpackungen in der Woche und 8 Milliarden (!) im Jahr. Ist das nichts? Wir denken, es ist es wert, immer wieder darüber nachzudenken und diese Gedanken mit immer mehr Menschen zu teilen. Deswegen möchten wir auch dieses Jahr wieder zeitgleich mit der christlichen Fas tenzeit vom 17. Februar bis 2. April zu einer Herausforderung aufrufen, auf Plastikverpackungen und andere Kunststoff- Utensilien soweit wie möglich zu verzichten. Dazu gibt es wieder Tipps dem wöchentlichen Markt, in Direktdepots in allen Ortschaften und in den Supermärkten regional und saisonal hergestellte Produkte angeboten. Es ist gut zu wissen, dass mein Essen chemikalienfrei, verpackungsarm, ohne lange Wege und mit fairer Entlohnung produziert wurde. Ich setze mich aufs Fahrrad und fahre zur Arbeit – vorbei an großen Dächern, die mit dunkel reflektierenden Modulen besetzt sind. Mein Strom – kommt natürlich immer noch aus der Steckdose – wird aber komplett regenerativ produziert. Alle gemeindeeigenen Flächen wurden in den letzten Jahren mit Photovoltaikanlagen bestückt. Durch die Vorbildwirkung der Gemeindeverwaltung haben sich Bürgergemeinschaften, Einzelpersonen und die Kirchengemeinden angeschlossen und nutzen ihre oder gemeinschaftlich kommunale Dächer zur Solarstromgewinnung. Alle speisen in das gemeindeeigene Netz ein, aus dem alle Haushalte der Gemeinde mit Ökostrom versorgt werden. Strom ist für alle günstiger geworden. Auch gibt es gemeindeeigene Stromspeicher und Ladestationen für E-Autos…. Was mir auf dem Weg durch unsere Gemeinde der Zukunft noch begegnet, wird im nächsten Gemeindeboten zu lesen sein oder einfach die ganze Geschichte auf www.klimaschutzgruppe-algermisen.de Ihre Klimaschutzgruppe Algermissen und Informationen auf unserer Webseite, die Möglichkeit sich per E-Mail/Telefon auszutauschen und auch zwei digitale Treffen/Videomeetings für Motivation und mehr. Jeder kann jederzeit einsteigen. Aktion Palmölarme Wochen Ja, wir wollen es jetzt richtig wissen und vor allem drängt uns die Zeit effektiv gegen die Klimakrise vorzugehen. Denn für den wachsenden Bedarf von Palmöl werden unglaubliche Flächen an Regenwald für den Anbau gerodet. Leider ist das Öl in sehr vielen Produkten und versteckt sich hinter vielen verschiedenen Bezeichnungen. Ein paar gute Tipps, um Palmöl als Inhaltsstoff zu erkennen und zu vermeiden, haben wir auf unserer Webseite verlinkt. Meistens denken wir bei Palmölprodukten an Schoko- Creme, Knabbereien und Fertiggerichten, aber vergessen die immensen indirekten Palmölanteile in den Futtermitteln für Fleischwaren. Konventionell hergestellte Fleisch- und Wurstwaren haben enorme ökologische Auswirkungen und sind laut WWF „der Brandbeschleuniger bei der Waldzerstörung!“ Als Verbraucher haben wir nur eine Möglichkeit: Bewussteres Einkaufsverhalten und ausgewogene Ernährung! Weitere Informationen und aktuelle Daten wie immer auf unserer Webseite oder über unseren E-Mail-Verteiler: www.klimaschutzgruppe-algermissen.de Sonja Hahn Comeback des Jahres Wir sind wieder für Sie da! Schadstoffe im Hausmüll (z.B. Farben, Lacke, Holzschutzmittel) sind Zeitbomben für die Gesundheit. Einfacher, als diese Risikomaterialien beim Schadstoffmobil des ZAH abzugeben, geht es nicht. Pro privaten Haushalt werden bis zu 20 kg (in geschlossenen Behältern) kostenlos angenommen. Wann genau das ZAH-Schadstoffmobil in Ihren Ort/Stadtteil kommt, erfahren Sie im ZAH-Abfallkalender, im Internet (www.zah-hildesheim.de) und in der Tagespresse. Oder Sie rufen uns an: Telefon 05064/93 95-0. ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFT HILDESHEIM ZAH Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim Bahnhofsallee 36 ∙31162 Bad Salzdetfurth/OT Groß Düngen Tel.: 05064/9050∙Fax 05064/90599∙www.zah-hildesheim.de Hier stehen HYGIENE und Ihre Physiotherapeutin im Aktiv: Kristin Bremer SICHERHEIT an erster Stelle! Hier stehen HYGIENE und AN ALLE CORONAHELDEN! SICHERHEIT an erster Stelle! – Krankengymnastik – Manuelle Therapie – Lymphdrainage – Krankengymnastik am Gerät – CMD und Schroth-Therapie auf Privatrezept und Selbstzahler – Spezialistin bei Fußproblemen – und vieles mehr… Jetzt Beratungstermin absprechen: Tel. 05126 8030055 Sie arbeiten in einem systemrelevanten Beruf? ankenhaus, Wir freuen uns auf Sie! Hildesheimer Str. 23 31191 Algermissen www.fitness-algermissen.de JETZT Wiedereröffnungs-

25. Februar 2021 ALGERMISSENER GEMEINDEBOTE 5 SPD Algermissen will Vorreiter sein: Mehr Beteiligung durch Online Formate Das neue Jahr 2021 auf neuen RädeRn staRten. Wir sind Weiterhin für euch da! Algermissen. Am 29. Januar war es endlich soweit: Kamera in Position, Licht ausrichten, Stream vorbereiten und los geht’s! Im Rahmen der seit November 2020 online zugänglichen Dauerumfrage der SPD in der Gemeinde Algermissen, wurden erste Zwischenergebnisse der ers ten Bürgerumfrage auf der Facebookseite „SPD in der Gemeinde Algermissen“ live präsentiert. (Die HAZ berichtet darüber) Zentrale Themen: Leben in der Gemeinde, Wohnen, Natur und Umwelt, Verkehr sowie Politik und Verwaltung. In dem möglichst interaktiven Format gingen die beiden Moderatoren, Lars Zeugner (23) und Jan Phillip Krause (25), auf die Antworten und Erkenntnisse aus der Umfrage ein. Verknüpft wurde diese mit den live Kommentaren der Zuschauer*innen, den eigenen Vorschlägen und einer lebhaften Diskussion. Immer mit dem Ziel, Lösungsansätze zu suchen, Ideen zu finden und für die zukünftige Parteiarbeit der SPD mitzunehmen. So wurde besonders deutlich, dass der öffentliche Nahverkehr und die Verbindungen zwischen den Dörfern der Gemeinde sowie mit den Städten Hannover und Hildesheim von hoher Wichtigkeit sind. Stichworte wie lange Wartezeiten und hohe Kosten sind besonders oft gefallen. Dazu kommt die Verbindung durch Radwege und die Einrichtung von Geschwindigkeitsbegrenzungen in sensiblen Bereichen wie vor Schulen, der Seniorenresidenz und Kitas sowie in der gesamten Ortschaft Algermissen. Der Bereich Klima- und Umweltschutz fällt signifikant in Verbindung mit sozialer Gerechtigkeit und sozialgerechtem Wohnen. Beides Bereiche, die die SPD für sich als Kernthemen identifiziert und ganz oben auf der Agenda stehen hat. Beide Schwerpunkte wurden in den letzten Monaten bereits durch den Antrag zur Einrichtung eines Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsbeirates sowie der Forderung nach mehr Mehrfamilienhäusern im Gemeinderat verdeutlicht. Ein für die SPD in Algermissen im letzten Jahr stärker forciertes Thema ist die Transparenz und die Wahrnehmbarkeit von Kommunalpolitik. „Der Ruf nach mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz aus der Bevölkerung wird immer lauter und dem wollen wir nachkommen. Hier müssen wir selbstkritisch sein und sagen, hier besteht Luft nach oben. Das heutige Online-Format mit dem Livestream auf Facebook ist ein guter Anfang und daran wollen wir anknüpfen. Wir glauben, dass gerade die Kommunalpolitik die Gesellschaft zusammenbringen und einen kann. Die Chance müssen wir nutzen. Uns ist jede Meinung wichtig und eine lebhafte Diskussion bringt ungeahnte Potenziale mit sich.“, betont Lars Zeugner im Nachgang zur Veranstaltung und Jan Philip Krause ergänzt: „Schon die Anzahl der Umfrageteilnehmer im unteren dreistelligen Bereich ist ein erfreuliches und durchaus unerwartetes Ergebnis. Die Vielzahl an Antworten, die vielen Ideen und Anmerkungen geben uns Mut für die Zukunft. Gerade die Diversität an Altersklassen der Teilnehmer spricht für einen großen Austausch. Die einzige Gruppe, die bisher noch nicht abgestimmt hat, ist die unter 18, daran müssen wir arbeiten!“ Jetzt liegt es an den Mitgliedern der SPD in Algermissen die Ergebnisse weiter auszuwerten und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Derzeit fließen die Umfrageergebnisse in die laufenden drei Klausurtagungen des SPD-Ortsvereins ein, die wir zurzeit Corona bedingt auch als Videokonferenzen durchführen. Dass wir bei den vielen Forderungen und Anmerkungen nicht nur als Kommune zuständig sind, sondern auch Landkreis und das Land Niedersachsen, liegt auf der Hand. Abschließend betonen die Moderatoren: „Wichtig ist doch, dass man sich auch mal an die eigene Nase fassen kann und aktiv an sich, dem Konstrukt Ortsverein und an der Umsetzung arbeitet. Ehrlichkeit sollte ganz oben stehen, wenn man die Antworten auf eine Frage nicht weiß, dann sagen wir das auch. Wir sind keine Profis und machen das ehrenamtlich. Wir wollen von der Gesellschaft lernen. Hierzu gehören eben auch transparente und öffentlichkeitswirksame Formate. Das wünschen wir uns auch bundesweit. So viel sei gesagt: Es bringt ordentlich Wir beraten und unterstützen unsere Kunden bei dem Ankauf und Verkauf Ihrer Immobilien und begleiten Sie auf diesem Weg. Im Kundenauftrag suchen wir aktuell • Resthof / Bauernhaus / landwirtschaftliches Anwesen in schöner Lage im Großraum Hildesheim / Hannover • Einfamilienhaus / Doppelhaushälfte im ländlichen Bereich Gern steht Ihnen Frau Lüder-Kratzberg für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung. KLKImmobilien GmbH Rathausstraße13B 31134Hildesheim Tel. 05121206916-77 d.meyer@lueder-kratzberg.de Öffnungszeiten: Mo. – Do. 8 –19.30 Uhr Fr. 8 –14 Uhr Termine nach Vereinbarung In Bewegung für Gesundheit Standort und Wohlbefinden! Algermissen KLKImmobilien · Stadtweg 30 GmbH Wir freuen Spaß und Wir motiviert freuen uns zu mehr!“ auf unsere neue Aufgabe Tel. 05126 und / 800 viele 10 89 Jan Philip Krause Rathausstraße13B neue Gesichter uns auf Sie! www.therafit-hohenhameln.de und Lars Zeugner Ihr TheraFit-Team Standort Hohenhameln Clauener Str.1 31134Hildesheim Tel. 05121206916-77 d.meyer@lueder-kratzberg.de Krankengymnastik Lymphdrainage Hirnleistungstraining Kinesiotaping neurologische Autohaus Behandlungen Tschesche GmbH Zum Walde 20 • 31226 Peine-Rosenthal Entspannungstherapie Tel.: 05171-54 Sportkurse 56 00 uvm. www.autohaus-tschesche.de TheraFit Franziska Halt - Physiotherapie und Ergotherapie 05128/3336545 info@therafit-hohenhameln.de www.therafit-hohenhameln.de In Bewegung für Gesundheit und Wohlbefinden! NEU Standort Algermissen Stadtweg 30 entdecken sie jetzt den neuen Dacia Sandero Unsere Öffnungszeiten: Mo.+ Mi. 08:00- 16:00 Uhr Di.+ Do. 08:00 – 19:00 Uhr Fr. 08:00 – 14:00 Uhr Entdecken Sie jetzt den neuen Dacia Sandero nicht kombinierbar mit anderen aktionen/rabatten. nicht kombinierbar mit anderen aktionen/rabatten. Dacia Sandero Access SCe 65 Dacia Sandero Access SCe 65 schon ab schon ab 9.470,– € 9.470,– € • ESP, ABS mit EBV und Bremsassistent • Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer • ISOFIX- Kindersitzbefestigung auf den hinteren Außenplätzen • Rücksitzlehne asymmetrisch umklappbar (1/3 • ESP, zu 2/3) ABS • Tagfahrlicht mit EBV und Bremsassistent Dacia Sandero SCe 65, Benzin, 49 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,1; außerorts: 4,3; kombiniert: • Front- und 5,0; Seitenairbags CO2-Emissionen kombiniert: für Fahrer 113 und g/km; Beifahrer Energieeffizienzklasse: C. Dacia Sandero: Gesamtverbrauch • ISOFIXKindersitzbefestigung kombiniert (l/100 km): auf 6,7 den – 4,8; hinteren CO2-Emissionen Außenplätzen kombiniert: 119 – 102 g/km, Energieeffizienzklasse: C – A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Besuchen • Rücksitzlehne Sie uns im asymmetrisch Autohaus. Wir freuen umklappbar uns auf Sie. (1/3 zu 2/3) • Tagfahrlicht Dacia Sandero SCe AUTOHAUS 65, Benzin, 49 kW: TSCHESCHE Gesamtverbrauch GMBH (l/100 km): innerorts: 6,1; außerorts: 4,3; kombiniert: ZUM WALDE 5,0; CO2-Emissionen 20 • 31226 PEINE kombiniert: 113 g/km; Energieeffizienzklasse: C. Dacia TEL. Sandero: 05171 545600 Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,7 – 4,8; CO2-Emissionen WWW.AUTOHAUS-TSCHESCHE.DE kombiniert: 119 – 102 g/km, Energieeffizienzklasse: C – A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Abbildung zeigt Dacia Sandero Stepway mit Sonderausstattung. *Abbildung zeigt Dacia Sandero Stepway mit Sonderausstattung. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen/Rabatten.

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!