Aufrufe
vor 4 Monaten

Algermissener Gemeindebote 23.09.21

  • Text
  • Telefon
  • Oktober
  • Gemeindebote
  • Zahl
  • Kinder
  • Algermissener
  • Gemeinde
  • September
  • Hildesheim
  • Algermissen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Algermissen

8 ALGERMISSENER

8 ALGERMISSENER GEMEINDEBOTE 23. September 2021 Aus der Geschäftswelt … Das Excalibur in Algermissen: Im mittelalterlichen Stil feiern 9. OKTOBER 2021 MUSIK AB 18 UHR FEUERSHOW 20 UHR SPD-Ortsverein Algermissen traf sich zum konstruktiven Meinungsaustausch: Landwirtschaft und Klimaschutz diskutierten mit Politik Lasst euch verzaubern von Musik und Feuer, leckerem Essen und guten Getränken. Excalibur | Am Piepenbring 1 31191 Algermissen (r.) Unser familienfreundlicher Biergarten hat geöffnet: freitags und samstag ab 16 Uhr und sonntags ab 15 Uhr. Wir bieten Euch eine Auswahl an Grillgerichten und Getränken zu einem fairen Preis. Wenn das Wetter einmal schlecht sein sollte, ist im Innenbereich ebenfalls Platz um gemütlich zusammen zu sitzen. Gelage können weiterhin über unsere Homepage www. excibur-hannover.de gebucht werden. Sämtliche Feierlichkeiten können nach Absprache erfolgen unter 0170 3210190. Das Excalibur-Team freut sich auf Euren Besuch. Gespräche beim Landhandel Weiterer. Algermissen (r). Auf Einladung des SPD-Ortsvereins kam es am 19. August zu einem konstruktiven Meinungsaustausch zum Thema Klimaschutz und Landwirtschaft im Schulungszentrum des Landhandel Weiterer in Algermissen. Mit von der Partie war der niedersächsische Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Olaf Lies. Zusammen mit den Wahlkreisabgeordneten Bernd Westphal, MdB, Markus Brinkmann MdL und dem SPD- Landratskandidaten Bernd Lynack diskutierten Vertreter der Landwirtschaft mit Vertretern des Klima- und Tierschutzes, vertreten durch die Algermissener Ornithologen, Fragen des Klimawandels. Werner Preissner leitete die Diskussion mit den aktuellen Ergebnissen des Weltklimarates (IPCC) ein, der die erschreckenden Erkenntnisse des Klimawandels erneut unterstrich. Insofern bekommt die im Dezember stattfindenden UN- Weltklimakonferenz in Glasgow eine immer größere Bedeutung. Olaf Lies eröffnete die Diskussion mit einem Bericht über die positiven Erfahrungen beim sogenannten „Niedersächsischen Weg“, einer vielversprechenden Zusammenarbeit vieler Akteure im Bereich des Landschafts- und Klimaschutzes. In einer gemeinsamen Erklärung des Bundesverbandes Agrarhandel und der Fa. Weiterer wurden Fragen der Ernährungssicherheit, der Innovation und Wissenschaft sowie die Stärkung des ländlichen Raums dargelegt. Die Algermissener-Klimaschutzgruppe forderte ein schnelles und starkes Handeln der Politik gegen den ansteigenden Klimawandel ein. Alle waren sich einig, dass der lokale Austausch der Akteure fortgesetzt werden muss und Netzwerke für den Klimaschutz dringend gebraucht werden. Zwingend erforderlich ist die Beseitigung von regulativen Hemmnissen bei der Energiewende, außerdem wurden u. a. Lösungen für auslaufende EEG- Verträge bei Photovoltaikanlagen angemahnt. Werner Preissner – Anzeige – In vier Wochen zu einem gesünderen Leben Freiwillige für kostenlose Gesundheitsstudie gesucht Noch 46 freie Plätze Verlängerung der Anmeldemöglichkeiten bis 01.10.2021 Gesucht werden 100 Probanden die in 4 Wochen Ihre Gesundheit und Fitness verbessern wollen. „Wir wollen zeigen, was mit einem gezielten Training in kurzer Zeit möglich ist“, sagt Denis Klünder, Inhaber vom Aktiv Gesundheitszentrum an der Hildesheimer Straße 23 in Algermissen. Die Teilnehmer sollten bislang kein oder nur wenig Sport betrieben haben und unter anderem unter folgenden Symptomen leiden: Adipositas, Rückenprobleme, Rheuma, Osteoporose, Bluthochdruck, Diabetes, Arthrose. Jeder, zwischen 30 und 85 Jahren und egal mit welchem Gesundheitszustand kann an der Studie teilnehmen. Die Teilnehmer sollten bereit sein, zwei Mal die Woche unter Anleitung jeweils 45 Minuten ein spezielles Gesundheitstraining in unseren Räumen zu absolvieren. Über die Mithilfe vieler Bürgerinnen und Bürger aus der Region Algermissen würden wir uns freuen, denn nur ab 100 Teilnehmern hat die Studie ein aussagekräftiges Ergebnis. Die Studie ist völlig kostenlos und Ihre Daten werden anonym behandelt. Bitte melden Sie sich bis zum 01.10.2021 in der Zeit von Mo. bis Fr. von 8.00 bis 21.30 Uhr und Sa, So von 9.00 bis 16.00 Uhr im Aktiv Gesundheitszentrum Algermissen an der Hildesheimer Straße 23 unter der Telefonnummer 05126/8030055 an, um an der Studie teilzunehmen.

23. September 2021 ALGERMISSENER GEMEINDEBOTE 9 Schützenklub Algermissen schießt seine Majestäten aus und gibt neue Trainingszeiten bekannt: Kommen Sie zum Ausprobieren vorbei Algermissen. Endlich durfte wieder geschossen werden – und da hatten sich die Sportpistolenschützen etwas ganz Besonderes ausgedacht: Einen „Spaßpokal“, insbesondere auch für solche, die normalerweise nicht Sportpistole schießen, sollte ausgeschossen werden. Daher wurde auch nicht auf die üblichen Scheiben geschossen, sondern auf bunte Kunststoffröhren mit unterschiedlichen Durchmessern. In einem Mix aus Präzision und Schnelligkeit gewann Markus Niemeyer vor Frank Pieper und Janina Ingelmann. Als nächstes stand das Ausschießen der Vereins-Ketten an: Normalerweise werden diese zum Volksfest ausgeschossen, die Könige und Königinnen im Festzelt vorgestellt und die Ketten im Volksfestumzug zur Schau getragen. Doch da das Volksfest auch in diesem Jahr coronabedingt ausfiel, musste man sich anders behelfen: So wurden die Ketten zwar wie üblich ausgeschossen, die Proklamation aber fand vereinsintern statt. Im Rahmen eines „Katerfrühstücks“ wurden Sieger, Siegerinnen und Platzierte geehrt und mit den entsprechenden Ketten versehen. Die Ergebnisse im Einzelnen: Damenkönigin Luftgewehr wurde Bianca Hinz, vor Stefanie Freiburger und Gabriele Beitzen / Damenkönigin Kleinkaliber 50m: Lisa Wons vor Janina Ingelmann und Stefanie Freiburger / Damenkönigin Kleinkaliber 100m: Gabriele Beitzen vor Der Vorsitzende Josef Jünemann (rechts) stellt die Majestäten 2021 vor (von links): Janina Ingelmann, Gabriele Beitzen, Gerhard Machens, Bianca Hinz, Dirk-Heinrich Wirries, Jan Paasche, Gerhard Busche, Nico Paasche, Frank Pieper, Kai Diete und Gerhard Witte. Es fehlen: Lisa Wons und Arne Neumann. Janina Ingelmann und Carola Jünemann / Meisterkette: Janina Ingelmann vor Lisa Wons und Bianca Hinz. Bei den Herren siegten: Luftgewehrkönig: Jan Paasche vor Michael Rehberg und Gerhard Witte / Kleinkaliberkönig 50 m: Kai Diete vor Frank Niemeyer und Dirk-Heinrich Wirries / Großkaliberkönig (100 m) Nico Paasche vor Gerhard Machens und Daniel Bennardo / Luftpistolenkönig: Frank Pieper vor Markus Niemeyer und Gerhard Busche / Sportpistolenkönig: Gerhard Busche vor Karl- Heinz Klempin und Frank Pieper / Wehrmann-Kette: Dirk-Heinrich Wirries vor Nico Paasche und Markus Niemeyer / Otto- Dekoration: Gerhard Witte vor Jan Paasche und Andreas Piepho / Mispagel-Wanderpreis: Arne Neumann vor Dirk-Heinrich Wirries und Frank Niemeyer / Meisterkette: Dirk-Heinrich Wirries vor Nico und Jan Paasche / Seniorenkette: Gerhard Machens. Nach der Dekoration und dem Essen präsentierte Nico Paasche eine Bildershow mit Bildern der Schützen-Aktivitäten der letzten rd. 25 Jahre. Ab sofort hat der Schützenklub neue Trainingszeiten, zu denen auch Schießsport-Interessierte zum „Ausprobieren“ herzlich eingeladen sind: Kinder und Jugendliche: Mittwochs ab 17 Uhr / Damen: Mittwochs ab 19 Uhr, Herren: Freitags ab 19 Uhr. Carola Jünemann Frauböse Wir Wir bieten bieten sämtliche sämtliche Maler- Maler- und Lackierer und Lackierer Leistungen von der Planung bis zur Ausführung. Leistungen von der Planung bis zur Ausführung. Malermeister Michael Frauböse Malermeister Neue Str. 34 | 31191 Michael Algermissen Frauböse Tel: (05126) 30 Kolpingstraße 90 248 | Fax: (05126) 31 | 31191 800 449 Algermissen | Mobil: (0176) 80 32 90 19 Tel: (05126) www.frauboese.net 30 90 248 | Fax: (05126) 800 449 Mobil: (0176) 80 32 90 19 ENDLICH WIEDER HANDBALL! Malermeisterbetrieb www.frauboese.net 1. HEIMSPIELTAG VOM TVE WANN: 26.09.2021 ab 13 Uhr WO: Sporthalle Ostpreußenstraße Zuschauer sind ausdrücklich erwünscht! Für das leibliche Wohl ist sorgt. Es gelten die 3G-Regeln. 125 Jahre TVE Algermissen Zusammen leben wir Gemeinschaft. TVE Algermissen EINTRITT FREI Danke allen Mitgliedern, die uns auch in diesen schwierigen Seit über 125 Jahren Zeiten die Treue halten! Zusammen leben wir Gemeinschaft.

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!