Aufrufe
vor 4 Monaten

Schellerter Bote 23.05.19

Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Schellerten

2 23. Mai 2019 Gemeinde

2 23. Mai 2019 Gemeinde Schellerten Gemeinde Schellerten, Rathausstraße 8, 31174 Schellerten Telefon 0 51 23 / 4 01 – 0 Telfax 0 51 23 / 4 01 – 40 E-Mail rathaus@schellerten.de Internet www.schellerten.de Sprechzeiten: Montag 9 bis 12 Uhr, 14 bis 18 Uhr Dienstag geschlossen Mittwoch 9 bis 12 Uhr Donnerstag 9 bis 12 Uhr, 14 bis 16:30 Uhr Freitag 9 bis 12 Uhr Termine Außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung Gemeindemitteilungen Rathaus der Gemeinde Schellerten am 31. Mai geschlossen Am Freitag, dem 31. Mai 2019 ist das Rathaus der Gemeinde Schellerten für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. In dringenden Fällen steht der Notdienst der Gemeinde Schellerten unter der Rufnummer 05123/401-44 zur Verfügung. Axel Witte apotheken Notdienst Apotheken-Notdienst 24 h Festnetz: 0800 0022833, Handy: 22833 (69 ct/Min.) oder unter www.apotheken.de Ärztlicher Notdienst Notruf für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr: 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117 (verweist Bundesweit auf den in Bereitschaft stehenden Arzt) TerminServiceStelle der Kassenärztlichen Vereinigung (Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr): 0511 56999793 oder unter www.meinfacharzttermin.de Notfallsprechstunde St. Bernward Krankenhaus: 05121 901163 Montag, Dienstag und Donnerstag 19 bis 23 Uhr Mittwoch und Freitag 15 bis 23 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage 9 bis 23 Uhr Kinderklinik des Klinikums Hildesheim: 05121 8942020 (Ambulanter Notdienst) Mittwoch 16 bis 20 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage 10 bis 13 Uhr und 16 bis 20 Uhr Zahnärztlicher Notdienst Zahnärztliche Notfallbereitschaft: 05121 4080505 (an Wochenenden und Feiertagen) kirchenmeldungen Ev.-luth. Kirchengemeindeverband Region Schellerten: Garmissen: So., 26.5., 10.30 Uhr HauptGD. Kemme: So., 26.5., 10.15 Uhr HauptGD. Rautenberg: Do., 30.5., 9 Uhr RegionalGD auf dem Hof von Familie Müller. Schellerten: So., 26.5., 9 Uhr HauptGD. So., 2.6., 10.15 Uhr HauptGD. Wendhausen: So., 2.6., 9 Uhr HauptGD. GeMeindeFest in Garmissen: Die ev.-luth. St. Lukas-Kirchengemeinde Garmissen lädt herzlich ein zum GeMeindeFest. Es beginnt um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst mit Pastor Winkelmann in der St. Lukas-Kirche, musikalisch unterstützt von der Flötengruppe. Anschließend gibt es zum Mittagessen im Pfarrgarten Gegrilltes, Salate und kühle Getränke. Am Nachmittag gibt es Spiele auf dem Gelände und eine Kaffeetafel lädt im Gemeindehaus zum Genießen und Austausch ein. Regionalgottesdienst der Kirchenregion Schellerten zu Christi Himmelfahrt in Rautenberg: 40 Tage nach Ostern feiern die Christen weltweit das Fest Christi Himmelfahrt, so auch bei uns… Die Kirchenregion Schellerten lädt herzlich ein zu einem Regionalgottesdienst an Christi Himmelfahrt, 30. Mai, um 9 Uhr auf dem Hof des Landwirts Hans-Heinrich Müller, Rutenbergstr. 35 in Rautenberg. Pastorin Magnussen und Pastor Winkelmann gestalten den Gottesdienst gemeinsam. Kath. Kirchen Ottbergen, Bettmar, Dinklar, Farmsen, Wöhle und Dingelbe: Bettmar: dienstags, 18.30 Uhr M. Sa., 1.6., 11 Uhr Taufe. So., 2.6., 9.30 Uhr M. Dinklar: freitags: 8.30 Uhr M., Sa., 25.5., 17 Uhr M. m. Stundengebet. Di., 28.5., 19 Uhr Maiandacht. Do., 30.5., 11 Uhr M. Dingelbe: mittwochs: 8.30 Uhr M, Do., 30.5., 10.30 Uhr M. So., 2.6., 9 Uhr M. Ottbergen: donnerstags 7.30 Uhr M, sonntags, 9 Uhr M. So., 26.5., 18 Uhr Maiandacht auf dem Kapellenberg. Di., 28. und Mi., 29.5., 6.30 Uhr Bittprozission und hl. M an der Kreuzkapelle. Mi., 29.5., 19.30 Uhr Anbetung. Sa., 1.6., 10 Uhr M zur Hagelfeier am Bördeplatz. So., 2.6., 10.30 Uhr M. Wöhle: dienstags: 8.30 Uhr M, Do., 30.5., 9 Uhr M. Farmsen: Sa., 1.6., 17 Uhr M. Aktivnachmittag am 1. Juni beim SV Dinklar: Beim Sportabzeichen gibt es keinen Verlierer Tierärztlicher Notdienst 25. und 26.05., TÄ E. Hildebrandt, Betheln 05182 947510 30.05., Dr. v. Wick, Sarstedt 05066 693626 01. und 02.06., TÄ S. Voges, Eberholzen 05065 800640 Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Schellerten Nächste Ausgabe: Do., 06.06.19 Redaktioneller Einsendeschluss: di., 28.05, 12 Uhr Anzeigenschluss: M mi., 30.05., 12 Uhr Impressum Auflage: Herausgeber: Geschäftsführer: Büro Hoheneggelsen: Anzeigenberatung: Qualität und Technik: Vertrieb: Wir suchen zu sofort oder später. : Pflegefachkräfte (m/w) Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Ambulante Krankenpflege Wassmus Frau Ursula Nelle Holztrifft 36, 31174 Schellerten Telefon: 0 51 23 - 41 53 Dachdeckermeister Dachdeckermeister Ausführung sämtlicher Dacharbeiten Fassadenverkleidung • Bauklempnerei • Gerüstbau • Isolierung Trapp B+W 35-2.indd 1 Andreas Trapp Garmissen - Waldenburger Str. 6a - Tel. 0 51 23 / 85 21 Fax 0 51 23 / 48 49 - Mobil-Telefon 01 71 / 4 60 87 20 06.04.2005 12:40:11 Uhr 3.950 Exemplare, zweimal monatlich kostenlos für alle Haushalte GLEITZ GmbH Karl-Heinz Gleitz Hauptstraße 88, 31185 Hoheneggelsen Tel.: 0 51 29 / 97 16 – 0, Fax: 97 16 – 10 E-Mail: info@gleitz-online.de mo. – Do. 9 – 17 Uhr, Fr. 9 – 13 Uhr geöffnet Ines Gremmel, Nicole Klemme, Julian Nussel, Nadja Schneider Leitung: Oliver Kroll Sandra Balzer, Elena Franke, Marion Glawion, daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner martina Claus, Birgit Hellmund, Büro Ilsede Tel.: 0 51 72 / 9 49 25 40 Jubiläumskonzert der Sängervereinigung Dinklar: 100 Jahre und kein bisschen leise Dinklar. Unter diesem Motto feiert die Sängervereinigung Dinklar ihr 100-jähriges Bestehen. Ursprünglich als Männergesangverein gegründet, ab 1974 zu einem Gemischten Chor erweitert, hat die Sängervereinigung sich zu einem wichtigen Bestandteil des kulturellen Lebens in Dinklar entwickelt und darüber hinaus auch in der Region einen Namen gemacht. Dazu hat auch die Neugründung eines zweiten Chores, „Bördepop 6.6“, beigetragen, der mit einem von Popmusik geprägten Repertoire neue Wege geht. Und so werden bei dem Jubiläumskonzert am TV Eiche Dingelbe: 25. Mai über 60 Sängerinnen und Sänger eine spannende und unterhaltsame Palette von Chorarrangements präsentieren, in der auch die nachdenklichen Momente nicht fehlen. Das Publikum kann sich unter vielen anderem auf musikalische Grüße von Mary Poppins, Udo Jürgens, Ed Sheeran, Queen, ABBA und Schwester Mary Clarence freuen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr in der Sporthalle Dinklar. Karten sind im Vorverkauf für 8 € in Gerhardys Hofladen in Dinklar und bei Heinz Wolpers (05123 641) zu erhalten. Roman Schliep Fahrradtour am 26. Mai Dingelbe. Die Fahrradtour des TV Eiche Dingelbe, findet am Sonntag, 26. Mai, statt. Gestartet wird um 11 Uhr vom Dorfgemeinschaftshaus in Dingelbe. Die Strecke führt in die nähere Umgebung von Dingelbe. Auf der Hälfte der Strecke befindet sich eine Zwischenstation, hier kann sich jeder Radfahrer mit Getränken erfrischen. Ankunft ist am Schützenhaus in Dingelbe. Für das leibliche Wohl nach der Radtour ist gesorgt. Thomas Bastian Hoppel und Bürste bringen die Kleinsten auf Trapp. Foto: Nds. Sportbund Dinklar. Medaillen, Rekorde, Meisterschaften – klar, für den ehrgeizigen Leistungssportler immer noch das Maß aller Dinge. Aber auch für Freizeitsportler winken Gold, Silber und Bronze. Zum Beispiel beim Deutschen Sportabzeichen. Und das Schöne daran ist: Es gibt bei dem Wettkampf um die eigene Bestleistung keine Verlierer. Der SV Dinklar lädt das ganze Dorf ein, sich wieder einmal selbst herauszufordern. Am 1. Juni ab 14 Uhr wird auf dem Sportplatz geworfen, gesprungen und gelaufen. Für die ein wenig aus der Übung gekommenen ein erster Übungsnachmittag. Für die aktiven Sportler vielleicht gleich die Chance, sich einen Lorbeer des Deutschen Sportbundes zu holen. „Egal wie alt und egal wann das letzte Training absolviert wurde. Wir freuen uns auf jeden, der mit uns wieder einmal Spaß am Am 26. Mai in Ottbergen: Sport haben will“, sagt Ludger Langelage, der Vorsitzende des SV Dinklar. Bei so viel Aktivität darf natürlich auch der gesellige Teil nicht fehlen, laden die Organisatoren Groß und Klein auch auf Kakao, Kaffee und Kuchen ein. Besonders für die Allerkleinsten wird es ein ereignisreicher Sportnachmittag. Die Geschichte von Hoppel und Bürste bringt viel Spaß an Sport und Bewegung. Mit ausgewählten Übungen Laufen, Rollen oder Balancieren sich der Hase und der Igel an ihr Ziel. Ein riesiger Spaß für die Kleinsten. „Mit diesen Bewegungsvorschlägen möchte der LSB Niedersachsen dazu anregen, Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren Bewegungserlebnisse anzubieten“, freuen sich auch die Mitorganisatoren Ines und Stephan Krill auf einen spannenden Nachmittag mit den Kindern. Rainer Fricke Zweiter Dorfflohmarkt Ottbergen. Diesen Sonntag, 26. Mai, startet Ottbergens zweiter Dorffohmarkt. Zahlreiche Verkaufsstände im gesamten Dorf freuen sich von 10 bis 16 Uhr auf Ihren Besuch. Für das leibliche Wohl Sorgen Fleischerei Riedel und der Frauenbund am Pfarrheim in der Eulen Straße. Der Ponyclub unter Leitung von Susanne Wurf bietet von 11 bis 16 Uhr eine Kinderbetreuung in der SchäferStraße/ Ecke An der Ohe an. Bei Fragen können Sie sich gerne an Dorfflohmarktottbergen@Web.de wenden. Carina Hirschberg

Todes von Herrn Albert Eickmann gemeinsam mit einer möglichen Anzeige der Familie – nicht jedoch vorher - zu veröffentlichen bitte. Hierzu (90x95mm) erbitte ich Ihr Angebot. 23. Mai 2019 3 Mit freundlichen Grüßen Freuen Sie sich auf zwei besondere Konzerte: Musikalischer Frühling in Dinklar Gemeinsame Sache: „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren“. Dinklar. Mächtig was los in Dinklar, denn die nächsten Wochen haben es in sich. Dinklar zeigt was es musikalisch zu bieten hat. Unter dem Motto „100 Jahre und kein bisschen leise“ verspricht die Sängervereinigung einen spannenden Abend für alle, die sich für den gepflegten Chorgesang begeistern! Das Konzert findet am 25. Mai um 19.30 Uhr in der Sporthalle Dinklar statt. Schon zwei Wochen danach findet die erstmals stattfindende „Show Nacht Dinklar“ des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Dinklar unter dem Motto „British meets Pop“ statt. Die Zuhörer erwartet ein Open-Air-Event zum Genießen. In Anlehnung an die britische Konzertreihe „Night of the Proms“ wird das rund 50-köpfige Orchester unter der Leitung von Jan Illemann am Pfingstsonntag, 9. Juni, musikalisch, britische Highlights präsentieren. In feierlich britischer Atmosphäre öffnen um 18 Uhr die Tore des Dinklarer Pfarrgartens. Hier warten auf die Gäste kulinarische Leckerbissen und kühle Getränke sorgen für das leibliche Wohlbefinden. Ein buntes musikalisches Rahmenprogramm mit verschiedenen Show-Acts steigert die Lust auf Sparschweingemeinschaft Dinklar: das Konzert des Musikzuges um 20 Uhr. Hier können sich die Gäste an typische britischer Musik gepaart mit berühmten britischen Popsongs erfreuen. Eine große Bühne, bunte Lichteffekte, feierliche Garderobe, besondere musikalische Momente mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Dinklar und der Gesangssolistin „Jenny Viola Offen“ sorgen für Gänsehautmomente bei der Show Nacht Dinklar, die mit einem Feuerwerk seinen krönenden Abschluss findet. Weitere Infos gibt es unter: www.musikzugdinklar.de Karten sind für beide Events noch verfügbar und können an folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden. 100 Jahre Sängervereinigung: Gerhardys Hofladen oder bei Heinz Wolpers 05123 641 Show Nacht Dinklar: Markus Stübe, Köthnerweg 3, 31174 Dinklar, Tel: 05123 2464; Gerhardys Hofladen, Bettmarer Str. 8, 31174 Dinklar; Landgasthof Bruns, Hauptstr. 28, 31174 Ottbergen oder per E-Mail: shownacht@musikzugdinklar.de Harald Lange (Sängervereinigung), Jan Illemann (FFW Dinkar) Nele und ihre Eltern sagen danke Dinklar. Das Schicksal der kleinen Nele Mertineit ließ einige Mitglieder der Sparschweingemeinschaft Dinklar nicht mehr los. Der Vorschlag, sie zu unterstützen, fand bei den Mitgliedern breite Zustimmung. Es wurde beschlossen, dass Nele mit 250 Euro aus dem Überschuss der Hobby-Kunst-Ausstellung 2018 bedacht wird. Bei der Scheckübergabe zeigte Nele den Sparschweinen stolz das neue Auto der Familie. Ihre Eltern bedankten sich ebenfalls herzlich und berichteten von den Umbaumaßnahmen am Haus, für die das Geld mit verwendet werden soll. Karl-Henning Burgdorf Gründung einer Trauergruppe: Trauer nach Partnerverlust Ottbergen. Wer einen nahestehenden was sie bewegt. Menschen verloren hat, Dieses Angebot, einen Stück des trauert. Nichts ist mehr wie zuvor, Trauerweges gemeinsam zu gehen, alles verändert sich. Auch wenn richtet sich an Menschen mittleren Lindinger jeder seinen eigenen ganz persönlichen Trauerweg gehen muss, kann es trotzdem – oder gerade deshalb – hilfreich sein, sich mit anderen auszutauschen, anderen zuzuhören, sich anderen zu öffnen, mitzuteilen und von anderen zu lernen. Daher laden wir Sie herzlich zu einer festen Trauergruppe ein. Bei diesen Treffen können Sie in den schlichten Wänden des Franziskanerklosters Ottbergen im geschützten Rahmen einer geschlossenen Gruppe – Menschen begegnen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden – Impulse bekommen und Neues entdecken – zurückschauen auf das, was war – sehen auf das, was ist – einfach da sein … mit allem Helfen auch Sie mit: Alters, die einen Partnerverlust erlitten haben. Für ein erstes Kennenlernen wird um ein persönliches Vorgespräch gebeten. Die Treffen finden voraussichtlich an zehn Abenden jeden ers ten Dienstag des Monats in der Zeit von 19 bis 21 Uhr im Franziskanerkloster Ottbergen statt und werden ehrenamtlich durch Trauerbegleiter geleitet. Der Beitrag beträgt 60 Euro. Für Informationen und Anmeldung steht Ihnen das Pfarrbüro St. Nikolaus, Ottbergen unter der Telefonnummer 05123 7852 zur Verfügung. Eine Verschiebung des Starttermins bleibt vorbehalten. Monika Dettmer Am 30. Juni vor dem DGH Wendhausen: Wendhausen. Am Sonntag, 30. Juni, findet wieder ein Flohmarkt vor unserem Dorfgemeinschaftshaus in Wendhausen statt. Jeder aus der Gemeinde Schellerten der etwas zu verkaufen hat und dabei sein möchte, meldet sich bitte bis spätestens zum 23. Juni an, da wir nur beschränkte Platzkapazitäten haben ist das Korken für Kork Zusteller gesucht! Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d) für die Verteilung der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung in: Ottbergen Verdienst von ca. 200 € pro Monat. Wir freuen uns auf Ihren Anruf kostenlos unter ☎ 0800/1068200 oder senden Sie uns eine E-Mail an zustellung@gerstenberg.com Dorfflohmarkt leider notwendig. Ihr seit herzlichst eingeladen. Anmeldung bei Armin Witte, per E-mail: info@ acw-specksteinoefen.de oder per Tel. (erst ab 4. Juni) unter 05121 133409. Als „Anmeldegebühr“ist eine Kuchenspende gewünscht. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt! Armin Witte, Ortsbürgermeister Adlum/Ahstedt/Garmissen (hk). Meist fliegen Flaschenkorken achtlos in den Müll, doch man kann mehr mit ihnen anfangen. Sie eignen sich auch als sehr wirksames Isoliermaterial. Allerdings hat dieses Naturprodukt den Nachteil, dass es nicht beliebig vermehrbar ist. Korkeichen können erst nach rund dreißig Jahren geschält werden und benötigen danach jeweils wiederum acht bis zehn Jahre zur Regenerierung. Seit jetzt mehr als zwanzig Jahren haben sich in einem gemeinsamen Projekt die katholische Pfarrgemeinde St. Georg Adlum und die evangelisch-lutherische St. Lukas Kirchengemeinde Garmissen-Ahstedt-Garbolzum der Aktion „Korken für Kork“ angeschlossen. Sie rufen dazu auf, die Korken von Wein- und Sektflaschen zu sammeln und für die Weiterverarbeitung zu den Sammelstellen in der katholischen Kirche in Adlum, im evangelischen Gemeindehaus in Garmissen und in der Gärtnerei Brunke in Ahstedt abzugeben. Diese Aktion des Epilepsie-Zentrums der Diakonie in Kehl-Kork wird schon über 25 Jahre durchgeführt. Die Hanauer Werk-stätten für Behinderte machen daraus Korkschrot, der als lose Schüttung beim Bio-Hausbau zur Wärme- und Schalldämmung verwendet wird. Dadurch werden Mülldeponien entlastet, Arbeitsplätze erhalten und Umweltschutz praktiziert. Die Resonanz auf diese Sammelaktion war in der Bevölkerung von Beginn an sehr gut, ging aber infolge der Verwendung von Kunststoff- und Schraubverschlüssen in den letzten Jahren kontinuierlich zurück. Hubert Kleeberg Die Gemeinde Schellerten trauert um Herrn Albert Eickmann Bereits vor der Gebiets- und Verwaltungsreform engagierte sich der Verstorbene kommunalpolitisch im Rat der damaligen selbstständigen Gemeinde Garmissen-Garbolzum. Vom 30.07.1974 bis zum 31.10.1991 war Albert Eickmann Mitglied des Ortsrates Garmissen-Garbolzum, in dieser Zeit wirkte er vom 10.11.1976 bis zum 07.11.1991 als Ortsbürgermeister. Ab Gründung am 01.03.1974 bis zum 31.10.1991 gehörte Herr Eickmann als Ratsherr dem Rat der neu gebildeten Gemeinde Schellerten an. In dieser Zeit des Aufbaus hat der Verstorbene wichtige Entscheidungen unseres Gemeinwesens mitverantwortet. Wir danken Albert Eickmann für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohl der Allgemeinheit und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie. Axel Witte Bürgermeister Christoph Burgdorf Standesamtliche Trauung: 29.05.2019 um 10 Uhr im Standesamt des Rathauses Hildesheim Gemeinde Schellerten & Karl-Heinz Stein Ortsbürgermeister der Ortschaft Garmissen-Garbolzum Wir haben geheiratet & Petra Nowitzki Jürgen Nowitzki • 10. Mai 2019 • Alte Salzstraße 17, Garmissen Katharina Runge heiraten Kirchliche Trauung: 01.06.2019, 13 Uhr, in der St. Lukas Kirche Garmissen Zum Polterabend laden wir alle Verwandten, Freunde, Nachbarn und Bekannten am 29.05., ab 19 Uhr, in die Alte Salzstraße, in Garmissen, ein! GLEITZ Gemeindeblätter Wir Konfirmanden aus Ahstedt-Garmissen-Garbolzum möchten uns, auch im Namen unserer Eltern, für die Glückwünsche und Aufmerksamkeiten zu unserer Konfirmation am 28. April 2019 ganz herzlich bedanken. Besonderen Dank sagen wir Pastor Eckhardt Winkelmann für die schöne Konfirmandenzeit. Wir bedanken uns herzlich, auch im Namen unserer Eltern, für die Glückwünsche und Aufmerksamkeiten anlässlich unserer KOMMUNION am 12. Mai 2019 in der St. Cosmas und Damian Kirche zu Wöhle. Julian Aschemann Joel Hartmann Amelia Kaune Olivia Wood Josephine Schrader Wöhle, im Mai 2019 Vorne: Nico Ulbrich · Katharina Bodenbach · Marisa Gutsche · Emma Flöring · Paul Könnecker Hinten: Jamie Dörges · Laurin Grovejahn · Julien Rudolph · Chris Albert Warneboldt Justus Könnecker · Finn Rating · Frederik Schmitz · Pastor Eckhardt Winkelmann

E-Papers

Algermissener Gemeindebote 12.09.19
Algermissener Gemeindebote 29.08.19
Algermissener Gemeindebote 08.08.19
Algermissener Gemeindebote 25.07.19
Algermissener Gemeindebote 04.07.19
Algermissener Gemeindebote 20.06.19
Algermissener Gemeindebote 06.06.19
Algermissener Gemeindebote 23.05.19
Der Diekholzener 29.08.19
Der Diekholzener 25.07.19
Der Diekholzener 20.06.19
Der Diekholzener 23.05.19
Der Diekholzener 18.04.2019
Der Diekholzener 21.03.19
Der Diekholzener 22.02.19
Der Vechelder 13.09.19
Der Vechelder 30.08.19
Der Vechelder 09.08.19
Der Vechelder 26.07.19
Der Vechelder 05.07.19
Der Vechelder 21.06.19
Der Vechelder 07.06.19
Der Vechelder 24.05.19
Der Wendeburger 30.09.19
Der Wendeburger 26.07.19
Der Wendeburger 21.06.19
Der Wendeburger 24.05.19
Der Wendeburger 19.04.2019
Der Wendeburger 22.03.19
Der Wendeburger 22.02.19
Giesener Gemeindebote 12.09.19
Giesener Gemeindebote 29.08.19
Giesener Gemeindebote 08.08.19
Giesener Gemeindebote 25.07.19
Giesener Gemeindebote 04.07.19
Giesener Gemeindebote 20.06.19
Giesener Gemeindebote 06.06.19
Giesener Gemeindebote 23.05.19
Giesener Gemeindebote 09.05.19
Giesener Gemeindebote 18.04.2019
Giesener Gemeindebote 04.04.19
Giesener Gemeindebote 21.03.19
Glück Auf Lengede 30.09.18
Glück Auf Lengede 26.07.19
Glück Auf Lengede 21.06.19
Glück Auf Lengede 24.05.19
Glück Auf Lengede 19.04.2019
Glück Auf Lengede 21.03.19
Glück Auf Lengede 22.02.19
Harsumer Rundschau 29.08.19
Harsumer Rundschau 25.07.19
Harsumer Rundschau 20.06.19
Harsumer Rundschau 23.05.19
Harsumer Rundschau 18.04.2019
Harsumer Rundschau 21.03.19
Harsumer Rundschau 22.02.19
Hohenhamelner Kurier 12.09.19
Hohenhamelner Kurier 29.08.19
Hohenhamelner Kurier 08.08.19
Hohenhamelner Kurier 25.07.19
Hohenhamelner Kurier 04.07.19
Hohenhamelner Kurier 20.06.19
Hohenhamelner Kurier 06.06.19
Hohenhamelner Kurier 23.05.19
Holler Nachrichten 12.09.19
Holler Nachrichten 29.08.19
Holler Nachrichten 08.08.19
Holler Nachrichten 25.07.19
Holler Nachrichten 04.07.19
Holler Nachrichten 20.06.19
Holler Nachrichten 06.06.19
Holler Nachrichten 23.05.19
Holler Nachrichten 09.05.19
Holler Nachrichten 18.04.2019
Ilseder Nachrichten 12.09.19
Ilseder Nachrichten 29.08.19
Ilseder Nachrichten 08.08.19
Ilseder Nachrichten 25.07.19
Ilseder Nachrichten 04.07.19
Ilseder Nachrichten 20.06.19
Ilseder Nachrichten 06.06.19
Ilseder Nachrichten 23.05.19
Ilseder Nachrichten 09.05.19
Kehrwieder Söhlde 12.09.19
Kehrwieder Söhlde 29.08.19
Kehrwieder Söhlde 08.08.19
Kehrwieder Söhlde 25.07.19
Kehrwieder Söhlde 04.07.19
Kehrwieder Söhlde 20.06.19
Kehrwieder Söhlde 06.06.19
Kehrwieder Söhlde 23.05.19
Samtgemeindebote 30.08.19
Samtgemeindebote 26.07.19
Samtgemeindebote 21.06.19
Samtgemeindebote 24.05.19
Samtgemeindebote 19.04.2019
Samtgemeindebote 22.03.19
Samtgemeindebote 22.02.19
Schellerter Bote 12.09.19
Schellerter Bote 29.08.19
Schellerter Bote 08.08.19
Schellerter Bote 25.07.19
Schellerter Bote 04.07.19
Schellerter Bote 20.06.19
Schellerter Bote 06.06.19
Schellerter Bote 23.05.19
Gleitz Themen Journal 05/2019 - Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 05/2019 - Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal Peiner Land - 21.03.19
Gleitz Themen Journal Hildesheimer Land - 21.03.19
Spurenleser 06/2019
Spurenleser 05/2019
Spurenleser 04/2019
Spurenleser 03/2019
Spurenleser 02/2019
Spurenleser 01/2019
Spurenleser 06/2018
Spurenleser 05/2018
Spurenleser 04/2018
Spurenleser 03/2018

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!