Aufrufe
vor 2 Monaten

Samtgemeindebote 23.06.17

  • Text
  • Heere
  • Juni
  • Gleitz
  • Hildesheim
  • Ilsede
  • Baddeckenstedt
  • Kinderfeuerwehr
  • Oelber
  • Sehlde
  • Feuerwehr

Samtgemeindebote

Samtgemeindebote In dieser Ausgabe Kinderfeuerwehr Sehlde feierte zehnjähriges Bestehen 23. Juni 2017 Nr. 6/17 • Ausgabe 276 23. Jahrgang Informationsblatt in den Gemeinden Baddeckenstedt, Burgdorf, Elbe, Haverlah, Heere und Sehlde Herausgeber: Gleitz GmbH • 31185 Hoheneggelsen • Tel.: 0 51 29 / 97 16 - 0 • Fax: 97 16 - 10 • Internet: www.gleitz-online.de Drei Steinlaher Bürger blicken auf 240 Jahre zurück Besondere Aktion der Jugendfeuerwehr Burgdorf: „Acht Monate auf Pizza warten – Feuerwehr verantwortlich!“ FINDE DEINE INNERSTE ENERGIE! „Transparent und einfach - wie für mich gemacht!“ Jetzt wechseln und 200 Euro * sparen! INNERSTE ENERGIE Foto: Jugendfeuerwehr Burgdorf Frohe Weihnachten! Bestens versorgt mit meinem neuen Energieanbieter für Wir bedanken Strom und unsGas. wieder Jetzt wechseln und sparen: einmal für Ihr Vertrauen www.innersteenergie.de in*) unser Jeweils 100 Team Euro Gutschrift und für Strom- oder Gasvertrag auf die erste Jahresrechnung. wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr! Familie Wahrhausen samt Mitarbeiter! Burgdorf. Eine gute halbe Stunde wartet man im D urchschnitt auf die Lieferung einer anständigen Pizza. 15 Minuten spart man sich beim Aufbacken im heimischen Backofen. Acht Monate Wartezeit sind da wohl eher die Ausnahme. Was nach einem Skandal klingt, ist für viele Vereine im Bereich Holle ein Segen – verantwortlich dafür zeigt sich die Jugendfeuerwehr der G emeinde Burgdorf. „Alle zwei Jahre quartieren wir uns zu Pfi ngsten auf dem Campingplatz Bergmühle ein. Dabei versuchen wir den Kindern und Jugendlichen Abwechslung zu garantieren. Handwerkliche Tätigkeiten nehmen dabei einen großen Stellenwert beim Zelten ein“, so Jugendfeuerwehrwart Ste° en Rogalski. Im Sinne der N achhaltigkeit entstand so ein Pizzaofen, mit gegossenem Fundament und solide gemauert. Anders als ein hölzerner Glockenturm und ein großes Eingangstor, ebenfalls Projekte der Burgdorfer Jugendfeuerwehr, soll der Steinofen die kommenden Jahrzehnte bestehen. „Haltbar für die nächsten Jahre soll der Ofen schon sein“, so Rogal ski, „immerhin wollen wir in Zukunf t selbst von unserem Bauvorhaben profitieren.“ Das sieht auch die Eigentümerfamilie Kumm so, die e s sich nicht nehmen lässt, später selbst eine Pizza zuzubereiten. „Vorher schauen wir aber erst w ie der Ofen funktioniert“, kündigt Heide Kumm an. D amit das Bauwerk rechtzeitig fertig wird, planten die Brandschützer schon seit Jahresbeginn. Steine für den Sockel werden von fördernden Mitgliedern gesponsert, das Fundament wurde bereits eine Woche vorher gegossen. Den Feinschli° , die obersten Lagen und die Lehmhaube, fertigen die Kids der Jugendfeuerwehr. Unterstützt wurden sie dabei von den Kindern der Kinderfeuerwehr, denen der Umgang mit dem matschigen Lehm wohl die meiste Freude bereitete. Rogalski und sein Team freuen sich, dass der Steinofen der Feuerwehr Burgdorf auch anderen Vereinen und Gruppen auf dem Zeltplatz zur Verfügung steht. Im Juli wird die Einsatzabteilung der Feuerwehr Burgdorf zu Gast auf dem Zeltplatz sein. Ihr Auftrag ist der B au eines hölzernen Daches und der erste RW Ramona Weitsch Steinstraße 12 B 38274 Groß Elbe Mobil 01 60 / 4 07 98 70 uweweitsch@gmail.com Funktionstest. „Zu diesem Zeitpunkt ist der Lehm endlich ausgehärtet und wir werden sehen, ob unsere Arbeit Früchte, beziehungsweise Pizzastücken trägt“, so Ortsbrandmeister Tobias Dittkrist mit einem Augenzwinkern. „Von der Pizzabestellung bis zur Lieferung sind dann acht Monate vergangen. Ein Skandal den man verzeihen kann.“ Marcel Kamphenkel HolZ Rund um GaRTen & HauS • Zaunbau • Holzfassaden • Gartenbänke u. -tische • Innenausbau • Terrassenüberdachung • Fenster • Rolläden • Carport • Sonstiges R. Weitsch Wir bieten an: ·• Alten Altenund Krankenpflege • Pflege und Betreuung bei Demenz · Pflege und Betreuung bei Demenz • Pflegebegutachtung und -beratung ·• Pflegebegutachtung Palliativpflege/Sterbebegleitung und -beratung ·• Palliativpflege/Sterbebegleitung Sonderleistungen auf Anfrage · Sonderleistungen auf Anfrage ... in privater häuslicher Atmosphäre Grundwegskamp 10 • 31188 Holle-Grasdorf Telefon 0 50 62/8 94 60 • Telefax 0 50 62/8 92 40 • Mobil 01 60 / 153 21 21 Pflegenote 1,0 1,2 (sehr gut) lt.MDK 07/2011 2012 Papierallergie? Wir befreien Sie davon - ohne Nebenwirkungen. Unsere Leistungen sind u.a.: - Lohn- und Gehaltsbuchführung - Bearbeitung laufender Geschäftsvorgänge Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre persönliche Befundaufnahme. Tel.: 05345-49 39 001 (Heere) Lohn-Service-GmbH@InnersteTaler.de VIELE ANGEBOTE WARTEN AUF SIE ZWEI LIEGEGEFÜHLE IN EINER MATRATZE Welche Matratze ist die Richtige für mich? Wie finde ich den passenden Härtegrad? Diese Matratze kann durch Ihren Schichtauau viele verschiedene Körpertypen perfekt lagern und Sie können sogar das Liegegefühl verändern, indem Sie die Matratze einfach wenden. Eine Soft-Visco Schicht oder eine Gelschaum Schicht? Welcher Typ sind Sie? Preis- Leistungstipp MATREMO 90x200 599,- 390,- 140x200 799,- 590,- www.das-neue-bett.de DIE MATRATZE MIT DEM FESTEN LIEGEGEFÜHL Diese Matratze hat durch ca. 1000 Taschenfedern und einer Kaltschaum Abdeckplatte ein festes Liegegefühl und ist dennoch ergonomisch. Alle die ein eher festes Liegeverhalten bevorzugen aber eigentlich nicht das Gewicht für eine Harte Matratze haben, sind mit dieser Matratze gut beraten. Preis- Leistungstipp KENO KENT 1100 90/100x200 599,- 449,- Das neue Bett Kolbe GmbH Hansestraße 30 38112 Braunschweig E-Mail: info@das-neue-bett.de Tel.: 0531 / 55552 Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr Sa. 10 - 18 Uhr

E-Papers

Samtgemeindebote 25.08.17

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!