Aufrufe
vor 10 Monaten

Kehrwieder Söhlde 30.01.20

  • Text
  • Frau
  • Helios
  • Oberschule
  • Gleitz
  • Region
  • Sparkasse
  • Hoheneggelsen
  • Februar
  • Januar
  • Hildesheim
Mitteilungs- und Informationsblatt in der Gemeinde Söhlde

6 30. Januar 2020 AB

6 30. Januar 2020 AB SOFORT !!! WINTER SALE ZUSÄTZLICH 30% AUF REDUZIERTE WARE! www.modehaus-decker.com 1919 Ambulante Pflege Verhinderungspflege Palliativversorgung Beratung & Hilfestellung Individuelle Servicepakete Betreuungsgruppen Demenzbegleitung Bockenem - Tel. 05067 697237 24 Stunden täglich Söhlde / Schellerten - Tel. 05129 96150 www.diakoniestation-hildesheimer-land.de Ilsede Gerhardstr. 69/71 Freiwillige Feuerwehren Groß Himstedt, Söhlde und Steinbrück veranstalteten Wasserballturnier: Zugfußballturnier ins Wasser gefallen Söhlde (r). Das mittlerweile zur Tradition gewordene Zugfußballturnier der Freiwilligen Feuerwehren Groß Himstedt, Söhlde und Steinbrück ist im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen. Die Ausrichter des Fußballturniers, das sonst immer im Januar eines jeden Jahres in der kleinen Sporthalle im Schulzentrum Söhlde stattgefunden hat, haben sich nach der Wiedereröffnung der Schwimmhalle überlegt, ein Wasserballturnier zu veranstalten. So trafen sich um die Mittagszeit die drei Ortsfeuerwehren, die im Ernstfall als Zugverband bei größeren Einsätzen zusammenarbeiten, zu diesem sportlichen Wettkampf in der Söhlder Kleinschwimmhalle. In den durchweg fairen Begegnungen stieg die Mannschaft aus Groß Himstedt nach all ihren Spielen jeweils als Sieger aus dem Becken. So konnte der In insgesamt sechs Spielen bewiesen die drei Mannschaften, dass sie mit dem Medium Wasser nicht nur bei Feuerwehrübungen oder im Einsatzfall gut umgehen können. Wanderpokal unangefochten die Freiwillige Feuerwehr Groß Himstedt, die tatkräftig durch Söhlder Kameraden unterstützt worden ist, in Empfang nehmen. An dieser Stelle bedanken sich die Kameradinnen und Kameraden ganz besonders bei Andreas Boog, der die Schwimmaufsicht übernahm, und bei der Gemeinde Söhlde für den rundum gelungenen Wettkampf in der Kleinschwimmhalle. Wiederholung erwünscht! René Marienfeldt LandFrauenverein Steinbrück blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019: Wir haben viel erlebt und gesehen Steinbrück. Es liegt ein ereignisreiches Jahr hinter uns. Wir LandFrauen konnten im Rahmen unserer Mitgliederversammlungen interessante Vorträge hören, da gab es den sehr interessanten Lichtbildvortrag von Veronika Riepl-Bauer über ihre Reise durch Chile, wir erfuhren einiges über Nahrungsmittel- und Medikamentenunverträglichkeiten und wir hörten einen sehr interessanten Vortrag über die Seenotrettung von Flüchtlingen im Mittelmeer. Wir nahmen an kulturellen sowie wunderschönen Tagesfahrten teil und konnten unsere Kreativität unter Beweis stellen. Ein weiteres kulturelles Angebot fand im Rahmen eines Literaturseminars guten Anklang. Aktiv waren wir beim Yoga, Nordic Die LandFrauen bei ihrer 555. Wanderung im Dezember. Messe-Schöner BAUEN WOHNEN LEBEN JETZT NOCH SCHNELL AUSSTELLER WERDEN! Die Planungen der Messe - Schöner BAUEN WOH- NEN LEBEN vom 29. Februar bis 01. März 2020 in der Volksbank Arena Hildesheim – laufen auf Hochtouren. Eine bunte Mischung aus kompetenten, meist regionalen Ausstellern steht den sanierungs- und bauwilligen Besuchern mit Beratung und interessanten Produkten zur Verfügung. Seien auch Sie dabei und nutzen Sie Ihre Chance, auf den persönlichen Dialog mit Ihren Kunden und den Ausbau Ihrer Kontakte und Netzwerke. Stellen Sie im Vortragsforum Ihre Kompetenzen und Produkte vor. Sichern Sie sich noch heute Ihre Ausstellungsfläche. Wir freuen uns darauf, Sie als Aussteller zu begrüßen. Unternehmen, die sich als Aussteller auf der Messe präsentieren möchten, können sich gerne direkt an Cornelia Haß im ebz wenden, Tel. 05121-281910 oder per E-Mail an kontakt@schoenerbwl.de. Auch auf www.schoenerBWL.de gibt es Informationen, den aktuellen Standplan und die Anmeldung zur Messe. 29. FEBRUAR BIS 01. MÄRZ 2020 Walking und in der Wandergruppe. Anlässlich der 555. Wanderung trafen wir uns im Dezember in geselliger Runde zum Frühstück. Geld- und Sachspenden konnten an soziale Einrichtungen überreicht werden. Wir haben viel erlebt und viel EBZ lädt zum Vortrag am 19. Februar in die Ostertorstraße 12 ein: Klimaschutzprogramm bringt attraktive Fördermöglichkeiten für Neubauten und energetische Sanierung Hildesheim (r). Das Klimaschutzprogramm hat im Herbst hohe Wellen geschlagen. Es wurden Förderquoten in der energetischen Sanierung von 40% und mehr sowie Steuererleichterungen angekündigt. Zum 01.01.2020 hat sich die Förderlandschaft dann auch in weiten Bereichen grundlegend verändert. In der Heizungssanierung war früher der Fördermittelgeber die Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW mit Darlehen oder Zuschüssen, heute ist es das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA mit Zuschüssen. Die neue Förderstruktur bietet Zuschüsse bis zu 45%. Auch die steuerliche Abschreibung auf energetische Sanierungsmaßnahmen in der Einkommenssteuererklärung kann attraktiv sein. Seit dem gesehen, gemütliche Stunden miteinander verbracht. Das sind wir: Frauen vom Lande. Uns geht es darum, Frauen zusammen zu führen und gemeinsam im Austausch zu bleiben. Gemeinsam können wir viel erreichen. 01.01.2020 können 20% der Kosten max. über drei Jahre steuermindernd gelten gemacht werden. Interessant ist diese Variante der Förderung auch bei anderen energetischen Sanierungsmaßnahmen, beispielsweise einer Außenwanddämmung oder dem Einbau neuer Fenster. Zu guter Letzt hat die KfW in den Bereichen Energieeffizient Bauen und Sanieren ihre Förderkonditionen verbessert und gewährt ab 24.01.2020 höhere Zuschüsse. Der Sanierungszuschuss in den Effizienzhausstufen steigert sich gar bis auf 40% Zuschuss. Das Energie-Beratungs-Zentrum Hildesheim als unabhängiger Energie- und Bauberater bietet am 19.02.2020 um 18 Uhr in der Osterstraße 12a einen Vortrag zum Thema an: „Fördermittel Näheres zu unserem interessanten Programm finden Sie auf der Seite des Kreisverbandes der Hildesheimer Landfrauen unter: www.kreislandfrauenhildesheim.de Ilona Köppens und Sabine Weddige 2020 bei Neubau und Sanierung“. Interessierte erhalten Einblicke in die Fördervoraussetzungen und die Förderhöhen im Einzelnen. Die Referentin Ute Neumann- Hollatz wird Orientierung in der neuen Förderwelt geben und den Zuhörern aufzeigen, welcher Fördertopf für welchen Antragsteller und welche geplante Maßnahme sinnvoll ist und so die höchstmögliche Förderung bieten kann. Zwingend einzuhalten sind stets die technischen Voraussetzungen und diese sollte man kennen. Der Weg der Antragstellung sowie die erforderlichen Schritte zur Mittelverwendung werden ebenfalls aufgezeigt. Im Anschluss wird es Gelegenheit zur Beantwortung von Zuhörerfragen geben. Um Anmeldung wird gebeten unter 05121-281910 oder hass@ ebz-hildesheim.de.

30. Januar 2020 7 Aus der Geschäftswelt … Jugendstiftung der Sparkasse für Region Hildesheim unterstützt EXPLORE drei Jahre lang mit 10.000 Euro: Ein tolles Angebot für Jungforscher, Zahlenliebhaber und Nachwuchsfilmer Hildesheim/Goslar/Peine. Das Geheimnis eines gut funktionierenden Netzwerks sind vor allem starke Partner, die die gleichen Ziele verfolgen und dafür an einem Strang ziehen. Der Verein Open MINT in der Region Hildesheim e. V., der das EXPLORE Sciencecenter seit der offiziellen Eröffnung der Einrichtung im Herbst vergangenen Jahres leitet, setzt deshalb auf die stetige Erweiterung seines Netzwerks mit tatkräftigen Kooperationspartnern. Ziel des EXPLORE Sciencecenter ist es Kindern und Jugendlichen außerschulisch zu zeigen, wie spannend Naturwissenschaften sind. Mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags mit der Jugendstiftung der Sparkasse für die Region Hildesheim ist ein weiterer wichtiger Schritt in diese Richtung erfolgt. Nicht zuletzt, weil sich die Sparkasse auch an vielen weiteren MINT-Projekten in der Region beteiligt, freut sich Matthias Ullrich, Vorstandsvorsitzender des Open MINT e. V.: „Mit der Sparkasse verbinden wir schon seit vielen Jahren auch eine starke und jahrelange gemeinsame Erfahrung mit dem Regionalwettbewerb Jugend forscht.“ Die neue Runde von Deutschlands wichtigsten Wettbewerb für MINT-Nachwuchs wurde gerade eingeläutet und obwohl die Hildesheimer Projekte zu den erfolgreichsten des Landes gehören, sind sich der Verein und die Sparkasse einig: Ohne die Breite gibt es keine Spitze! Und genau dort setzt das EXPLORE an. Jürgen Twardzik, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, war vor allem von der Idee angetan, dass das EXPLORE seine Angebote nach und nach auch in die ländliche Region des Landkreises bringt. Mit der Eröffnung des EXPLORE Alfeld war ihm daher klar: „Da dürfen wir nicht fehlen!“ Er betont, dass die besondere Netzwerkarbeit mit den beteiligten Partnern hier in der Region ganz besonders gut funktioniere. „Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Partner hier das gleiche Ziel vor Augen haben: das Interesse und die Begeisterung bei möglichst vielen jungen Menschen für Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in naturwissenschaftlichen und technischen Berufsfeldern zu wecken. Die Unternehmen der Region Hildesheim verfügen über technologische Leistungsfähigkeit auf höchstem Niveau. Vor allem in der ländlichen Region steht dem gegenüber jedoch der zunehmende Mangel an qualifiziertem Fachpersonal in diesen Berufen. Wir möchten gemeinsam an dieser Herausforderung arbeiten und den jungen Menschen zeigen, wie attraktiv diese Region ist.“ Ganz in diesem Sinne ist das Programm des EXPLORE vor allen Dingen außerschulisch und sehr praxisnah angelegt. Unabhängig von deren Vorkenntnissen und Fähigkeiten, von Geschlecht, Alter oder Herkunft können Kinder und Jugendliche sich hier in ihrer Freizeit naturwissenschaftlich-technisch beschäftigen und begeistern. Janet Hurst-Dittrich, Sparkasse HGP Ihr BAD – aus einer Hand Elektro · Heizung · Sanitär Udo Bellon Elektromeister Alt-Klein-Bülten 10 · 31241 Ilsede Telefon 0 51 72/5 81 50 Mobil 01 77/7 25 81 50 Sehen wie ein Sehen Luchs Sehen wie wie ein Luchs Der Sprung auf das höchste Seh-Level Jürgen Twardzik, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine sagt dem EXPLORE seine Unterstützung zu und freut sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Matthias Ullrich, ein Luchs Der Sprung auf das höchste Seh-Level Vorstandsvorsitzender des Open MINT in der Region Hildesheim e. V. (von links). Bild: Kolbe Der Sprung auf das höchste Seh-Level PERSÖNLICHE HIGHTECH- SEHANALYSE PERSÖNLICHE HIGHTECH- SEHANALYSE Inhaberin Antje Timpe Frehenbergstr. 3 31241 Ilsede Jetzt Termin vereinbaren. Jetzt Termin vereinbaren. Jetzt auch im Internet: www.ube-bellon.de JETZT 20-50% RABATT AUF VIELE BRILLENFASSUNGEN Jetzt Termin vereinbaren. unter 05172 7604. Am 8. Februar 2020 im TfN Hildesheim: Ladies only! Zusteller gesucht! Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d) für die Verteilung der Wochen zeitung Kehrwieder in: Hoheneggelsen Wir freuen uns auf Ihren Anruf kostenlos unter ☎ 0800/1068200 oder senden Sie uns eine E-Mail an zustellung@gerstenberg.com DringenD für KunDen gesucht: efh, Zweifh, Dhh, Mfh, Hildesheim (r). Am Samstag, 8. Februar, ab 18.30 Uhr, lädt das TfN zur Ladies Night ein. Auf dem Programm steht die rasante Boulevardkomödie „Bella Donna“. Der Abend beginnt mit einem Begrüßungsgetränk aufs Haus. Außerdem erwarten die Besucherinnen eine Verlosung und ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Kochbuchautorin Carmen Wolf lebt nach dem Motto: Ein Mann gehört alle zwei Jahre entsorgt! Dabei hilft ihr die hochgiftige Tollkirsche, auch „Belladonna“ genannt, die sie mit anderen Kräutern aus ihrem Garten geschickt einsetzt, um die Männer in ihrem Leben zu kontrollieren. Doch am Silvesterabend gerät ihr Zeitplan durcheinander: Noch bevor sie ihren letzten Liebhaber im Hochbeet beerdigen kann, steht ihre Tochter samt zukünftigem Schwiegersohn in der Tür. Und auch Carmens neue Bekanntschaft hat sich angekündigt. April Hailer inszeniert die rasante Komödie, deren Titelrolle Michaela Allendorf spielt. Außerdem sind die TfN-Schauspieler Gotthard Hauschild, Emma Hen- region söhlde/hi. Michaela Allendorf DringenD DringenD kostenfrei gesucht: gesucht: für Verkäufer, rici, Jonas Kling, Jonas EFH, Nowack ZweiFH, EFH, DHH, ZweiFH, Reihenh., DHH, persönliche ETW, Reihenh., Beratung in ETW, in und Martin Schwartengräber Region Hildesheim, Region Hildesheim, auf keine Kosten keine VK Kosten VK der Bühne zu erleben. MIG Immo MIG GmbH Immo GmbH Außerdem warten ☎ bei (050 der 66) Verlosung, die von TfN-Ensemble- 9☎(05066) 84 88 28 o. 9848828 ☎(051 21) o. 6065824 ☎(05121) 6065824 mitgliedern moderiert wird, tolle Preise auf die Besucherinnen. Karten für die Ladies Night am Bormann 8. Februar erhalten Sie mit einer Automobile Ermäßigung von 10 Prozent auf den regulären Preis und zahlen • An- u. Verkauf von so zwischen 8 und 24,50 Euro. Gebrauchtfahrzeugen Sie sind erhältlich im TfN-Service- Center (Theaterstraße 6, 31141 • Bis 2 Jahre TÜV auf alle Kfz. Hildesheim), unter 05121 1693- 1693 sowie online unter: www. • Finanzierungservice tfn-online.de Julia Deppe • Zulassungservice Foto: Jochen Quast • Inzahlungnahme • Garantie baddeckenstedt - b6 Tel.: 0 53 45 – 16 00 www.bormann-automobile.de 28. HILDESHEIMER KINDERTHEATERWOCHE Samstag, 8. bis Sonntag, 16. Februar 2020 WENN ICH EIN VÖGLEIN WÄR‘ | ab 3 Jahren Sa, 8.2., 15:00 Uhr, theo DIE SCHÖNE UND DAS BIEST | ab 5 Jahren So, 9.2., 11:00 Uhr und 17:00 Uhr, Großes Haus KINDERFEST | Eintritt frei So 9.2., 13:00 bis 15:00 Uhr, Stadttheater EIN LOCH IST MEISTENS RUND | ab 4 Jahren Mo, 10.2., 11:00 und 15:00 Uhr, theo DER FROSCHKÖNIG ODER DER EISERNE HEINRICH | ab 4 Jahren Di, 11.2., 11:00 und 15:00 Uhr, theo DAS BÖSE | ab 9 Jahren Mi, 12.2., 11:00 und 15:00 Uhr, theo MINIMAL ANIMAL | ab 2 Jahren Do, 13.2., 11:00 und 15:00 Uhr, theo NACH FEUERLAND – UND DURCH | ab 6 Jahren Fr, 14.2., 11:00 und 15:00 Uhr, theo FRAU MEIER, DIE AMSEL | ab 5 Jahren Sa, 15.2. 15:00 Uhr, theo AUS DEM LEHM GEGRIFFEN | ab 4 Jahren So, 16.2., 15:00 Uhr, theo Zusatztermin DIE SCHÖNE UND DAS BIEST So, 9.2., 17:00 Uhr | Großes Haus Vorne: Martin Schwartengräber GLEITZ im Stadttheater | www.tfn-online.de | 05121 1693-1693

E-Papers

Algermissener Gemeindebote 30.09.20
Algermissener Gemeindebote 27.08.20
Algermissener Gemeindebote 30.07.20
Algermissener Gemeindebote 25.06.2020
Algermissener Gemeindebote 28.05.20
Algermissener Gemeindebote 30.04.20
Algermissener Gemeindebote 26.03.20
Algermissener Gemeindebote 12.03.20
Algermissener Gemeindebote 27.02.20
Algermissener Gemeindebote 13.02.20
Algermissener Gemeindebote 30.01.2020
Algermissener Gemeindebote 16.01.20
Der Diekholzener 30.09.20
Der Diekholzener 27.08.20
Der Diekholzener 30.07.20
Der Diekholzener 25.06.2020
Der Diekholzener 28.05.20
Der Diekholzener 30.04.20
Der Diekholzener 26.03.20
Der Diekholzener 27.02.2020
Der Diekholzener 30.01.20
Der Diekholzener 21.03.19
Der Diekholzener 22.02.19
Der Vechelder 30.09.20
Der Vechelder 27.08.20
Der Vechelder 30.07.20
Der Vechelder 25.06.2020
Der Vechelder 29.05.20
Der Vechelder 30.04.20
Der Vechelder 27.03.20
Der Vechelder 13.03.20
Der Vechelder 28.02.20
Der Vechelder 14.02.20
Der Vechelder 31.01.20
Der Vechelder 17.01.20
Der Wendeburger 30.09.20
Der Wendeburger 27.08.20
Der Wendeburger 30.07.20
Der Wendeburger 25.06.2020
Der Wendeburger 29.05.20
Der Wendeburger 30.04.20
Der Wendeburger 27.03.20
Der Wendeburger 28.02.20
Der Wendeburger 31.01.20
Giesener Gemeindebote 30.09.20
Giesener Gemeindebote 27.08.20
Giesener Gemeindebote 30.07.20
Giesener Gemeindebote 25.06.2020
Giesener Gemeindebote 28.05.20
Giesener Gemeindebote 30.04.20
Giesener Gemeindebote 26.03.20
Giesener Gemeindebote 12.03.20
Giesener Gemeindebote 27.02.20
Giesener Gemeindebote 13.02.20
Giesener Gemeindebote 30.01.20
Giesener Gemeindebote 16.01.20
Glück Auf Lengede 30.09.20
Glück Auf Lengede 27.08.20
Glück Auf Lengede 30.07.20
Glück Auf Lengede 25.06.2020
Glück Auf Lengede 28.05.20
Glück Auf Lengede 30.04.20
Glück Auf Lengede 27.03.20
Glück Auf Lengede 28.02.20
Glück Auf Lengede 31.01.20
Harsumer Rundschau 30.09.20
Harsumer Rundschau 27.08.20
Harsumer Rundschau 30.07.20
Harsumer Rundschau 25.06.2020
Harsumer Rundschau 28.05.20
Harsumer Rundschau 30.04.20
Harsumer Rundschau 26.03.20
Harsumer Rundschau 27.02.20
Harsumer Rundschau 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 30.09.20
Hohenhamelner Kurier 27.08.20
Hohenhamelner Kurier 30.07.20
Hohenhamelner Kurier 25.06.2020
Hohenhamelner Kurier 28.05.20
Hohenhamelner Kurier 30.04.20
Hohenhamelner Kurier 26.03.20
Hohenhamelner Kurier 12.03.20
Hohenhamelner Kurier 27.02.20
Hohenhamelner Kurier 13.02.20
Hohenhamelner Kurier 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 16.01.20
Holler Nachrichten 30.09.20
Holler Nachrichten 27.08.20
Holler Nachrichten 30.07.20
Holler Nachrichten 25.06.2020
Holler Nachrichten 28.05.20
Holler Nachrichten 30.04.20
Holler Nachrichten 26.03.20
Holler Nachrichten 12.03.20
Holler Nachrichten 27.02.20
Holler Nachrichten 13.02.20
Holler Nachrichten 30.01.20
Holler Nachrichten 16.01.20
Ilseder Nachrichten 30.09.20
Ilseder Nachrichten 27.08.20
Ilseder Nachrichten 30.07.20
Ilseder Nachrichten 25.06.2020
Ilseder Nachrichten 28.05.20
Ilseder Nachrichten 30.04.20
Ilseder Nachrichten 26.03.20
Ilseder Nachrichten 12.03.20
Ilseder Nachrichten 27.02.20
Ilseder Nachrichten 13.02.20
Ilseder Nachrichten 30.01.20
Ilseder Nachrichten 16.01.20
Kehrwieder Söhlde 30.09.20
Kehrwieder Söhlde 27.08.20
Kehrwieder Söhlde 30.07.20
Kehrwieder Söhlde 25.06.2020
Kehrwieder Söhlde 28.05.20
Kehrwieder Söhlde 30.04.20
Kehrwieder Söhlde 26.03.20
Kehrwieder Söhlde 12.03.20
Kehrwieder Söhlde 27.02.20
Kehrwieder Söhlde 13.02.20
Kehrwieder Söhlde 30.01.20
Kehrwieder Söhlde 16.01.20
Samtgemeindebote 30.09.20
Samtgemeindebote 27.08.20
Samtgemeindebote 30.07.20
Samtgemeindebote 25.06.2020
Samtgemeindebote 28.05.20
Samtgemeindebote Baddeckenstedt 30.04.20
Samtgemeindebote 27.03.20
Samtgemeindebote 28.02.20
Samtgemeindebote 30.01.20
Schellerter Bote 30.09.20
Schellerter Bote 27.08.20
Schellerter Bote 30.07.20
Schellerter Bote 25.06.2020
Schellerter Bote 28.05.20
Schellerter Bote 30.04.20
Schellerter Bote 26.03.20
Schellerter Bote 12.03.20
Schellerter Bote 27.02.20
Schellerter Bote 13.02.20
Schellerter Bote 30.01.20
Schellerter Bote 16.01.20
Gleitz Themen Journal 09/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 09/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Hildesheim
Helios GRIZZLYS Spurenleser 01 17.10.20

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!