Aufrufe
vor 7 Monaten

Kehrwieder Söhlde 12.03.20

  • Text
  • Oberschule
  • Hohenhameln
  • Lafferde
  • Kinder
  • Gleitz
  • Region
  • Telefon
  • Hildesheim
  • Gemeinde
  • Hoheneggelsen
Mitteilungs- und Informationsblatt in der Gemeinde Söhlde

4 12. März 2020

4 12. März 2020 Oberschule Söhlde lud Grundschüler ein: Willkommens- und Kennlerntag begeisterte Aus dem Erlös des Adventsbasars in Söhlde: Oberschule übergibt Spende an Regenbogen e. V. Söhlde (r). Am 20. Februar besuchten 84 Viertklässler der Grundschulen Söhlde, Nettlingen, Hoheneggelsen, Hohenassel und einige Schüler aus dem Bereich Salzgitter zum Willkommens- und Kennlerntag die Oberschule Söhlde. Pünktlich um 9 Uhr ging es nach einer Begrüßung der Schulleiterin Frau Sykulla los. Die Schüler der Klasse 9b führten die Grundschüler zu vier Stationen, aufgeteilt nach Farbgruppen. Über den ganzen Vormittag hinweg waren diese Schüler Begleiter, Ansprechpartner und Motivatoren und beantworteten jede Frage höflich und ausführlich für die Viertklässler. In der Sporthalle konnten die Kinder mit Unterstützung einzelner Schüler aus der Klasse 8a einen Geräteparcours ausprobieren. Eine weitere Station war der Technikraum: hier fertigten die Viertklässler ein Geobrett an, welches sie direkt mit nach Hause nehmen konnten. Im Kunstraum konnten die Schüler mit der Siebdrucktechnik eine eigene Tasche gestalten, auch diese durften sie mit nach Hause nehmen. Drachen, Einhörner und Minions waren die Renner bei den Motiven und begeisterten sogar die begleitenden Lehrerinnen. Auch die Präsentation der Arbeit mit den iPads nahm eine besondere Rolle des Rundgangs ein. Die Grundschüler bekamen hierbei einen ersten Vorgeschmack über die Einsatzmöglichkeiten dieses besonderen Aushängeschildes der Oberschule Söhlde. „Es ist total toll hier, ich möchte am liebsten gleich bleiben.“, sagte eine Schülerin aus Hoheneggelsen. Für das leibliche Wohl der Kinder sorgte die Schülerfirma, sie bewirtete die Kinder mit einer Brezel und einem Getränk. Kathrin Harms Söhlde (r). Knapp sieben Wochen nach dem Adventsbasar an der Oberschule Söhlde konnte Ende Januar die Hälfte des Erlöses der Tombola an den Verein Regenbogen e. V. aus Hildesheim übergeben werden. Dessen erster Vorsitzender Herr Besser kam zur Übergabe des Scheckes in Höhe von 260 Euro zum persönlichen Gespräch mit Frau Sykulla, Frau Vogel und dem Schülersprecher Henri Prael nach Söhlde. Ausführlich berichtete Herr Besser über die drei unterschiedlichen Projekte des Vereins, in die das gespendete Geld zu 100 Prozent einfließen wird: Zum einen wird der Elternverein der Kinderkrebsstation der Medizinischen Hochschule Hannover unterstützt, außerdem profitiert die Syltklinik der Kinderkrebsstiftung von den Spenden. Darüberhinaus werden Typisierungsaktionen in der Region vom Verein Regenbogen e. V. finanziell unterstützt. „Uns war es wichtig, das Geld in der Region zu spenden“, sagt Henrike Vogel, didaktische Leiterin der Oberschule. „Zudem wollten wir unbedingt kranke und benachteiligte Kinder unterstützen“, ergänzt Schulleiterin Ina Sykulla. Das Gespräch mit Herrn Besser war für die Beteiligten sehr ergreifend und hat nachdenklich gemacht. „Wir können froh sein, dass wir gesund sind. Schön, dass es Menschen gibt, die sich ehrenamtlich um krebskranke Kinder und deren Angehörige kümmern“, sagt Schülersprecher Henri Prael. Die Oberschule Söhlde bedankt sich herzlich bei allen, die die Tombola auf dem Adventsbasar mit Sachspenden und Loskäufen unterstützt haben und somit diese Spende möglich gemacht haben. Ina Sykulla „Bettrumer schaffen’s“ beim SV Bettrum aktiv: Hecke am Sportplatz hatte es dringend nötig Entscheiden ist einfach. sparkasse-hgp.de/entscheiden Mit dem Sparkassen-Privatkredit. ab 3,99 % * eff. p. a. Effektiver Jahreszins ab 3,99 % (bonitätsabhängig), gebundener Sollzinssatz ab 3,92 % p. a. für Nettodarlehensbeträge von 2.500 € bis 50.000 €, auch online abschließbar. Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, Rathausstr. 21–23, 31134 Hildesheim * Beispiel: 3,99 % effektiver Jahreszins bei 10.000 Euro Nettodarlehensbetrag mit gebundenem Sollzinssatz von 3,92 % p. a., Laufzeit 60 Monate, 181 Euro monatliche Rate, Gesamtbetrag 10.849,29 Euro. Nur Neufinanzierungen, keine internen Ablösungen, nur Scoring 1–6, Sonderkontingent 8 Mio. Euro. Stand: 24.02.2020 Groß Lafferde Tel.: 0 51 74 / 320 01 72 / 3 89 40 03 MUCHA ! Bettrum. Zusammen mit dem Vorstand des SV Bettrum haben Mitglieder der Gruppe „Bettrumer schaffen’s“ die Hecke am Sportplatz zurückgeschnitten. Dieser Rückschnitt war nach reichlich zehn Jahren mal wieder nötig geworden. Bei windigem Wetter, aber ohne den gefürchteten Regen ging die Arbeit mit insgesamt zwölf Helfern zügig voran. Dietmar Bankes an der Kettensäge eilte voraus, Hans- Jürgen Sprengel brachte das Schnittgut mit dem Schlepper auf den Lagerplatz für das nächste Herbstfeuer. Dazwischen viel Körpereinsatz beim Laden und Aufräumen. Anfangs gab es noch einige Diskussionen über den besten Weg zum Ziel, am Ende waren alle zufrieden mit dem ersten Abschnitt der Arbeiten. Ein Zweiter wird noch folgen. Für das leibliche Wohl sorgten Heike Sprengel mit Kaffee und Prilleken und Regina Kistner mit einer zünftigen Vesper. Der Vorstand des SV Bettrum dankt allen Helfern sehr herzlich. Diese Aktion war wieder ein gutes Beispiel für gelebte Zusammenarbeit im Ort. Michael Grajetzky GmbH Containerdienst zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb Befahrbare Behälter von 5 - 35 m³ Lieferung von Mineralgemisch, Kies, Sand, Splitt und Mutterboden Bagger- und Radladerarbeiten Abbrüche, Schrott und Metall

12. März 2020 5 Lieben Dank an alle Söhlder / Betrag vom letzten Jahr übertroffen / Geld geht an DownUp Hildesheim: Fastnachtsfrauen trotzen allen Widrigkeiten Söhlde. Selbstgenähte Kostüme: liegen bereit; Lippenstift für das Herz an der Tür, das zeigt, dass sie da waren: eingepackt. Bequeme Schuhe für den zwölf Kilometer Marsch: stehen parat. Tag frei geräumt von Terminen und Urlaub genommen: vor Monaten geschehen. Musik für ein geselliges Singen: Ein Schreck! – Peter Wulf ist erkrankt! Einen Tag vor dem Spendenumzug durch Söhlde ereilt die Fastnachtsfrauen diese Nachricht. Dazu sagt der Wetterbericht immer wieder Regen voraus. Keine guten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Tag. Kam da nicht vielleicht doch der leise Gedanke auf, den Umzug zu verschieben. „Den Umzug abzusagen oder zu verschieben kam für uns niemals in Frage“, verneinte eines der Rotkäppchen, „wir sammeln schließlich für einen guten Zweck und freuen uns das ganze Jahr auf diesen Tag. Wir lassen uns die Stimmung nicht vermiesen.“ So zogen die Damen schließlich mit moderner Technik im Gepäck los, um sich beim Singen unterstützen zu lassen und starteten pünktlich um 9.30 Uhr ihre Tour. Herzlich wurden sie von den Söhldern empfangen und immer wieder mit Snacks, Kuchen und Getränken verwöhnt. Als um 19.30 Uhr die Füße schwer und fast alle Straßen Söhldes besucht waren, blickten die Frauen auf einen erfolgreichen Tag zurück. Die Rotkäppchen und ihr Wolf waren wahrlich ein Blickfang und es hat sich gelohnt. Einen Tag später wurde von den Mitarbeitern der Volksbank das gesammelte Geld ausgezählt. Obwohl der endgültige Spendenbetrag noch nicht feststeht, weil die Spendendosen noch eine weitere Woche aufgestellt bleiben, können es die Fastnachtsfrauen kaum glauben. „Die Söhlder helfen unfassbar gern. Wir können es kaum fassen, aber der Betrag vom letzten Jahr wurde wieder übertroffen. Lieben dank an alle Spender! Der Verein DownUp Hildesheim wird sich freuen.“ Allen Widrigkeiten zum Trotz hatten die Fastnachtsfrauen einen wunderbaren Tag und wurden von den Söhldern wieder grandios unterstützt. Annemarie Meier Ihr BAD – aus einer Hand Elektro · Heizung · Sanitär Udo Bellon Elektromeister Alt-Klein-Bülten 10 · 31241 Ilsede Telefon 0 51 72/5 81 50 Mobil 01 77/7 25 81 50 Peiner Straße 25 · 38268 Lengede/Kl. Lafferde Telefon (0 51 74) 10 51 Wir bieten Ihnen ganzjährig Kohlen zur Abholung an oder eine Lieferung zu günstigen Konditionen. www.Bollmann-Brennstoffe.de Jetzt auch im Internet: www.ube-bellon.de › Heizöl › Diesel › Kaminholz › Kohlen › Holzkohle › Kies Bilder ©fotolia.com Feierliche Ordination von Pastor Robert Brühl in Söhlde: Das Warten hat ein Ende Söhlde. In einem stimmungsvollen Festgottesdienst hat Regionalbischof Eckhard Gorka Pastor Robert Brühl in der Söhlder Martin-Luther-Kirche ins Amt eingeführt. Mit der Ordination des neuen Geistlichen endet eine lange Vakanzzeit für Söhlde, Hoheneggelsen und Himstedt. In den zahlreichen Grußworten in der vollbesetzten Kirche wurde deutlich, wie sehr die Gemeinde auf diesen Tag gewartet hat. „Lang ersehnt, erhofft und erbetet wird wieder Leben in das Pfarrhaus einziehen. Endlich haben wir wieder einen hauptamtlichen Kollegen in der Region“, sagte Pastor Eckhard Hallemann, der als Vakanzvertreter fünf Jahre in der Kirchengemeinde gearbeitet hatte. Für Regionalbischof Eckhard Gorka war die Ordination von Robert Brühl eine ganz besondere, da die Gemeinde schon sehr lange ohne einen eigenen Pastor auskommen musste. Der Glaube verbinde sich allerdings nicht über hauptamtliche Seelsorger, sondern über die Menschen. „Es reicht nicht, den Glauben zu kopieren. Glaubt gleich an Christus“, rief Gorka der Gemeinde zu. Eine gute, offene und konstruktive Zusammenarbeit mit Robert Brühl wünschte sich Söhldes Bürgermeister Alexander Huszar. Sowohl die politische als auch die kirchliche Gemeinde erfüllten am Gemeinwohl orientierte Aufgaben. Diese sollten in der Zukunft im Sinne der Menschen fortgeführt werden. Der neue Pastor ist da (von links): Regionalbischof Eckhard Gorka, Pastor Robert Brühl und Superintendent Christian Castel. Dass Robert Brühl dazu auf beste Voraussetzungen treffen wird, stand für die Söhlder Ortsbürgermeisterin Carola Nitsche fest: „Ich kann ihnen versichern, dass die Menschen hier sehr nett sind“, sagte Nitsche. Für die Oberschule Söhlde wünschte sich Ina Sykulla die Fortsetzung der Einschulungsund Entlassungsgottesdienste, die in der Vergangenheit sehr erfolgreich von Pastor Hallemann angeboten worden seien. Auch Superintendent Chris tian Castel bedankte sich in seinem Grußwort bei Eckhard Hallemann und der Springerpastorin Ellen Radtke sowie der Pfarramtssekretärin Monika Burgdorf-Bogena und den vielen ehrenamtlichen Mitgliedern im Kirchenvorstand. Das kirchliche Leben sei durch dieses Engagement erhalten geblieben. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst durch den Söhlder Kirchenchor sowie den Posaunenchor Söhlde. Mit der Ordination von Robert Brühl gehe der Wunsch nach einem jungen Pastor mit Familie in Erfüllung: „Ich bin froh und erleichtert, dass Sie da sind“, sagte Castel. Dietrich Waltemate vom Kirchenvorstand überreichte zum Start von Brühls erster Pfarrstelle einen Apfelbaum: „Ich hoffe, dass Sie ebenso Wurzeln schlagen werden wie dieser Baum in ihrem Garten.“ Brühl wurde in Berlin geboren, wuchs aber im oberbayerischen Landkreis Rosenheim auf. Ein Landstrich, in dem der Anteil evangelischer Christen gerade einmal bei 20 Prozent liegt. Was für den Sohn zweier Ingenieure jedoch kein Grund war, sich nicht in der evangelischen Kirche zu engagieren. Sieben Jahre lang leistete er in der Diaspora ehrenamtliche Jugendarbeit, fuhr bei strahlendem Sonnenschein, aber auch bei Eis und Schnee mit dem Fahrrad zu den Jugendlichen. Damals entstand der Wunsch nach einem Theologiestudium, der durch die eher flapsige Bemerkung seines Vaters („Einen Pfarrer in der Familie zu haben, ist auch nicht schlecht“) noch verstärkt wurde. Nach dem Studium an der theologischen Hochschule im fränkischen Neuendettelsau arbeitete Brühl zuletzt als Vikar in Kirchtimpke im Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck. Mit Professor Dr. Klaus Raschzok von der Augustana-Hochschule Neuendettelsau und Pastor Wolfgang Preibusch aus Kirchtimke nahmen auch zwei Weggefährten Brühls an der Ordination teil. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst durch den Söhlder Kirchenchor sowie den Posaunenchor Söhlde. Text und Fotos: Peter Rütters • Kompetente Pflege und Betreuung in familiärer Atmosphäre • Hohes Maß an persönlichem Service • Vollstationäre Pflege • Urlaubsbetreuung, Kurzzeitpflege • Hauseigene Küche • Lichtdurchflutete, hochwertig ausgestattete Appartements • Bezaubernde Gartenanlage Bockmühlenstraße 6 · 31185 Söhlde Tel: 05129 - 97 15-0 Nils Höffler immer an Ihrer Seite Ihre Versicherungsagentur vor Ort Generalagentur Nils Höffler Grebstr. 4, 31185 Söhlde Tel. 05129 381 nils.hoeffler@continentale.de info@daslebenswerk.de · www.daslebenswerk.de • Urlaubsbetreuung, Kurzzeit- und Vollstationäre Pflege • Umfassende persönl. und telef. Beratung • Betreuung demenziell Erkrankter • Parkanlage mit Sonnenterrasse • Hauseigene Küche und hauseigener Friseur • Modernes, öffentliches Café • Wellnessbad Am Sonnenkamp 79–81 · 31157 Sarstedt Tel: 05066 - 9 04 89-0 · Dacheindeckungen · Bauklempnerei · Dachabdichtung · Zimmererarbeiten · Fassadenarbeiten · Innenausbau dachdeckerei.koennecker@googlemail.com Zuhause rundum versorgt • Professionelle Pflege und Betreuung nach Krankenhausaufenthalt • Individuelle Grund- u. Behandlungspflege • Hauswirtschaftl. Hilfe und Versorgung • Bezugspflege durch zuverlässiges Stammpersonal • Pflegeberatung und Hilfe bei formellen Angelegenheiten • Partner aller Kranken- u. Pflegekassen Osterstraße 33 · 31134 Hildesheim Tel: 05121 – 13 37 83 anz_lebenswerk_alle.indd 1 06.09.10 16:13 Unsere Anzeigenmuster finden Sie auf www.gleitz-online.de

E-Papers

Algermissener Gemeindebote 30.09.20
Algermissener Gemeindebote 27.08.20
Algermissener Gemeindebote 30.07.20
Algermissener Gemeindebote 25.06.2020
Algermissener Gemeindebote 28.05.20
Algermissener Gemeindebote 30.04.20
Algermissener Gemeindebote 26.03.20
Algermissener Gemeindebote 12.03.20
Algermissener Gemeindebote 27.02.20
Algermissener Gemeindebote 13.02.20
Algermissener Gemeindebote 30.01.2020
Algermissener Gemeindebote 16.01.20
Der Diekholzener 30.09.20
Der Diekholzener 27.08.20
Der Diekholzener 30.07.20
Der Diekholzener 25.06.2020
Der Diekholzener 28.05.20
Der Diekholzener 30.04.20
Der Diekholzener 26.03.20
Der Diekholzener 27.02.2020
Der Diekholzener 30.01.20
Der Diekholzener 21.03.19
Der Diekholzener 22.02.19
Der Vechelder 30.09.20
Der Vechelder 27.08.20
Der Vechelder 30.07.20
Der Vechelder 25.06.2020
Der Vechelder 29.05.20
Der Vechelder 30.04.20
Der Vechelder 27.03.20
Der Vechelder 13.03.20
Der Vechelder 28.02.20
Der Vechelder 14.02.20
Der Vechelder 31.01.20
Der Vechelder 17.01.20
Der Wendeburger 30.09.20
Der Wendeburger 27.08.20
Der Wendeburger 30.07.20
Der Wendeburger 25.06.2020
Der Wendeburger 29.05.20
Der Wendeburger 30.04.20
Der Wendeburger 27.03.20
Der Wendeburger 28.02.20
Der Wendeburger 31.01.20
Giesener Gemeindebote 30.09.20
Giesener Gemeindebote 27.08.20
Giesener Gemeindebote 30.07.20
Giesener Gemeindebote 25.06.2020
Giesener Gemeindebote 28.05.20
Giesener Gemeindebote 30.04.20
Giesener Gemeindebote 26.03.20
Giesener Gemeindebote 12.03.20
Giesener Gemeindebote 27.02.20
Giesener Gemeindebote 13.02.20
Giesener Gemeindebote 30.01.20
Giesener Gemeindebote 16.01.20
Glück Auf Lengede 30.09.20
Glück Auf Lengede 27.08.20
Glück Auf Lengede 30.07.20
Glück Auf Lengede 25.06.2020
Glück Auf Lengede 28.05.20
Glück Auf Lengede 30.04.20
Glück Auf Lengede 27.03.20
Glück Auf Lengede 28.02.20
Glück Auf Lengede 31.01.20
Harsumer Rundschau 30.09.20
Harsumer Rundschau 27.08.20
Harsumer Rundschau 30.07.20
Harsumer Rundschau 25.06.2020
Harsumer Rundschau 28.05.20
Harsumer Rundschau 30.04.20
Harsumer Rundschau 26.03.20
Harsumer Rundschau 27.02.20
Harsumer Rundschau 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 30.09.20
Hohenhamelner Kurier 27.08.20
Hohenhamelner Kurier 30.07.20
Hohenhamelner Kurier 25.06.2020
Hohenhamelner Kurier 28.05.20
Hohenhamelner Kurier 30.04.20
Hohenhamelner Kurier 26.03.20
Hohenhamelner Kurier 12.03.20
Hohenhamelner Kurier 27.02.20
Hohenhamelner Kurier 13.02.20
Hohenhamelner Kurier 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 16.01.20
Holler Nachrichten 30.09.20
Holler Nachrichten 27.08.20
Holler Nachrichten 30.07.20
Holler Nachrichten 25.06.2020
Holler Nachrichten 28.05.20
Holler Nachrichten 30.04.20
Holler Nachrichten 26.03.20
Holler Nachrichten 12.03.20
Holler Nachrichten 27.02.20
Holler Nachrichten 13.02.20
Holler Nachrichten 30.01.20
Holler Nachrichten 16.01.20
Ilseder Nachrichten 30.09.20
Ilseder Nachrichten 27.08.20
Ilseder Nachrichten 30.07.20
Ilseder Nachrichten 25.06.2020
Ilseder Nachrichten 28.05.20
Ilseder Nachrichten 30.04.20
Ilseder Nachrichten 26.03.20
Ilseder Nachrichten 12.03.20
Ilseder Nachrichten 27.02.20
Ilseder Nachrichten 13.02.20
Ilseder Nachrichten 30.01.20
Ilseder Nachrichten 16.01.20
Kehrwieder Söhlde 30.09.20
Kehrwieder Söhlde 27.08.20
Kehrwieder Söhlde 30.07.20
Kehrwieder Söhlde 25.06.2020
Kehrwieder Söhlde 28.05.20
Kehrwieder Söhlde 30.04.20
Kehrwieder Söhlde 26.03.20
Kehrwieder Söhlde 12.03.20
Kehrwieder Söhlde 27.02.20
Kehrwieder Söhlde 13.02.20
Kehrwieder Söhlde 30.01.20
Kehrwieder Söhlde 16.01.20
Samtgemeindebote 30.09.20
Samtgemeindebote 27.08.20
Samtgemeindebote 30.07.20
Samtgemeindebote 25.06.2020
Samtgemeindebote 28.05.20
Samtgemeindebote Baddeckenstedt 30.04.20
Samtgemeindebote 27.03.20
Samtgemeindebote 28.02.20
Samtgemeindebote 30.01.20
Schellerter Bote 30.09.20
Schellerter Bote 27.08.20
Schellerter Bote 30.07.20
Schellerter Bote 25.06.2020
Schellerter Bote 28.05.20
Schellerter Bote 30.04.20
Schellerter Bote 26.03.20
Schellerter Bote 12.03.20
Schellerter Bote 27.02.20
Schellerter Bote 13.02.20
Schellerter Bote 30.01.20
Schellerter Bote 16.01.20
Gleitz Themen Journal 09/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 09/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Hildesheim
Helios GRIZZLYS Spurenleser 01 17.10.20

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!