Aufrufe
vor 6 Monaten

Giesener Gemeindebote 29.07.21

  • Text
  • Emmerke
  • Gemeinderat
  • August
  • Gleitz
  • Hasede
  • Grizzlys
  • Juli
  • Ortsrat
  • Hildesheim
  • Giesen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen

8 29. Juli 2021 GRIZZLY

8 29. Juli 2021 GRIZZLY NEWS Aktuelles aus der Volleyballabteilung des TSV Giesen www.giesengrizzlys.de · www.facebook.com/giesengrizzlys Beachvolleyball mit den Profis Vom 4. bis zum 6. August findet in diesem Jahr zum ersten Mal das Helios GRIZZLYS Beachcamp direkt am Helios Klinikum Hildesheim für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren statt. Drei Tage Beachvolleyball und mehr mit Spielern, Trainern und Betreuern der Bundesliga GRIZZLYS - der perfekte Ferienspaß! Unter dem Motto „Beachvolleyball mit den Profis“ steht neben dem Spaß am Sport auch das Erlernen von Technik und Taktik auf dem Programm. Als GRIZZLYS richteten im Juli acht Beachturniere aus Die Freude bei allen Volleyballern ist spürbar, dass es zumindest im Sand endlich wieder losgegangen ist. Die Spielerinnen und Spieler aus ganz Niedersachsen starteten auf diversen Beachturnieren in die Wettkämpfe. Und das auch in Giesen. Die Beachkoordinatoren der GRIZZLYS, Tobias Bödeker und Franz Petzold, richteten insgesamt acht Turniere an den Trainer agieren unter anderem Spieler und Coaches der Bundesligamannschaft. Die kleinen können also wortwörtlich von den Großen lernen. Von Mittwoch bis Freitag wird jeweils von 9-16 Uhr auf dem Sportplatz am Helios Klinikum trainiert und gespielt. Die Anmeldung erfolgt per Mail an geschaeftsstelle@giesengrizzlys.de. Die Kosten belaufen sich pro teilnehmendes Kind auf 99 €, inklusive Mittagessen, Getränke, Snacks und Camp-Shirt. Vanessa Persson gesamten Wochenenden im Juli aus. Bei einem B-, zwei C- und einem D-Cup, für jeweils Herren und Damen, waren die Teilnehmerfelder, bei durchgängig gutem Wetter, nahezu vollständig gefüllt. Dabei gingen auch einige Lokalmatadore und -matadorinnen an den Start, um auch die Fahnen der GRIZZLYS hochzuhalten. Claas Blume GRIZZLYS Academy mit Platz 9 und 17 bei der Beachvolleyball-DM Am vorletzten Wochenende präsentierten sich mit Finja Ziegenmeyer/Greta Mohwinkel und Julie Klimm/Lina Schoen gleich zwei U16-Mädchen-Teams der GRIZZLYS Academy auf der Deutschen Beachvolleyballmeisterschaft. Vertreten waren dort die besten 32 Teams aus ganz Deutschland. Dabei gab es kurz vor Beginn des Turniers noch eine Menge Koordinationsbedarf. Julia Kochanek, Partnerin von Finja Ziegenmeyer, fiel aufgrund eines Corona-Verdachts in ihrer Klasse und der damit einhergehenden Quarantäne kurzfristig aus. Daher musste Academy- Trainer Stefan Drews kurzfristig umplanen und fand mit Greta Mohwinkel einen passenden Ersatz, um noch an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen zu können. Auch ihre Partnerin musste wegen einer Verletzung kurzfristig die DM absagen. Beide Teams der GRIZZLYS Academy starteten mit Niederlagen ins Turnier, konnten dann aber den Hebel umlegen. Das neuformierte Team Ziegenmeyer/Mohwinkel sicherte sich in der Gruppenphase sogar noch Platz 1 und Klimm/ Schoen brachten sich mit Platz 2 in der Gruppe ins erste Ziel. In der Zwischenrunde, die Klimm/Schoen als Zweitplatzierte spielen mussten, wurde knapp mit 1:2 verloren. Damit wurde folgend im Verliererpool um die Plätze 17-32 gespielt. Ziegenmeyer/Kochanek konnten ihr erstes Spiel im Gewinnerpool noch 2:0 gewinnen, unterlagen dann aber im nächsten Spiel knapp mit 1:2 womit am Ende ein hervorragender 9. Platz für das Interimsteam auf dem Ergebnisbrett stand. Klimm/Schoen zeigten bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft im Verliererpool unglaublichen Kampfgeist. In fünf Spielen gab es fünf Siege und das Team freute sich über den Sieg im Verliererpool. „Die Mädels haben sich voll Das Erich Kästner Gymnasium Laatzen ist nun offizielle Partnerschule der Helios GRIZZLYS In der vergangenen Woche hatten unsere Bundesliga GRIZZ­ LYS David Seybering und Timon Schippmann die ehrenhafte Aufgabe die offizielle Plakette, sowie ein echtes GRIZZLYS-Trikot zu überreichen. Und weil David und Timon eh schon den Abstecher nach Laatzen gemacht hatten, verbrachten sie außerdem eine ausführliche Schnupperstunde mit den Kids und waren begeistert über Motivation, Talent und die Lernfähigkeit der EKGler. So kann es weitergehen. Die Helios GRIZZLYS freuen sich auf weitere sportliche Schulbesuche und darauf die Schülerinnen und Schüler ab Oktober auch das ein oder andere Mal in der Volksbank-Arena entdecken zu können. Hier gehts zur EKG-Homepage: http://www.ekglaatzen.de/ Vanessa Persson www.giesengrizzlys.de Freude bei den Teams und ihren Coaches. Stehend von links: Anna Dehmann, Finja Ziegenmeyer und Greta Mohwinkel. Davor von links: Marius Müller, Julie Klimm, Lina Schoen und GRIZZLYS Academy-Trainer Stefan Drews. reingehauen und gleich für zwei riesige Ausrufezeichen gesorgt. Es ist schön, dass wir zum Start des neuen GRIZZLYS Academy- GRIZZLYS Academy auch bei der weiblichen U18 mit Doppelsieg Die Teams der GRIZZLYS Academy: Julie Klimm/Finja Ziegenmeyer sowie Greta Mohwinkel/Lina Schoen (von links). Die Mädchen der GRIZZLYS Academy haben auch bei der U18 in Emden das Teilnehmerfeld der Nordwestdeutschen Meisterschaften mit 16 Mannschaften angeführt. Erst im Finale trafen sich die beiden Teams Julie Klimm/Finja Ziegenmeyer sowie Greta Mohwinkel/Lina Schoen und lieferten sich ein denkbar knappes Duell. Im Entscheidungssatz hieß es dann 16:14 für Mohwinkel/Schoen. Somit konnten sich beide Teams auch in der zwei Jahre älteren Konkurrenz überraschend gegen alle anderen Teams durchsetzen und die Qualifikation für die Deutschen Beachvolleyballmeisterschaften der weiblichen U18 in Bottrop sichern. Erneut ein Riesenerfolg für die in diesem Sommer von den TSV Giesen GRIZZLYS gegründete GRIZZLYS Academy. Auch bei der U18 der Jungs in Nortmoor war die GRIZZ­ LYS Academy vertreten. Henry Hebestreit spielte mit seinem Partner Jorit Kramer vom Oldenburger TB und belegte nach Projekts gleich solche Ergebnisse erreichen konnten“, so GRIZZ­ LYS Academy-Trainer Stefan Drews. Claas Blume einem langen Turniertag Platz 9. Die Trainer Stefan Drews und Martin Richter freuen sich über das bereits fünfte Ticket für die Deutschen Meisterschaften in dieser Saison von den Mädchen sowie über die erfreuliche Platzierung von Henry Hebestreit. „Wir sind ebenfalls sehr zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen unseres jungen Beachvolleyball-Projekts der GRIZZLYS Academy“, so die Abteilungsgleiter Dr. Stefan Rössig und Claas Blume. Claas Blume Academy-Spieler Henry Hebestreit (Mitte) wurde 9. bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften der männlichen U18.

29. Juli 2021 9 GRIZZLY NEWS Aktuelles aus der Volleyballabteilung des TSV Giesen www.giesengrizzlys.de · www.facebook.com/giesengrizzlys Anna-Lena Grüne gewinnt zusammen mit Leonie Körtzinger in Stuttgart Helios GRIZZLYS Beach-Athletin Anna-Lena Grüne hat am vergangenen Wochenende ihren bisher größten Erfolg auf der deutschen Beachvolleyball-Tour feiern können. Beim Qualifier- Turnier für die Deutschen Meisterschaften stand die 20-Jährige zusammen mit Interimspartnerin Leonie Körtzinger am Ende ganz oben auf dem Treppchen. Nach fünf Siegen in fünf Spielen erkämpfte sich das junge Duo den Turniersieg in Stuttgart. „Das Turnier hat mir wirklich extrem Spaß gemacht und das nicht nur wegen des Turniersiegs, sondern auch wie wir zusammengespielt haben. Dann sozusagen zu Hause im eigenen Wohnzimmer zu gewinnen, macht dann natürlich doppelt Spaß. Nächste Woche werde ich leider nicht beim Turnier dabei sein, aber Zuschauen werde ich auf jeden Fall und vielleicht werde ich das ein oder andere Spiel auch kommentieren,“ so Anna-Lena Grüne zum erfolgreichen Wochenende. Von der Qualifikation bis ins Finale in Leuven Mit ihrer Partnerin Chenoa Christ vom VC Wiesbaden belegte Anna-Lena beim FIVB-Turnier in Leuven (Belgien) einen herausragenden 2. Platz. Nachdem sich die jungen deutschen Beachvolleyballerinnen durch die Qualifikation gekämpft hatten und auch die Gruppenphase Sparkassen Elfmeter-Cup by Sportnews Hildesheim Toller 2. Platz in Belgien: Chenoa Christ und Anna-Lena Grüne. erfolgreich meistern konnten, spielten sie sich erfolgreich von Runde zu Runde. Erst im Finale des internationalen Wettbewerbs konnten sie von den US-Amerikanerinnen Muno/ Jones gestoppt werden. Denkbar knapp verloren sie das Spiel um die erste internationale Goldmedaille ihrer Karriere mit 1:2 (21:17, 11:21, 16:18). Doch nicht das verlorene Endspiel, sondern die starke Leistung und die erste Treppchenplatzierung bei einem FIVB-Turnier stand für Anna und Chenoa am Ende im Fokus. In der kommenden Woche geht es für Anna weiter mit dem Qualifier zur Deutschen Meisterschaft in Königs-Wusterhausen, dort wird sie zusammen mit Sarah Schneider ans Netz gehen. Vanessa Persson Ein Bus für die Helios GRIZZLYS Inh. Jörg Betke Sankt-Florian-Straße 15 31180 Giesen - OT Hasede Tel.: 0 51 21 - 777 254 Am Böhmeufer 51 29699 Bomlitz Tel.: 0 51 61 - 7 89 13 90 GO GRIZZLYS Mit Sicherheit mehr Komfort ...! www.elna-gmbh.de info@elna-gmbh.de Inh. Jörg Betke | Sankt-Florian-Str. 15 | 31180 Giesen OT Hasede Tel. 05121 777 254 | www.elna-gmbh.de Die Helios GRIZZLYS waren kürzlich in Hasede auf dem Fußballplatz unterwegs. Im Rahmen des Elfmeter-Cups tobten sie sich auf dem Rasenplatz beim Elfmeterschießen aus. Am Ende landeten die Bundesliga-Volleyballer auf einem sehr starken 5. Platz (von mehr als 30 Teams). Helios GRIZZLYS: Jan Röling, Hauke Wagner, Itamar Stein, Milan Hrinak, Mike Münkel MVP bei den GRIZZLYS wurde Torhüter (und Arenasprecher) Mike Münkel, bestimmt von Cheftrainer Itamar Stein. Vanessa Persson Spiele der Hauptrunde terminiert Die Volleyball Bundesliga hat den Spielplan für die anstehende Hauptrunde der Saison 21/22 herausgegeben. Für die Helios GRIZZLYS geht es am 6. Oktober los, mit einem Auswärtsspiel beim amtierenden Deutschen Meister, den Berlin RECYCLING Volleys. Nur drei Tage nach dem Gastspiel in der Hauptstadt haben die GRIZZLYS dann die WWK Volleys Herrsching in der Volksbank-Arena zu Gast. Am Sonntag den 10. Oktober wird dann erneut in Hildesheim gegen einen bayrischen Vertreter der 1. Volleyball Bundesliga gespielt, den TSV Unterhaching. Aufgrund der reduzierten Anzahl an teilnehmenden Mannschaften wurde der Spielmodus in der 1. Liga der Männer angepasst und durch eine Zwischenrunde ergänzt, die sich an die Hauptrunde anschließt und vor den Playoffs gespielt wird. Die detaillierte Ausgestaltung der Zwischenrunde sowie der Playoffs wird aktuell noch abgestimmt. Vanessa Persson Young-GRIZZLYS gesucht Mädchen und Jungen für alle Jugendmannschaften Jetzt geht es bei den GRIZZ­ LYS auch in den Jugendgruppen wieder los. Dazu suchen die Verantwortlichen in allen Altersklassen interessierte Mädchen und Jungen, die Lust haben sich im Volleyball auszuprobieren. Von den Minis (ab 4 Jahre) über die Anfängergruppen (ab ca. 10 Jahren) als auch im Fortgeschrittenen-Bereich gibt es noch freie Plätze in den Trainingsgruppen. Die Helios GRIZZLYS können ab sofort bei Auswärtsfahrten und Teamaktionen auf einen echten GRIZZLYS-Bus zurückgreifen. Der aufwendig beklebte Kleinbus wurde mit Unterstützung des eigenen Partnernetzwerks in Hinblick auf die kommenden Spielzeiten angeschafft. Damit das Team, gerade bei kürzeren Auswärtsfahrten, noch bequemer und flexibler unterwegs sein kann, ist der Renault-9-Sitzer nun festes Mitglied der GRIZZLYS- Familie. Spieler, Trainer und Management freuen sich schon jetzt auf die ersten Fahrten im neuen Helios GRIZZLYS-Fahrzeug. Geschäftsführer Sascha Kucera äußerte sich stolz zum Neuzugang: „Nachdem unser Exklusivpartner CarUnion uns ein sehr gutes Angebot für den großräumigen 9-Sitzer gemacht hatte, haben wir nicht lange überlegt, zumal wir schon lange vorhatten uns einen solchen Bus zuzulegen. Und dann ging alles ganz schnell. Auf einem Entwurf von Mike Münkel aufbauend, hat unser Partner LaserUnit das Fahrzeug entsprechend vollflächig „gebrandet“. Somit haben wir jetzt quasi eine rollende Litfaßsäule und können im „GRIZZLYSstyle“ unterwegs sein. Auch unserem langjährigen Sponsor ELNA gilt ein besonderer Dank bei der Realisierung dieses Projektes. Durch dieses Fahrzeug sind wir noch flexibler was Trainings- und Testspiele, sowie Anreisen zu Auswärtsspielen angeht.“ Vanessa Persson Interessierte Jungen melden sich bei unserem Sportlichen Leiter männliche Jugend, Joerg Lehmann, unter joerg. lehmann@tsv-giesen.de. Alle Mädchen, die Lust haben beim Volleyball einzusteigen, melden sich direkt bei unserer Sportlichen Leiterin weibliche Jugend, Martina Kesting, unter martina.kesting@tsv-giesen. de. Schau bei den GRIZZLYS vorbei, es lohnt sich! Livestream-Studio Um den neuen Ansprüchen der aktuellen Situation gerecht zu werden, haben wir in unseren Räumlichkeiten in Emmerke ein Livestream-Studio eingerichtet. Wir bieten Ihnen und Ihren Ideen eine professionelle Plattform für digitale Veranstaltungen aller Art. Ausgestattet mit modernster Technik, betreut von Fachpersonal, individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Virtuelle Versammlungen, Produktpräsentationen, Schulungen, Talkrunden, Pressekonferenzen, Konzerte und viele weitere Online-Events sind möglich. Mehr Informationen unter www.audiocoop.de/studio audio coop Veranstaltungstechnik e.K. Windmühlenstraße 7b | 31180 Emmerke 05121 32223 | www.audiocoop.de Stronger together

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!