Aufrufe
vor 11 Monaten

Giesener Gemeindebote 25.06.2020

  • Text
  • Bernhard
  • Ahrbergen
  • Hasede
  • Ausbildung
  • Grizzlys
  • Gemeinde
  • Helios
  • Emmerke
  • Hildesheim
  • Giesen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen

– Anzeige – Helios

– Anzeige – Helios Klinikum Hildesheim Wir machen uns für Ihre Gesundheit stark! www.helios-gesundheit.de/hildesheim Im Team für die Patienten — Ausbildung in vier verschiedenen Gesundheitsberufen sowie zwei Fort- und Weiterbildungsangebote. Als einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region bildet das Helios Klinikum Hildesheim Nachwuchs- und Führungskräfte für den Gesundheitssektor aus und setzt dabei auf innovative Konzepte und Teamwork. Professionell, sympathisch, menschlich – das sind die Schlagworte, nach denen die Lehrkräfte und Pädagogen am Helios Bildungszentrum Hildesheim ihre Aus- und Weiterzubildenden unterrichten und begleiten. Die direkte Anbindung an das Helios Klinikum Hildesheim verbindet Theorie und Praxis zudem in idealer Weise. Qualifizierte Fachkräfte im Gesundheitswesen sind schon seit längerem schwer zu finden und heiß begehrt. „Es wird eine immer größere Herausforderung, gut ausgebildete Fachkräfte zu finden. Deshalb ist es für uns nur konsequent, den Nachwuchs selbst auszubilden und für uns zu gewinnen. Dementsprechend hoch ist der Anspruch an die Qualität unserer Ausbildung und die Rahmenbedingungen, die wir unseren Azubis bieten‟, so Klinikgeschäftsführer Sascha Kucera. „Wir wollen nicht nur fachlich guten Nachwuchs, sondern gut ausgebildete Teamplayer.‟ Für die folgenden „Teams‟ bietet das Helios Klinikum Aus- und Weiterbildungsplätze an: Pflegefachfrau/-mann Früher Gesundheits- und Krankenpfleger/in genannt, wurde die Ausbildung in diesem Jahr generalisiert und in Pflegefachfrau bzw. –mann umbenannt. Während ihrer Ausbildung lernen die Azubis, Patienten zu pflegen, zu unterstützen und zu beraten. Außerdem gehört es zu ihren Aufgaben, den Pflegebedarf auf den Stationen zu organisieren, zu dokumentieren, durchzuführen sowie den Erfolg der Maßnahmen zu überprüfen und gegebenfalls anzupassen. Hier arbeiten die angehenden Pflegekräfte mit verschiedenen Berufsgruppen der Kliniken zusammen und werden von Lehrern und Praxisanleitern unterstützt. Bei guten Leistungen bestehen am Ende der 3-jährigen Ausbildung gute Aussichten auf eine Übernahme: Allen Auszubildenden, die zum Stichtag 1. Januar des Abschlussjahres einen Notendurchschnitt von 2,0 oder besser aufweisen, bietet das Klinikum im Anschluss an die Ausbildung eine Stelle an. Ausbildungsstart: jährlich zum 1. April und 1. August (Bewerbungen jederzeit möglich) Ausbildungsdauer: 3 Hebamme/Entbindungspfleger Gemeinsam mit dem Helios Bildungszentrum Salzgitter bildet das Klinikum Hebammen und Entbindungspfleger aus. Der theoretische Unterricht findet in Salzgitter statt, der praktische Einsatz erfolgt auf der Geburtsstation in Hildesheim. Im Hildesheimer Kreißsaal sind die Azubis in der größten Geburtsklinik der Region tätig, in der jedes Jahr rund 1.700 Kinder das Licht der Welt erblicken. Auf der liebevoll gestalteten Station lernen sie, Frauen kompetent und empathisch vor, während und nach der Geburt zu begleiten und zu unterstützen. Und jeden Tag dem Wunder der Geburt beizuwohnen. Ausbildungsstart: jährlich zum 1. September (Bewerbungen sind jederzeit möglich) Ausbildungsdauer: 3 Jahre Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in (MTRA) MTRA führen Untersuchungen an Patienten mit modernster Medizintechnik wie CT und MRT durch. Bereits in der Ausbildung werden sie dazu angeleitet, selbstständig und eigenverantwortlich an den Geräten und mit den Menschen zu arbeiten. Hauptsächlich sind MTRA in der radiologischen Diagnostik, der Nuklearmedizin und der Strahlentherapie tätig. Auf Grundlage von radiologischen Untersuchungsverfahren werden Diagnosen gestellt, Therapien angeordnet und wissenschaftliche Verfahren entwickelt. Ausbildungsstart: alle drei Jahre. Das nächste Mal zum 1. September 2020 (Plätze bereits alle besetzt) Ausbildungsdauer: 3 Jahre Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) OTA bereiten im Operationssaal alle nötigen Instrumente vor und assistieren den Ärzten während der Operation. Neben umfangreichem medizinischem Wissen erhalten sie während ihrer Ausbildung zahlreiche technische Kenntnisse rund um den OP. Die Ausbildung befähigt die Azubis, vielfältige Aufgaben im Operationsdienst sowie in den Funktionsbereichen wie Ambulanz, Notaufnahme, Endoskopie, Zentralsterilisation und Anästhesie zu übernehmen. Den praktischen Teil der dreijährigen Ausbildung absolvieren sie im Helios Klinikum Hildesheim. Die theoretische Ausbildung erfolgt im Helios Bildungszentrum Salzgitter. Ausbildungsstart: jährlich zum 1. September (Bewerbungen sind jederzeit möglich) Ausbildungsdauer: 3 Jahre Fort- und Weiterbildung: Praxisanleiter/in Die praktische Ausbildung zur Pflegekraft in einem Krankenhaus muss durch eine dafür ausgebildete Fachkraft – sogenannte Praxisanleiter - begleitet werden. Sie sind das Bindeglied zwischen Bildungszentrum und Klinikum, stehen in Kontakt mit den Lehrern und dem Arbeitgeber und wohnen der Abschlussprüfung der Auszubildenden als Fachprüfer bei. Das Konzept zur Praxisanleitung des Helios Bildungszentrums Hildesheim wurde 2019 von Fresenius zum Thema „Theorie-Praxis-Transfer‟ mit einem Ausbildungspreis ausgezeichnet. Weiterbildungsstart: jährlich zum 1. September (Anmeldungen sind jederzeit möglich) Dauer: 10 Monate Fort- und Weiterbildung: Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP) Seit diesem Jahr bietet das Helios Bildungszentrum als erste Ausbildungsstätte in der Region Hildesheim die Weiterbildung zur FLP an. Die Teilnehmer werden zur Führungskraft ausgebildet und können anschließend als Stations- oder Bereichsleitung im Krankenhaus arbeiten, als Wohnbereichsleitung im Seniorenheim oder als Teamleitung im ambulanten Pflegedienst tätig sein. Die Lehrkräfte bringen viel praktische Erfahrung in Leitungsfunktionen, beispielsweise als Pflegedirektor, mit. Kleine Lerngruppen und moderne Unterrichtsräume mit digitalen Medien stellen die Qualität der Weiterbildung sicher. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/ in. Weiterbildungsstart: alle zwei Jahre. Das nächste Mal zum 1. Mai 2022. Dauer: 2 Jahre Das Helios Bildungszentrum Hildesheim Das Bildungszentrum am Helios Klinikum gehört mit rund 180 Ausbildungsplätzen in vier Gesundheitsberufen sowie 30 Fort- und Weiterbildungsplätzen zu den größten Ausbildungseinrichtungen der Region. Die Krankenpflegeschule wurde bereits 1938 – damals noch im Städtischen Krankenhaus Hildesheim – mit 30 Ausbildungsplätzen gegründet. Seitdem sind die Schülerzahlen stetig angestiegen. Bis heute wurden dort über 2.000 Krankenpfleger/innen ausgebildet. Da das Bildungszentrum immer weiter wächst und moderner wird, zieht es zum Jahresende um. War es bisher direkt auf dem Klinikgelände untergebracht, wird es einmal über die Straße auf das ehemalige Mackensen-Gelände und heutige „Ostend‟ ziehen. Das Helios Klinikum Hildesheim hat eines der beiden ehemaligen Kasernenhäuser angemietet, die komplett modernisiert werden. Mit dem Gebäude auf der gegenüberliegenden Seite der Senator-Braun-Allee gewinnt das Bildungszentrum notwendige neue Fläche hinzu. Ein Anbau wird die bestehenden Räumlichkeiten des dreistöckigen Hauses zusätzlich noch erweitern. Ende 2020 werden Schüler und Lehrer in modern renovierte Räumlichkeiten im Erdgeschoss sowie ins erste Obergeschoss des Gebäudes einziehen. Hier wird das Bildungszentrum mehr Platz als bisher zur Verfügung haben: Auf einer Gesamtfläche von rund 1.200 Quadratmeter werden zusätzliche Büro- und Gruppenarbeitsräume, drei zusätzliche Klassenräume sowie ein neuer Demoraum mit Röntgengerät für die Ausbildung zum/zur Medizinisch-technischen Radiologieassistent/in geschaffen. „Unsere Schülerinnen und Schüler werden von dem erweiterten Platzangebot und der sich daraus ergebenden freieren Unterrichtsgestaltung profitieren. Trotz Umzug ist die direkte Anbindung zum Klinikum weiterhin gegeben, was ideale Voraussetzungen für die Ausbildung schafft‟, sagt Jens Kalkhoff-Meyer, Leiter des Bildungszentrums.

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!