Aufrufe
vor 10 Monaten

Giesener Gemeindebote 25.06.2020

  • Text
  • Bernhard
  • Ahrbergen
  • Hasede
  • Ausbildung
  • Grizzlys
  • Gemeinde
  • Helios
  • Emmerke
  • Hildesheim
  • Giesen
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen

Giesener Gemeindebote

25. Juni 2020 Nr. 09/20 • Ausgabe 612 29. Jahrgang Giesener Gemeindebote Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen Herausgeber: Gleitz GmbH • 31185 Hoheneggelsen • Tel.: 0 51 29 / 97 16 - 0 • Fax: 97 16 - 10 • Internet: www.gleitz-online.de In dieser Ausgabe Schießbetrieb des Schützenvereins von 1951 e. V. Groß Förste startet wieder Ortswehren Giesen und Hasede freuen sich über MTWs Aktion des Imkervereins / Auch die Bienen arbeiten hoch motiviert in dieser umweltfreundlichen Schule: Honigernte in der Grundschule Emmerke Der Wassergehalt wird mit dem Refraktometer bestimmt. Mit einer Heißluftpistole werden die Waben entdeckelt. Emmerke/Diekholzen (r). Vier Schüler und Schülerinnen des vierten Jahrgangs haben in zwei Stunden Praxisunterricht vor ihrer Mathematikarbeit die Waben der schuleigenen Bienenvölker entdeckelt und geschleudert. Dies geschah unter der Mithilfe zweier Imker des Imkervereins Kloster Marienrode. Mit einer Heißluftpistole wurden die Waben schonend entdeckelt. Mit einem Refraktometer wurde der Wassergehalt des Honigs ermittelt. Bei einem Wassergehalt von 18 Prozent war der Honig reif zur Weiterverarbeitung. Dann kamen die entdeckelten Waben in eine Schleuder und nachdem die Schüler und Schülerinnen kräftig die Handkurbel bedienten, strömte das flüssige Gold in den Hobbock. Nach einer Geschmacksprobe durch die Schüler und Schülerinnen wurde der Honig als sehr gut bezeichnet. Der Honig muss nun reifen und wird täglich gerührt, um einer Kristallisation vorzubeugen. Nach dieser Reifezeit wird er in Gläser abgefüllt und diese mit selbstgestalteten Etiketten beklebt. Diese Honiggläser werden gegen eine Spende für die Bienen Arbeitsgemeinschaft der Grundschule Emmerke abgegeben. Die fleißigen Immen der Grundschule haben fast 13 Kilogramm Honig eingelagert. So sind nicht nur die Schüler und Schülerinnen fleißig, sondern auch die Bienen arbeiten hoch motiviert in dieser umweltfreundlichen Schule. Detlef Beck Ihr altes Parkett wird strahlen. Und SIE auch. Professionelle Parkettaufbereitung in Rekordzeit, praktisch ohne Staub. Gönnen Sie Ihrem Fußboden ein strahlendes Second-Life: • mehrmaliges Schleifen mit Staub reduzierenden Maschinen • Superschnell – nur ca. 2 Werktage für alle Arbeiten • Attraktive Lack- oder Öl-Finishes • Zum garantierten Festpreis Jetzt anrufen und kostenlosen Aufmaßtermin sichern! Tel. 0 51 21/299 200 · Fax 05121/299200 Bahnhofstraße Windmühlenstraße 25 · 53 31180 · 31180 Giesen Emmerke info@tischlerei-gaertner.de www.tischlerei-gaertner.de Holzböden für innen und außen Praxisunterricht in Honigernte. DEVK - Geschäftsstelle Marcel Schmidt Alte Heerstr. 14 in 31180 Giesen Tel.: 05066 9003100 | Fax: 05066 9003101 Mobil: 0170 7306326 E-Mail: marcel.schmidt@vtp.devk.de www.marcel-schmidt.devk.de Schulleiterin Frau Eichhoff beim Schleudern der Waben. GOLDSCHMIEDE Bernwardstraße 2 31134 Hildesheim Telefon 0 51 21 / 5 30 17 E-Mail: info@welker-schmuck.de • Schmuck • Neuanfertigungen • Umarbeitungen • Reparaturen • Gold-, Silber-, Platinankauf Ausstellungsstücke bis zu 70%* reduziert! Wir eröffnen für Sie die Salzgrotte! Tiefes Durchatmen * Energie schöpfen VomAlltagerholen Gesunder Schlaf auf 1.200 m² IhreGesundheit liegtuns am Herzen . Aus hygienischen Gründen bringen Sie bitte ihre eigene Kuscheldecke, Ihr Saunahandtuch und Ihre Kuschelsocken mit. Termine nur nach telefonischer Absprache unterTelefon 051 21/51 4450 Bavenstedter Straße 54 •31135 Hildesheim •Telefon(05121) 51 4450 •www.kolbe-bettenland.de•Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis19Uhr •Samstag 10 bis18Uhr

E-Papers

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!