Aufrufe
vor 2 Wochen

Giesener Gemeindebote 22.11.18

  • Text
  • Hildesheim
  • Energie
  • Giesen
  • Wasser
  • Stadt
  • Zahl
  • Kundencenter
  • Kinder
  • Emmerke
  • Telefon
Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen

Giesener Gemeindebote

Giesener Gemeindebote In dieser Ausgabe Rückblick auf 40. Haseder Feldmarklauf 22. November 2018 Nr. 22/18 • Ausgabe 577 27. Jahrgang Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Giesen Herausgeber: Gleitz GmbH • 31185 Hoheneggelsen • Tel.: 0 51 29 / 97 16 - 0 • Fax: 97 16 - 10 • Internet: www.gleitz-online.de Sonderthema: Weihnachtsmarkt auf Harenbergs Hof Erfolgreiche Integration durch Runden Tisch Asyl: Adam hat es geschafft Giesen (r). Adam H. ist Sudanese und 24 Jahre alt. Er stammt aus der Region Darfur. Darfur liegt im Westen des Landes. In dieser Region herrscht seit 2003 ein weiter andauernder Bürgerkrieg; einerseits zwischen verschiedenen Stämmen, die aufgrund der anhaltenden Trockenheit im Zuge des Klimawandels um Wasser, bewohnbares Land und Nahrung streiten; andererseits gibt es gewaltsame politische Konflikte zwischen regierungstreuen Milizen und Rebellen um Macht, Land und Bodenschätze. Sowohl den Regierungstruppen als auch den Rebellen wird die Verletzung von Menschenrechten vorgeworfen. Es gibt bis heute schätzungsweise 300.000 Tote, darunter viele zivile Opfer. Millionen Sudanesen sind seit Jahren bis heute auf der Flucht oder leben in riesigen Flüchtlingslagern. Adam erzählt seine Geschichte: Diese Geschichte, oder besser Odyssee, beginnt im Jahre 2006, als Adam gerade einmal zwölf Jahre alt war. Er hütete mit seinem älteren Bruder die Kühe und Ziegen der Familie auf dem Weideland außerhalb des Dorfes, als es von Rebellen überfallen und geplündert wurde. Die Brüder sahen Rauchschwaden aufsteigen und liefen zum Dorf zurück, um ihrer Familie zu helfen und ihr Eigentum zu retten. Für den älteren Bruder endete dieser Versuch tödlich, er wurde, wie so viele andere Dorfbewohner auch, von den Rebellen erschossen. Adam wurde gefangen genommen und verschleppt, da er sich um das gestohlene Vieh kümmern musste. Nach eineinhalb Jahren gelang Adam die Flucht aus der Gewalt der Rebellen. Mit fast 14 Jahren schlug er sich ganz alleine über mehrere Monate bis nach Libyen durch. Dort hielt er sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und sparte Geld. Sein Ziel war schon damals Europa, weil er davon hörte, Von links: Ako Kinik, Integrationsberater Caritas, Cordula Braun- Holze, Koordinatorin Runder Tisch Asyl, Adam S. und Dagmar Richter. dass in Europa alle Menschen die gleichen Rechte haben und alle Menschen in Frieden leben können. Die Jahre in Libyen waren harte und gefährliche Jahre, da zu der Zeit auch in Libyen ein Bürgerkrieg ausbrach. Flüchtlinge in Libyen waren recht- und schutzlos und sind es noch bis heute. Endlich, im Jahre 2013 bot sich die Gelegenheit. Wie viele andere auch ging er Schleppern ins Netz und bezahlte für die Überfahrt über das Mittelmeer mit Ziel Italien. Flüchtlinge, die aus Angst am Strand nicht in das übervolle und seeuntüchtige Boot einsteigen wollten, wurden mit Waffengewalt dazu gezwungen oder erschossen. Insgesamt, so sagt Adam mit Tränen in den Augen, trieben sie neun Tage ohne Wasser und Nahrung auf hoher See. Viele auf dem Boot, vor allem Kinder und Schwache, starben in dieser Zeit, bis sie von einem tunesischen Fischkutter gerettet wurden. In Tunesien blieb er bis Juli 2014, bis er wieder genug Geld mit Gelegenheitsjobs für den erneuten Versuch einer Überfahrt nach Europa zusammen hatte. Zurück in den Sudan zu gehen war keine Perspektive; seine Eltern waren tot, das Heimatdorf ausgelöscht. Nach wie vor herrschte Bürgerkrieg. Im zweiten Anlauf gelang ihm die Flucht über das Mittelmeer – über Sizilien, Italien, Frankreich nach Deutschland. Adam kam 2015 in das Aufnahmelager nach Braunschweig und wurde von dort der Gemeinde Giesen zugewiesen. In Giesen hatte sich bereits im Jahre 2015 aus vielen Engagierten der Runde Tisch Asyl der katholischen Kirchengemeinde gegründet. Die Ehrenamtlichen bieten verschiedene Hilfestellungen wie z. B. Unterstützung bei der Einrichtung der Unterkünfte, Vermittlung in Sprachkurse, Begleitung bei Arztbesuchen, Hilfe beim Erlernen der deutschen Sprache, Kontakte zu Sportvereinen, Weitergabe gespendeter Fahrräder und vieles mehr an. Eine von ihnen, Dagmar Richter, erkannte sehr früh das Potential und die Fähigkeiten von Adam. Adam war Analphabet, ging nie zur Schule, musste zunächst Lesen und Schreiben lernen. Er besuchte zunächst einen Sprachkurs und danach die Sprint-Klasse an der Walter-Gropius-Schule, in der viele junge Geflüchtete vorrangig die deutsche Sprache, aber auch sonstige Grundkenntnisse vermittelt bekommen. Dagmar Richter kümmert sich bis heute um ihn als feste Ansprechpartnerin, hilft beim Sprachenlernen, den Hausaufgaben und allen Dingen des Alltags. Adam ist sehr lern- und wissbegierig und schaffte sogar nach kurzer Zeit den Hauptschulabschluss. Sein größter Wunsch ist es, auf eigenen Beinen zu stehen und ein ganz normales Leben führen zu können. Ein Betrieb im Gemeindegebiet ermöglichte ihm ein Praktikum. Auch dort erkannte man sein Engagement und seine Begabung. Adam bekam in dieser Firma einen Arbeitsplatz und bekommt weitere Sprachschulungen, die ihm sein Arbeitgeber finanziert. Im kommenden Jahr soll Adam dort eine Ausbildung beginnen. Sein Arbeitgeber möchte ihn behalten. Gute Mitarbeiter zu finden wird immer schwieriger. Und wie sieht die Zukunft von Adam aus? Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gewährte ihm subsidiären Schutz mit einem entsprechenden Aufenthaltstitel. Adam gefällt es sehr gut in der Gemeinde Giesen. Er hat Arbeit gefunden, nette Arbeitskollegen, die Perspektive einer Ausbildung und er spielt mit Leidenschaft Fußball im Sportverein. Alle sind nett, viele helfen ihm. Auf die Frage, was ihm fehlt, unterdrückt Adam wieder seine Tränen und antwortet, „Die Familie“! Josef Teltemann Bürgerstraße 5 31174 Schellerten Tel. 0 51 23 - 40 88 95 www.baudienstleistungen-bosum.de www.bosum-messebau-events.de info@baudienstleistungen-bosum.de SICHER. SICHERER. EVERS. Einbruchhemmende Fenster und Türen nach DIN-Norm RC2/RC3 Evers Fenster und Türen GmbH Windmühlenstr. 53 · 31180 Emmerke Tel. 0 51 21-9 99 16 00 info@evers-fenster-tueren.de www.evers-fenster-tueren.de Aktive Sicherheit, die sich für Sie bezahlt macht! geprüft, zertifiziert von uns mit Garantie montiert Wohlfühlbäder für alle Lebenslagen KfW-Sachverständiger „Altersgerecht Umbauen“ T 05066-4380 www.bullach.de GLEITZ Gemeindeblätter Memo Memo Pizza Pasta Pizza Pasta * * Und vieles mehr. Speisekarte unter www.memo-hildesheim.de * * * Und vieles mehr. Wir kochen Wirfür kochen Sie für Sie mit viel * Liebe mit viel undLiebe den besten und den Zutaten besten Zutaten * immer frisch * bevorzugt bio-produkte * * himalaya-salz * immer frisch bevorzugt bio-produkte himalaya-salz *ölzubereitung *ölzubereitung verfeinert mit auberginen, verfeinert mit paprika, auberginen, knoblauch paprika, und knoblauch frischer minze. und frischer minze. * kokosöl* natives * kokosöl olivenöl * natives * besondere olivenöl wünsche * besondere erfüllen wünsche wir gern erfüllen wir gern *pizzamehl original aus italien mit dinkelmehl Speisekarte unter www.bistromemo-hildesheim.de Tischreservierung unTer: 05121 / 7413174 Wir freuen Wir freuen uns auf uns Ihren auf Besuch! Ihren Besuch! Bavenstedter Bavenstedter Straße Bavenstedter 52 * 31135Straße 52 Hildesheim 31135 52 * Hildesheim * 31135 Kostenlose Hildesheim Kostenlose Parkplätze * Kostenlose Parkplätze vor dervor Parkplätze Tür! der Tür! vor der Tür! Like uns auf Öffnungszeiten: Montag Öffnungszeiten: Ruhetag! * Montag Di. - Do. Ruhetag! 11.00 -* 22.00 Di. Dienstag - Uhr Do. bis 11.00 * Fr. Sonntag -Sa. 22.00 11.00 von Uhr 12.00 -* 23.00 Fr. bis -22.00 Uhr Sa. 11.00 * Uhr Sonntag durchgehend - 23.00 12.00 Uhr -geöffnet! * 22.00 Sonntag Uhr 12.00 - 22.00 Uhr Facebook! Tischreservierungen Telefon 05121-74 telefonisch Telefon 131 74unter 05121-74 131 – 74 74 131 74 Like uns auf Facebook!

E-Papers

Algermissener Gemeindebote 06.12.18
Algermissener Gemeindebote 22.11.18
Algermissener Gemeindebote 08.11.18
Algermissener Gemeindebote 25.10.18
Algermissener Gemeindebote 11.10.18
Algermissener Gemeindebote 27.09.18
Algermissener Gemeindebote 13.09.18
Algermissener Gemeindebote 30.08.18
Algermissener Gemeindebote 09.08.18
Algermissener Gemeindebote 26.07.18
Algermissener Gemeindebote 05.07.18
Algermissener Gemeindebote 21.06.18
Algermissener Gemeindebote 07.06.18
Algermissener Gemeindebote 24.05.18
Algermissener Gemeindebote 10.05.18
Der Diekholzener 22.11.18
Der Diekholzener 25.10.18
Der Diekholzener 27.09.18
Der Diekholzener 30.08.18
Der Diekholzener 26.07.18
Der Diekholzener 21.06.18
Der Diekholzener 24.05.18
Der Vechelder 07.12.18
Der Vechelder 23.11.18
Der Vechelder 09.11.18
Der Vechelder 26.10.18
Der Vechelder 12.10.18
Der Vechelder 28.09.18
Der Vechelder 14.09.18
Der Vechelder 31.08.18
Der Vechelder 10.08.18
Der Vechelder 27.07.18
Der Vechelder 06.07.18
Der Vechelder 21.06.18
Der Vechelder 08.06.18
Der Vechelder 25.05.18
Der Vechelder 11.05.18
Der Wendeburger 07.12.18
Der Wendeburger 23.11.18
Der Wendeburger 09.11.18
Der Wendeburger 26.10.18
Der Wendeburger 12.10.18
Der Wendeburger 28.09.18
Der Wendeburger 14.09.18
Der Wendeburger 31.08.18
Der Wendeburger 09.08.18
Der Wendeburger 27.07.18
Der Wendeburger 06.07.18
Der Wendeburger 22.06.18
Der Wendeburger 08.06.18
Der Wendeburger 25.05.18
Der Wendeburger 11.05.18
Giesener Gemeindebote 06.12.18
Giesener Gemeindebote 22.11.18
Giesener Gemeindebote 08.11.18
Giesener Gemeindebote 25.10.18
Giesener Gemeindebote 11.10.18
Giesener Gemeindebote 27.09.18
Giesener Gemeindebote 13.09.18
Giesener Gemeindebote 30.08.18
Giesener Gemeindebote 09.08.18
Giesener Gemeindebote 26.07.18
Giesener Gemeindebote 05.07.18
Giesener Gemeindebote 21.06.18
Giesener Gemeindebote 07.06.18
Giesener Gemeindebote 24.05.18
Giesener Gemeindebote 10.05.18
Glück Auf Lengede 23.11.18
Glück Auf Lengede 26.10.18
Glück Auf Lengede 28.09.18
Glück Auf Lengede 31.08.18
Glück Auf Lengede 26.07.18
Glück Auf Lengede 22.06.18
Glück Auf Lengede 25.05.18
Harsumer Rundschau 22.11.18
Harsumer Rundschau 25.10.18
Harsumer Rundschau 27.09.18
Harsumer Rundschau 30.08.18
Harsumer Rundschau 26.07.18
Harsumer Rundschau 21.06.18
Harsumer Rundschau 24.05.18
Hohenhamelner Kurier 06.12.18
Hohenhamelner Kurier 22.11.18
Hohenhamelner Kurier 08.11.18
Hohenhamelner Kurier 25.10.18
Hohenhamelner Kurier 11.10.18
Hohenhamelner Kurier 27.09.18
Hohenhamelner Kurier 13.09.18
Hohenhamelner Kurier 30.08.18
Hohenhamelner Kurier 09.08.18
Hohenhamelner Kurier 26.07.18
Hohenhamelner Kurier 05.07.18
Hohenhamelner Kurier 21.06.18
Hohenhamelner Kurier 07.06.18
Hohenhamelner Kurier 24.05.18
Hohenhamelner Kurier 10.05.18
Holler Nachrichten 06.12.18
Holler Nachrichten 22.11.18
Holler Nachrichten 08.11.18
Holler Nachrichten 25.10.18
Holler Nachrichten 11.10.18
Holler Nachrichten 27.09.18
Holler Nachrichten 13.09.18
Holler Nachrichten 30.08.18
Holler Nachrichten 09.08.18
Holler Nachrichten 26.07.18
Holler Nachrichten 05.07.18
Holler Nachrichten 21.06.18
Holler Nachrichten 07.06.18
Holler Nachrichten 24.05.18
Holler Nachrichten 10.05.18
Ilseder Nachrichten 06.12.18
Ilseder Nachrichten 22.11.18
Ilseder Nachrichten 08.11.18
Ilseder Nachrichten 25.10.18
Ilseder Nachrichten 11.10.18
Ilseder Nachrichten 27.09.18
Ilseder Nachrichten 13.09.18
Ilseder Nachrichten 30.08.18
Ilseder Nachrichten 09.08.18
Ilseder Nachrichten 26.07.18
Ilseder Nachrichten 05.07.18
Ilseder Nachrichten 21.06.18
Ilseder Nachrichten 07.06.18
Ilseder Nachrichten 24.05.18
Ilseder Nachrichten 10.05.18
Kehrwieder Söhlde 06.12.18
Kehrwieder Söhlde 22.11.18
Kehrwieder Söhlde 08.11.18
Kehrwieder Söhlde 25.10.18
Kehrwieder Söhlde 11.10.18
Kehrwieder Söhlde 27.09.18
Kehrwieder Söhlde 13.09.18
Kehrwieder Söhlde 30.08.18
Kehrwieder Söhlde 09.08.18
Kehrwieder Söhlde 26.07.18
Kehrwieder Söhlde 05.07.18
Kehrwieder Söhlde 21.06.18
Kehrwieder Söhlde 07.06.18
Kehrwieder Söhlde 24.05.18
Kehrwieder Söhlde 10.05.18
Samtgemeindebote 23.11.18
Samtgemeindebote 26.10.18
Samtgemeindebote 28.09.18
Samtgemeindebote 31.08.18
Samtgemeindebote 27.07.18
Samtgemeindebote 22.06.18
Samtgemeindebote 25.05.18
Schellerter Bote 06.12.18
Schellerter Bote 22.11.18
Schellerter Bote 08.11.18
Schellerter Bote 25.10.18
Schellerter Bote 11.10.18
Schellerter Bote 27.09.18
Schellerter Bote 13.09.18
Schellerter Bote 30.08.18
Schellerter Bote 09.08.18
Schellerter Bote 26.07.18
Schellerter Bote 05.07.18
Schellerter Bote 21.06.18
Schellerter Bote 07.06.18
Schellerter Bote 24.05.18
Schellerter Bote 10.05.18
Gleitz Themen Journal – Peiner Land 22.11.18
Gleitz Themen Journal – Hildesheimer Land 22.11.18
Gleitz Themen Journal – Peiner Land 27.09.18
Gleitz Themen Journal – Peiner Land 24.05.18
Gleitz Themen Journal - Ausgabe Peine 22.03.18
Gleitz Themen Journal - Ausgabe Hildesheim 22.03.18
Spurenleser 04/2018
Spurenleser 03/2018

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!