Aufrufe
vor 7 Monaten

Der Wendeburger 31.01.20

  • Text
  • Feuerwehr
  • Mitglieder
  • Gemeinde
  • Februar
  • Wendezelle
  • Frau
  • Wense
  • Meerdorf
  • Bortfeld
  • Wendeburg
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Wendeburg

Der Wendeburger

Der Wendeburger 31. Januar 2020 Nr. 01/20 • Ausgabe 180 11. Jahrgang Wendeburg wird noch ein Stück lebenswerter: Der Bürgerbus-Verein wird gegründet »Wir schärfen Ihre Sinne!« SEIT 40 JAHREN IHR FAMILIENBETRIEB Hörgeräte in Wendeburg Öffnungszeiten: Mo. + Do. Büssingstraße 6 9:30 - 13.00 und 13:30 - 17:30 Tel. 05303-9706420 Mi. 13:30 - 17:30 und nach Vereinb. Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Testen Sie die neusten Hörsysteme. Herausgeber: GLEITZ GmbH • 31185 Hoheneggelsen • Tel.: 0 51 29 / 97 16 - 0 • www.gleitz-online.de Wendeburg (r). Am Freitag, dem 7. Februar 2020, ist es nun soweit! Der Bürgerbusverein Wendeburg wird bei einer Versammlung um 19 Uhr im Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Wendeburg im Meierholz gegründet. Die Gemeinde Wendeburg lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu herzlich ein. Es wird weiter darum gehen, einen Vorstand zu bilden und eine Vereinssatzung zu verabschieden. Der Bürgerbus soll die kleineren Ortschaften näher an Wendeburg anbinden. Der Bus nach Braunschweig und die Verbindung nach Peine sollen besser erreichbar sein. Für Nicht- Motorisierte ist der Einkauf im Kernort besser möglich. Der Arztbesuch, der Weg zur Bank oder Sparkasse oder ins Rathaus wird erleichtert. Wir brauchen aber Sie dazu, HÖRAKUSTIK Kostenloser Hörtest. Individueller Gehörschutz. um das Projekt, im wahrsten Sinne des Wortes, zum Laufen zu bringen. Treten Sie in den Verein ein! Ob Sie den Verein als reines Mitglied fördern, im Vorstand mitarbeiten, den Verein sponsern, Ihre Werbung am Bus finanzieren oder als Fahrerin oder Fahrer den Betrieb ermöglichen wollen, liegt in Ihrer Entscheidung. Sie haben viele individuelle Möglichkeiten. Als ehrenamtliche Fahrerin oder als ehrenamtlicher Fahrer sollten Sie zweimal monatlich für einen halben Tag Zeit zum Fahren haben! Sie benötigen nur einen gültigen Pkw-Führerschein. Zu Beginn der Veranstaltung werden Bürgermeister Gerd Albr echt und Bernd Commeßmann als Mitglied des überparteilichen Arbeitskreises des Rates den Bürgerbus für Sie noch einmal im Detail erläutern und Ihre Fragen beantworten. Edwin Antonius beim Heimatverein Meerdorf: „Entdecke Dodo, Beutelwolf und Co.“ Neujahrsempfang des Ortsrates Sophiental: Rückblick 2019 und Ausblick 2020 Edwin Antonius bei der Präsentation seines zweiten Buches. Wendeburg (r). Der Dodo, der auf Deutsch auch Dronte heißt, war ein flugunfähiger circa ein Meter großer Taubenvogel, der ausschließlich auf der Insel Mauritius im Indischen Ozean vorkam. Er ziert das Staatswappen des Landes und ist zwischen 1628 und 1638 ausgestorben. „Der Vogel wurde ausgerottet!“, das betont Edwin Antonius, der aus Meerdorf stammende Autor des neu erschienenen Buches „Entdecke Dodo, Beutelwolf und Co.“. „Um bedrohte Tiere vor der Ausrottung schützen zu können, müssen wir nicht nur über sie möglichst viel wissen – wichtig ist es auch zu erfahren, warum andere Arten und Unterarten bereits verschwunden sind, damit wir verhindern können, dass weitere Tiere dasselbe Schicksal erleiden“, sagt Edwin Antonius zu seinem neuen Buch. Das neue Buch wurde bewusst als Kinder- und Jugendbuch konzipiert, um junge Menschen schon frühzeitig über das Problem der Naturzerstörung zu informieren. „Leider scheinen die Menschen aus der Geschichte wenig zu lernen, da immer noch viele Tierarten ausgerottet werden oder vom Aussterben bedroht sind“, führt der 55-jährige, ehemalige Meerdorfer aus, der mittlerweile in Hannover lebt. Sein erstes Buch, „Lexikon ausgerotteter Vögel und Säugetiere“, welches 2003 erschien und die gleiche Thematik befasst, ist als Grundlagenwerk mit wissenschaftlichem Anspruch nach zehnjähriger Forschungsarbeit entstanden und beinhaltet einen sehr umfangreichen Index mit Tiernamen in vier Sprachen. Spohiental (r). Seit neun Jahren ist es für die Ortsratsmitglieder in Sophiental Brauch, die Bürgerinnen und Bürger des Ortes zu einem Neujahrsempfang einzuladen. Auch in diesem Jahr war der erste Sonntag wieder dafür vorgesehen. In der Räumlichkeit in der Holzmark 33 waren fast alle Plätze besetzt. Ortsbürgermeister Bernd Commeßmann begrüßte auch den Bürgermeister Gerd Albrecht, der es sich nie nehmen lässt an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Mit einem Rückblick 2019 und einen Ausblick 2020 begann Bernd Commeßmann. So wurden im vergangenen Jahr ein neues Klettergerüst für den Spielplatz „Hinter dem Dorfe“ und eine Kombibank für die Freizeitanlage angeschafft. Schwerpunkt war aber die Verschönerung des Friedhofs, die auch im neuen Jahr vorangetrieben werden soll. Es kommt noch eine neue Urnen- Bestattungsform um eine noch zu pflanzende Roteiche. Das Beet vor der Kapelle wird neugestaltet und die im Hitzesommer vertrocknete Hecke vor den Müllentsorgungsbuchten wird erneuert. Damit ist die Sanierung abgeschlossen. Veranstaltungen wie der Bürgerbrunch, das 70. Volksfest, die Darbietung des Theaterkreises Bortfeld, die Planung und das Einweihungsfest der Bastelfrauen für das neue Schach- und Dame- Feld auf dem Sophienplatz hob Commeßmann besonders hervor. Er lobte das große ehrenamtliche Engagement des gesamten Ortes auch beim lebendigen Adventskalender und Aufstellen des Weihnachts- und des Osterbaumes. Das macht Sophiental so lebenswert, resümierte Commeßmann. Anschließend beschrieb Ortsbürgermeister Bernd Commeßmann den Fortschritt bei der Planung für den „Bürgerbus Wendeburg“. Am Freitag, 7. Februar, soll im Feuerwehrhaus Besonders stolz ist Antonius, dass sein Werk in großen Bibliotheken, z. B. im Britischen Naturkundemuseum in London und in der Bibliothek des USNationalkongresses in Washington vorhanden ist. Über dieses Grundlagenwerk kam er mit internationalen Wissenschaftlern in Kontakt, die seine Arbeit förderten und auch Beiträge zu seinem neuesten Buch beisteuerten. Der Autor hat sich schon frühzeitig der Natur zugewandt und war bereits als Kind oft mehrere Stunden allein im Meerdorfer Wald, um Vogelstimmen zu unterscheiden. Ein Schlüsselerlebnis hatte er als Schüler der Gunzelin-Realschule Peine, als er im Rahmen einer Projektwoche den damaligen Museumsdirektor und Professor für Zoologie Otto von Frisch auf seinem riesigen Anwesen in Wendeburg an der Braunschweiger Straße besuchen und interviewen durfte. Der Professor hatte nicht nur Hunde und Pferde, sondern auch zahlreiche Vögel – darunter Kraniche, Störche, eine Großtrappe sowie andere Tiere auf seinem Gelände gehalten. Von Frisch wurde zum Mentor für Antonius. Es wirkte auf den jungen Mann wie ein Ritterschlag, als der bekannte Wissenschaftler sich Jahre später schriftlich bei ihm meldete, weil er von der wissenschaftlichen Arbeit zum ersten Buch erfahren hatte. Von Frisch wollte das Buch, nach seiner Fertigstellung, gerne in seine Bibliothek übernehmen. Inzwischen stehen tatsächlich zwei Exemplare des Buches in der Bibliothek des Braunschweiger Museums. Bernd Meier Wendeburg die Gründungsversammlung um 19 Uhr für den Bürgerbus-Verein stattfinden. Das Thema stieß auf reges Interesse. Viele Fragen wurden dazu gestellt und von Commeßmann, der dem überparteilichen Arbeitskreis der Gemeinde angehört, beantwortet. Einige neue Meldungen für die ehrenamtliche Busfahrer-Tätigkeit konnte er notieren. Die Gründungsversammlung ist öffentlich und jeder Interessierte ist sehr herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Bürgermeister Gerd Albrecht berichtete abschließend noch zur Gemeindepolitik. Er beschrieb die vielen baulichen Maßnahmen, die geplant sind. Außerdem erläuterte er die wichtigsten Positionen des Haushaltes 2020. Die Kindergarten- und Krippensituation und den damit verbundenen hohen Personalbedarf sowie die daraus resultierenden Personalkosten, standen dabei im Vordergrund. In gemütlicher Runde hatten danach alle Neujahrsgäste Gelegenheit ihre Anliegen, Fragen und Wünsche direkt mit dem Wendeburger Bürgermeister auszutauschen. 05302 / 1020 Das Jetzt erste vorbestellen Fahrzeug ist eingetroffen. Der neue Ford Puma. FORD PUMA TITANIUM FORD PUMA TITANIUM Klimaanlage manuell, Ford MegaBox, Klimaanlage Ford manuell, Navi+ DAB, Ford Leichtmetallräder MegaBox, Ford Navi+ 17“ DAB, Leichtmetallräder 17“ Bei uns für für € 19.990,- 1 1 Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw- EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) – Ford Puma Titanium: 5,5 (innerorts), 4,1 (außerorts), 4,6 (kombiniert); CO 2 -Emissionen: 106 g/km (kombiniert). Der Ford-Store GmbH von Wolfenbüttel Ahlumer Straße 86 · 38302 Wolfenbüttel · Tel. 0 53 31/9 70 20 Beispielfoto eines Fahrzeuges der Baureihe. Die Ausstattungsmerkmale des abgebildeten Fahrzeuges Beispielfoto sind nicht eines Bestandteil Fahrzeuges des der Angebotes. Baureihe. 1 Gilt Die für Ausstattungsmerkmale Privatkunden. Gilt für des einen abgebildeten Ford Puma Titanium Fahrzeuges sind nicht Bestandteil des 92 Angebotes. kW (125 1 PS), Gilt für 6-Gang-Schaltgetriebe, Privatkunden. Gilt für einen Start-Stopp-System, Ford Puma Titanium Euro 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor 6d-TEMP 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor EVAP ISC. 92 kW (125 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stopp-System, Euro 6d-TEMP EVAP ISC. Praxis für Allgemeinmedizin Dr. Irina Marinciu ÖffnungSzeITen Montag: 8.00 – 12.00|15.00 – 18.00 Dienstag: 8.00 – 12.00|15.00 – 19.00 Mittwoch: 8.00 – 12.00 Donnerstag: 8.00 – 12.00|15.00 – 18.00 freitag: 8.00 – 12.00 Braunschweiger Str. 20 · 38176 Wendeburg Mail: arztpraxis.wendeburg@t-online.de · Tel.: 0 53 03 / 970 80 40 24 Stunden Pflegedienst Rund um die Uhr Häusliche Krankenpflege Tagespflege Betreutes Wohnen Hauswirtschaftliche Betreuung Pflegebetreuung für Kinder Antragsabwicklung Hausnotruf 31246 Ilsede-Groß Lafferde, Wörlkamp 5 Sozialer Pflegedienst Löschmann Ehrenkamp 6 38176 Wendeburg Telefon: 05303 / 91100 E-Mail: wloeschmann@web.de www.seniorenheim-wendeburg.de

E-Papers

Algermissener Gemeindebote 25.06.2020
Algermissener Gemeindebote 28.05.20
Algermissener Gemeindebote 30.04.20
Algermissener Gemeindebote 26.03.20
Algermissener Gemeindebote 12.03.20
Algermissener Gemeindebote 27.02.20
Algermissener Gemeindebote 13.02.20
Algermissener Gemeindebote 30.01.2020
Algermissener Gemeindebote 16.01.20
Der Diekholzener 25.06.2020
Der Diekholzener 28.05.20
Der Diekholzener 30.04.20
Der Diekholzener 26.03.20
Der Diekholzener 27.02.2020
Der Diekholzener 30.01.20
Der Diekholzener 21.03.19
Der Diekholzener 22.02.19
Der Vechelder 25.06.2020
Der Vechelder 29.05.20
Der Vechelder 30.04.20
Der Vechelder 27.03.20
Der Vechelder 13.03.20
Der Vechelder 28.02.20
Der Vechelder 14.02.20
Der Vechelder 31.01.20
Der Vechelder 17.01.20
Der Wendeburger 25.06.2020
Der Wendeburger 29.05.20
Der Wendeburger 30.04.20
Der Wendeburger 27.03.20
Der Wendeburger 28.02.20
Der Wendeburger 31.01.20
Giesener Gemeindebote 25.06.2020
Giesener Gemeindebote 28.05.20
Giesener Gemeindebote 30.04.20
Giesener Gemeindebote 26.03.20
Giesener Gemeindebote 12.03.20
Giesener Gemeindebote 27.02.20
Giesener Gemeindebote 13.02.20
Giesener Gemeindebote 30.01.20
Giesener Gemeindebote 16.01.20
Glück Auf Lengede 25.06.2020
Glück Auf Lengede 28.05.20
Glück Auf Lengede 30.04.20
Glück Auf Lengede 27.03.20
Glück Auf Lengede 28.02.20
Glück Auf Lengede 31.01.20
Harsumer Rundschau 25.06.2020
Harsumer Rundschau 28.05.20
Harsumer Rundschau 30.04.20
Harsumer Rundschau 26.03.20
Harsumer Rundschau 27.02.20
Harsumer Rundschau 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 25.06.2020
Hohenhamelner Kurier 28.05.20
Hohenhamelner Kurier 30.04.20
Hohenhamelner Kurier 26.03.20
Hohenhamelner Kurier 12.03.20
Hohenhamelner Kurier 27.02.20
Hohenhamelner Kurier 13.02.20
Hohenhamelner Kurier 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 16.01.20
Holler Nachrichten 25.06.2020
Holler Nachrichten 28.05.20
Holler Nachrichten 30.04.20
Holler Nachrichten 26.03.20
Holler Nachrichten 12.03.20
Holler Nachrichten 27.02.20
Holler Nachrichten 13.02.20
Holler Nachrichten 30.01.20
Holler Nachrichten 16.01.20
Ilseder Nachrichten 25.06.2020
Ilseder Nachrichten 28.05.20
Ilseder Nachrichten 30.04.20
Ilseder Nachrichten 26.03.20
Ilseder Nachrichten 12.03.20
Ilseder Nachrichten 27.02.20
Ilseder Nachrichten 13.02.20
Ilseder Nachrichten 30.01.20
Ilseder Nachrichten 16.01.20
Kehrwieder Söhlde 25.06.2020
Kehrwieder Söhlde 28.05.20
Kehrwieder Söhlde 30.04.20
Kehrwieder Söhlde 26.03.20
Kehrwieder Söhlde 12.03.20
Kehrwieder Söhlde 27.02.20
Kehrwieder Söhlde 13.02.20
Kehrwieder Söhlde 30.01.20
Kehrwieder Söhlde 16.01.20
Samtgemeindebote 25.06.2020
Samtgemeindebote 28.05.20
Samtgemeindebote Baddeckenstedt 30.04.20
Samtgemeindebote 27.03.20
Samtgemeindebote 28.02.20
Samtgemeindebote 30.01.20
Schellerter Bote 25.06.2020
Schellerter Bote 28.05.20
Schellerter Bote 30.04.20
Schellerter Bote 26.03.20
Schellerter Bote 12.03.20
Schellerter Bote 27.02.20
Schellerter Bote 13.02.20
Schellerter Bote 30.01.20
Schellerter Bote 16.01.20
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Hildesheim
Helios GRIZZLYS Spurenleser 10 08.03.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 09 26.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 08 19.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 07 09.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 06 19.01.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 05 14.12.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 04 16.11.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 03 09.11.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 02 24.10.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 01 12.10.19

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!