Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Vechelder 22.02.19

  • Text
  • Vechelde
  • Februar
  • Hildesheimer
  • Gleitz
  • Gemeinde
  • Telefon
  • Werner
  • Mitglieder
  • Gleidingen
  • Peine
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Vechelde

Der Vechelder

22. Februar 2019 Nr. 04/19 • Ausgabe 233 Der Vechelder Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde 11. Jahrgang Herausgeber: GLEITZ GmbH 30 Jahre GLEITZ Gemeindeblätter 1989 – 2019 Neues Tanklöschfahrzeug für die Ortsfeuerwehr Denstorf/Klein Gleidingen: Schlüsselübergabe für Neuanschaffung Wir Wir beraten beraten Sie Sie zum zum Thema Thema Herzgesundheit Herzgesundheit Dienstag Dienstag 7.10.2008 7.10.2008 Blutdruck-Messgeräte- Prüftag Messtechnische Messtechnische Kontrolle Kontrolle mit mit Prüfsiegel Prüfsiegel für für 12.50 12.50 EUR EUR Donnerstag Donnerstag 30.10.2008 30.10.2008 Herzstress-Messung Lassen Lassen Sie Sie die die Stressbelastung Stressbelastung Ihres Ihres Herzens Herzens messen! messen! Schutzgebühr Schutzgebühr 5.00 5.00 EUR EUR Denstorf/Klein Gleidingen (gem). Mit großer Freude übernahm die Ortsfeuerwehr Denstorf/Klein Gleidingen am 07.02.2019 ein neues Tanklöschfahrzeug (TLF) 3000. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Bürgermeister Ralf Werner den Schlüssel für das Fahrzeug zuerst an den Gemeindebrandmeister Peter Splitt, welcher den Schlüssel direkt an den Ortsbrandmeister Andreas Schüller weiterreichte. Dieser freute sich, nach circa 20 Monaten Bauzeit, das Fahrzeug nun offiziell übernehmen zu können. Bürgermeister Werner wies darauf hin, dass mit dem Erwerb dieses TLF 3000 die Gemeinde ihre erheblichen Investitionen in die Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehr und damit für die Sicherheit in unserer Gemeinde fortsetzt. In den zurückliegenden vier Jahren wurde nun bereits das dritte TLF 3000 für Bürgermeister Werner, Ortsbrandmeister Schüller und Gemeindebrandmeister Splitt (von links). die Freiwillige Feuerwehr erworben und damit die Voraussetzung geschaffen, dass die Feuerwehr auch in den kommenden Jahren den Anforderungen an eine leistungsstarke Wehr gerecht werden kann. Bei dem TLF 3000 ist hervorzuheben, dass es sich um eine Neubeschaffung und nicht um eine Ersatzbeschaffung handelt. Daher waren die letzten Wochen nach der Übernahme des Fahrzeuges durch Einweisungen und Ausbildungen der Feuerwehrmitglieder geprägt. Das Fahrgestell des Fahrzeuges lieferte die Firma MAN, den Aufbau fertigte die Firma Schlingmann. Kernstück des Fahrzeugs ist der eingebaute Wassertank, welcher 3.500 Liter fasst. Damit wird nun die selbst vorgegebene Sollausstattung des Löschverbundes Ost, welchem außer der Ortsfeuerwehr Denstorf/Klein Gleidingen auch die Ortsfeuerwehren Groß Gleidingen, Sonnenberg, Vechelade und Wedtlen stedt angehören, erfüllt. Neben dem großen Wassertank führt das Fahrzeug unter anderem eine Rettungsplattform, einen LED- Lichtmast, einen Stromerzeuger, zwei Atemschutzgeräte und einen Wasserwerfer mit. Außerdem ist eine Feuerlöschkreiselpumpe fest eingebaut, welche über 2.000 Liter bei 10 bar in der Minute fördern kann. Die Gesamtkosten des Fahrzeugs belaufen sich auf circa 262.000,00 Euro. Denstorfer Carneval Club lud zur Prunksitzung ein / Viel Beifall für tolle und schwungvolle Beiträge: Denstorfer Narren in ausgelassener Stimmung Als Zebras verkleidet bot die Stepptanzgruppe des Tanzsport Clubs Royal einen wunderschönen Stepptanz nach schöner Swingmusik an. Denstorf (r). Zwei Mal ausverkauft – besser hätte die Resonanz für die beiden Denstorfer Karnevalsveranstaltungen am ersten Februarwochenende – Prunksitzung und Seniorennachmittag – nicht sein können. Und alle Narren, die zumindest am Samstag zur Prunksitzung toll kostümiert erschienen sind, sind auch auf ihre Kosten gekommen. Vor genau 40 Jahren wurde die Veranstaltung durch Harald Weber, angetrieben von dessen Ehefrau Eleonore, ins Leben gerufen. Durch kurzzeitige Schließungen der Gaststätte Dorfkrug war es jedoch erst die 36. Veranstaltung dieser Art. Doch war es auch die letzte? Die Zukunft ist noch ungewiss, da die Gaststätte inzwischen verkauft ist und noch niemand mit Sicherheit weiß, wie es dort weitergeht. Aber von solchen Gedanken ließ sich niemand stören. Vielmehr wurde das bunte und sehenswerte Programm, durch das Sitzungspräsident Uwe Otto in gereimter Rede führte, genossen. Und damit die Aktiven für ihre Auftritte auch die Bühne finden, fungierte Dennis Wiegand zum ersten Mal als Zeremonienmeis ter. Nach dem schwungvollen Auftakt der blau-weißen Funkengarde gaben die Hofsänger der Chorgemeinschaft Denstorf in humorvoller Art und Weise preis, was sich in letzter Zeit so alles im Ort getan hat. Und auch die Stepptanzgruppe des Tanzsportclubs Royal konnte mit ihrem Tanzvortrag überzeugen und kam um eine Zugabe nicht herum. Wer dann immer noch nicht genug hatte, konnte sich später trösten, da die Stepperinnen in einem tollen Zebra- Kostüm noch einen weiteren Auftritt hatten. Das es schade wäre, wenn es den Karneval in Denstorf nicht mehr geben würde, bewiesen die beiden Mädchen Gjulia Gentile und Mila Hopert, die mit einem Sketch die Lacher auf ihrer Seite hatten. So führten sie vor, wie es in einer Arztpraxis zu einer folgenschweren Verwechslung kommt, wenn man nicht zuhört und aneinander vorbeiredet. Und die kleine Gjulia stand noch einmal auf der Bühne, als sie zusammen mit Jule Opitz einen hervorragenden Tanz vorführte, in dem auch einige überraschende akrobatische Elemente eingebaut waren. Und das Verblüffendste: diesen Tanz haben sich die beiden nicht nur selber ausgedacht, sondern auch allein einstudiert. Die DensinGirls rissen mit einem schwungvollen Tanz das närrische Publikum von den Stühlen. Den entsprechenden Applaus bekamen sie dann auch vom Publikum. Einige Mitglieder der Chorgemeinschaft zeigten dann ihre humoristische Seite mit dem „Rollator-Tanz“. Wer diese Darbietung gesehen hat, muss sich vor dem Alter nicht fürchten, wenn man sich nach verschiedenen Melodien so bewegen kann, wie die auf alt verkleideten Tänzer, die mit dieser Vorstellung für reichlich Lacher sorgten. Ein weiterer Tanzhöhepunkt war auch der Auftritt der DensinGirls, die zu einem Potpurri verschiedener Lieder einen schwungvollen Tanz zeigten, der niemanden aus dem närrischen Publikum auf den Stühlen hielt. Und doch gab es noch eine kleine Steigerung beim Auftritt des Männerballetts, die diesmal als Indianer verkleidet einen hervorragenden Tanz ablieferten. Und da es die letzte Karnevalsveranstaltung in Denstorf sein könnte, ist auch der Weltenbummler noch einmal in die Bütt gestiegen. Sitzungspräsident Uwe Otto berichtete hier noch einmal von vielen lustigen Geschichten aus dem Ort und der großen weiten Welt, was teilweise zu tosenden Lachern des Publikums Sitzungspräsident Uwe Otto stieg noch einmal als Weltenbummler in die Bütt und sorgte für manchen Lachanfall. führte. Alle Akteure, aber auch all diejenigen, die ihren Teil zur Veranstaltung beigetragen haben, bekamen als Lohn für ihre Mühen Orden überreicht. Diese wurden dankenswerterweise gespendet vom Dorfkrug Denstorf und von der Gärtnerei Berking-Rangwich. Und ebenfalls wurde Hermann Langer geehrt. Uwe Otto lobte ausdrücklich dessen jahrelanges Engagement für den Denstorfer Karneval, wo er immer mit Rat und Tat zur Stelle war. Außerdem fungierte er bei 21 Veranstaltungen als Zeremonienmeister. Er erhielt dafür ein Präsent sowie eine Fotocollage. Beim großen Finale schließlich zeigten sich noch einmal alle Aktiven auf der Bühne, bevor der Neunerrat diese als Letztes verließ. Am Samstagabend übernahm dann DJ Galaxy, schon beim Programm für Musikuntermalung und Tusch zuständig, das Kommando und sorgte mit seinen Hits für eine Tanznacht bis zum frühen Morgen. Und so bleibt nun nur zu hoffen, dass sich alle Denstorfer Narren im kommenden Jahr an gleicher Stelle wiedersehen können, alles andere wäre sehr schade. Uwe Otto 05302 / 1020 Renault TWINGO Renault Twingo Limited SCe 70 ab inkl. Preisvorteil 10.990,– € 2.180,– €** Renault Twingo SCe 70: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,8; außerorts: 4,8; kombiniert: 5,5; CO2-Emissionen kombiniert: 126 g/km; Energieeffizienzklasse: E. Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8 – 4,7; CO2-Emissionen kombiniert: 132 – 108 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Abb. zeigt Sonderausstattung. * Ein Angebot für Privatkunden und Kleingewerbetreibende, gültig bei Kaufantrag bis 28.02.2019. **Preisvorteil für einen Renault Twingo Limited SCe 70 gegenüber der UPE des Herstellers und Überführungskosten. Wir Wir freuen freuen uns uns auf auf Sie! Sie! Hildesheimer Hildesheimer Str. Str. 20 20 · 38159 38159 Vechelde Vechelde Für Für Sie Sie gebührenfrei gebührenfrei erreichbar: erreichbar: 0800-2294-000 0800-2294-000 www.apotheke-vechelde.de www.apotheke-vechelde.de loewen@apotheke-vechelde.de loewen@apotheke-vechelde.de Wir Wir bringen´s bringen´s … staubfrei und sicher Hildesheimer Hildesheimer Str. Str. 20 20 · 38159 38159 Vechelde Vechelde schnell und günstig Autohaus Tschesche GmbH Zum Walde 20 31226 Peine-Rosenthal Tel.: 05171-54 56 00 www.autohaus-tschesche.de ASBEST IM FUSSBODEN? ASBEST WIR HOLEN’S IM FUSSBODEN? RAUS! WIR HOLEN’S RAUS! staubfrei und sicher, schnell und günstig Aktion Aktion im im Oktober www.apotheke-vechelde.de Oktober Starkes Herz Wir Wir freuen freuen uns uns auf auf Sie! Sie! Hildesheimer Hildesheimer Str. Str. 20 20 · 38159 38159 Vechelde Vechelde Für Für Sie Sie gebührenfrei gebührenfrei erreichbar: erreichbar: 0800-2294-000 0800-2294-000 www.apotheke-vechelde.de www.apotheke-vechelde.de loewen@apotheke-vechelde.de loewen@apotheke-vechelde.de Wir Wir bringen´s bringen´s … Ansprechpartner: Roy Korporal-Wolters und Friedrich-W. Wolters Tel. 05300 / 319 (Mo. – Fr. von 8.30 –15 Uhr) Anzeige Mobil 440171 x 143104 mm19 33 · Mail: gustav-helene@gmx.de Anzeige 44 x 143 mm 2-farbig, Pantone 356 C + 1-farbig, Schwarz/Weiß Schwarz Wir stellen ein: Nachtwachen Für Für Sie Sie gebührenfrei gebührenfrei erreichbar: erreichbar: 0800-2294-000 0800-2294-000 www.apotheke-vechelde.de www.apotheke-vechelde.de loewen@apotheke-vechelde.de loewen@apotheke-vechelde.de Wir Wir bringen´s bringen´s … Erste Hilfe fürs Herz Ratgeber „Herzinfarkt und Schlaganfall“ liegt für Sie bereit Hildesheimer Str. 20 · 38159 Vechelde Für Sie 24 h gebührenfrei erreichbar: 0800-2294-000 Wohnen in großen, lichtdurchfluteten Einzelzimmern Beschäftigung, Betreuung, Pflege und Verpflegung rund um die Uhr für Pflegegrade II bis V. Die Alternative zum Pflegeheim: Pflegewohnen Heinrich & Adele Bahnhofstraße 1 in Groß Gleidingen Kolpingstraße 4 in Vechelde Hildesheimer Hildesheimer Str. Str. 20 20 · 38159 38159 Vechelde Vechelde Für Für Sie Sie gebührenfrei gebührenfrei erreichbar: erreichbar: 0800-2294-000 0800-2294-000 www.apotheke-vechelde.de www.apotheke-vechelde.de loewen@apotheke-vechelde.de loewen@apotheke-vechelde.de Wir Wir bringen´s bringen´s … Fachbetrieb für Asbestentsorgung www.borchers-asbestkiller.de Salzgitter 05341-88 96 60 www.borchers-asbestkiller.de Salzgitter 05341-88 96 60 Anzeige Minimalgröße 44 x 66 mm in Schwarz/Weiß oder Pantone 356 C GLEITZ Gemeindeblätter

E-Papers

Algermissener Gemeindebote 28.05.20
Algermissener Gemeindebote 30.04.20
Algermissener Gemeindebote 26.03.20
Algermissener Gemeindebote 12.03.20
Algermissener Gemeindebote 27.02.20
Algermissener Gemeindebote 13.02.20
Algermissener Gemeindebote 30.01.2020
Algermissener Gemeindebote 16.01.20
Der Diekholzener 28.05.20
Der Diekholzener 30.04.20
Der Diekholzener 26.03.20
Der Diekholzener 27.02.2020
Der Diekholzener 30.01.20
Der Diekholzener 21.03.19
Der Diekholzener 22.02.19
Der Vechelder 29.05.20
Der Vechelder 30.04.20
Der Vechelder 27.03.20
Der Vechelder 13.03.20
Der Vechelder 28.02.20
Der Vechelder 14.02.20
Der Vechelder 31.01.20
Der Vechelder 17.01.20
Der Wendeburger 29.05.20
Der Wendeburger 30.04.20
Der Wendeburger 27.03.20
Der Wendeburger 28.02.20
Der Wendeburger 31.01.20
Giesener Gemeindebote 28.05.20
Giesener Gemeindebote 30.04.20
Giesener Gemeindebote 26.03.20
Giesener Gemeindebote 12.03.20
Giesener Gemeindebote 27.02.20
Giesener Gemeindebote 13.02.20
Giesener Gemeindebote 30.01.20
Giesener Gemeindebote 16.01.20
Glück Auf Lengede 28.05.20
Glück Auf Lengede 30.04.20
Glück Auf Lengede 27.03.20
Glück Auf Lengede 28.02.20
Glück Auf Lengede 31.01.20
Harsumer Rundschau 28.05.20
Harsumer Rundschau 30.04.20
Harsumer Rundschau 26.03.20
Harsumer Rundschau 27.02.20
Harsumer Rundschau 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 28.05.20
Hohenhamelner Kurier 30.04.20
Hohenhamelner Kurier 26.03.20
Hohenhamelner Kurier 12.03.20
Hohenhamelner Kurier 27.02.20
Hohenhamelner Kurier 13.02.20
Hohenhamelner Kurier 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 16.01.20
Holler Nachrichten 28.05.20
Holler Nachrichten 30.04.20
Holler Nachrichten 26.03.20
Holler Nachrichten 12.03.20
Holler Nachrichten 27.02.20
Holler Nachrichten 13.02.20
Holler Nachrichten 30.01.20
Holler Nachrichten 16.01.20
Ilseder Nachrichten 28.05.20
Ilseder Nachrichten 30.04.20
Ilseder Nachrichten 26.03.20
Ilseder Nachrichten 12.03.20
Ilseder Nachrichten 27.02.20
Ilseder Nachrichten 13.02.20
Ilseder Nachrichten 30.01.20
Ilseder Nachrichten 16.01.20
Kehrwieder Söhlde 28.05.20
Kehrwieder Söhlde 30.04.20
Kehrwieder Söhlde 26.03.20
Kehrwieder Söhlde 12.03.20
Kehrwieder Söhlde 27.02.20
Kehrwieder Söhlde 13.02.20
Kehrwieder Söhlde 30.01.20
Kehrwieder Söhlde 16.01.20
Samtgemeindebote 28.05.20
Samtgemeindebote Baddeckenstedt 30.04.20
Samtgemeindebote 27.03.20
Samtgemeindebote 28.02.20
Samtgemeindebote 30.01.20
Schellerter Bote 28.05.20
Schellerter Bote 30.04.20
Schellerter Bote 26.03.20
Schellerter Bote 12.03.20
Schellerter Bote 27.02.20
Schellerter Bote 13.02.20
Schellerter Bote 30.01.20
Schellerter Bote 16.01.20
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Hildesheim
Helios GRIZZLYS Spurenleser 10 08.03.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 09 26.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 08 19.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 07 09.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 06 19.01.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 05 14.12.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 04 16.11.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 03 09.11.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 02 24.10.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 01 12.10.19

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!