Aufrufe
vor 13 Monaten

Der Diekholzener 30.01.20

  • Text
  • Region
  • Diekholzener
  • Februar
  • Januar
  • Egenstedt
  • Sparkasse
  • Barienrode
  • Gemeinde
  • Hildesheim
  • Diekholzen
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Diekholzen

8 Der

8 Der Diekholzener 30. Januar 2020 Sternsinger sammeln für benachteiligte Kinder: Segen bringen, Segen sein Die Sternsinger, sieben Mädchen und fünf Jungen, sowie einige erwachsene Begleiter*innen waren mehrere Tage in der Gemeinde Diekholzen unterwegs zu den Menschen. Viele Male hatten sie unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ ihre Lieder gesungen und „20*C+M+B+20“, Christus Mansionem Benedicat, über zahlreiche Türen geschrieben. Am 03. Januar 2020 besuchten die Sternsinger auch die Gemeindeverwaltung. Im Foyer des Rathauses verkündeten die Sternsinger die Botschaft des Zusteller gesucht! Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d) für die Verteilung der Wochen zeitung Kehrwieder in: Barienrode und Söhre Wir freuen uns auf Ihren Anruf kostenlos unter ☎ 0800/1068200 oder senden Sie uns eine E-Mail an zustellung@gerstenberg.com Bürgerstraße 5 31174 Schellerten Tel. 0 51 23 - 40 88 95 www.baudienstleistungen-bosum.de www.bosum-messebau-events.de info@baudienstleistungen-bosum.de Jahres 2020! Das Dreikönigssingen ist weltweit die größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Rund 1,14 Milliarden Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, im Jahr 1959, für benachteiligte Kinder. Kinder in mehr als 100 Ländern der Welt werden jedes Jahr in Projekten betreut, die mit Mitteln der Sternsinger- Aktion unterstützt werden. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen Tel. 039 44 - 361 60 www.wm-aw.de Fa. Austräger (m/w/d) Ersatzausträger / Ferienvertretung gesucht! Für weitere Infos: Martina Claus (Vertriebsleitung) Telefon: 0 51 72 / 9 49 25 40 oder martina.claus@gleitz-online.de Kein Kein Problem Problem mit mit Baum- Baum- und und Strauchschnitt! Strauchschnitt! Am Samstag, 29. 02. 2020 bieten Am Samstag, wir eine29. gebündelte 02. 2020 Abholung bietenwir gegen eine gebündelte Gebühr an. Bitte Abholung rufengegen Sie diesen Gebühran. Bitte rufen Sie diesen Service ab dem 10. 02. 2020 Service ab dem 10. 02. 2020 an oder senden Sie uns eine an oder E-Mail. sendenSieuns eine E-Mail. Kostenlose Selbstanlieferung von Kostenlose 3m 3 amSelbstanlieferung Kompostwerk Hildesheim von (Bioenergiezentrum 3m 3 am Kompostwerk Hildesheim GmbH, Hildesheim Ruscheplatenstraße 25). (Bioenergiezentrum Hildesheim GmbH, Ruscheplatenstraße 25). ∙ für alle Bürger aus Stadt und Landkreis Hildesheim ∙ für vomalle 01. Bürger 02. bisaus 29. Stadt 02. 2020 und Landkreis Hildesheim vom 01. 02. bis 29. 02. 2020 Sie haben keine Möglichkeit zur eigenen Anlieferung? Sie Auchhaben kein Problem. keine Möglichkeit Gegen eine Pauschale zur eigenen von 32,75 Anlieferung? Euro holen wir Auch biskein zu 3m Problem. 3 (gebündelt) Gegen eine auchPauschale bei Ihnen ab. von 32,75 Euro holen wir Anmeldung bis zu 3m unter 3 (gebündelt) Telefon: 05064/939523 auch bei Ihnen ab. Anmeldung unter Telefon: E-Mail: 05064/939523 deponie@zah-hildesheim.de E-Mail: deponie@zah-hildesheim.de ZWECKVERBAND ZWECKVERBAND ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFT ABFALLWIRTSCHAFT HILDESHEIM ABFALLWIRTSCHAFT HILDESHEIM HILDESHEIM ZAH Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim ZAH Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim Bahnhofsallee ZAH Zweckverband 36 ∙31162 Bahnhofsallee 36 ∙31162 Bad Abfallwirtschaft Bad Salzdetfurth/OT Hildesheim Salzdetfurth/OT Groß Groß Düngen Düngen Tel.: Bahnhofsallee Tel.: 05064/9050 36 05064/9050 ∙Fax ∙31162 ∙Fax 05064/905 Bad Salzdetfurth/OT 05064/905 99 99 ∙www.zah-hildesheim.de Groß Düngen Tel.: 05064/9050 ∙Fax 05064/905 99 ∙www.zah-hildesheim.de ∙www.zah-hildesheim.de Aus der Geschäftswelt … Jugendstiftung der Sparkasse für Region Hildesheim unterstützt EXPLORE drei Jahre lang mit 10.000 Euro: Ein tolles Angebot für Jungforscher, Zahlenliebhaber und Nachwuchsfilmer Hildesheim/Goslar/Peine. Das Geheimnis eines gut funktionierenden Netzwerks sind vor allem starke Partner, die die gleichen Ziele verfolgen und dafür an einem Strang ziehen. Der Verein Open MINT in der Region Hildesheim e. V., der das EXPLORE Sciencecenter seit der offiziellen Eröffnung der Einrichtung im Herbst vergangenen Jahres leitet, setzt deshalb auf die stetige Erweiterung seines Netzwerks mit tatkräftigen Kooperationspartnern. Ziel des EXPLORE Sciencecenter ist es Kindern und Jugendlichen außerschulisch zu zeigen, wie spannend Naturwissenschaften sind. Mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags mit der Jugendstiftung der Sparkasse für die Region Hildesheim ist ein weiterer wichtiger Schritt in diese Richtung erfolgt. Nicht zuletzt, weil sich die Sparkasse auch an vielen weiteren MINT-Projekten in der Region beteiligt , freut sich Matthias Ullrich, Vorstandsvorsitzender des Open MINT e. V.: „Mit der Sparkasse verbinden wir schon seit vielen Jahren auch eine starke und jahrelange gemeinsame Erfahrung mit dem Regionalwettbewerb Jugend forscht.“ Die neue Runde von Deutschlands wichtigsten Wettbewerb für MINT-Nachwuchs wurde gerade eingeläutet und obwohl die Hildesheimer Projekte zu den erfolgreichsten des Landes gehören, sind sich der Verein und die Sparkasse einig: Ohne Jürgen Twardzik, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine sagt dem EXPLORE seine Unterstützung zu und freut sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Matthias Ullrich, Vorstandsvorsitzender des Open MINT in der Region Hildesheim e. V. (von links). Bild: Kolbe die Breite gibt es keine Spitze! Und genau dort setzt das EXPLORE an. Jürgen Twardzik, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, war vor allem von der Idee angetan, dass das EXPLORE seine Angebote nach und nach auch in die ländliche Region des Landkreises bringt. Mit der Eröffnung des EXPLORE Alfeld war ihm daher klar: „Da dürfen wir nicht fehlen!“ Er betont, dass die besondere Netzwerkarbeit mit den beteiligten Partnern hier in der Region ganz besonders gut funktioniere. „Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Partner hier das gleiche Ziel vor Augen haben: das Interesse und die Begeisterung bei möglichst vielen jungen Menschen für Ausbildungsund Arbeitsmöglichkeiten in naturwissenschaftlichen und technischen Berufsfeldern zu wecken. Die Unternehmen der Region Hildesheim verfügen über technologische Leistungsfähigkeit auf höchstem Niveau. Vor allem in der ländlichen Region steht dem gegenüber jedoch der zunehmende Mangel an qualifiziertem Fachpersonal in diesen Berufen. Wir möchten gemeinsam an dieser Herausforderung arbeiten und den jungen Menschen zeigen, wie attraktiv diese Region ist.“ Ganz in diesem Sinne ist das Programm des EXPLORE vor allen Dingen außerschulisch und sehr praxisnah angelegt. Unabhängig von deren Vorkenntnissen und Fähigkeiten, von Geschlecht, Alter oder Herkunft können Kinder und Jugendliche sich hier in ihrer Freizeit naturwissenschaftlich-technisch beschäftigen und begeistern. Janet Hurst-Dittrich, Sparkasse HGP SoVD-Ortsverband Diekholzen / Waltraud Bludau für ihre Dienste geehrt: Rückblick 2019 und Ausblick 2020 Diekholzen. Am Nikolaustag 2019 traf sich der Ortsverband Diekholzen zu seiner letzten offiziellen Veranstaltung in diesem Jahr wieder einmal im Schützenhaus. Der 1. Vorsitzende Kristof Josewski berichtete von einer Informationsveranstaltung mit der Bürgermeisterin. So gab es unter anderem viele neue Daten aus statistischen Erhebungen, einen Ausblick auf die Entwicklung im Hochwasserschutz und Bauvorhaben in der Gemeinde. Schöne Momente der Versammlung waren dann die Unterbrechungen der Berichte durch stimmungsvolle Musik mit Adventsliedern und vorgetragene Gedichte und Geschichten zur Weihnachtszeit. Damit die Stimmung noch besser wird, haben Waltraud Bludau und Claudia Mönner Kuchen gespendet, der dann bei Kaffee und anderen Getränken fast restlos alle wurde. Damit auch von der Stimmung etwas mit nach Hause genommen werden konnte, hat Erika Kaps für jeden ein kleines Körbchen gebastelt. Als Füllung gab es liebevoll gepackte Keckstütchen. Diese kamen passenderweise von der Kindertagesstätte St. Nikolaus in Barienrode. Dafür hat die Kita dann einen Beitrag vom SoVD erhalten, der für diakonische Hilfe in Bolivien bestimmt ist. Nun ging es aber auch noch um eine traurige Aussicht. Die Geschäftsstelle Diekholzen der Sparkasse soll in naher Zukunft geschlossen werden. Auf der Veranstaltung hat sich der SoVD klar gegen die Schließung ausgesprochen und dies mit guten Argumenten untermauert. Es gibt aber auch Verständnis für den Zwang für Unternehmen, ökonomisch zu handeln. Um hier beide Standpunkte darstellen und erklären zu können, ist die Sparkasse eingeladen, eine unserer künftigen Veranstaltungen zu besuchen und mit uns zu sprechen. All das wurde in einer Resolution zusammengefasst und der Sparkasse durch den 1. Vorsitzenden persönlich überbracht. Da aber doch die Gemütlichkeit im Vordergrund stehen sollte, gab es auch noch eine kleine Überraschung. Kristof Josewski bedankte sich im Namen des SoVD bei Waltraud Bludau mit einem Blumenstrauß und einer kleinen Einladung zum Essen. Waltraud ist immer wieder eine der guten Seelen bei den Veranstaltungen. So kümmert sie sich um die Öffnung der Räumlichkeiten, versorgt uns mit Kaffee und organisiert mit, dass die Tische ordentlich stehen und eingedeckt sind. Der Saal war schon durch die Schützen herrlich weihnachtlich geschmückt. So konnte die Veranstaltung in aller Besinnlichkeit ausklingen. Das war der Jahresausklang 2019. Damit aber auch weiterhin alle Informationen in Sachen Sicherheit aktualisiert werden, wurde uns ein mögliches Referat durch die Polizei zum Thema Prävention und Sicherheit in Vorsitzender Josewski überreicht Waltraud Bludau ihr Präsent. Aussicht gestellt. Am Samstag, 15. Februar, veranstaltet der Ortsverband seine Mitgliederversammlung. Auch hier wird es einen Rückblick in Form des Geschäfts- und Rechenschaftsberichtes geben. Außerdem stehen turnusgemäße Neuwahlen des Vorstandes an. Als weiterer Ausblick für das Jahr 2020 ist wieder eine Fahrt für Mitglieder und Interessierte geplant. Diesmal soll es am 7. Mai ab 9 Uhr mit dem Bus nach Stollberg im Harz gehen. Informationen und Anmeldungen zur Mitgliederversammlung und zur Fahrt sind bei Kristof Josewski möglich. Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden ein gutes Jahr 2020. Kristof Josewski

30. Januar 2020 Der Diekholzener 9 Kreisauskunftsbüro des DRK Diekholzen bei Explosion im Chemiewerk Kabstadt im Einsatz: Große Übung in Diekholzen Diekholzen. Am 18. Januar wurde um 7.45 Uhr Alarm für das Kreisauskunftsbüro Diekholzen des DRK ausgelöst. Nach einer Explosion im (fiktiven) Chemiewerk Kabstadt war mit einer Vielzahl von Verletzten und Obdachlosen zu rechnen. Unter Leitung des Gruppenführers Markus Werth wurde durch die 15 Einsatzkräfte des Kreisauskunftsbüro Diekholzen im DRK- Heim in Diekholzen eine Personenauskunftsstelle installiert. Aufgabe des Kreisauskunftsbüro/Personenauskunftsstelle ist es, im Katastrophenfall Daten von Verletzten und Obdachlosen zu sammeln und diese mit Suchanfragen aus der Bevölkerung Der Administrator bei der Arbeit. Musikvereinigung Barienrode: zusammen zu führen. Dies geschieht über eine manuelle Kartei, die im Kreisauskunftsbüro Diekholzen durch das PC-Programm XENIOS ergänzt wird. Gegen 8.40 Uhr konnte Gruppenführer Markus Werth dem Katastrophenschutzstab des Kreisverbandes (dargestellt durch Übungsleiter Wolfgang Kehe) die Einsatzbereitschaft melden. In der Folge gingen nun Verletztenkarten von der Einsatzstelle, Ausweis- und Bezugskarten aus den Notunterkünften, Begleitkarten für unverletzte Betroffene und die ersten Suchanfragen aus der Bevölkerung (dargestellt durch Helfer in den Kreisauskunftsbüros in Stade und Ammerland) ein. Dies veranlasste den Gruppenführer, Verstärkung aus den Kreisauskunftsbüros in Goslar und Braunschweig anzufordern. Die Verstärkung traf gegen 11 Uhr in Diekholzen ein. Im Lauf der Übung mussten rund 180 telefonische Anfragen aus der Bevölkerung entgegengenommen werden. Darüber hinaus gingen fast 1.100 Karteikarten im Kreisauskunftsbüro ein. Der Übungsdruck auf die eingesetzten Kräfte war dementsprechend hoch. Um 18 Uhr konnte die Übung dann mit Besinnliches Weihnachtskonzert Die Eingabestellen in das System XENIOS. einem gemeinsamen Abendessen aller Helfer aus Diekholzen, Braunschweig und Goslar beendet werden. Übungsleiter Wolfgang Kehe zeigte sich mit dem Verlauf der Übung zufrieden. Erkennbar wurde, dass die Einsatzkräfte über eine gute Ausbildung verfügen. Auch mit schwierigen Anfragen, z. B. auf Plattdeutsch oder Englisch, wurde professionell umgegangen. Auch unter Zeitdruck wurden die Aufgaben schnell und routiniert erledigt. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass eine solche Übung bald wieder stattfinden sollte. Die nächste größere Herausforderung an das Diekholzener Kreisauskunftsbüro steht am 26. September an. Dann wird eine Übung auf Landesebene auch die Diekholzener Helfer erneut fordern. Wer Interesse an einer Mitarbeit im Kreisauskunftsbüro hat, kann sich unter der Telefonnummer 261903 an Wolfgang Kehe wenden oder am Gruppenabend, jeweils am 1. Dienstag im Monat von 18.30 bis 21.30 Uhr gern im DRK-Heim Diekholzen vorbeischauen. Wolfgang Kehe Pfadfinder überbringen das Friedenslicht: „Mut zum Frieden“ Am 8. Februar 2020 im TfN Hildesheim: Hildesheim (r). Am Samstag, 8. Februar, ab 18.30 Uhr, lädt das TfN zur Ladies Night ein. Auf dem Programm steht die rasante Boulevardkomödie „Bella Donna“. Der Abend beginnt mit einem Begrüßungsgetränk aufs Haus. Außerdem erwarten die Besucherinnen eine Verlosung und ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Kochbuchautorin Carmen Wolf lebt nach dem Motto: Ein Mann gehört alle zwei Jahre entsorgt! Dabei hilft ihr die hochgiftige Tollkirsche, auch „Bella Donna“ genannt, die sie mit anderen Kräutern aus ihrem Garten geschickt einsetzt, um die Männer in ihrem Leben zu kontrollieren. Doch am Silvesterabend gerät ihr Zeitplan durcheinander: Noch bevor sie ihren letzten Liebhaber im Hochbeet beerdigen kann, steht ihre Tochter samt zukünftigem Schwiegersohn in der Tür. Vorne: Martin Schwartengräber Ladies only! Michaela Allendorf Und auch Carmens neue Bekanntschaft hat sich angekündigt. April Hailer inszeniert die rasante Komödie, deren Titelrolle Michaela Allendorf spielt. Außerdem sind die TfN-Schauspieler Gotthard Hauschild, Emma Henrici, Jonas Kling, Jonas Nowack und Martin Schwartengräber auf der Bühne zu erleben. Außerdem warten bei der Verlosung, die von TfN-Ensemblemitgliedern moderiert wird, tolle Preise auf die Besucherinnen. Karten für die Ladies Night am 8. Februar erhalten Sie mit einer Ermäßigung von 10 Prozent auf den regulären Preis und zahlen so zwischen 8 und 24,50 Euro. Sie sind erhältlich im TfN-Service- Center (Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim), unter 05121 1693- 1693 sowie online unter: www. tfn-online.de Julia Deppe Foto: Jochen Quast SV Hildesia Diekholzen / Orientierungslauf-Sparte: Eine Legende zu Besuch … Barienrode (r). Die Musikvereinigung Barienrode hatte die Vereinsangehörigen traditionsgemäß zum Weihnachtskonzert eingeladen. Das Orchester unter der Leitung von Yannick Koppe bot in der voll besetzten Barienroder Sporthalle allen Gästen ein aus klassischen sowie modernen Weihnachtsliedern gemischtes Konzert der Besinnlichkeit und stimmte somit, moderiert von Sebastian Renzewitz in gewohnter Manier, alle Anwesenden auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Eine Premiere feierte dabei die Anfängergruppe der Musikvereinigung, die erstmals in das Hauptorchester integriert wurde. Es folgte dann am 23. 12. für alle Barienroder/-innen die traditionelle Einstimmung auf Weihnachten. Die Musikvereinigung zog durchs Dorf und lud mit weihnachtlichen Liedern alle zu einem Weihnachtsfest auf dem prall gefüllten Dorfplatz ein. Dort genossen alle Gäste bei Bratwurst und Glühwein die besinnliche Stimmung und sangen gemeinsam Weihnachtslieder zur Musik der MV Barienrode. Die Musikvereinigung Barienrode möchte sich bei allen bedanken, die in diesem Jahr den Verein, ob mit tatkräftiger oder finanzieller Hilfe, unterstützt haben und wünscht allen ein gesundes und friedvolles neues Jahr. Folgende Termine werden von der MV Barienrode bekannt gegeben: 9. Februar – Auftritt in der Volksbank Arena beim Volleyball Bundesligaspiel der Giesen Grizzlys gegen den Tabellenzweiten Friedrichhafen. Das Orchester wird bereits vor dem Spiel und in der Halbzeitpause für gute Stimmung unter den rund 1.800 erwarteten Zuschauern sorgen. 1. Mai – Maibaumaufstellen in Barienrode. 10.5. – Jahreskonzert um 15 Uhr in der Sporthalle Barienrode. Eintritt frei. 22. August – Eichstraßenfest in Barienrode. 24. Oktober – Oktoberfest in der Sporthalle Barienrode. 6. Dezember – Weihnachtskonzert für Vereinsmitglieder und Angehörige. 23.12. – Weihnachtsklänge im Fackelschein. Torsten Rentz Kreismusikverband Hildesheim: Diekholzen (r). Unter dem Motto „Mut zum Frieden“ stand die Friedenslichtaktion, welche bereits 1986 vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen wurde. Das Friedenslicht aus Bethlehem wird in Deutschland traditionell am dritten Advent von den verschiedenen Pfadfinderorganisationen verteilt. Auch der Pfadfinderstamm der DPSG aus Diekholzen beteiligt sich seit vielen Jahren an dieser Aktion und bringt das Friedenslicht in die Gemeinde. Entzündet in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem legte es viele tausend Kilometer zurück und kam mit dem Zug von Wien, über München nach Hannover. Hier wurde es am Hauptbahnhof von einer Abordnung abgeholt und am Nachmittag dann noch an Vertreter der Kirchengemeinde „St. Hubertus, Wohldenberg“ weitergegeben. In Diekholzen selbst, wurde es im Laufe des Sonntags an verschiedene Orte verteilt, u. a. im Seniorenpark „Hesena“ und in der Schulsporthalle auf der Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Diekholzen. Der Abschluss bildete dann noch eine gut besuchte ökumenische Andacht in der kath. Kirche St. Jakobus d. Ä.. Jugendliche und junge Erwachsene der Pfadfinder haben diese komplett mit Textbeiträgen selbst gestaltet, die musikalische Begleitung erfolgte durch Gitarrenmusik. Im Anschluss fand dann noch ein gemütliches Beisammensein im Pfarrheim mit warmen Getränken und weihnachtlichem Gebäck statt. Bernd Sporleder Delegiertentagung des Kreismusikverbandes Kreis Hildesheim. Zu seiner Jahreshauptversammlung lädt der Kreismusikverband Hildesheim (KMVH) im Niedersächsischen Musikverband (NMV) die Delegierten aus den Mitgliedsvereinen des Kreisverbandes am Sonnabend, 8. Februar, 14.30 Uhr, in den Saal der Gaststätte Ebeling, Am Thie 3, nach Rheden ein. Bereits ab 14 Uhr spielt das Flötenorchester des Spielmannszuges Eime als Ausrichter der Versammlung unter der Leitung von Christian Aschenbrenner auf. Neben den Jahresberichten aus dem Vorstand des KMVH stehen die Neuwahlen eines stellvertretenden Vorsitzenden sowie eines stellvertretenden Fachleiters „Spielmannsmusik“ im Mittelpunkt der Versammlung. Außerdem steht noch die Genehmigung des Haushaltsplanes für das laufende Jahr, die Bildung eines Flötenorchesters und die Ehrung langjähriger Mitgliedsvereine auf der Tagesordnung Hans-Theo Wiechens Diekholzen. Seit inzwischen 52 Jahren veranstaltet OL-Legende Peo Bengtsson die Höst- Öst-Tour. Eine OL-Reise mit bis zu 20 Etappen durch Ost- und Mitteleuropa. Unermüdlich und akribisch plant der 86-jährige Peo Bengtsson diese Reiseveranstaltung und hat dadurch über die Jahre sehr viele OL-Kontakte in ganz Europa gesammelt. Zum zweiten Mal hat die 60-köpfige Reisegruppe zum Abschluss der Tour in Hildesheim gastiert. Die Diekholzener-OLer bereiteten einen herzlichen Empfang. Es gab kurze knackige Bahnen mit vielen Posten im Hildesheimer „Berghölzchen“, einem Wald mit stark ausgeprägtem Relief und guter Belaufbarkeit. Sehr erfreut zeigten sich die Skandinavier über die anschließend angebotene Erbsensuppe, Bratwurst und den selbst gebackenen Kuchen. Gut gesättigt gab es anschließend fast überschwängliche Dankesworte an die Ausrichter mit dem Versprechen auf Wiederholung. Peo, der inzwischen mehrfacher Senioren-Weltmeister ist, kann auf eine lange Historie in dieser Sportart zurückblicken. So hat er schon in über 100 Ländern OL veranstaltet oder dort teilgenommen und denkt mit seinen 86 Jahren noch nicht ans Aufhören. Er möchte noch einige Reisen organisieren, hat er doch großen Zuspruch erfahren. Der 47-jährige Norweger Frode Konst unterstützt Peo bei der Organisation und ist neben Peo der zweite Mann bei WWOP (World Wide Orienteering Promotion). Sandra Marcao 4 Marken – 1 starker Partner! LÖRCHNER SERVICE SERVICE Bodenburger Str. 24 • 31162 Bad Salzdetfurth • (05063) 9030

E-Papers

Algermissener Gemeindebote 17.12.20
Algermissener Gemeindebote 26.11.20
Algermissener Gemeindebote 29.10.20
Algermissener Gemeindebote 30.09.20
Algermissener Gemeindebote 27.08.20
Algermissener Gemeindebote 30.07.20
Algermissener Gemeindebote 25.06.2020
Algermissener Gemeindebote 28.05.20
Algermissener Gemeindebote 30.04.20
Algermissener Gemeindebote 26.03.20
Algermissener Gemeindebote 12.03.20
Algermissener Gemeindebote 27.02.20
Algermissener Gemeindebote 13.02.20
Algermissener Gemeindebote 30.01.2020
Algermissener Gemeindebote 16.01.20
Der Diekholzener 17.12.20
Der Diekholzener 26.11.20
Der Diekholzener 29.10.20
Der Diekholzener 30.09.20
Der Diekholzener 27.08.20
Der Diekholzener 30.07.20
Der Diekholzener 25.06.2020
Der Diekholzener 28.05.20
Der Diekholzener 30.04.20
Der Diekholzener 26.03.20
Der Diekholzener 27.02.2020
Der Diekholzener 30.01.20
Der Diekholzener 21.03.19
Der Diekholzener 22.02.19
Der Vechelder 17.12.20
Der Vechelder 26.11.20
Der Vechelder 29.10.20
Der Vechelder 30.09.20
Der Vechelder 27.08.20
Der Vechelder 30.07.20
Der Vechelder 25.06.2020
Der Vechelder 29.05.20
Der Vechelder 30.04.20
Der Vechelder 27.03.20
Der Vechelder 13.03.20
Der Vechelder 28.02.20
Der Vechelder 14.02.20
Der Vechelder 31.01.20
Der Vechelder 17.01.20
Der Wendeburger 17.12.20
Der Wendeburger 26.11.20
Der Wendeburger 29.10.20
Der Wendeburger 30.09.20
Der Wendeburger 27.08.20
Der Wendeburger 30.07.20
Der Wendeburger 25.06.2020
Der Wendeburger 29.05.20
Der Wendeburger 30.04.20
Der Wendeburger 27.03.20
Der Wendeburger 28.02.20
Der Wendeburger 31.01.20
Giesener Gemeindebote 17.12.20
Giesener Gemeindebote 26.11.20
Giesener Gemeindebote 29.10.20
Giesener Gemeindebote 30.09.20
Giesener Gemeindebote 27.08.20
Giesener Gemeindebote 30.07.20
Giesener Gemeindebote 25.06.2020
Giesener Gemeindebote 28.05.20
Giesener Gemeindebote 30.04.20
Giesener Gemeindebote 26.03.20
Giesener Gemeindebote 12.03.20
Giesener Gemeindebote 27.02.20
Giesener Gemeindebote 13.02.20
Giesener Gemeindebote 30.01.20
Giesener Gemeindebote 16.01.20
Glück Auf Lengede 17.12.20
Glück Auf Lengede 26.11.20
Glück Auf Lengede 29.10.20
Glück Auf Lengede 30.09.20
Glück Auf Lengede 27.08.20
Glück Auf Lengede 30.07.20
Glück Auf Lengede 25.06.2020
Glück Auf Lengede 28.05.20
Glück Auf Lengede 30.04.20
Glück Auf Lengede 27.03.20
Glück Auf Lengede 28.02.20
Glück Auf Lengede 31.01.20
Harsumer Rundschau 17.12.20
Harsumer Rundschau 26.11.20
Harsumer Rundschau 29.10.20
Harsumer Rundschau 30.09.20
Harsumer Rundschau 27.08.20
Harsumer Rundschau 30.07.20
Harsumer Rundschau 25.06.2020
Harsumer Rundschau 28.05.20
Harsumer Rundschau 30.04.20
Harsumer Rundschau 26.03.20
Harsumer Rundschau 27.02.20
Harsumer Rundschau 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 17.12.20
Hohenhamelner Kurier 26.11.20
Hohenhamelner Kurier 29.10.20
Hohenhamelner Kurier 30.09.20
Hohenhamelner Kurier 27.08.20
Hohenhamelner Kurier 30.07.20
Hohenhamelner Kurier 25.06.2020
Hohenhamelner Kurier 28.05.20
Hohenhamelner Kurier 30.04.20
Hohenhamelner Kurier 26.03.20
Hohenhamelner Kurier 12.03.20
Hohenhamelner Kurier 27.02.20
Hohenhamelner Kurier 13.02.20
Hohenhamelner Kurier 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 16.01.20
Holler Nachrichten 17.12.20
Holler Nachrichten 26.11.20
Holler Nachrichten 29.10.20
Holler Nachrichten 30.09.20
Holler Nachrichten 27.08.20
Holler Nachrichten 30.07.20
Holler Nachrichten 25.06.2020
Holler Nachrichten 28.05.20
Holler Nachrichten 30.04.20
Holler Nachrichten 26.03.20
Holler Nachrichten 12.03.20
Holler Nachrichten 27.02.20
Holler Nachrichten 13.02.20
Holler Nachrichten 30.01.20
Holler Nachrichten 16.01.20
Ilseder Nachrichten 17.12.20
Ilseder Nachrichten 26.11.20
Ilseder Nachrichten 29.10.20
Ilseder Nachrichten 30.09.20
Ilseder Nachrichten 27.08.20
Ilseder Nachrichten 30.07.20
Ilseder Nachrichten 25.06.2020
Ilseder Nachrichten 28.05.20
Ilseder Nachrichten 30.04.20
Ilseder Nachrichten 26.03.20
Ilseder Nachrichten 12.03.20
Ilseder Nachrichten 27.02.20
Ilseder Nachrichten 13.02.20
Ilseder Nachrichten 30.01.20
Ilseder Nachrichten 16.01.20
Kehrwieder Söhlde 17.12.20
Kehrwieder Söhlde 26.11.20
Kehrwieder Söhlde 29.10.20
Kehrwieder Söhlde 30.09.20
Kehrwieder Söhlde 27.08.20
Kehrwieder Söhlde 30.07.20
Kehrwieder Söhlde 25.06.2020
Kehrwieder Söhlde 28.05.20
Kehrwieder Söhlde 30.04.20
Kehrwieder Söhlde 26.03.20
Kehrwieder Söhlde 12.03.20
Kehrwieder Söhlde 27.02.20
Kehrwieder Söhlde 13.02.20
Kehrwieder Söhlde 30.01.20
Kehrwieder Söhlde 16.01.20
Samtgemeindebote 17.12.20
Samtgemeindebote 26.11.20
Samtgemeindebote 29.10.20
Samtgemeindebote 30.09.20
Samtgemeindebote 27.08.20
Samtgemeindebote 30.07.20
Samtgemeindebote 25.06.2020
Samtgemeindebote 28.05.20
Samtgemeindebote Baddeckenstedt 30.04.20
Samtgemeindebote 27.03.20
Samtgemeindebote 28.02.20
Samtgemeindebote 30.01.20
Schellerter Bote 17.12.20
Schellerter Bote 26.11.20
Schellerter Bote 29.10.20
Schellerter Bote 30.09.20
Schellerter Bote 27.08.20
Schellerter Bote 30.07.20
Schellerter Bote 25.06.2020
Schellerter Bote 28.05.20
Schellerter Bote 30.04.20
Schellerter Bote 26.03.20
Schellerter Bote 12.03.20
Schellerter Bote 27.02.20
Schellerter Bote 13.02.20
Schellerter Bote 30.01.20
Schellerter Bote 16.01.20
Gleitz Themenjournal 11/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themenjournal 11/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 09/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 09/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Hildesheim
Helios GRIZZLYS Spurenleser 05 12.12.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 04 28.11.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 03 10.11.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 02 31.10.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 01 17.10.20

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!