Aufrufe
vor 11 Monaten

Der Diekholzener 30.01.20

  • Text
  • Region
  • Diekholzener
  • Februar
  • Januar
  • Egenstedt
  • Sparkasse
  • Barienrode
  • Gemeinde
  • Hildesheim
  • Diekholzen
Informationsblatt mit Mitteilungen der Gemeinde Diekholzen

PRÄSENTIEREN MI.

PRÄSENTIEREN MI. 11.3.20 · HILDESHEIM Audimax 20.00 Uhr Heizung · Sanitär · Solar · Biomasse JÖRG BOKELMANN www.bokelmann-shk.de www.autohaus-tschesche.de R E N A U L T ‧ D A C I A ‧ NI S S A N ‧ OPE L Kompetenz vor Ort Holle • Hildesheim Tickets für 29,80 € an allen bekannten VVK-Stellen Veranstalter: Gleitz Verlag, Hoheneggelsen Infos: www.gleitz-online.de www.ingo-appelt.de

30. Januar 2020 Der Diekholzener 11 Große Themenvielfalt und neue Perspektiven bei der kommunalpolitischen Arbeitstagung in Hohegeiß: Kommunen betonen Zusammengehörigkeit Landkreis Hildesheim (lps/ II/r). Städte, Gemeinden und der Landkreis sind eine große kommunale Familie, die gemeinsam viel erreichen kann – das war eine der zentralen Botschaften der kommunalpolitischen Arbeitstagung. Traditionell treffen sich Vertreter der Kreisverwaltung, der Kommunen, der Kreis- und Landespolitik sowie wichtige regionale Multiplikatoren zum Jahresanfang im Haus Berlin in Hohegeiß, in diesem Jahr bereits zum 56. Mal. Aus dem bereits lange in Freundschaft verbundenen Landkreis Regen nahm Landrätin Rita Röhrl mit einer Delegation an der Tagung teil. Im Fokus der Referate standen Zukunftsthemen, dabei insbesondere aktuelle Handlungsfelder wie Umweltund Klimapolitik oder die Digitalisierung in den Kommunen. In Vertretung des erkrankten Landrats Olaf Levonen begrüßte Erste Kreisrätin Evelin Wißmann die Teilnehmer und als besonderen Gast den Niedersächsischen Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Olaf Lies. Dieser stellte in seinem Vortrag umfassend die Umwelt- und Klimapolitik der Landesregierung vor und wies auch auf die manchmal gegensätzlichen Ziele etwa bei Windkraft und Naturschutz Erste Kreisrätin Evelin Wißmann (2. von links) und Bürgermeister Wolfgang Moegerle (rechts) begrüßten bei der kommunalpolitischen Arbeitstagung in Hohegeiß Umweltminister Olaf Lies und Regens Landrätin Rita Röhrl. Foto: Landkreis Hildesheim hin, die gegenseitig abgewogen und bewältigt werden müssten. Die Notwendigkeit der Digitalisierung in den kommunalen Verwaltungen unterstrich Dr. Kay Ruge vom Deutschen Landkreistag. Ganz besondere Blickwinkel zeigten die Referate am zweiten Tag, die sich zum einen mit effektivem Gedächtnistraining (Prof. Dr. Martin Korte, TU Braunschweig) und zum anderen mit der Rolle der Kommunen bei der Mobilitätswende (Ingo Kollosche, Institute for Futures Studies and Technology Assessment Berlin) beschäftigten. „Gerade bei diesen Zukunftsthemen blickt man einmal über den eigenen Tellerrand hinaus und gewinnt vollkommen neue Erkenntnisse und vielleicht auch Herangehensweisen“, so Wolfgang Moegerle, Vorsitzender des Kreisverbandes Hildesheim im Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund und Bürgermeister von Algermissen. Diesen Mehrwert der zukunftsgerichteten Vorträge betont auch Erste Kreisrätin Evelin Wißmann: „Niemand kann vorhersagen, wie etwa der ÖPNV in zehn oder 20 Jahren aussehen wird. Aber man erhält Impulse, was zu bedenken ist, was man abwägen Bläserphilharmonie Hildesheim lädt in die Aula des Goethe-Gymnasiums Hildesheim ein: Ein ganz besonderes Konzert Hildesheim. Auf ein besonderes Konzert können sich die Liebhaber der sinfonischen Blasmusik am Sonntag, 2. Februar, um 17 Uhr, freuen. Die Aufführung des besonderen Projektkonzertes findet in der Aula des Goethe-Gymnasiums Hildesheim in der Braunschweiger Straße statt. Das „Projekt 2020“ ist das dritte Konzert dieser Art der Bläserphilharmonie Hildesheim. Unter Die Orchestermitglieder werden ein buntgemischtes Musikprogramm präsentieren. der Leitung von Henning Klingemann hat das rund 70-köpfige Orchester ein anspruchsvolles Programm sinfonischer Blasmusik erarbeitet und geprobt. Professionelle Dozenten unterstützen die Musikerinnen und Musiker bei den Registerproben in den Räumen der Hildesheimer Musikschule. Die Bläserphilharmonie Hildesheim ist ein Orches ter, das sich aus dem ehemaligen Kreisverbandsorchester (KVO) des Kreismusikverbandes Hildesheim (KMVH) entwickelt hat. Das Orchester mit seinem neuen Namen und einer neuen Organisationsstruktur ist ein besonderer Klangkörper für motivierte und fortgeschrittene Musiker aus dem Großraum Hildesheim. Auf dem Konzertprogramm stehen besonders die Stücke wie „Robin Hood“, „The Last Centaur“, „Tanz der Vampire“, „Songs of old Kentucky“, „English Folk Song Suite“, „El Cumbanchero“ oder die „Disney Fantasy“. Der Eintritt für Kinder und Jugendliche ist frei. Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren müssen sechs Euro und Erwachsene zwölf Euro an der Abendkasse zahlen. Im Vorverkauf kosten sie fünf oder zehn Euro. Die Karten können auf der Internetseite www.bph-hi.de bestellt oder reserviert werden. Der musikalische Leiter Klingemann ist studierter Musiker, der bereits während seiner Studienzeit verschiedene Chöre und GLEITZ Gemeindeblätter muss und wie die eigene Vorstellung einzuschätzen ist. Und das brauchen wir.“ Doch bei der Tagung geht es nicht nur um die Diskussion von künftigen Herausforderungen oder um neue Perspektiven auf zentrale Themen. Im Fokus stehen auch das Miteinander und das Kennenlernen von neuen Akteuren im Teilnehmerkreis. „Das Format ist perfekt, um außerhalb der Sitzungsfolgen in Ruhe miteinander ins Gespräch zu kommen. Denn eines ist doch klar: Trotz manchmal gegensätzlicher Positionen und Interessenslagen verstehen wir uns. Wenn wir alle an einem Strang ziehen, dann können wir viel schaffen. Das hat man etwa ganz deutlich bei der Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025 gesehen“, so Moegerle. Eine durchweg positive Bilanz der Tagung zieht ebenfalls Erste Kreisrätin Evelin Wißmann: „Die Themenvielfalt bei den Vorträgen ist sehr gut angekommen. Außerdem haben wir zu verschiedenen Fragestellungen noch einmal unsere unterschiedlichen Positionen ausgetauscht und am Ende können wir sagen ‚Wir sind eine große kommunale Familie‘.“ Birgit Wilken Pressestelle Landkreis Hildesheim Henning Klingemann leitet das Orchester. sinfonische Blasorchester leitete. Seinen „B-Schein“ legte er beim Rundfunk Blasorchester Leipzig (heute Sächsische Bläserphilharmonie) unter Leitung von Professor Jan Cober ab. Von 2007 bis 2009 war er auch mal musikalischer Leiter des Blasorchesters Burgstemmen, zu dem er bis heute eine enge freundschaftliche Beziehung pflegt. Text und Fotos: Hans-Theo Wiechens Ihre Spende für die Natur! Kldy/Istockphoto Aus der Geschäftswelt … Sparkasse Hildesheim Goslar Peine: Sparkasse kündigt „Altverträge“ Hildesheim/Goslar/Peine. Zum 30. April 2020 wird die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine Altverträge des Prämiensparens kündigen. Die Kündigungsschreiben werden aktuell versandt. Die Niedrig- bzw. Negativzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) führt die Sparkasse und ihre Kunden in diese Situation. Konkret geht es um die Verträge, die bereits 15 Jahre oder länger laufen und somit mindestens einmal – viele sogar schon mehrere Jahre – den höchsten Prämiensatz auf die jährlichen Sparraten erhalten haben. Der Bundesgerichtshof hat zu diesem Thema bereits entschieden, dass Sparkassen diese Verträge mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten kündigen dürfen, wenn die Kunden mindestens einmal in den Genuss des höchsten Prämiensatzes gekommen sind. Rund 5.000 Verträge sind bei der Sparkasse zunächst betroffen. Auch die Verträge von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden nicht ausgenommen. Der Grund für die Kündigungen liegt in den wirtschaftlichen Bedingungen, die sich seit SV Hildesia Diekholzen / Badminton: damaligem Vertragsabschluss extrem verändert haben. Das anhaltende und historisch niedrige Zinsniveau veranlasst die Sparkasse zu diesem Schritt. Eine Weiterführung der Verträge ist laut Vorstandsvorsitzendem Jürgen Twardzik wirtschaftlich nicht mehr zu verantworten. „Natürlich verstehen wir die Enttäuschung unserer Kunden, aber wir sind genauso Leidtragende der EZB-Politik und sitzen mit unseren Kunden in einem Boot“, so der Vorstandsvorsitzende. „Die aktuelle Zinssituation, gepaart mit dem negativen EZB- Einlagensatz für Banken, der aktuell bei −0,50 % liegt, zwingt uns zu diesem Handeln.“ „Es liegt in unserer Verantwortung als Kreditinstitut vor Ort, auch einmal unbequeme Entscheidungen zu treffen, um die Sparkasse sicher durch das schwierige Zinsumfeld zu navigieren“, betont Twardzik. „Selbstverständlich lassen wir unsere Kunden mit der Entscheidung, wie sie in Zeiten von niedrigen Zinsen sparen und Geld anlegen können, nicht alleine, und bieten gute Anlagealternativen.“ Jens Becker, Sparkasse HGP Am Ende des Tages wartete die Erleuchtung Diekholzen (r). Kaum hatte das neue Jahr begonnen, stand schon das nächste Trainingswochenende auf dem Plan der Badmintonjugend des SV Hildesia Diekholzen. Dieses Mal wurde vor allem an Rotationsschlägen mit der Rückhand gearbeitet. Da bereits im normalen Training das Fundament dafür gelegt wurde, war es möglich sich auf den Feinschliff zu konzentrieren und die Bewegung immer mehr zu verbessern. So wurde aus manchem zaghaften, leisen „Schlägchen“ ein respekteinflößender Schlag der von einem lauten Knall begleitet wurde. Nach dem Training und der obligatorischen Stärkung stand diesmal eine Schnitzeljagd auf dem Plan. Unterschiedliche Rätsel führten die Gruppe auf der Suche nach einem Heilmittel für eine ominöse Krankheit durch den Ort. Diese waren nicht immer leicht, doch letztendlich schafften es die Kinder, den rettenden Gegenstand zu finden, welcher sich als Schwarzlichtfluter entpuppte. Dieser wurde sogleich in der Halle aufgehängt, wo bereits einige fluoreszierende Gegenstände auf ihren Einsatz warteten. Hierzu gehörte auch fluoreszierende Schminke, die so manches Kind hell erstrahlen ließ. Nachdem die Schwarzlichthalle ausreichend bespielt wurde, durften natürlich auch die „normalen“ Nachtaktionen nicht fehlen. Neben dem blinden Scharfschützen, der seine Widersacher nur nach Gehör ausschalten konnte, wurden hier wieder einige Runden Verstecken im Dunkeln gespielt, bevor nach und nach alle der Müdigkeit anheimfielen. Am Sonntag bestand dann noch reichlich Möglichkeit übrig gebliebene Energie loszuwerden. Unter anderem in einer riesigen Gletscherspalte und einem selbst gebauten Parcours. Nachdem diese wieder abgebaut und noch ein paar kleinere Spiele gespielt worden waren, ging es nach 24 Stunden gemeinsam verbrachter Zeit schon wieder nach Hause. Auch diesmal verging die Zeit wie im Flug. Christian Radau Helfen Sie dem WWF beim Schutz der Lebensräume bedrohter Tierarten weltweit. • Mehr Infos: wwf.de IBAN: DE06 5502 0500 0222 2222 22 • Bank für Sozialwirtschaft Mainz • BIC: BFSWDE33MNZ Ihr zuverlässiger Partner in Diekholzen und Umgebung.

E-Papers

Algermissener Gemeindebote 17.12.20
Algermissener Gemeindebote 26.11.20
Algermissener Gemeindebote 29.10.20
Algermissener Gemeindebote 30.09.20
Algermissener Gemeindebote 27.08.20
Algermissener Gemeindebote 30.07.20
Algermissener Gemeindebote 25.06.2020
Algermissener Gemeindebote 28.05.20
Algermissener Gemeindebote 30.04.20
Algermissener Gemeindebote 26.03.20
Algermissener Gemeindebote 12.03.20
Algermissener Gemeindebote 27.02.20
Algermissener Gemeindebote 13.02.20
Algermissener Gemeindebote 30.01.2020
Algermissener Gemeindebote 16.01.20
Der Diekholzener 17.12.20
Der Diekholzener 26.11.20
Der Diekholzener 29.10.20
Der Diekholzener 30.09.20
Der Diekholzener 27.08.20
Der Diekholzener 30.07.20
Der Diekholzener 25.06.2020
Der Diekholzener 28.05.20
Der Diekholzener 30.04.20
Der Diekholzener 26.03.20
Der Diekholzener 27.02.2020
Der Diekholzener 30.01.20
Der Diekholzener 21.03.19
Der Diekholzener 22.02.19
Der Vechelder 17.12.20
Der Vechelder 26.11.20
Der Vechelder 29.10.20
Der Vechelder 30.09.20
Der Vechelder 27.08.20
Der Vechelder 30.07.20
Der Vechelder 25.06.2020
Der Vechelder 29.05.20
Der Vechelder 30.04.20
Der Vechelder 27.03.20
Der Vechelder 13.03.20
Der Vechelder 28.02.20
Der Vechelder 14.02.20
Der Vechelder 31.01.20
Der Vechelder 17.01.20
Der Wendeburger 17.12.20
Der Wendeburger 26.11.20
Der Wendeburger 29.10.20
Der Wendeburger 30.09.20
Der Wendeburger 27.08.20
Der Wendeburger 30.07.20
Der Wendeburger 25.06.2020
Der Wendeburger 29.05.20
Der Wendeburger 30.04.20
Der Wendeburger 27.03.20
Der Wendeburger 28.02.20
Der Wendeburger 31.01.20
Giesener Gemeindebote 17.12.20
Giesener Gemeindebote 26.11.20
Giesener Gemeindebote 29.10.20
Giesener Gemeindebote 30.09.20
Giesener Gemeindebote 27.08.20
Giesener Gemeindebote 30.07.20
Giesener Gemeindebote 25.06.2020
Giesener Gemeindebote 28.05.20
Giesener Gemeindebote 30.04.20
Giesener Gemeindebote 26.03.20
Giesener Gemeindebote 12.03.20
Giesener Gemeindebote 27.02.20
Giesener Gemeindebote 13.02.20
Giesener Gemeindebote 30.01.20
Giesener Gemeindebote 16.01.20
Glück Auf Lengede 17.12.20
Glück Auf Lengede 26.11.20
Glück Auf Lengede 29.10.20
Glück Auf Lengede 30.09.20
Glück Auf Lengede 27.08.20
Glück Auf Lengede 30.07.20
Glück Auf Lengede 25.06.2020
Glück Auf Lengede 28.05.20
Glück Auf Lengede 30.04.20
Glück Auf Lengede 27.03.20
Glück Auf Lengede 28.02.20
Glück Auf Lengede 31.01.20
Harsumer Rundschau 17.12.20
Harsumer Rundschau 26.11.20
Harsumer Rundschau 29.10.20
Harsumer Rundschau 30.09.20
Harsumer Rundschau 27.08.20
Harsumer Rundschau 30.07.20
Harsumer Rundschau 25.06.2020
Harsumer Rundschau 28.05.20
Harsumer Rundschau 30.04.20
Harsumer Rundschau 26.03.20
Harsumer Rundschau 27.02.20
Harsumer Rundschau 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 17.12.20
Hohenhamelner Kurier 26.11.20
Hohenhamelner Kurier 29.10.20
Hohenhamelner Kurier 30.09.20
Hohenhamelner Kurier 27.08.20
Hohenhamelner Kurier 30.07.20
Hohenhamelner Kurier 25.06.2020
Hohenhamelner Kurier 28.05.20
Hohenhamelner Kurier 30.04.20
Hohenhamelner Kurier 26.03.20
Hohenhamelner Kurier 12.03.20
Hohenhamelner Kurier 27.02.20
Hohenhamelner Kurier 13.02.20
Hohenhamelner Kurier 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 16.01.20
Holler Nachrichten 17.12.20
Holler Nachrichten 26.11.20
Holler Nachrichten 29.10.20
Holler Nachrichten 30.09.20
Holler Nachrichten 27.08.20
Holler Nachrichten 30.07.20
Holler Nachrichten 25.06.2020
Holler Nachrichten 28.05.20
Holler Nachrichten 30.04.20
Holler Nachrichten 26.03.20
Holler Nachrichten 12.03.20
Holler Nachrichten 27.02.20
Holler Nachrichten 13.02.20
Holler Nachrichten 30.01.20
Holler Nachrichten 16.01.20
Ilseder Nachrichten 17.12.20
Ilseder Nachrichten 26.11.20
Ilseder Nachrichten 29.10.20
Ilseder Nachrichten 30.09.20
Ilseder Nachrichten 27.08.20
Ilseder Nachrichten 30.07.20
Ilseder Nachrichten 25.06.2020
Ilseder Nachrichten 28.05.20
Ilseder Nachrichten 30.04.20
Ilseder Nachrichten 26.03.20
Ilseder Nachrichten 12.03.20
Ilseder Nachrichten 27.02.20
Ilseder Nachrichten 13.02.20
Ilseder Nachrichten 30.01.20
Ilseder Nachrichten 16.01.20
Kehrwieder Söhlde 17.12.20
Kehrwieder Söhlde 26.11.20
Kehrwieder Söhlde 29.10.20
Kehrwieder Söhlde 30.09.20
Kehrwieder Söhlde 27.08.20
Kehrwieder Söhlde 30.07.20
Kehrwieder Söhlde 25.06.2020
Kehrwieder Söhlde 28.05.20
Kehrwieder Söhlde 30.04.20
Kehrwieder Söhlde 26.03.20
Kehrwieder Söhlde 12.03.20
Kehrwieder Söhlde 27.02.20
Kehrwieder Söhlde 13.02.20
Kehrwieder Söhlde 30.01.20
Kehrwieder Söhlde 16.01.20
Samtgemeindebote 17.12.20
Samtgemeindebote 26.11.20
Samtgemeindebote 29.10.20
Samtgemeindebote 30.09.20
Samtgemeindebote 27.08.20
Samtgemeindebote 30.07.20
Samtgemeindebote 25.06.2020
Samtgemeindebote 28.05.20
Samtgemeindebote Baddeckenstedt 30.04.20
Samtgemeindebote 27.03.20
Samtgemeindebote 28.02.20
Samtgemeindebote 30.01.20
Schellerter Bote 17.12.20
Schellerter Bote 26.11.20
Schellerter Bote 29.10.20
Schellerter Bote 30.09.20
Schellerter Bote 27.08.20
Schellerter Bote 30.07.20
Schellerter Bote 25.06.2020
Schellerter Bote 28.05.20
Schellerter Bote 30.04.20
Schellerter Bote 26.03.20
Schellerter Bote 12.03.20
Schellerter Bote 27.02.20
Schellerter Bote 13.02.20
Schellerter Bote 30.01.20
Schellerter Bote 16.01.20
Gleitz Themenjournal 11/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themenjournal 11/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 09/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 09/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 06/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Hildesheim
Helios GRIZZLYS Spurenleser 05 12.12.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 04 28.11.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 03 10.11.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 02 31.10.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 01 17.10.20

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!