Aufrufe
vor 6 Monaten

Algermissener Gemeindebote 19.12.19

Mitteilungs- und Informationsblatt der Gemeinde Algermissen

2

2 Algermissener Gemeindebote 19. Dezember 2019 Gemeinde Algermissen Gemeindeverwaltung Marktstraße 7 31191 Algermissen Tel.: 0 51 26 / 91 00 – 0 Fax: 0 51 26 / 91 00 - 91 Mail: gemeinde@algermissen.de oder Vorname.Nachname@ algermissen.de Homepage: www.algermissen.de Öffnungsz. Gemeindeverwaltung: Mo. 08:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr Di. 08:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr Mi. 08:30 - 12:00 Uhr Do. 08:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr Fr. 08:30 - 12:00 Uhr sowie nach Terminvereinbarung Öffnungszeiten Bürgerbüro: Mo. 08:00 - 17:00 Uhr Di. 08:00 - 17:00 Uhr Mi. 08:00 - 12:00 Uhr Do. 07:00 - 19:00 Uhr Fr. 08:00 - 12:00 Uhr Jugendhilfestation des Landkreises Kontakt Sozialarbeiter/-in: Tel. 05066 69986-13 oder 05066 69986-22 Sprechzeiten: Rentenberatung Donnerstags in jeder geraden Kalenderwoche: 15 – 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus „sOfA“, Jahnstraße 8, Beratungsraum im Erdgeschoss. Terminvereinbarung unter 05123/7889 Gleichstellungsbeauftragte Jeden 2. Donnerstag im Monat: 17:00 - 18:00 Uhr, Zimmer 11 Schiedsperson: Angela Straten, Im Pfarrgarten 5 Tel.: 84 00 Stv. Schiedsperson: Peter Ulf Geisler Bolzumer Tor 17 Tel.: 0175/1824975 Notrufnummern: Strom / Wasser • Avacon/Purena Tel.: 08 00 / 0 28 22 66 Gas • Avacon Tel.: 08 00 / 4 28 22 66 Abwasser • Wasserverband Peine Tel.: 0 51 71 / 9 56 – 199 Impressum Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Algermissen Nächste Ausgabe: Do., 16.01.2020 Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 07.01., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mi., 08.01., 12 Uhr Übernächste Ausgabe: Do., 30.01.2020 Redaktioneller Einsendeschluss: Di., 21.01., 12 Uhr Anzeigenschluss: Mi., 22.01., 12 Uhr Auflage: Herausgeber: Geschäftsführer: Büro Hoheneggelsen: Anzeigenberatung: Qualität und Technik: Vertrieb: Rechnungswesen, Verwaltung: Druck: 3.860 Exemplare, zweimal monatlich kostenlos für alle Haushalte GLEITZ GmbH Karl-Heinz Gleitz Hauptstraße 88, 31185 Hoheneggelsen Tel.: 0 51 29 / 97 16 - 0, Fax: 97 16 - 10 E-Mail: info@gleitz-online.de Mo. – Do. 9 – 17 Uhr, Fr. 9 – 13 Uhr geöffnet Ines Gremmel, Werner Klaus, Nicole Klemme, Julian Nussel, Nadja Schneider Leitung: Oliver Kroll Sandra Balzer, Elena Franke, Marion Glawion, Daria-Sue Göhr, Tomas Linz, Hannah Louisa Meißner Martina Claus, Birgit Hellmund, Büro Ilsede Tel.: 0 51 72 / 9 49 25 40 Else Pape-Gleitz, Gisela Günther DRUCKHAUS WITTICH KG Industriestraße 9 – 11 36358 Herbstein Polizeistation Algermissen, Polizeikommissariat Sarstedt Marktstraße 7a 31191 Algermissen Telefon: 0 51 26 / 80 29 88 Telefax: 0 51 26 / 80 29 81 Sprechzeiten: Mo. – Do. 09:00 - 15:00 Uhr Fr. 09:00 - 12:30 Uhr Erscheinungsdaten und weitere Infos unter www.gleitz-online.de GLEITZ GmbH – Gemeindeblätter mit Format: Algermissener Gemeindebote, Der Diekholzener, Der Vechelder, Der Wendeburger, Glück Auf Lengede, Giesener Gemeindebote, Harsumer Rundschau, Hohenhamelner Kurier, Holler Nachrichten, Ilseder Nachrichten, Kehrwieder (Söhlde), Samtgemeindebote (Baddeckenstedt) und Schellerter Bote Freiwillige Feuerwehr Gemeindebrandmeister Thomas Paul Fabrikstraße 3 Algermissen, Tel.: 0 51 26 / 80 07 81 Ortsbrandmeister Algermissen Florian Beitzen Hottelner Straße 19 Algermissen, Tel.: 0 51 26 / 3 13 38 Ortsbrandmeister Bledeln Hartwig Klug Breite Straße 16 Bledeln, Tel.: 0 51 26 / 80 24 05 Ortsbrandmeister Gr. Lobke Christian Anders Rottenweg 1 Groß Lobke, Tel.: 0 51 26 / 80 05 16 Ortsbrandmeister Lühnde Ekkehard Lütke Hinter den Höfen 21 Lühnde, Tel.: 0 51 26 / 27 29 Ortsbrandmeister Ummeln Dirk Wulfes Ostermarsch 17 Ummeln, Tel.: 0 51 26 / 80 48 88 Ortsbrandmeister Wätzum Hendrik Rühmkorf Wattekumstraße 5 Wätzum, Tel.: 0 51 26 / 8236 Polizei Notruf 110 Wir Einwünschen frohes Weihnachtsfest allen Kunden und Freunden ein gesundes ein besinnliches neues Jahr wünschen Weihnachtsfest wir allen und Kunden, einen guten Freunden Start ins undneue Bekannten Jahr! R&W Service GmbH Glas- und Gebäudereinigung Im Hoken 19 31249 Hohenhameln Tel.: 05128 - 58 52 info@rw-servicegmbh.de Fax: 05128 - 84 77 Kinderrechte gehören ins Grundgesetz Bürgermeister Moegerle begrüßt Initiative der Bundesregierung Als Mitglied im Verein „Kinderfreundliche Kommunen e.V .“ begrüßt Algermissens Bürgermeister Wolfgang Moegerle den jetzt eingebrachten Gesetzentwurf der Bundesregierung, die Kinderrechte zukünftig im Grundgesetz zu verankern und damit für eine deutliche rechtliche Besserstellung von Kindern zu sorgen. Erst im September hatten 20 Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus ganz Deutschland mit einem gemeinsamen Aufruf an Bund und Länder eine entsprechende Änderung des Grundgesetzes gefordert. Laut dem damaligen Aufruf war dafür zentral, dass dadurch das Kindeswohl vorrangig berücksichtigt wird und Kinder gemäß der UN-Kinderrechtskonvention beteiligt, geschützt und gefördert werden. Den Aufruf hatten neben dem Bürgermeister Wolfgang Moegerle u. a. die Verwaltungschefs der Städte Hanau, Köln, Mannheim, Potsdam, Stuttgart und Wolfsburg unterzeichnet. Diese Städte sind Teil des Vorhabens „Kinderfreundliche Kommunen“, das von UNICEF Deutschland und dem Deutschen Kinderhilfswerk getragen wird. „Wir in der Gemeinde Algermissen versuchen schon lange, die Kinderrechte in unserem Handeln zu berücksichtigen. Aber erst seit wir „kinderfreundliche Kommune“ sind, ist dies fest verankert. Mit der Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz bekommt unser Anliegen noch mehr Schwung“, erklärt Bürgermeister Wolfgang Moegerle. Das Vorhaben „Kinderfreundliche Kommunen“ wurde 2012 in Deutschland ins Leben gerufen und basiert auf den internationalen Erfahrungen aus der Child Friendly Cities Initiative (CFCI). Diese setzt sich seit 1996 international dafür ein, die Kinderrechte auf kommunaler Ebene zu verwirklichen. In Deutschland haben sich bereits zahlreiche Kommunen der Initiative angeschlossen - darunter Köln, Mannheim, Potsdam, Regensburg, Stuttgart und Wolfsburg. Weitere Informationen dazu unter: http://www.kinderfreundliche-kommunen. de Das Vorhaben „Kinderfreundliche Kommunen“ wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Wie sieht es aus mit dem Winterdienst? Der nächste Winter steht vor der Tür. Darum ist es wichtig zu wissen, was in welchen Bereichen bei Schnee und Eis zu tun ist. Der Winterdienst wird von der Gemeinde Algermissen nur eingeschränkt durchgeführt. Dies bedeutet, dass auf Grund der enormen Länge der Gemeindestraßen von 37,6 km nur gefährliche und verkehrsbedeutende Bereiche von den Mitarbeitern der Gemeinde Algermissen geräumt werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Mitarbeiter des Bauhofes zwar schon mit ihrer Arbeit beginnen, wenn die meisten von uns noch schlafen, trotzdem können sie aber nicht überall gleichzeitig sein. Bitte fahren Sie angepasst an die jeweiligen Witterungsbedingungen und planen bitte auch ggf. mehr Fahrzeit zur Arbeit ein. Bei Schnee und Eis liegt es vor allem auch im Interesse der Anlieger, den Winterdienst vorschriftsmäßig durchzuführen. Die Haftung für eventuelle Unfälle und sonstige Schadensfälle liegt bei den jeweiligen Anliegern bzw. Grundstückseigentümern. Wenn es schneit sind nach den in der Gemeinde Algermissen geltenden Vorschriften Gehwege einschließlich kombinierter Geh- und Radwege • mit einer geringeren Breite als 1,50 m ganz, • die übrigen mindestens 1,50 m breit von Schnee zu räumen und bei Glatteis zu streuen. Ist über Nacht Schnee gefallen, müssen Sie die Schneeräumung bis spätestens 07.00 Uhr durchführen. In der Zeit von 07.00 bis 22.00 Uhr ist die Schneeräumung nach jedem Schneefall unverzüglich und während länger anhaltender Schneefälle in angemessenen Zeitabständen durchzuführen. Dieses gilt sinngemäß auch in verkehrsberuhigten Bereichen und für Seitenstreifen an Straßen, an denen Gehwege bzw. kombinierte Gehund Radwege nicht vorhanden sind. Halten Sie bitte auch die Gosseneinläufe schnee- und eisfrei, damit Schnee- und Tauwasser schnell ablaufen kann. Bitte lagern Sie die geräumten Schnee- und Eismassen so, dass der Fahrzeug- und Fußgängerverkehr nicht gefährdet oder mehr als unvermeidbar behindert wird. Das Ablagern von Schnee und Eis auf Bushaltestellen, Durchgängen oder Fußgängerüberwegen, Hydranten und Kanalschächten ist ebenso wie das Zurückschaufeln von Schnee und Eis auf die Fahrbahn verboten. Als Haus- bzw. Grundstückseigentümer sind Sie verpflichtet, Eiszapfen, Schneeüberhänge und auf den Dächern liegende Schneemassen, die eine Gefahr für Personen oder Sachen im öffentlichen Verkehrsraum bilden, zu entfernen. Zur Überwachung der vorstehenden Pflichten wird die Gemeinde regelmäßig Kontrollen durchführen. Art und Umfang der Kontrollen werden der Witterung entsprechend vorgenommen. Die vollständige Straßenreinigungsverordnung und dazugehörige Straßenreinigungssatzung finden Sie auch unter: www.algermissen.de Algermissen, den 04.12.2019 Gemeindemitteilungen Rosi Köhler † 20. November 2019 Rathaus der Gemeinde Algermissen bleibt am 27. Dezember geschlossen In diesem Jahr fallen die Weihnachtstage in die Mitte der Woche. Heiligabend ist am Dienstag, die Weihnachtstage Mittwoch und Donnerstag. Freitags ist das Rathaus regelmäßig von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Um Energie zu sparen bleibt das Rathaus am Freitag, 27. Dezember 2019, geschlossen. Vor Weihnachten stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zuletzt am Montag, 23.12.2019, zu den üblichen Öffnungszeiten und nach Weihnachten dann wieder am Montag, 30.12.2019, zu den gleichen Zeiten zur Verfügung. Die am 27.12.2019 ausfallende Arbeitszeit werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorholen oder Urlaub in Anspruch nehmen. Übergang zweier Sitze im Rat der Gemeinde Algermissen Markus Blomberg Die Mitglieder im Rat der Gemeinde Algermissen, Frau Ursula Ernst und Frau Meike Bokelmann, sind aus dem Rat ausgeschieden. Der Rat hat in seiner letzten Sitzung den Sitzverlust beider Ratsmitglieder gemäß § 52 Abs. 2 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes festgestellt. Gemäß § 44 des Niedersächsischen Kommunalwahlgesetzes gehen die Sitze von Frau Frau Bokelmann und Frau Ernst auf die nächsten Ersatzpersonen des Wahlvorschlags der CDU für den Rat, Herrn Stefan Rohde und Herrn Markus Blomberg, über. Beide haben die auf sie übergegangenen Sitze angenommen. Wolfgang Moegerle, Gemeindewahlleiter In memoriam Stefan Rohde Unseres im Jahr 2019 verstorbenen Schützenbruders Michael Jünemann Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Schützenklub Algermissen von 1909 e.V. Groß Lobke, im Dezember 2019 Wir danken allen von Herzen, die gemeinsam mit uns Abschied nahmen und durch liebevolle Zeichen ihre Verbundenheit, Wertschätzung und Anteilnahme zum Ausdruck brachten. Unser besonderer Dank gilt Frau Pastorin Austen für ihre tröstenden Worte und der Landesresidenz Algermissen für die liebevolle Betreuung. Im Namen aller Angehörigen Siegfried Köhler

19. Dezember 2019 Algermissener Gemeindebote 3 Gemeindemitteilungen Weihnachtslotterie der Bürgerstiftung geht in den Endspurt: Öffentliche Ziehung der Gewinner am 28.12. Endspurt für die erste Weihnachtslotterie der Bürgerstiftung Algermissen. Noch bis zum 28.12. können Lose an den bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden und eignen sich besonders gut als kleines Weihnachtsgeschenk, mit denen man besonderen Menschen eine kleine Freude machen kann. Der Lospreis beträgt 1 Euro, sechs Lose sind für 5 Euro erhältlich. Am 28.12. ist es dann soweit. In einer öffentlichen Ziehung werden die Preise der Lotterie vergeben. Um 15 Uhr startet im Mehrzweckgebäude in der Sporthalle in der Ostpreußenstraße in Algermissen das große Finale. Preise im Wert von über 6.000 € werden dann einen neuen Besitzer finden. Für die Bewirtung wird die Handballabteilung des TVE Algermissen sorgen. „Wir freuen uns sehr, auch hier Unterstützung zu erfahren“, so der für die Lotterie verantwortliche stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsvorstandes Frank Müller. „Auch am 28. Dezember können unmittelbar vor der Ziehung noch Lotterielose im Mehrzweckgebäude gekauft werden.“ Gewinnen und Gutes tun. Dieses Konzept der Bürgerstiftung Algermissen geht auf, denn die Nachfrage nach den Lotterielosen ist groß. Es geht ja auch um attraktive Gewinne. Als Hauptpreise winken ein iPad im Wert von fast 900 Euro, Reisegutscheine über 500 € oder über 170 weitere Preise im Wert von 10 € bis 350 €. Den Lotterieerlös wird die Bürgerstiftung für Präventionsmaßnahmen an den Grundschulen in Algermissen und Lühnde spenden. Wer an dieser öffentlichen Ziehung nicht teilnehmen kann bekommt seinen Gewinn natürlich zugestellt. Weitere Informationen gibt es unter: www.buergerstiftung-algermissen.de Liste Vorverkaufsstellen Weihnachtslotterie 2019: Sparkasse in Algermissen, Jahnstraße 1 Volksbank in Algermissen, Marktstraße 41 Bieneck Schreibwaren, Marktstraße 46, Algermissen Cosmophone – Telekom-Shop, Im Knick 2, Algermissen Bäckerei Wucherpfennig, Marktstraße 47, Algermissen Gasthaus Platz, Bolzumer Tor 14, Lühnde - Beschallungstechnik - Lichttechnik - Medientechnik - Bühnenbau WWW.TON-LICHT.COM Kai Beyer Neue Str. 30 31191 Algermissen Tel.: 05126/418 99 85 über 170 Preise Hauptgewinne: Apple iPad Air 10,5“ 256 GB 2 Reisegutscheine zu je 500€ Huawei P30 lite Handball VIP-Tickets für „Die Recken“ Gebäudethermographie Gesamtwert von über 6000 EUR Ziehung 28. 12. WEIHNACHTS- LOTTERIE Erlös der Lotterie für Präventionsprojekte an den Grundschulen in Algermissen und Lühnde Ziehungsveranstaltung: 28.12.2019, ab 15:00 Uhr, Mehrzweckgebäude, Ostpreußenstraße 16, Algermissen Direktverkauf bei ab 01. den 11. Vorverkaufsstellen: 2019 bei den Vorverkaufsstellen: Sparkasse in Algermissen - Jahnstraße 1 Volksbank in Algermissen - Marktstraße 41 Bieneck Schreibwaren - Marktstraße 46, Algermissen Cosmophone – Telekom-Shop - Im Knick 2, Algermissen Bäckerei Wucherpfennig - Marktstraße 47, Algermissen Gasthaus Platz - Bolzumer Tor 14, Lühnde GLEITZ Gemeindeblätter Lotterie-Veranstalter / V.i.S.d.P: Bürgerstiftung Algermissen Stlv. Vorstandsvorsitzender Frank Müller Kranzweg 18a • 31191 Algermissen Gemeindejugendpflege Bunte Woche 2019 Wie auch die Jahre zuvor fand in der zweiten Woche der Herbstferien (14. – 20. Oktober) die „BUNTE-Woche“ statt, die von der Projektgruppe „Demokratie und Toleranz“, der Jugendfeuerwehr, dem Jugendrotkreuz und der Jugendpflege Algermissen organisiert wurde. Täglicher Bestandteil war das beliebte Angebot „Spiel und Sport“ in der Sporthalle Ostpreußenstraße, parallel dazu konnten die Kinder an einem Kreativangebot teilnehmen, bei dem zum Thema „Kunterbunt“ Gänse aus Salzteig gestaltet wurden. Die Gänse werden bald in einigen Algermissener Läden verteilt, wo sie jeder sehen kann. Am Nachmittag gab es dann täglich an wechselnden Orten weitere Angebote. Am Dienstag wurde die Hängematte zum Kinosaal mit Popcorn, Getränken und Snacks. Etwas Kreatives und Künstlerisches gab es am Mittwoch, in der Gänserampe wurde die Sprayerwand neugestaltet. Ihren Abschluss fand die „BUNTE-Woche“ am Sonntag, 20. Oktober, von 15 bis 19 Uhr auf dem Rathausplatz in Algermissen. Trotz schlechtem Wetter war es ein schönes Fest mit Hüpfburgen, Musik, Kinderschminken und einer Preisverleihung vom Fotowettbewerb mit dem Thema „Algermissen ist BUNT“. Für das leibliche Wohl wurde mit Falafel, Bratwurst, Pommes und Kuchen reichlich gesorgt. Auch die Klimaschutzgruppe hatte ihren eigenen Stand auf unserem Fest und informierte die Besucher über ihre Projekte. Ehrenamtlich unterstützt wurden wir dabei vom Interkulturellen Café und vom Charcoal Street BBQ e. V. Laura Schramm Neu ab 1. Januar 2020: Wertstoffabfuhr Hildesheim (r). Ab Januar 2020 bietet der ZAH eine deutliche Serviceverbesserung bei der Abholung der gelben Säcke an. Die Abholung erfolgt dann in Stadt und Landkreis Hildesheim alle 14 Tage und nicht mehr vierwöchentlich wie bislang. Die Ergebnisse des einjährigen Modellversuches im Zentrum von Hildesheim lieferten letztendlich die überzeugenden Argumente gegenüber den Systembetreibern, die 14-tägliche Abholung ab DRK-Ortsverein Algermissen: 2020 im ganzen ZAH Gebiet einzuführen. Für die Bürger entstehen weiterhin keine Kosten. Zu beachten sind die geänderten Abholtage. Der ZAH informiert darüber in seinem Abfallkalender, auf der ZAH Homepage www.zahhildesheim.de und in dieser Zeitung auf Seite 4. Die Abholung der Altpapiertonne erfolgt weiterhin alle vier Wochen, der bisherige Abholtag verändert sich nicht. Blutspende am 3. Januar Algermissen. Am Freitag, 3. Januar 2020, findet im „sOfA“, Jahnstraße 8, im Ortskern von Algermissen, ein Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins Algermissen statt. Von 15 bis 19.30 Uhr können gesunde Erwachsene dort das neue Jahr mit einer guten Tat beginnen und sich als Lebensretter auszeichnen. Durch die andauernde Knappheit der Vorräte von Blutkonserven ist jede Spende von großer Dringlichkeit. Bitte den Personalausweis nicht vergessen! Das Helferteam des DRK-Ortsvereins freut sich auf zahlreiche Spender und wünscht allen Teilnehmern, Mitgliedern und Freunden eine schöne Weihnachtszeit! Ursula Röhrig Verschiebung der Abfuhrtage durch Feiertage im Jahr 2019/20 Weihnachten statt Montag 23. 12. 2019 auf Samstag 21. 12. 2019 2019 statt Dienstag 24. 12. 2019 auf Montag 23. 12. 2019 statt Mittwoch 25. 12. 2019 auf Dienstag 24. 12. 2019 statt Donnerstag 26. 12. 2019 auf Freitag 27. 12. 2019 statt Freitag 27. 12. 2019 auf Samstag 28. 12. 2019 Neujahr statt Mittwoch 01. 01. 2020 auf Donnerstag 02. 01. 2020 (1. 1. 2020) statt Donnerstag 02. 01. 2020 auf Freitag 03. 01. 2020 statt Freitag 03. 01. 2020 auf Samstag 04. 01. 2020 Wir danken Ihnen für das im vergangenen Jahr entgegengebrachte Vertrauen und wünschen Ihnen auf diesem Weg ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2020 Wolfgang Wasilus Inh. Norman Wasilus Sanitär und Heizung Müllergasse 5 • 31191 Algermissen Tel. 0 51 26 / 10 70 Die Zentraldeponie Heinde, die ZAH Wertstoffhöfe sowie das Kompostwerk Hildesheim bleiben Heiligabend und Silvester geschlossen. Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie Glück und Gesundheit für das neue Jahr! Telefon: 0 50 64 /905-0 Fax: 0 50 64 /905-99 E-Mail: info@zah-hildesheim.de Internet: www.zah-hildesheim.de ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFT HILDESHEIM ZAH •Bahnhofsallee 36 •31162 Bad Salzdetfurth und ein gesundes neues Jahr wünschen wir allen Kunden, Freunden und Bekannten! Heuers Holzdesign Tischlermeister M. Heuer Wätzum • 31191 Algermissen Tel. (0 51 26) 87 90 • Fax 28 47 www.heuersholzdesign.de

E-Papers

Algermissener Gemeindebote 28.05.20
Algermissener Gemeindebote 30.04.20
Algermissener Gemeindebote 26.03.20
Algermissener Gemeindebote 12.03.20
Algermissener Gemeindebote 27.02.20
Algermissener Gemeindebote 13.02.20
Algermissener Gemeindebote 30.01.2020
Algermissener Gemeindebote 16.01.20
Der Diekholzener 28.05.20
Der Diekholzener 30.04.20
Der Diekholzener 26.03.20
Der Diekholzener 27.02.2020
Der Diekholzener 30.01.20
Der Diekholzener 21.03.19
Der Diekholzener 22.02.19
Der Vechelder 29.05.20
Der Vechelder 30.04.20
Der Vechelder 27.03.20
Der Vechelder 13.03.20
Der Vechelder 28.02.20
Der Vechelder 14.02.20
Der Vechelder 31.01.20
Der Vechelder 17.01.20
Der Wendeburger 29.05.20
Der Wendeburger 30.04.20
Der Wendeburger 27.03.20
Der Wendeburger 28.02.20
Der Wendeburger 31.01.20
Giesener Gemeindebote 28.05.20
Giesener Gemeindebote 30.04.20
Giesener Gemeindebote 26.03.20
Giesener Gemeindebote 12.03.20
Giesener Gemeindebote 27.02.20
Giesener Gemeindebote 13.02.20
Giesener Gemeindebote 30.01.20
Giesener Gemeindebote 16.01.20
Glück Auf Lengede 28.05.20
Glück Auf Lengede 30.04.20
Glück Auf Lengede 27.03.20
Glück Auf Lengede 28.02.20
Glück Auf Lengede 31.01.20
Harsumer Rundschau 28.05.20
Harsumer Rundschau 30.04.20
Harsumer Rundschau 26.03.20
Harsumer Rundschau 27.02.20
Harsumer Rundschau 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 28.05.20
Hohenhamelner Kurier 30.04.20
Hohenhamelner Kurier 26.03.20
Hohenhamelner Kurier 12.03.20
Hohenhamelner Kurier 27.02.20
Hohenhamelner Kurier 13.02.20
Hohenhamelner Kurier 30.01.20
Hohenhamelner Kurier 16.01.20
Holler Nachrichten 28.05.20
Holler Nachrichten 30.04.20
Holler Nachrichten 26.03.20
Holler Nachrichten 12.03.20
Holler Nachrichten 27.02.20
Holler Nachrichten 13.02.20
Holler Nachrichten 30.01.20
Holler Nachrichten 16.01.20
Ilseder Nachrichten 28.05.20
Ilseder Nachrichten 30.04.20
Ilseder Nachrichten 26.03.20
Ilseder Nachrichten 12.03.20
Ilseder Nachrichten 27.02.20
Ilseder Nachrichten 13.02.20
Ilseder Nachrichten 30.01.20
Ilseder Nachrichten 16.01.20
Kehrwieder Söhlde 28.05.20
Kehrwieder Söhlde 30.04.20
Kehrwieder Söhlde 26.03.20
Kehrwieder Söhlde 12.03.20
Kehrwieder Söhlde 27.02.20
Kehrwieder Söhlde 13.02.20
Kehrwieder Söhlde 30.01.20
Kehrwieder Söhlde 16.01.20
Samtgemeindebote 28.05.20
Samtgemeindebote Baddeckenstedt 30.04.20
Samtgemeindebote 27.03.20
Samtgemeindebote 28.02.20
Samtgemeindebote 30.01.20
Schellerter Bote 28.05.20
Schellerter Bote 30.04.20
Schellerter Bote 26.03.20
Schellerter Bote 12.03.20
Schellerter Bote 27.02.20
Schellerter Bote 13.02.20
Schellerter Bote 30.01.20
Schellerter Bote 16.01.20
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Hildesheim
Gleitz Themen Journal 03/2020 – Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Peine
Gleitz Themen Journal 11/2019 - Ausgabe Hildesheim
Helios GRIZZLYS Spurenleser 10 08.03.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 09 26.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 08 19.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 07 09.02.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 06 19.01.20
Helios GRIZZLYS Spurenleser 05 14.12.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 04 16.11.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 03 09.11.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 02 24.10.19
Helios GRIZZLYS Spurenleser 01 12.10.19

© Gleitz Verlag - In Ihrer Region zu Hause!